Sport /

Pankreatitis

Pankreatitis

 XMind
XMind
Erhöhte Eiweiß Verklumpung und erhöhte
Kalzium Ausschüttung
Abflussstau der endokrinen Pankreasenzyme,
Lipase und Alpha-Amylase

Pankreatitis

user profile picture

Annemie

645 Followers

Teilen

Speichern

33

 

11/12/13

Lernzettel

1. Definition 2. Diagnostik 3. Pathophysiologie 4. Therapie 5. Symptome 6. Schwerengrade 7. Komplikationen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

XMind XMind Erhöhte Eiweiß Verklumpung und erhöhte Kalzium Ausschüttung Abflussstau der endokrinen Pankreasenzyme, Lipase und Alpha-Amylase ( Selbstverdauung) Weitere Steinbildung und weiterer Abflussstau Führt zu einem signifikant verkürzten Überleben Anhaltende oder in Schüben verlaufende Entzündung der Bauchspeicheldrüse Dauerhafter Funktions Ausfall der Drüsenfunktion Plötzlich auftretend Nicht infektiös Untersuchung von Pankreas Enzymen im Blut und Urin zwischen 40 und 60. Lebensjahr Fäkaler Elastase-Test (Stuhl wird labortechnisch auf Pankreasamylase und Pankreaslipase untersucht) Spielt eine ungeklärte Rolle Frauen häufiger als Männer Sekretin-Test (intravenöse Verabreichung einer Hormoninfusion) Durch Medikamente, Viren oder innere Verletzungen Autoimmunerkrankung Bestimmte Immunzellen greifen das Funktionsgewebe der Bauchspeicheldrüse an Ruf Entzündungen hervor Alkoholvergiftung Gallensteine (Verengungen der Gallenwege) Bakterien Alkoholabusus (Lang andauernder Alkoholkonsum) Gendefekt Entzündung der Bauchspeicheldrüse Konsum von Nikotin Gendefekt Sjörgen-Syndrom XMind Chronische Pankreatitis Akute Pankreatitis Sonographie Endoskopie Angio-CT MRT Labortechnische Untersuchung + Molekulargenetische Testung Einschätzungsbögen (Scores) Akute Pankreatitis Chronische Pankreatitis Definition Diagnostik Pathophysiologie PANKREATITIS XM Therapie Symptome Schweregrade Intensivtherapeutisch (bei 2. und 3. Grad) Ständige Überwachung des Pulses, des Blutdrucks, des EKGs und der Ausscheidung Parenterale Ernährung Schmerzmittel Magensonde um Darmverstopfungen zu vermeiden Komplikationen H2-Blocker intravenös Eventuell chirurgisches Eingreifen Bei chronischen Pankreatiden -> zügiger Beginn der oralen Ernährung Ikterus (Gelbfärbung der Haut) Aszitis (starke Wassereinlagerung im Bauch) Pleuraergüsse (Wassersammlungen im Zwischenraum zwischen Rippen und Lungenfell, der Pleura) Abdominelle gummiartige Abwehrspannung Blähungen, Übelkeit und Erbrechen Tachykardie (erhöhte Puls und Herzfrequenz) Hypotonie (niedriger Blutdruck) Plötzliche schubweise gürtelförmige, beidseitig ausstrahlende Schmerzen Gewichtsverlust Fettstuhl XMind Durchfall Blutzuckeranstiege 1.Stadium 2.Stadium 3.Stadium Spaltung funktioniert nicht so gut Insulin Produktion und Abbau gestört Milzvenenthrombose Ödematöse Pankreatitis Pleuraergüsse Wassereinlagerung Komplikationslose Heilung bei frühzeitiger Therapie Entzündetes Gewebe wird durch aktivierte Lipase angegriffen Teile des Pankreasgewebe stirbt ab Gewebstod 50% Sterblichkeitsrate Akute Nekrose Verengungen des Pankreasganges/ Leberganges Fistelbildung Eventuelle Sepsis (Blutvergiftung) Pankreaspseudozysten Bildung

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Sport /

Pankreatitis

user profile picture

Annemie   

Follow

645 Followers

 XMind
XMind
Erhöhte Eiweiß Verklumpung und erhöhte
Kalzium Ausschüttung
Abflussstau der endokrinen Pankreasenzyme,
Lipase und Alpha-Amylase

App öffnen

1. Definition 2. Diagnostik 3. Pathophysiologie 4. Therapie 5. Symptome 6. Schwerengrade 7. Komplikationen

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Hepatitis B

Know Hepatitis B thumbnail

33

 

11/12/10

C

Hepatitis

Know Hepatitis  thumbnail

12

 

13

user profile picture

3

Pneumonie

Know Pneumonie thumbnail

8

 

12/13

user profile picture

2

akute und chronische Bronchitis

Know akute und chronische Bronchitis thumbnail

3

 

12/13

XMind XMind Erhöhte Eiweiß Verklumpung und erhöhte Kalzium Ausschüttung Abflussstau der endokrinen Pankreasenzyme, Lipase und Alpha-Amylase ( Selbstverdauung) Weitere Steinbildung und weiterer Abflussstau Führt zu einem signifikant verkürzten Überleben Anhaltende oder in Schüben verlaufende Entzündung der Bauchspeicheldrüse Dauerhafter Funktions Ausfall der Drüsenfunktion Plötzlich auftretend Nicht infektiös Untersuchung von Pankreas Enzymen im Blut und Urin zwischen 40 und 60. Lebensjahr Fäkaler Elastase-Test (Stuhl wird labortechnisch auf Pankreasamylase und Pankreaslipase untersucht) Spielt eine ungeklärte Rolle Frauen häufiger als Männer Sekretin-Test (intravenöse Verabreichung einer Hormoninfusion) Durch Medikamente, Viren oder innere Verletzungen Autoimmunerkrankung Bestimmte Immunzellen greifen das Funktionsgewebe der Bauchspeicheldrüse an Ruf Entzündungen hervor Alkoholvergiftung Gallensteine (Verengungen der Gallenwege) Bakterien Alkoholabusus (Lang andauernder Alkoholkonsum) Gendefekt Entzündung der Bauchspeicheldrüse Konsum von Nikotin Gendefekt Sjörgen-Syndrom XMind Chronische Pankreatitis Akute Pankreatitis Sonographie Endoskopie Angio-CT MRT Labortechnische Untersuchung + Molekulargenetische Testung Einschätzungsbögen (Scores) Akute Pankreatitis Chronische Pankreatitis Definition Diagnostik Pathophysiologie PANKREATITIS XM Therapie Symptome Schweregrade Intensivtherapeutisch (bei 2. und 3. Grad) Ständige Überwachung des Pulses, des Blutdrucks, des EKGs und der Ausscheidung Parenterale Ernährung Schmerzmittel Magensonde um Darmverstopfungen zu vermeiden Komplikationen H2-Blocker intravenös Eventuell chirurgisches Eingreifen Bei chronischen Pankreatiden -> zügiger Beginn der oralen Ernährung Ikterus (Gelbfärbung der Haut) Aszitis (starke Wassereinlagerung im Bauch) Pleuraergüsse (Wassersammlungen im Zwischenraum zwischen Rippen und Lungenfell, der Pleura) Abdominelle gummiartige Abwehrspannung Blähungen, Übelkeit und Erbrechen Tachykardie (erhöhte Puls und Herzfrequenz) Hypotonie (niedriger Blutdruck) Plötzliche schubweise gürtelförmige, beidseitig ausstrahlende Schmerzen Gewichtsverlust Fettstuhl XMind Durchfall Blutzuckeranstiege 1.Stadium 2.Stadium 3.Stadium Spaltung funktioniert nicht so gut Insulin Produktion und Abbau gestört Milzvenenthrombose Ödematöse Pankreatitis Pleuraergüsse Wassereinlagerung Komplikationslose Heilung bei frühzeitiger Therapie Entzündetes Gewebe wird durch aktivierte Lipase angegriffen Teile des Pankreasgewebe stirbt ab Gewebstod 50% Sterblichkeitsrate Akute Nekrose Verengungen des Pankreasganges/ Leberganges Fistelbildung Eventuelle Sepsis (Blutvergiftung) Pankreaspseudozysten Bildung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen