Geographie/Erdkunde /

Bevölkerungspyramide, Bevölkerungsentwicklung und demographischer Wandel

Bevölkerungspyramide, Bevölkerungsentwicklung und demographischer Wandel

 Bevölkerungsentwicklung
↳ in einer Bevölkerungspyramide dargestellt
Pyramide:>hone Geburtenrate
,hone Sterberate
Glocke:
Urne:
Llangsames W

Bevölkerungspyramide, Bevölkerungsentwicklung und demographischer Wandel

user profile picture

henrike✨

12 Followers

Teilen

Speichern

71

 

11/12/13

Lernzettel

Erdkunde LK Lernzettel (Abi 2023, Niedersachsen) Thema: Bevölkerung in DE

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Bevölkerungsentwicklung ↳ in einer Bevölkerungspyramide dargestellt Pyramide:>hone Geburtenrate ,hone Sterberate Glocke: Urne: Llangsames Wachstum > > Anstieg der Geburtenrate > gleichbleibende Sterberak 4 Bevölkerung beginnt zu wachsen > hohe Lebenserwartung. ↳ kontinuierlich Bevölkerungspyramide beschreiben O abnehmende Geburtenrate Bevölkerung schrumpft Schrit 1: Orientieren › Land, Jahr, Achseneinteilung > absolute / relative zahlen Schritt 2: Beschreiben geschlechtsspezifisch > Gesamtanteile für: • Kinder & Jugendliche (0-14) Erwerbsfähige P. (15-64) • nicht mehr erwerbsf. (64) > Altersaufbau beschreiben Schritt 3: Erklären > Hintergrundinformationen Schritt 4: Grundform zuordnen >es kann Mischformen geben Schritt 5: Prognosen > wie ist die Entwicklung ↳ Auswirkungen auf die Gesellschaft wichtiges: Plenknick Wendeknick > 1. Weltkrieg 2. Weltkrieg Zwiebel: in ökologisch entwicketen Staaken →→ hohe Lebenserwartung $ abnehmende Geburtenrate (schleichende überalterung) Bienenkorb: > Beispiel China Orientieren: - Tropfenform: >hone Geburtenrale (bzw. viele junge Personen) > hohe Sterberate bzw. nicht attraktiv Innestädte →näufig in Industriestaaten (in innenstädten) sind attraktiver für 20-40 jährige Lange Sterberate > hohe Lebenserwartung (gleichlbleibende Bevölkerungszahlen Gesamtbevölkerung 2007: 1,32 Mrd. Einwohner - Einteilung der x-Achse: Zehn-Millionen- Schritte bis 70 Mio. Einteilung der y-Achse: ... Beschreiben: Altersgruppe 0-4 5-9 35-39 m 44 Mio. 47 Mio. gefallene Soldaten zeit hohe Geburten- und 65 Mio. W 39 Mio. 40 Mio. Gesamtanteile der Altersgruppen Kinder und Jugendliche Erwerbstätige Bevölkerung Nichterwerbstätige Bevölkerung 61 Mio. Industrialisierung Weltwirtschaftskrise gesamt 83 Mio. 87 Mio. *** 125 Mio. 270 Mio. = ...% Auffälligkeiten: - hohe Bevölkerungszahl der 35- bis 44- Jährigen und... geringe Bevölkerung ab 65 Jahren und... - Bevölkerungsabnahme in den letzten 10-15 Jahren Überschuss der männlichen Bevölkerung v. a. in der Gruppe der 0-19-Jährigen... Erklären: *** Einer Grundform zuordnen: Chinas Bevölkerungspyramide stellt eine Mischung aus Pyramide (an der Spitze) und Urnenform (Basis) dar. Die absolute Zahl der Geburten ist noch immer sehr hoch, nimmt aber inzwischen langsamer zu als vor 20 Jahren. Prognose erstellen: Die hohe Geburtenrate lässt auf ein weite- res Wachstum der ohnehin hohen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Gesamt- bevölkerung schließen. Dafür spricht auch der geringe Anteil älterer Menschen. Ein so starkes Wachstum der Bevölkerung führt zu sozialen Problemen wie mangeln- de Ernährung, Wohnungsnot und unzu- reichende medizinische Betreuung. Es be- deutet auch erhöhte Aufwendungen für Bildung und einen hohen Anteil junger Menschen auf dem Arbeitsmarkt. Maßnah- men zur Eindämmung der hohen Gebur- tenrate greifen zwar, aber viel zu langsam. Babyboom Wiedervereinigung Modell des demografischen Übergangs Der demografische Übergang ist der Übergang von hoher GR & SR zur niedrigen GR & SR in einer Bevölkerung Phase 1 prä- Phase 2 Phase 3 Phase 4 früh- spät- mittel- transformativ Beschreibung: Phase 5 post- Phase 1: GR & ST Stagnieren auf vergleichsweise hohem Niveau, WR stagniert auf geringem Niveau. GR>SR Phase 2: GR stagniert weiterhin auf hohem Niveau SR sinkt, WR steigt Phase 3: GR & SR sinken, WR steigt Phase 4: SR stagniert auf gleichem Niveau, GR, WR sinken Phase 5: Alle Raten stagnieren auf unterschied- Lichen Niveaus. GR>SR> WR Begründungen: Begriffe zur Beschreibung: Geburtenrate Sterberale Geburtenüberschuss Geburtendefizit auf einem Niveau stagnieren ↳auf hohem /niedrigen / gleichem Niveau Phase 1: Kriege, Seuchen, Hungersnöte (vor der Industrialisierung) sorgen für eine hone sterberate Phase 2: Beginn der Industrialisierung (DE: 1820): Säuglingssterblichkeit sinkt Phase 3: Phase 4: Phase 5: Kinder werden als kostenfaktor gesehen (veränderung des generativem Verhaltens) Bandbreite an verhütungsmitteln (sinkende Geburtenrate) Heiraten & Familie hat einen niedrigeren Stellenwert ↳ Karriere wird vorgezogen Der physische Aufbau Deutschlands physisch-geographische Struktur Mitteleuropas: Vielfältig 4 große Naturraumtypen: • Norddeutsches Tiefland • zentrale Mittelgebirgszone Alpenvorland • Alpen glaziak Überprägung › westlich: quartäre & pleistozäne sedimente => im Quartår entstandene Ablagerungen (1,8mio vor HRute) > Grund- und Endmoränen Norddeutsches Tiefland: › Teil der nord-europäischen Tieflandzone › glaziale Seen › glaziale Küstenprägung > Förden durch Eisschubs entstanden. > postglazialer Meeresanstieg: Meeresspiegel stieg -> Grundmoränen: überflutet => Inseln entstehen > Norden von MBV: Jungmoränenland >> Endmoraine 179m › weiter südlich: Altmoränenland: Böden sind eher sandig (Podsole / Gleye) › Südsaum: Läß => hone Bodenfruchtbarkeit L> Wasser Mittelgebirge > Hitteleuropa › palaczonisch & mesozoische Massiven (22,5 & 65 mio. vor heute) Alpenvorland >glazial überformat ↳ ähnelt dem Mittelgebirge >> während einer Eiszeit entstanden Alpen: > gehobene & gefattende mesozoische & teritäre sedimente (22,5 vor heute) Plattentektonik 1. Katedonische Gebirgsbildung (frühes Palaozorium) Lozsmstoß der osteuropäischen Plattform & Laurentischen Schilds 2. Variskische Gebirgsbildung :mittel Palaziokum) LD 28mstoß Gondwana & Laurasia 3. Alpidische Gebirgsbildung : Kainozoikum LD 28mstoß Afrikanische & Eurasische Platte BIP Bruttoinlands produkt häufig ist das BIP im gesamten Land niedrig und nur in der Hauptstadt hoch: Subnationale Differenzierung

Geographie/Erdkunde /

Bevölkerungspyramide, Bevölkerungsentwicklung und demographischer Wandel

user profile picture

henrike✨  

Follow

12 Followers

 Bevölkerungsentwicklung
↳ in einer Bevölkerungspyramide dargestellt
Pyramide:>hone Geburtenrate
,hone Sterberate
Glocke:
Urne:
Llangsames W

App öffnen

Erdkunde LK Lernzettel (Abi 2023, Niedersachsen) Thema: Bevölkerung in DE

Ähnliche Knows

T

1

Bevölkerungsentwicklung

Know Bevölkerungsentwicklung thumbnail

6

 

12/13

user profile picture

demographischer wandel sowi

Know demographischer wandel sowi thumbnail

21

 

11

user profile picture

1

Demographischer Übergang, Wandel

Know Demographischer Übergang, Wandel  thumbnail

14

 

12/13

user profile picture

demographischer Wandel und binnenmigration

Know demographischer Wandel und binnenmigration  thumbnail

6

 

10

Bevölkerungsentwicklung ↳ in einer Bevölkerungspyramide dargestellt Pyramide:>hone Geburtenrate ,hone Sterberate Glocke: Urne: Llangsames Wachstum > > Anstieg der Geburtenrate > gleichbleibende Sterberak 4 Bevölkerung beginnt zu wachsen > hohe Lebenserwartung. ↳ kontinuierlich Bevölkerungspyramide beschreiben O abnehmende Geburtenrate Bevölkerung schrumpft Schrit 1: Orientieren › Land, Jahr, Achseneinteilung > absolute / relative zahlen Schritt 2: Beschreiben geschlechtsspezifisch > Gesamtanteile für: • Kinder & Jugendliche (0-14) Erwerbsfähige P. (15-64) • nicht mehr erwerbsf. (64) > Altersaufbau beschreiben Schritt 3: Erklären > Hintergrundinformationen Schritt 4: Grundform zuordnen >es kann Mischformen geben Schritt 5: Prognosen > wie ist die Entwicklung ↳ Auswirkungen auf die Gesellschaft wichtiges: Plenknick Wendeknick > 1. Weltkrieg 2. Weltkrieg Zwiebel: in ökologisch entwicketen Staaken →→ hohe Lebenserwartung $ abnehmende Geburtenrate (schleichende überalterung) Bienenkorb: > Beispiel China Orientieren: - Tropfenform: >hone Geburtenrale (bzw. viele junge Personen) > hohe Sterberate bzw. nicht attraktiv Innestädte →näufig in Industriestaaten (in innenstädten) sind attraktiver für 20-40 jährige Lange Sterberate > hohe Lebenserwartung (gleichlbleibende Bevölkerungszahlen Gesamtbevölkerung 2007: 1,32 Mrd. Einwohner - Einteilung der x-Achse: Zehn-Millionen- Schritte bis 70 Mio. Einteilung der y-Achse: ... Beschreiben: Altersgruppe 0-4 5-9 35-39 m 44 Mio. 47 Mio. gefallene Soldaten zeit hohe Geburten- und 65 Mio. W 39 Mio. 40 Mio. Gesamtanteile der Altersgruppen Kinder und Jugendliche Erwerbstätige Bevölkerung Nichterwerbstätige Bevölkerung 61 Mio. Industrialisierung Weltwirtschaftskrise gesamt 83 Mio. 87 Mio. *** 125 Mio. 270 Mio. = ...% Auffälligkeiten: - hohe Bevölkerungszahl der 35- bis 44- Jährigen und... geringe Bevölkerung ab 65 Jahren und... - Bevölkerungsabnahme in den letzten 10-15 Jahren Überschuss der männlichen Bevölkerung v. a. in der Gruppe der 0-19-Jährigen... Erklären: *** Einer Grundform zuordnen: Chinas Bevölkerungspyramide stellt eine Mischung aus Pyramide (an der Spitze) und Urnenform (Basis) dar. Die absolute Zahl der Geburten ist noch immer sehr hoch, nimmt aber inzwischen langsamer zu als vor 20 Jahren. Prognose erstellen: Die hohe Geburtenrate lässt auf ein weite- res Wachstum der ohnehin hohen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Gesamt- bevölkerung schließen. Dafür spricht auch der geringe Anteil älterer Menschen. Ein so starkes Wachstum der Bevölkerung führt zu sozialen Problemen wie mangeln- de Ernährung, Wohnungsnot und unzu- reichende medizinische Betreuung. Es be- deutet auch erhöhte Aufwendungen für Bildung und einen hohen Anteil junger Menschen auf dem Arbeitsmarkt. Maßnah- men zur Eindämmung der hohen Gebur- tenrate greifen zwar, aber viel zu langsam. Babyboom Wiedervereinigung Modell des demografischen Übergangs Der demografische Übergang ist der Übergang von hoher GR & SR zur niedrigen GR & SR in einer Bevölkerung Phase 1 prä- Phase 2 Phase 3 Phase 4 früh- spät- mittel- transformativ Beschreibung: Phase 5 post- Phase 1: GR & ST Stagnieren auf vergleichsweise hohem Niveau, WR stagniert auf geringem Niveau. GR>SR Phase 2: GR stagniert weiterhin auf hohem Niveau SR sinkt, WR steigt Phase 3: GR & SR sinken, WR steigt Phase 4: SR stagniert auf gleichem Niveau, GR, WR sinken Phase 5: Alle Raten stagnieren auf unterschied- Lichen Niveaus. GR>SR> WR Begründungen: Begriffe zur Beschreibung: Geburtenrate Sterberale Geburtenüberschuss Geburtendefizit auf einem Niveau stagnieren ↳auf hohem /niedrigen / gleichem Niveau Phase 1: Kriege, Seuchen, Hungersnöte (vor der Industrialisierung) sorgen für eine hone sterberate Phase 2: Beginn der Industrialisierung (DE: 1820): Säuglingssterblichkeit sinkt Phase 3: Phase 4: Phase 5: Kinder werden als kostenfaktor gesehen (veränderung des generativem Verhaltens) Bandbreite an verhütungsmitteln (sinkende Geburtenrate) Heiraten & Familie hat einen niedrigeren Stellenwert ↳ Karriere wird vorgezogen Der physische Aufbau Deutschlands physisch-geographische Struktur Mitteleuropas: Vielfältig 4 große Naturraumtypen: • Norddeutsches Tiefland • zentrale Mittelgebirgszone Alpenvorland • Alpen glaziak Überprägung › westlich: quartäre & pleistozäne sedimente => im Quartår entstandene Ablagerungen (1,8mio vor HRute) > Grund- und Endmoränen Norddeutsches Tiefland: › Teil der nord-europäischen Tieflandzone › glaziale Seen › glaziale Küstenprägung > Förden durch Eisschubs entstanden. > postglazialer Meeresanstieg: Meeresspiegel stieg -> Grundmoränen: überflutet => Inseln entstehen > Norden von MBV: Jungmoränenland >> Endmoraine 179m › weiter südlich: Altmoränenland: Böden sind eher sandig (Podsole / Gleye) › Südsaum: Läß => hone Bodenfruchtbarkeit L> Wasser Mittelgebirge > Hitteleuropa › palaczonisch & mesozoische Massiven (22,5 & 65 mio. vor heute) Alpenvorland >glazial überformat ↳ ähnelt dem Mittelgebirge >> während einer Eiszeit entstanden Alpen: > gehobene & gefattende mesozoische & teritäre sedimente (22,5 vor heute) Plattentektonik 1. Katedonische Gebirgsbildung (frühes Palaozorium) Lozsmstoß der osteuropäischen Plattform & Laurentischen Schilds 2. Variskische Gebirgsbildung :mittel Palaziokum) LD 28mstoß Gondwana & Laurasia 3. Alpidische Gebirgsbildung : Kainozoikum LD 28mstoß Afrikanische & Eurasische Platte BIP Bruttoinlands produkt häufig ist das BIP im gesamten Land niedrig und nur in der Hauptstadt hoch: Subnationale Differenzierung