Sport /

Bewegungsanalyse am Beispiel des Rads am Schwebebalken

Bewegungsanalyse am Beispiel des Rads am Schwebebalken

user profile picture

Julia

22 Followers
 

Sport

 

11/12/13

Ausarbeitung

Bewegungsanalyse am Beispiel des Rads am Schwebebalken

 Julia
Bewegungsanalyse - R Rad am Schwebebalken
Die hierbei durchgeführte Übung ist die Methode der Statischen Durchführung, diese wird ohn

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

19

Note: 13 Punkte Bewegungsanalyse - Rad am Schwebebalken und Fehlerbilder

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Julia Bewegungsanalyse - R Rad am Schwebebalken Die hierbei durchgeführte Übung ist die Methode der Statischen Durchführung, diese wird ohne einen Anlauf zunehmen ausgeübt, das Rad wird hierbei aus dem Ausfallschritt geturnt (dieser Schwung reicht aus). Das Rad wird gerade angeturnt und kurz über dem Boden wird der Oberkörper gedreht und über dem Handstand mit gespreitzten Beinen die Bewegungsfolge abgeschlossen. Das Rad am Schwebebalken ist mit der azyklischen Bewegung in Verbindung zu setzen, diese ist das Bewegungsziel die durch eine einmalige Aktion erreicht wird, die Reihenfolge der Teilbewegung. ist nicht umkehrbar. Die Bewegung kann dabei in drei Phasen gegliedert werden. Jede Teilbewegung hat eine besonde Funktion im Gesamtablauf. RL Vorbereitungsphase L LR Hauptphase R Endphase R Die Anfangsstellung des Rads beginnt damit, dass die Arme gerade und gestreckt hoch ge- halten werden, das linke Bein ist angewinkelt gehoben zum rechten Bein sodass das Gewicht auf das rechte Bein verlagert wird. Hierbei sollte man sich auf einen Punkt auf dem Schwebebalken fokussieren wo die Hände platziert werden sollen, da das Gewicht auf dem rechten Bein ausgeübt wird, so wird die linke Hand sowie das linke Bein zuerst auf dem Schwebebalken abgedrückt, nach dem der Oberkörper sich senkt das heißt während der erste Arm hinunter geht, sollte der entgegengesetzte Fuß nach oben gehen also in diesem Beispiel ist das rechte Bein damit gemeint. Das rechte Bein...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wird dabei gestreckt und ist somit linear zum Oberkörper (Bild 2). Der Führungsfuß hebt sich als letztes indem man schwung nimmt dement - sprechend wird beim Absinken eine 1/4 Drehung durchgeführt, sodass die Hand im 90° Winkel zum Bein steht, somit befindet sich der Kopf zwischen den Armen die Schulterbreit voneinander entfernt sein sollen, der Kopf ist nach unten gerichtet. (Blick nach unten). Beide Beine sind in die Luft gestreckt, so balanciert das Gewicht auf den Schultern bzw. den Armen (sowie beim Handstand nur das es nicht gehalten werden muss) Beim Aufsetzen wiederholt sich die Bewegung mit der 1/4 Drehung, dabei wird das rechte Bein zuerst abgesetz also man landet zuerst auf dem dominanten Fuß, wenn der Fuß fest auf dem Schwebe- balken angekommen ist, verlässt die zweite Hand die Fläche und das zweite Bein schwingt runter. Dabei sollen die Knie ein wenig gebeugt sein wenn man auf dem Boden landet. Die Endposition des Rads ist hierbei, dass beide Arme hoch gestreckt sind sowie, dass der Stand gerade ist und die Blickrichtung frei ist. Zum Schluss sollte man bedenken auf wichtige Aspekte der Durchführung zu achten wie das man. in der Vorbereitungsphase eine gerade Haltung einnehmen sollte sowie das beide Arme gerade hoch gestreckt sein sollen, dass wenn man mit beiden Händen auf dem Schwebebalken aufkommt die Handflächen einen guten beziehungsweise festen Halt haben. Bevor man die Drehung durchführt sollte man einen guten Schwung einnehmen (nicht zu viel aber auch nicht zu wenig), sowie das man Gleichgewicht benötigt oder genug Kraft und Spannung im gesamten Körper haben sollte. Fehlerbilder Bsp: FAARI • linker Bein sollte. nach oben gestreckt sein keine Gerade Haltung • Bein ist nicht angehoben • Arme sind nicht gerade hoch gestreckt ● • schlechte Haltung • wenig Schwung • gar kein Schwung (eventuell wenig Kraft) • kein Gleichgewicht • komplette Handflächen nicht auf dem Boden bzw. Schwebebalken • keine gerade Haltung • Arme sind nicht gestreckt • Blick nach vorne ! (freier Blick)

Sport /

Bewegungsanalyse am Beispiel des Rads am Schwebebalken

Bewegungsanalyse am Beispiel des Rads am Schwebebalken

user profile picture

Julia

22 Followers
 

Sport

 

11/12/13

Ausarbeitung

Bewegungsanalyse am Beispiel des Rads am Schwebebalken

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Julia
Bewegungsanalyse - R Rad am Schwebebalken
Die hierbei durchgeführte Übung ist die Methode der Statischen Durchführung, diese wird ohn

App öffnen

Teilen

Speichern

19

Kommentare (2)

A

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Note: 13 Punkte Bewegungsanalyse - Rad am Schwebebalken und Fehlerbilder

Ähnliche Knows

4

Yoga

Know Yoga thumbnail

21

 

11/12/13

Sport Workout

Know Sport Workout  thumbnail

97

 

11

4

volleyball

Know volleyball thumbnail

100

 

11

HIIT-Workout

Know HIIT-Workout thumbnail

266

 

11/12/13

Mehr

Julia Bewegungsanalyse - R Rad am Schwebebalken Die hierbei durchgeführte Übung ist die Methode der Statischen Durchführung, diese wird ohne einen Anlauf zunehmen ausgeübt, das Rad wird hierbei aus dem Ausfallschritt geturnt (dieser Schwung reicht aus). Das Rad wird gerade angeturnt und kurz über dem Boden wird der Oberkörper gedreht und über dem Handstand mit gespreitzten Beinen die Bewegungsfolge abgeschlossen. Das Rad am Schwebebalken ist mit der azyklischen Bewegung in Verbindung zu setzen, diese ist das Bewegungsziel die durch eine einmalige Aktion erreicht wird, die Reihenfolge der Teilbewegung. ist nicht umkehrbar. Die Bewegung kann dabei in drei Phasen gegliedert werden. Jede Teilbewegung hat eine besonde Funktion im Gesamtablauf. RL Vorbereitungsphase L LR Hauptphase R Endphase R Die Anfangsstellung des Rads beginnt damit, dass die Arme gerade und gestreckt hoch ge- halten werden, das linke Bein ist angewinkelt gehoben zum rechten Bein sodass das Gewicht auf das rechte Bein verlagert wird. Hierbei sollte man sich auf einen Punkt auf dem Schwebebalken fokussieren wo die Hände platziert werden sollen, da das Gewicht auf dem rechten Bein ausgeübt wird, so wird die linke Hand sowie das linke Bein zuerst auf dem Schwebebalken abgedrückt, nach dem der Oberkörper sich senkt das heißt während der erste Arm hinunter geht, sollte der entgegengesetzte Fuß nach oben gehen also in diesem Beispiel ist das rechte Bein damit gemeint. Das rechte Bein...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wird dabei gestreckt und ist somit linear zum Oberkörper (Bild 2). Der Führungsfuß hebt sich als letztes indem man schwung nimmt dement - sprechend wird beim Absinken eine 1/4 Drehung durchgeführt, sodass die Hand im 90° Winkel zum Bein steht, somit befindet sich der Kopf zwischen den Armen die Schulterbreit voneinander entfernt sein sollen, der Kopf ist nach unten gerichtet. (Blick nach unten). Beide Beine sind in die Luft gestreckt, so balanciert das Gewicht auf den Schultern bzw. den Armen (sowie beim Handstand nur das es nicht gehalten werden muss) Beim Aufsetzen wiederholt sich die Bewegung mit der 1/4 Drehung, dabei wird das rechte Bein zuerst abgesetz also man landet zuerst auf dem dominanten Fuß, wenn der Fuß fest auf dem Schwebe- balken angekommen ist, verlässt die zweite Hand die Fläche und das zweite Bein schwingt runter. Dabei sollen die Knie ein wenig gebeugt sein wenn man auf dem Boden landet. Die Endposition des Rads ist hierbei, dass beide Arme hoch gestreckt sind sowie, dass der Stand gerade ist und die Blickrichtung frei ist. Zum Schluss sollte man bedenken auf wichtige Aspekte der Durchführung zu achten wie das man. in der Vorbereitungsphase eine gerade Haltung einnehmen sollte sowie das beide Arme gerade hoch gestreckt sein sollen, dass wenn man mit beiden Händen auf dem Schwebebalken aufkommt die Handflächen einen guten beziehungsweise festen Halt haben. Bevor man die Drehung durchführt sollte man einen guten Schwung einnehmen (nicht zu viel aber auch nicht zu wenig), sowie das man Gleichgewicht benötigt oder genug Kraft und Spannung im gesamten Körper haben sollte. Fehlerbilder Bsp: FAARI • linker Bein sollte. nach oben gestreckt sein keine Gerade Haltung • Bein ist nicht angehoben • Arme sind nicht gerade hoch gestreckt ● • schlechte Haltung • wenig Schwung • gar kein Schwung (eventuell wenig Kraft) • kein Gleichgewicht • komplette Handflächen nicht auf dem Boden bzw. Schwebebalken • keine gerade Haltung • Arme sind nicht gestreckt • Blick nach vorne ! (freier Blick)