Geographie/Erdkunde /

Plattentektonik

Plattentektonik

 Plattentektonik
was ist Platten tektonik?
• Platten bewegen sich auf flüssiger Magmaschicht
• kontinental verschiebung über Millionen von J

Plattentektonik

J

Jule Eisbrecher

8 Followers

Teilen

Speichern

102

 

11/12

Lernzettel

Alle Basics auf einmal, so das man alles auf einen Blick hat

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Plattentektonik was ist Platten tektonik? • Platten bewegen sich auf flüssiger Magmaschicht • kontinental verschiebung über Millionen von Jahren urkontinent ↓↓ Pangaea Plattenbewegung ↳ Konvektionsstrome > Bewegung von Magma --- ---- p |/\| (__J L__J___ können sich in verschiedene Richlungen Bewegen: Divergenz Bewegung voneinander weg kontinentale Platten Grabenbruch großer afrikanischer Grabenbruch Kontinentale Platten Erd flüssige kern Schicht ← Platten / Lithosphäre ozeanische Platten umschließen ozean kontinentale Platten 6 umschließen Land Ozeanische Platten Ozeanrücken mittelatlantischer Rücken Ozeanische Platten i Subduktionszone G Stelle an den ozeanische und kontinentale Platten aufeinander treffen konvergenz = Bewegung aufeinander zu • Stoßen gegeneinander 1. Ozeanisch kontinental ↳ozeanisch = leichter G+aucht ab • 3. ozeanisch 2. kontinental & kontinental gleich schwer → eine Platte weicht nach oben aus Subduktion B ·altere schwerere y WICHTIG Ozeanisch - Ozeanische Platte - Subduktionszone Transformstörung → Bewegen sich aneinander vorbei • Entstehung von spalten im Boden • keine Bildung von nevem Boden • verschieben des bestehenden Bodens Ozeanische Platte Kontinentale Platte Vulkan konservative Plattengrenzen Magma Kontinentale Platten Kontinentale Platte Gebirge vulkanische Insel Ozeanische Platten Tsunami seismische Meereswelle durch untermeerisches Erdbeben Richterskala - Enteilungsraster zur Intensitätsangabe eines Erdbebens • Geophysik - Wissenschaft aber physikalische Eigenschaften (Erde loteanel Atmosphäre) •Seismograph - Istrument zur Registrierung / Messung Erdbebenwelle Erdkruste äußerste Schale der Erde (5-80km) •Erdmantel - Schale unterhalb der Erdkruste / Erdkem umhüllend Tangshan - Stadt in China (Erdbeben 1976) • Epizentrum - Ort an Erdoberfläche genau über Erdbebenherd • Jura - zweite Periode des Mesozoikums (Verteilung der Erde) kontinentaldrift - Auffassung der Verschiebung von kontinenten, aufbauend auf Schalenbau der Erde •Seismologie- wissenschaft Erdbeben Himalaya kobe -Stadt/seehafen Japans (1995 schweres Erdbeben) • Destruktive Platten - Zone der Absenkung ozeanischer unter kontinentaler plate. Kontinentale Platte Ozeanische Platte Physische Geografie - Tektonik. Kontinentalverschiebung: · vor vielen Millionen Jahren gab es eine einzige zusammenhängende Landwasse (Pangaea) ->Trennun...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

in Urkontinente Laurasia & Gondwana -> weitere Unterteilung in heutige Kontinente Litosphäre: • durch festes Gestein geprägler Teil der Erde umfasst Erdkruste + oberen Teil des Erdmantels Asthenosphare: Oberer, zähflüssiger Teil des Erdmankels bis in eine Tiefe von ca. 200 Kilometern es gibt Konvektionsstrome auf Athmosphäre bewegen sich starre Platten der Lithosphäre Antriebskräfte der Plattenbewegung. Subduktionszone: • ozeauische Kruste taucht unter kontinentale Kruste ab an Reibungsflächen der Krusten entstehen Erdbeben abtauchende Krusle wird aufgeschuuotzen -> Vulkavisuus au Subduktianszaue Plattenzug (slab-pull):· Abtauchen eines spezifisch schweren, relativ alten Plattenteils (slab) unter den physikalischen Gesetzmäßigkeiten unter eine spezifisch leichtere, jungere Platte => Unterstützung des Aufstiegs magmatischer Schmerzen an untermeerischen Rückensystemen (Plattenkonvergenz durch Subduktion) Rückendruck (Ridge-Push):· Auseinanderdrücken zweier Platten durch konvektiven Aufstieg maguratischer Schwetzen an untermeerischen Rückensystemen (Platten divergenz durch Sea-Floor-Spreading) Rückenschub Pinuensog (Trench suction): • Antriebskraft an Plattengrenzen Plattenzug · subduzierte Platte zieht hängende (nicht subduzierte) Platte mit sich in Richtung der geschaffenen Rinne RIDGE PUSH SLAB PULL TRENCH SUCTION OCEAN Plates are forced downhill due to gravity Ridge Push Oceanic Ridge Convection Current RISING MAGMA 2 C Plate is forced back into the mantle due to gravity Slab Pull Oceanic Trench MANTLE Trench suction As a plate gets pushed back into the mantle due to small Convection Currents destruktive (konvergierendel Plattengrenzen: → über schiebung zweier Platten = Konvergenz ↳dichtere wird unter weniger dichtere Platte geschoben (Subduktion) • Bildung Gebirge / vulkanische Inselbögen konservative Plattengrenzen: Plattengrenzen Skizze Plattengrenzen & Plattenbewegung konstruktive (divergierende) Plattengrenzen: -> Auseinanderdriften zweier Platten = Divergenz · Aufsteigen von Magura -> erstarrt Fachbegriff Störungszone, an der zwei Plattensegueule. aneinander vorbei gleiten. •hove Erdbebengefahr Plattenbewegung voneinander weg aufeinander zu divergierende Plattenränder konvergierende Plattenränder Raumbeispiel typische Erscheinungen 58 tektonische Zone Form 10 Arabisch-Indischer Rücken Magma tritt an die Erdoberfläche, Vulkanismus. Erdbeben Riftzone Rücken Nazca- und Süd- amerikanische Platte 3 Gebirge, Insel- bögen, Tiefsee- rinnen, Vulkane, Erdbeben morphologische Mittelozeanischer Tiefseerinne Subduktionszone aufeinander zu Platten, die aus ozeanischer und kontinentaler Kruste bestehen 1 Nordamerikanische Platte 2 Südamerikanische Platte 5 Eurasische Platte 6 Afrikanische Platte 7 Indisch-Australische Platte 10 Antarktische Platte konvergierende Plattenränder Himalaya Gebirge, Verdickung der Kruste (Hebung) Erdbeben Kollisionszone Decken-Falten- gebirge A aneinander vorbei konservierende Plattenränder Nordamerika- nische und Pazifische Platte Erdbeben Transformzone Transformstörung Kontinent 0 1000- Platten, die nur aus ozeanischer Kruste bestehen an Subduktionszone abtauchende Platte 3 Pazifische Platte 4 Nazca-Platte 2 000- 8 Philippinische Platte 9 Cocos Platte 3 000 Inselbogen-Vulkane 4 000↓ konstruktive Plattengrenze: Mittelozeanischer 5 000- Rücken destruktive Plattengrenze: Subduktionszone konservative Plattengrenze: Transformstörung Tiefseerinne 6 000- Hot-Spot-Vulkane mittelozeanischer Rücken M3 Die Dynamik der Erde Transform- Störung Lithosphäre Rift-Valley Asthenosphäre -Plume unterer Mantel Übergangsbereich Mantel-Kern äußerer Kern mit Konvektion fester innerer Kern 289HX 1 Ⓒ Schroedel Platte Asthenosphäre Konvergente Plattengrenze Tiefsee- rinne Insel- bogen Schicht- vulkan Platte Transform- störung Ozeanische Kruste aufsteigendes Magma Divergente Plattengrenze Schild- vulkan Hot Spot Mittelozeanischer Rücken Lithosphäre Asthenosphäre Vulkane Kontinent Konvergente Plattengrenze Tiefsee- rinne Subduktionszone Erdmantel Konvektionsstrome Konvektion:• gigantischer, horizontaler Wirbel aus geschundzenem, zähflüssigem Gestein (Magma) •durch Rotation schiebt der Konvektionsstrau die Erdplatte immer weiter in eine Richtung. Mittelozeanischer Rücken Erdkern Erdbebenherde Ozean Subduktionszone Subduzierte Platte Erdmantel Erdbebenherde: Ausgangspunkt eines Erdbebens im Erdinueren => Hypozentrum Kontinentale Kruste Kontinent Riftzone (Grabenbruch) Erdkruste Plumes: aufsteigende Strome heißen Materials aus dem tiefen Erdiantel • bewegen sich in Form einer schmalen Säule an Erdoberfläche Material aus Tiefe wird an Erdoberfläche transportiert, Material wird durch Subduktion in Tiefe transportiert

Geographie/Erdkunde /

Plattentektonik

J

Jule Eisbrecher  

Follow

8 Followers

 Plattentektonik
was ist Platten tektonik?
• Platten bewegen sich auf flüssiger Magmaschicht
• kontinental verschiebung über Millionen von J

App öffnen

Alle Basics auf einmal, so das man alles auf einen Blick hat

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Vorgänge an Plattengrenzen

Know Vorgänge an Plattengrenzen thumbnail

8

 

11/8/10

user profile picture

Mittelozeanischer Rücken + Subduktion

Know Mittelozeanischer Rücken + Subduktion  thumbnail

19

 

8/9

user profile picture

Plattentektonik

Know Plattentektonik  thumbnail

11

 

11/10

user profile picture

4

Plattentektonik - Zusammenfassung

Know Plattentektonik - Zusammenfassung thumbnail

7

 

9

Plattentektonik was ist Platten tektonik? • Platten bewegen sich auf flüssiger Magmaschicht • kontinental verschiebung über Millionen von Jahren urkontinent ↓↓ Pangaea Plattenbewegung ↳ Konvektionsstrome > Bewegung von Magma --- ---- p |/\| (__J L__J___ können sich in verschiedene Richlungen Bewegen: Divergenz Bewegung voneinander weg kontinentale Platten Grabenbruch großer afrikanischer Grabenbruch Kontinentale Platten Erd flüssige kern Schicht ← Platten / Lithosphäre ozeanische Platten umschließen ozean kontinentale Platten 6 umschließen Land Ozeanische Platten Ozeanrücken mittelatlantischer Rücken Ozeanische Platten i Subduktionszone G Stelle an den ozeanische und kontinentale Platten aufeinander treffen konvergenz = Bewegung aufeinander zu • Stoßen gegeneinander 1. Ozeanisch kontinental ↳ozeanisch = leichter G+aucht ab • 3. ozeanisch 2. kontinental & kontinental gleich schwer → eine Platte weicht nach oben aus Subduktion B ·altere schwerere y WICHTIG Ozeanisch - Ozeanische Platte - Subduktionszone Transformstörung → Bewegen sich aneinander vorbei • Entstehung von spalten im Boden • keine Bildung von nevem Boden • verschieben des bestehenden Bodens Ozeanische Platte Kontinentale Platte Vulkan konservative Plattengrenzen Magma Kontinentale Platten Kontinentale Platte Gebirge vulkanische Insel Ozeanische Platten Tsunami seismische Meereswelle durch untermeerisches Erdbeben Richterskala - Enteilungsraster zur Intensitätsangabe eines Erdbebens • Geophysik - Wissenschaft aber physikalische Eigenschaften (Erde loteanel Atmosphäre) •Seismograph - Istrument zur Registrierung / Messung Erdbebenwelle Erdkruste äußerste Schale der Erde (5-80km) •Erdmantel - Schale unterhalb der Erdkruste / Erdkem umhüllend Tangshan - Stadt in China (Erdbeben 1976) • Epizentrum - Ort an Erdoberfläche genau über Erdbebenherd • Jura - zweite Periode des Mesozoikums (Verteilung der Erde) kontinentaldrift - Auffassung der Verschiebung von kontinenten, aufbauend auf Schalenbau der Erde •Seismologie- wissenschaft Erdbeben Himalaya kobe -Stadt/seehafen Japans (1995 schweres Erdbeben) • Destruktive Platten - Zone der Absenkung ozeanischer unter kontinentaler plate. Kontinentale Platte Ozeanische Platte Physische Geografie - Tektonik. Kontinentalverschiebung: · vor vielen Millionen Jahren gab es eine einzige zusammenhängende Landwasse (Pangaea) ->Trennun...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

in Urkontinente Laurasia & Gondwana -> weitere Unterteilung in heutige Kontinente Litosphäre: • durch festes Gestein geprägler Teil der Erde umfasst Erdkruste + oberen Teil des Erdmantels Asthenosphare: Oberer, zähflüssiger Teil des Erdmankels bis in eine Tiefe von ca. 200 Kilometern es gibt Konvektionsstrome auf Athmosphäre bewegen sich starre Platten der Lithosphäre Antriebskräfte der Plattenbewegung. Subduktionszone: • ozeauische Kruste taucht unter kontinentale Kruste ab an Reibungsflächen der Krusten entstehen Erdbeben abtauchende Krusle wird aufgeschuuotzen -> Vulkavisuus au Subduktianszaue Plattenzug (slab-pull):· Abtauchen eines spezifisch schweren, relativ alten Plattenteils (slab) unter den physikalischen Gesetzmäßigkeiten unter eine spezifisch leichtere, jungere Platte => Unterstützung des Aufstiegs magmatischer Schmerzen an untermeerischen Rückensystemen (Plattenkonvergenz durch Subduktion) Rückendruck (Ridge-Push):· Auseinanderdrücken zweier Platten durch konvektiven Aufstieg maguratischer Schwetzen an untermeerischen Rückensystemen (Platten divergenz durch Sea-Floor-Spreading) Rückenschub Pinuensog (Trench suction): • Antriebskraft an Plattengrenzen Plattenzug · subduzierte Platte zieht hängende (nicht subduzierte) Platte mit sich in Richtung der geschaffenen Rinne RIDGE PUSH SLAB PULL TRENCH SUCTION OCEAN Plates are forced downhill due to gravity Ridge Push Oceanic Ridge Convection Current RISING MAGMA 2 C Plate is forced back into the mantle due to gravity Slab Pull Oceanic Trench MANTLE Trench suction As a plate gets pushed back into the mantle due to small Convection Currents destruktive (konvergierendel Plattengrenzen: → über schiebung zweier Platten = Konvergenz ↳dichtere wird unter weniger dichtere Platte geschoben (Subduktion) • Bildung Gebirge / vulkanische Inselbögen konservative Plattengrenzen: Plattengrenzen Skizze Plattengrenzen & Plattenbewegung konstruktive (divergierende) Plattengrenzen: -> Auseinanderdriften zweier Platten = Divergenz · Aufsteigen von Magura -> erstarrt Fachbegriff Störungszone, an der zwei Plattensegueule. aneinander vorbei gleiten. •hove Erdbebengefahr Plattenbewegung voneinander weg aufeinander zu divergierende Plattenränder konvergierende Plattenränder Raumbeispiel typische Erscheinungen 58 tektonische Zone Form 10 Arabisch-Indischer Rücken Magma tritt an die Erdoberfläche, Vulkanismus. Erdbeben Riftzone Rücken Nazca- und Süd- amerikanische Platte 3 Gebirge, Insel- bögen, Tiefsee- rinnen, Vulkane, Erdbeben morphologische Mittelozeanischer Tiefseerinne Subduktionszone aufeinander zu Platten, die aus ozeanischer und kontinentaler Kruste bestehen 1 Nordamerikanische Platte 2 Südamerikanische Platte 5 Eurasische Platte 6 Afrikanische Platte 7 Indisch-Australische Platte 10 Antarktische Platte konvergierende Plattenränder Himalaya Gebirge, Verdickung der Kruste (Hebung) Erdbeben Kollisionszone Decken-Falten- gebirge A aneinander vorbei konservierende Plattenränder Nordamerika- nische und Pazifische Platte Erdbeben Transformzone Transformstörung Kontinent 0 1000- Platten, die nur aus ozeanischer Kruste bestehen an Subduktionszone abtauchende Platte 3 Pazifische Platte 4 Nazca-Platte 2 000- 8 Philippinische Platte 9 Cocos Platte 3 000 Inselbogen-Vulkane 4 000↓ konstruktive Plattengrenze: Mittelozeanischer 5 000- Rücken destruktive Plattengrenze: Subduktionszone konservative Plattengrenze: Transformstörung Tiefseerinne 6 000- Hot-Spot-Vulkane mittelozeanischer Rücken M3 Die Dynamik der Erde Transform- Störung Lithosphäre Rift-Valley Asthenosphäre -Plume unterer Mantel Übergangsbereich Mantel-Kern äußerer Kern mit Konvektion fester innerer Kern 289HX 1 Ⓒ Schroedel Platte Asthenosphäre Konvergente Plattengrenze Tiefsee- rinne Insel- bogen Schicht- vulkan Platte Transform- störung Ozeanische Kruste aufsteigendes Magma Divergente Plattengrenze Schild- vulkan Hot Spot Mittelozeanischer Rücken Lithosphäre Asthenosphäre Vulkane Kontinent Konvergente Plattengrenze Tiefsee- rinne Subduktionszone Erdmantel Konvektionsstrome Konvektion:• gigantischer, horizontaler Wirbel aus geschundzenem, zähflüssigem Gestein (Magma) •durch Rotation schiebt der Konvektionsstrau die Erdplatte immer weiter in eine Richtung. Mittelozeanischer Rücken Erdkern Erdbebenherde Ozean Subduktionszone Subduzierte Platte Erdmantel Erdbebenherde: Ausgangspunkt eines Erdbebens im Erdinueren => Hypozentrum Kontinentale Kruste Kontinent Riftzone (Grabenbruch) Erdkruste Plumes: aufsteigende Strome heißen Materials aus dem tiefen Erdiantel • bewegen sich in Form einer schmalen Säule an Erdoberfläche Material aus Tiefe wird an Erdoberfläche transportiert, Material wird durch Subduktion in Tiefe transportiert