Fächer

Fächer

Unternehmen

Die Axiome (von Paul Watzlawick)

17

Teilen

Speichern

Herunterladen


Die
Axiome
Axiom 1. Man kann nicht nicht kommunizieren.
Du kommunizierst in jeder Situation auf irgendeiner Art u. Weise (Verhalten)
zeigt e

Die Axiome Axiom 1. Man kann nicht nicht kommunizieren. Du kommunizierst in jeder Situation auf irgendeiner Art u. Weise (Verhalten) zeigt es durch das Verhalten • Mann mit Kopfhörer (schaut auf den Boden) → will nicht unbedingt reden u. •Frau ohne Kopfhorer (aufmerksam) → hat kein Problem zu reden. : Axiom 2 Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt •Man fasst Informationen vom Sender zusammen (Inhaltsaspekt.) (von Paul Watzlawick) mit Kopfhörer. P •Durch Gestik, Mimik u. Tonfall zeigt man welches Verhältniss man zum Anderen hat (Beziehungsaspekt) Eine Person erklärt dir etwas, was du nicht verstehst (Inhaltsaspekt), (Beziehungsaspeht) ↑ -Person ist dir sympatisch du hörst ihr dankbar weiter zu - Person ist dir unsympatisch. + du glaubst die Person weiß alles besser u. ignorierst sie Axiom 3 Kommunikation ist immer Ursache u. Alles was du sagst, ist die Ursache für eine Reaktion von deinem Gesprächspartner. Seine Reaktion ist die (Aus-)wirkung auf die Ursache. Gespräche haben keinen Anfangspunkt, sie verläuft kreisförmig. Wirkung Empfänger Lisa Paul Dirgelt zieht sich zurück zieht sich zurück: BEZIEHUNG WIE wird es gesagt? norgelt Paul zieht sich zurück Paul närgelt Lisa zieht sich Paul zieht sich zurück Lisa norgelt zurück HN INHALT WAS wird Ohne Kopfhörer Axiom 4 Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten : · Digital, Kontext, es gibt keinen Interpretationsspielraum, Infos sind deutlich - verbal (wörtlich) • Analog: Gesprächspartner hat Interpretationsspielraum; durch Mimik, Gestik, Tonfall kommuniziert man nonverbal (mit Gestik,... kommunizieren, Gegenüber kann nur vermuten Kontext Freund ist traurig u. weinst + ihm geht es schlecht (analog). Er sagt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

dir (digital), dass er Streit mit seiner Freundinn hat. Axiom 5 Kommunikation ist symmetrisch oder : komplementär •symm. Kommunikation: Sender U. Empfänger kommunizieren auf Augenhöhe (oft zwischen Freunden Symmetrische Kommunikation Personen der gleichen sozialen Stufe Komplementäre Kommunikation Personen unterschiedlicher Stufen . kompl. Kommunikation: Unterschiede stehen im Vordergrund, 2.B: durch Bildung (off zwischen Kind und Eltern); Eine Person muss sich unterordnen. L> Unter- u. Überordnung müssen besetzt sein. (Im Gespröch kann zwischen sym. u. kom. Kommunikation wechseln !) 4 WORTE KOERPERSPRACHE

user profile picture

Evelin🤍

50 Follower

Die
Axiome
Axiom 1. Man kann nicht nicht kommunizieren.
Du kommunizierst in jeder Situation auf irgendeiner Art u. Weise (Verhalten)
zeigt e

17

Teilen

Speichern


Die Axiome (von Paul Watzlawick)

Deutsch

 

11

Lernzettel

Kommentare (1)

user profile picture

Die 5 Axiome: Definitionen + Beispiele + Bilder

Ähnliche Inhalte

Know 5 Axiome thumbnail

134

5 Axiome

Die 5 Axiome von Paul Watzlawick 15 Notenpunkte

Know Das kommunikationsmodell von Paul Watzlawick  thumbnail

14

Das kommunikationsmodell von Paul Watzlawick

Allgemeines zur Person + 5 Axiome

Know Kommunikationsmodelle - Soziolinguistik  thumbnail

47

Kommunikationsmodelle - Soziolinguistik

Was ist Kommunikation? Kommunikationsmodelle Soziolinguistik (Begriffserklärungen)

Know Kommunikationsmodelle  thumbnail

830

Kommunikationsmodelle

Vier-Ohren-Modell, Organon-Modell, 5 Axiome der Kommunikation, Eisberg-Modell, Sender-Empfänger-Modell

Know Kommunikation Deutsch LK: Kommunikationsarten, Sender-Empfaenger-Modell, Kommunikationsquadrat, 5 Axiome thumbnail

28

Kommunikation Deutsch LK: Kommunikationsarten, Sender-Empfaenger-Modell, Kommunikationsquadrat, 5 Axiome

Deutsch LK Abitur 2023

Know Paul Watzlawick- die 5 Axiome thumbnail

78

Paul Watzlawick- die 5 Axiome

Handout von Paul Watzlawick über die 5 Axiome. Note 1 bekommen für das Referat

Die Axiome Axiom 1. Man kann nicht nicht kommunizieren. Du kommunizierst in jeder Situation auf irgendeiner Art u. Weise (Verhalten) zeigt es durch das Verhalten • Mann mit Kopfhörer (schaut auf den Boden) → will nicht unbedingt reden u. •Frau ohne Kopfhorer (aufmerksam) → hat kein Problem zu reden. : Axiom 2 Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt •Man fasst Informationen vom Sender zusammen (Inhaltsaspekt.) (von Paul Watzlawick) mit Kopfhörer. P •Durch Gestik, Mimik u. Tonfall zeigt man welches Verhältniss man zum Anderen hat (Beziehungsaspekt) Eine Person erklärt dir etwas, was du nicht verstehst (Inhaltsaspekt), (Beziehungsaspeht) ↑ -Person ist dir sympatisch du hörst ihr dankbar weiter zu - Person ist dir unsympatisch. + du glaubst die Person weiß alles besser u. ignorierst sie Axiom 3 Kommunikation ist immer Ursache u. Alles was du sagst, ist die Ursache für eine Reaktion von deinem Gesprächspartner. Seine Reaktion ist die (Aus-)wirkung auf die Ursache. Gespräche haben keinen Anfangspunkt, sie verläuft kreisförmig. Wirkung Empfänger Lisa Paul Dirgelt zieht sich zurück zieht sich zurück: BEZIEHUNG WIE wird es gesagt? norgelt Paul zieht sich zurück Paul närgelt Lisa zieht sich Paul zieht sich zurück Lisa norgelt zurück HN INHALT WAS wird Ohne Kopfhörer Axiom 4 Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten : · Digital, Kontext, es gibt keinen Interpretationsspielraum, Infos sind deutlich - verbal (wörtlich) • Analog: Gesprächspartner hat Interpretationsspielraum; durch Mimik, Gestik, Tonfall kommuniziert man nonverbal (mit Gestik,... kommunizieren, Gegenüber kann nur vermuten Kontext Freund ist traurig u. weinst + ihm geht es schlecht (analog). Er sagt...

Die Axiome Axiom 1. Man kann nicht nicht kommunizieren. Du kommunizierst in jeder Situation auf irgendeiner Art u. Weise (Verhalten) zeigt es durch das Verhalten • Mann mit Kopfhörer (schaut auf den Boden) → will nicht unbedingt reden u. •Frau ohne Kopfhorer (aufmerksam) → hat kein Problem zu reden. : Axiom 2 Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt •Man fasst Informationen vom Sender zusammen (Inhaltsaspekt.) (von Paul Watzlawick) mit Kopfhörer. P •Durch Gestik, Mimik u. Tonfall zeigt man welches Verhältniss man zum Anderen hat (Beziehungsaspekt) Eine Person erklärt dir etwas, was du nicht verstehst (Inhaltsaspekt), (Beziehungsaspeht) ↑ -Person ist dir sympatisch du hörst ihr dankbar weiter zu - Person ist dir unsympatisch. + du glaubst die Person weiß alles besser u. ignorierst sie Axiom 3 Kommunikation ist immer Ursache u. Alles was du sagst, ist die Ursache für eine Reaktion von deinem Gesprächspartner. Seine Reaktion ist die (Aus-)wirkung auf die Ursache. Gespräche haben keinen Anfangspunkt, sie verläuft kreisförmig. Wirkung Empfänger Lisa Paul Dirgelt zieht sich zurück zieht sich zurück: BEZIEHUNG WIE wird es gesagt? norgelt Paul zieht sich zurück Paul närgelt Lisa zieht sich Paul zieht sich zurück Lisa norgelt zurück HN INHALT WAS wird Ohne Kopfhörer Axiom 4 Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten : · Digital, Kontext, es gibt keinen Interpretationsspielraum, Infos sind deutlich - verbal (wörtlich) • Analog: Gesprächspartner hat Interpretationsspielraum; durch Mimik, Gestik, Tonfall kommuniziert man nonverbal (mit Gestik,... kommunizieren, Gegenüber kann nur vermuten Kontext Freund ist traurig u. weinst + ihm geht es schlecht (analog). Er sagt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

dir (digital), dass er Streit mit seiner Freundinn hat. Axiom 5 Kommunikation ist symmetrisch oder : komplementär •symm. Kommunikation: Sender U. Empfänger kommunizieren auf Augenhöhe (oft zwischen Freunden Symmetrische Kommunikation Personen der gleichen sozialen Stufe Komplementäre Kommunikation Personen unterschiedlicher Stufen . kompl. Kommunikation: Unterschiede stehen im Vordergrund, 2.B: durch Bildung (off zwischen Kind und Eltern); Eine Person muss sich unterordnen. L> Unter- u. Überordnung müssen besetzt sein. (Im Gespröch kann zwischen sym. u. kom. Kommunikation wechseln !) 4 WORTE KOERPERSPRACHE