Philosophie /

empirismus, rationalismus, kritischer rationalismus

empirismus, rationalismus, kritischer rationalismus

 Empirismus
Rationalismus
Kritischer Rationalismus
philosophie
Empirismus
LD In Erkenntnistheorie die Auffassung,
dass Quelle der Erkenntnis

empirismus, rationalismus, kritischer rationalismus

N

negiena

11 Followers

Teilen

Speichern

23

 

9/10

Lernzettel

Lernzettel für Philosophie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Empirismus Rationalismus Kritischer Rationalismus philosophie Empirismus LD In Erkenntnistheorie die Auffassung, dass Quelle der Erkenntnis allein auf sinneserfahrungen, Beobachtungen und Experimenten beruht. empeiria- Erfahrung empirisch auf Erfahrung beruhend • John Locke Erkenntnis durch Erfahrung" •Geist ist Leinwand auf die die Erfahrung malt •Sensation = Quelle unserer meisten Ideen die ganz von unseren sinnen/Sinneswahrnehmung abhängt Cheiß, kalt, weich, hart, bitter, sūß, weiß ...) •Reflexion = innere Selbstwahrnehmung die sich mit den ihm zugeführten Ideen beschäftigt (wahrnehmen, denken, zweifeln, glauben, erschließen Erkenntnis lässt sich aus den Erfahrungen unserer fünf Sinne Beobachtungen und Experimenten ableiten Rationalismus LD In Erkenntnistheorie die Auffassung, dass der Mensch nur durch Gebrauch seines Verstandes und seiner Vernunft, Erkenntnisse erlangen kann cogito, ergo sum (Ich denke also bin ich) b Ls äußere sinnlich wahrnehmbare Objekte oder innere operation des Geistes - Operation = Denkvorgänge - Ideen = Gedanken, Leitbild Descartes: zentrale Frage = Wie finden wir sicheres wissen in uns selbst 2 sicheres Wissen", das was nicht weiter bezweifelt werden konnte hoffte von dieser Basis aus Erkenntnisse erschließen zu können L> methodisches Zweifeln 1) Deswegen, Cogito, ergo sum Er versichert so seine Existenz. Descartes misstraut sinnen, Bewust sein & Gedanken, die auf sinnes wahrnehmung. basieren. D.h alles was Menschen schufen bsp. wissenschaft. Bei so vielen Dingen die er nicht trauen kann, fragte er sich was er wissen kann? Durch ganzes zweifeln sagt er: Ein Subjekt, dass zweifeln Kann existiert. Denn es ist wichtig, dass der denkt, dass alles falsch ist, etwas ist. Ich...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

weiß, dass ich nichts weiß" }} Der methodische Zweifel Alles Zweifelhafte zurückweisen Quelle der Erkenntnis - Will Grundfrage der Theorie: Auf welche Quelle stützt deine Bellaupting?" Gibts einen Weg, Irrtümer zu 11 -In entdeckend auszuschalten?" umwandeln -menschliches Wissen wird nur zugelassen, wenn kein man sich auf Autorität von Erkenntnis quellen berufen kann || Menschen vertrauen zu sehr auf Autoritarem Wissen -D Popper appelliert jenes Wissen zu hinterfragen & zu kritisiern Lowenn man unser wissen mit unseren Unwissen in Vergleich setzt LD wenn wir uns von autoritarem wissen lösen und wir über die welt erfahren und lernen, wird klar dass unser wissen begrenzt ist aber unsere Unwissenheit größer wenn nicht grenzenlos ist. Sinne "Logik" (bsp. Wissenschaft) Bewusstsein (Träume) I wissen wir dass wir nichts wissen. " Was können wir wissen? Quellen der Erkenntnis Ls aus denen alle unsere Ideen entstehen Fehler & Wahrheit werden Wahrheit & Gewissheit nie erreichen, well unsere Theorien über Menschheit, welt Universum ist fast immer falsch ein subjekt, dass zweifelt existiert Kritischer Rationalismus -D aus Fehlern wächst. Erkenntnis und so kommen wir der Wahrheit immer näher Sicheres wissen" aber wir können nie wissen, ,,Cogito, ergo sum."

Philosophie /

empirismus, rationalismus, kritischer rationalismus

N

negiena   

Follow

11 Followers

 Empirismus
Rationalismus
Kritischer Rationalismus
philosophie
Empirismus
LD In Erkenntnistheorie die Auffassung,
dass Quelle der Erkenntnis

App öffnen

Lernzettel für Philosophie

Ähnliche Knows

user profile picture

René Descartes

Know René Descartes thumbnail

179

 

11/12/13

user profile picture

Erkenntnistheorie

Know Erkenntnistheorie thumbnail

31

 

12

D

3

Rationalismus und Empirismus

Know Rationalismus und Empirismus thumbnail

170

 

12

user profile picture

2

Rekonstruktion der anthropologischen Position von Descartes

Know Rekonstruktion der anthropologischen Position von Descartes  thumbnail

5

 

11/12/13

Empirismus Rationalismus Kritischer Rationalismus philosophie Empirismus LD In Erkenntnistheorie die Auffassung, dass Quelle der Erkenntnis allein auf sinneserfahrungen, Beobachtungen und Experimenten beruht. empeiria- Erfahrung empirisch auf Erfahrung beruhend • John Locke Erkenntnis durch Erfahrung" •Geist ist Leinwand auf die die Erfahrung malt •Sensation = Quelle unserer meisten Ideen die ganz von unseren sinnen/Sinneswahrnehmung abhängt Cheiß, kalt, weich, hart, bitter, sūß, weiß ...) •Reflexion = innere Selbstwahrnehmung die sich mit den ihm zugeführten Ideen beschäftigt (wahrnehmen, denken, zweifeln, glauben, erschließen Erkenntnis lässt sich aus den Erfahrungen unserer fünf Sinne Beobachtungen und Experimenten ableiten Rationalismus LD In Erkenntnistheorie die Auffassung, dass der Mensch nur durch Gebrauch seines Verstandes und seiner Vernunft, Erkenntnisse erlangen kann cogito, ergo sum (Ich denke also bin ich) b Ls äußere sinnlich wahrnehmbare Objekte oder innere operation des Geistes - Operation = Denkvorgänge - Ideen = Gedanken, Leitbild Descartes: zentrale Frage = Wie finden wir sicheres wissen in uns selbst 2 sicheres Wissen", das was nicht weiter bezweifelt werden konnte hoffte von dieser Basis aus Erkenntnisse erschließen zu können L> methodisches Zweifeln 1) Deswegen, Cogito, ergo sum Er versichert so seine Existenz. Descartes misstraut sinnen, Bewust sein & Gedanken, die auf sinnes wahrnehmung. basieren. D.h alles was Menschen schufen bsp. wissenschaft. Bei so vielen Dingen die er nicht trauen kann, fragte er sich was er wissen kann? Durch ganzes zweifeln sagt er: Ein Subjekt, dass zweifeln Kann existiert. Denn es ist wichtig, dass der denkt, dass alles falsch ist, etwas ist. Ich...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

weiß, dass ich nichts weiß" }} Der methodische Zweifel Alles Zweifelhafte zurückweisen Quelle der Erkenntnis - Will Grundfrage der Theorie: Auf welche Quelle stützt deine Bellaupting?" Gibts einen Weg, Irrtümer zu 11 -In entdeckend auszuschalten?" umwandeln -menschliches Wissen wird nur zugelassen, wenn kein man sich auf Autorität von Erkenntnis quellen berufen kann || Menschen vertrauen zu sehr auf Autoritarem Wissen -D Popper appelliert jenes Wissen zu hinterfragen & zu kritisiern Lowenn man unser wissen mit unseren Unwissen in Vergleich setzt LD wenn wir uns von autoritarem wissen lösen und wir über die welt erfahren und lernen, wird klar dass unser wissen begrenzt ist aber unsere Unwissenheit größer wenn nicht grenzenlos ist. Sinne "Logik" (bsp. Wissenschaft) Bewusstsein (Träume) I wissen wir dass wir nichts wissen. " Was können wir wissen? Quellen der Erkenntnis Ls aus denen alle unsere Ideen entstehen Fehler & Wahrheit werden Wahrheit & Gewissheit nie erreichen, well unsere Theorien über Menschheit, welt Universum ist fast immer falsch ein subjekt, dass zweifelt existiert Kritischer Rationalismus -D aus Fehlern wächst. Erkenntnis und so kommen wir der Wahrheit immer näher Sicheres wissen" aber wir können nie wissen, ,,Cogito, ergo sum."