Geschichte /

Judenverfolgung zwischen 1933 und 1945

Judenverfolgung zwischen 1933 und 1945

 Judenverfolgung zwischen 1933
and 1945
I Phase: 1933-1935
2. Phase: ab 1935
3. Phase: ab 1938
4. Phase: ab ca. 1941.
Mischung aus Ausgrenzu

Judenverfolgung zwischen 1933 und 1945

user profile picture

Leni

16 Followers

Teilen

Speichern

39

 

11/12/9

Lernzettel

4 Phasen der Judenverfolgung; Ausgrenzung und politische Unterdrückung; Nürnberger Gesetze; gesetzliche Diskriminierung der Juden; Reichsprogromnacht; Völkermord an den europäischen Juden sowie an den Sinti und Roma

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Judenverfolgung zwischen 1933 and 1945 I Phase: 1933-1935 2. Phase: ab 1935 3. Phase: ab 1938 4. Phase: ab ca. 1941. Mischung aus Ausgrenzung und politischer Unterdrückung - April 1933: Aufruf zum Boykott jüdischer Geschäfte und Gesetz zum Berufsbeamtentum - Juden werden aus öffentlichen Ämtern gedrängt "Nürnberger Gesetze, gesetzliche Diskriminierung der Juden - als "Reichsbürger" galten nur noch "Staatsangehörige deutschen oder artverwandten Blutes" (auch Sinti und Roma wurden zu Menschen zweiter Klasse herabgestuft) "Reichsprogromnacht" 9/10. November 1938 brutale und zentral organisierte Übergriffe gegen die jüdische Bevölkerung - Verwüstung jüdischer Geschäfte und Synagogen - 30.000 Juden wurden in KZs gebracht; Flucht vieler Juden - Juden wurden aus dem öffentlichen Leben gedrängt Beginn des Völkermords an den europäischen Juden sowie an den Sinti und Roma - systematische Ermordung der in Europa lebenden Juden - Entscheidung zum Völkermord wurde im engsten NS-Führungskreis getroffen (Hitler, Goebbels, Himmler, Göring), Umsetzung durch verschiedene Einrichtungen und Institutionen - 1942: Wannseekonferenz, organisatorische Umsetzung des Völkermords - Deportationen, Vernichtungslager (Auschwitz) - Holocaust (griech) / Shoa (hebräisch) als Begriff für den Völkermord - Ermordung von ca. 6 Millionen Menschen

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Judenverfolgung zwischen 1933 und 1945

user profile picture

Leni   

Follow

16 Followers

 Judenverfolgung zwischen 1933
and 1945
I Phase: 1933-1935
2. Phase: ab 1935
3. Phase: ab 1938
4. Phase: ab ca. 1941.
Mischung aus Ausgrenzu

App öffnen

4 Phasen der Judenverfolgung; Ausgrenzung und politische Unterdrückung; Nürnberger Gesetze; gesetzliche Diskriminierung der Juden; Reichsprogromnacht; Völkermord an den europäischen Juden sowie an den Sinti und Roma

Ähnliche Knows

O

1

Terror & Judenverfolgung des NS-Regimes

Know Terror & Judenverfolgung des NS-Regimes  thumbnail

17

 

11/12/13

user profile picture

judenverfolgung 1933-1939

Know judenverfolgung 1933-1939 thumbnail

11

 

9/10

user profile picture

2

Judenverfolgung 1933-1943

Know Judenverfolgung 1933-1943 thumbnail

128

 

11/12/10

user profile picture

3

Ausgrenzung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung (wichtigste Daten - Zeitstrahl)

Know Ausgrenzung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung (wichtigste Daten - Zeitstrahl) thumbnail

12

 

11/10

Judenverfolgung zwischen 1933 and 1945 I Phase: 1933-1935 2. Phase: ab 1935 3. Phase: ab 1938 4. Phase: ab ca. 1941. Mischung aus Ausgrenzung und politischer Unterdrückung - April 1933: Aufruf zum Boykott jüdischer Geschäfte und Gesetz zum Berufsbeamtentum - Juden werden aus öffentlichen Ämtern gedrängt "Nürnberger Gesetze, gesetzliche Diskriminierung der Juden - als "Reichsbürger" galten nur noch "Staatsangehörige deutschen oder artverwandten Blutes" (auch Sinti und Roma wurden zu Menschen zweiter Klasse herabgestuft) "Reichsprogromnacht" 9/10. November 1938 brutale und zentral organisierte Übergriffe gegen die jüdische Bevölkerung - Verwüstung jüdischer Geschäfte und Synagogen - 30.000 Juden wurden in KZs gebracht; Flucht vieler Juden - Juden wurden aus dem öffentlichen Leben gedrängt Beginn des Völkermords an den europäischen Juden sowie an den Sinti und Roma - systematische Ermordung der in Europa lebenden Juden - Entscheidung zum Völkermord wurde im engsten NS-Führungskreis getroffen (Hitler, Goebbels, Himmler, Göring), Umsetzung durch verschiedene Einrichtungen und Institutionen - 1942: Wannseekonferenz, organisatorische Umsetzung des Völkermords - Deportationen, Vernichtungslager (Auschwitz) - Holocaust (griech) / Shoa (hebräisch) als Begriff für den Völkermord - Ermordung von ca. 6 Millionen Menschen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen