Wirtschaft und Recht /

WTO- Welthandelsorganisation (Handout)

WTO- Welthandelsorganisation (Handout)

 WTO-Welthandelsorganisation (S.490-
496 M 79-81)
Allgemein
●
Internationaler Handel
1995 Gründung
●
O Liberalisierung des Welthandels
Aufga

WTO- Welthandelsorganisation (Handout)

user profile picture

Meggie

26 Followers

Teilen

Speichern

34

 

11/12/13

Ausarbeitung

Handout zum Thema WTO, auf Basis meines Referats. Die Infos hab ich aus dem Lehrbuch.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

WTO-Welthandelsorganisation (S.490- 496 M 79-81) Allgemein ● Internationaler Handel 1995 Gründung ● O Liberalisierung des Welthandels Aufgaben O Verwaltung und Überwachung von Handelsvereinbarungen O Erörterung von Problemen des internationalen Handels O Abschluss von Handelsabkommen O Unterstützung bei handelspolitischen Angelegenheiten Entwicklungsländer O Kooperation mit anderen internationalen Organisationen Abkommen O O Handelsabkommen ■ General Agreement on Tariffs and Trade GATT Dienstleistungshandel ■ GATS O Rechte des geistigen Eigentums ● Prinzipien General Agreement on Trade in Service Liberalisierung vs. Verpflichtungen Agreement on Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights TRIPS Prinzip der Meistbegünstigung: Handelsvorteile für alle Mitgliedsstaaten O Prinzip der Nichtdiskriminierung: Keine Benachteiligung gegenüber anderen Mitgliedsstaaten O Prinzip der Inländerbehandlung: Keine Begünstigung inländischer Güter und Dienstleistungen gegenüber ausländischen Produkten O Prinzip der Transparenz: Offenheit für Information über Handelsvorschriften Struktur O Ministerkonferenz ■ Alle 2 Jahre ■ Oberstes Entscheidungsorgan Vertreter aller Mitgliedstaaten ■ O Allgemeinrat ■ Geschäfte zwischen Mitgliedsstaaten Überprüfung der Handelspolitik Streitschlichtungsausschuss (Handelskonflikte) Verfahren der Streitschlichtung O Keine Einigung-> Expertengruppe (Panels)-> Regelüberprüfung O Akzeptiert: abgeschlossen Nicht akzeptiert: Sanktionen (Strafzölle) Bali-Paket ● Stärkerer Handel => Wachstum O Entwicklungsländer Handelserleichterung O Vereinfachung durch Zollbürokratie O Abbau von Subventionen O Mehr Entwicklungshilfe im Handelsbereich Handelskosten senken durch Zollreform O -10% Industrieländer O Ratifizierung (1 Jahr später) O Indien Blockade (Lebensmittelsubventionen) -19% Entwicklungsländern Darstellung der Struktur Güter- und Zollabkommen (GATT) Regelt Warenverkehr • Industriegüter: Zollsenkung bis 100% Landwirtschaft: Abbau von Subventionen Textilhandel: Abbau von Exportbeschränkungen Welthandelsorganisation (WTO) 164 Mitgliedstaaten Prinzip der Konsensentscheidung: Entscheidung ohne Gegenstimmen Dienstleistungsabkommen (GATS) Regelt Dienstleistungshandel; öffnet Märkte; Abbau von Handelshemmnissen . Telekommunikation Banken & Versicherung Transport Tourismus Streitschlichtung Regelung bei Handelskonflikten Prinzip der Meistbegünstigung: Handelsvorteile für alle Mitgliedsstaaten Prinzip der Nichtdiskriminierung: Keine Benachteiligung gegenüber anderen Mitgliedsstaaten Prinzip der Inländerbehandlung: Keine Begünstigung inländischer Güter und Dienstleistungen gegenüber ausländischen Produkten Prinzip der Transparenz: Offenheit für Information über Handelsvorschriften Abkommen über geistiges Eigentum (TRIPS) Regelt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Schutz des geistigen Eigentums Patente ● Marken Urheberrecht ● Industriedesign Computerprogramme

Wirtschaft und Recht /

WTO- Welthandelsorganisation (Handout)

user profile picture

Meggie  

Follow

26 Followers

 WTO-Welthandelsorganisation (S.490-
496 M 79-81)
Allgemein
●
Internationaler Handel
1995 Gründung
●
O Liberalisierung des Welthandels
Aufga

App öffnen

Handout zum Thema WTO, auf Basis meines Referats. Die Infos hab ich aus dem Lehrbuch.

Ähnliche Knows

user profile picture

WTO

Know WTO thumbnail

14

 

12/13

user profile picture

WTO (Welthandelsorganisation)

Know WTO (Welthandelsorganisation) thumbnail

131

 

12/13

J

5

WTO- World Trade Organization

Know WTO- World Trade Organization  thumbnail

8

 

11/12

K

1

wto

Know wto thumbnail

5

 

13

WTO-Welthandelsorganisation (S.490- 496 M 79-81) Allgemein ● Internationaler Handel 1995 Gründung ● O Liberalisierung des Welthandels Aufgaben O Verwaltung und Überwachung von Handelsvereinbarungen O Erörterung von Problemen des internationalen Handels O Abschluss von Handelsabkommen O Unterstützung bei handelspolitischen Angelegenheiten Entwicklungsländer O Kooperation mit anderen internationalen Organisationen Abkommen O O Handelsabkommen ■ General Agreement on Tariffs and Trade GATT Dienstleistungshandel ■ GATS O Rechte des geistigen Eigentums ● Prinzipien General Agreement on Trade in Service Liberalisierung vs. Verpflichtungen Agreement on Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights TRIPS Prinzip der Meistbegünstigung: Handelsvorteile für alle Mitgliedsstaaten O Prinzip der Nichtdiskriminierung: Keine Benachteiligung gegenüber anderen Mitgliedsstaaten O Prinzip der Inländerbehandlung: Keine Begünstigung inländischer Güter und Dienstleistungen gegenüber ausländischen Produkten O Prinzip der Transparenz: Offenheit für Information über Handelsvorschriften Struktur O Ministerkonferenz ■ Alle 2 Jahre ■ Oberstes Entscheidungsorgan Vertreter aller Mitgliedstaaten ■ O Allgemeinrat ■ Geschäfte zwischen Mitgliedsstaaten Überprüfung der Handelspolitik Streitschlichtungsausschuss (Handelskonflikte) Verfahren der Streitschlichtung O Keine Einigung-> Expertengruppe (Panels)-> Regelüberprüfung O Akzeptiert: abgeschlossen Nicht akzeptiert: Sanktionen (Strafzölle) Bali-Paket ● Stärkerer Handel => Wachstum O Entwicklungsländer Handelserleichterung O Vereinfachung durch Zollbürokratie O Abbau von Subventionen O Mehr Entwicklungshilfe im Handelsbereich Handelskosten senken durch Zollreform O -10% Industrieländer O Ratifizierung (1 Jahr später) O Indien Blockade (Lebensmittelsubventionen) -19% Entwicklungsländern Darstellung der Struktur Güter- und Zollabkommen (GATT) Regelt Warenverkehr • Industriegüter: Zollsenkung bis 100% Landwirtschaft: Abbau von Subventionen Textilhandel: Abbau von Exportbeschränkungen Welthandelsorganisation (WTO) 164 Mitgliedstaaten Prinzip der Konsensentscheidung: Entscheidung ohne Gegenstimmen Dienstleistungsabkommen (GATS) Regelt Dienstleistungshandel; öffnet Märkte; Abbau von Handelshemmnissen . Telekommunikation Banken & Versicherung Transport Tourismus Streitschlichtung Regelung bei Handelskonflikten Prinzip der Meistbegünstigung: Handelsvorteile für alle Mitgliedsstaaten Prinzip der Nichtdiskriminierung: Keine Benachteiligung gegenüber anderen Mitgliedsstaaten Prinzip der Inländerbehandlung: Keine Begünstigung inländischer Güter und Dienstleistungen gegenüber ausländischen Produkten Prinzip der Transparenz: Offenheit für Information über Handelsvorschriften Abkommen über geistiges Eigentum (TRIPS) Regelt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Schutz des geistigen Eigentums Patente ● Marken Urheberrecht ● Industriedesign Computerprogramme