Biologie /

Australopithecus Africanus (Menschenaffe)

Australopithecus Africanus (Menschenaffe)

user profile picture

Maria

18 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Präsentation

Australopithecus Africanus (Menschenaffe)

 AUSTRALOPITHECUS
AFRICANUS
O VOR 3-2 MILLIONEN JAHREN
IN ZENTRALAFRIKA,
O
Allgemein
O
OSTAFRIKA, SÜDAFRIKA
O ZUORDNUNG: GRAZIL
O KEINE SPRA
 AUSTRALOPITHECUS
AFRICANUS
O VOR 3-2 MILLIONEN JAHREN
IN ZENTRALAFRIKA,
O
Allgemein
O
OSTAFRIKA, SÜDAFRIKA
O ZUORDNUNG: GRAZIL
O KEINE SPRA

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

28

Eine PowerPoint zu dem Thema Australopithecus Africanus, eine Entwicklung vor dem Menschen. Und dem entsprechend Handout.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

AUSTRALOPITHECUS AFRICANUS O VOR 3-2 MILLIONEN JAHREN IN ZENTRALAFRIKA, O Allgemein O OSTAFRIKA, SÜDAFRIKA O ZUORDNUNG: GRAZIL O KEINE SPRACHE Unterschiede WENIGER GEHIRN VOLUMEN ALS BEIDE VORGÄNGER HAT O LÄNGERE ECKZÄHNE O INGESAMT KLEINERE ZÄHNE NACHFOLGER HAT O GRÖBERE ZÄHNE O HARTE NAHRUNG AUFNEHMEN O ,,TEMPORÄRE WERKZEUGE" Fundorte O KINDER SCHÄDEL IN SÜDAFRIKA O MÄNNLICHER OBERSCHÄDEL IN SÜDAFRIKA Marika Indira GEHIRNVOLUMEN 480CM³ Maria Schädel O MENSCH 1230CM³ O SCHÄDEL LEICHT UND GERUNDET Lebensweise Anatomie O HÜFTKNOCHEN VERKÜRZT/ SCHALENFÖRMIG O AUFRECHTER GANG O MENSCHENÄHNLICHER AMBOSS IM MITTELOHR O GROBE BACKENZÄHNE O ECKZÄHNE NEHMEN AB O MÜSSEN NAHRUNG STÄRKER KAUEN GEBRAUCH O LEBTE IN WÄLDERN NAHE FLÜSSEN O NAHRUNG: BLÄTTERN, WURZELN, FRÜCHTEN, SAMEN, NÜSSEN BEINEN O KEIN WERKZEUG O FORTBEWEGUNG AUF LEBENSBEWEISE Biologie Australopithecus AFRICANUS Marika Indira Maria a ALLGEMEIN Vor 3-2 Millionen Jahren In Zentralafrika, Ostafrika und Südafrika Zuordnung grazil Und Keine Sprache Nahrung: Weiche Dinge (Früchte, Insekten) Fundort I Schädel (3-4 Jahre altes Kind) in Südafrika Männlicher Oberschädel in Südafrika ANATOMISCHE BESONDERHEITEN o Hüftknochen verkürzt und schalenförmig → Aufrechte Gang o Eckzähne werden kleiner o Schädel Affen ähnlich o Menschenähnlicher Amboss im Mittelohr ZÄHNE O Große Backenzähne für Anpassung an harte Nahrung o Eckzähne nehmen Kontinuierlich ab o Müssen Nahrung stärker kauen

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Australopithecus Africanus (Menschenaffe)

Australopithecus Africanus (Menschenaffe)

user profile picture

Maria

18 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Präsentation

Australopithecus Africanus (Menschenaffe)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 AUSTRALOPITHECUS
AFRICANUS
O VOR 3-2 MILLIONEN JAHREN
IN ZENTRALAFRIKA,
O
Allgemein
O
OSTAFRIKA, SÜDAFRIKA
O ZUORDNUNG: GRAZIL
O KEINE SPRA

App öffnen

Teilen

Speichern

28

Kommentare (1)

E

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Eine PowerPoint zu dem Thema Australopithecus Africanus, eine Entwicklung vor dem Menschen. Und dem entsprechend Handout.

Ähnliche Knows

57

Stammbaum/ Mensch

Know Stammbaum/ Mensch  thumbnail

11

 

11

3

Evolution des Menschen

Know Evolution des Menschen thumbnail

120

 

11/12/10

2

Evolution des Menschen

Know Evolution des Menschen  thumbnail

15

 

11/12/13

19

Evolution - Arten und Selektion

Know Evolution - Arten und Selektion  thumbnail

184

 

11/12/13

Mehr

AUSTRALOPITHECUS AFRICANUS O VOR 3-2 MILLIONEN JAHREN IN ZENTRALAFRIKA, O Allgemein O OSTAFRIKA, SÜDAFRIKA O ZUORDNUNG: GRAZIL O KEINE SPRACHE Unterschiede WENIGER GEHIRN VOLUMEN ALS BEIDE VORGÄNGER HAT O LÄNGERE ECKZÄHNE O INGESAMT KLEINERE ZÄHNE NACHFOLGER HAT O GRÖBERE ZÄHNE O HARTE NAHRUNG AUFNEHMEN O ,,TEMPORÄRE WERKZEUGE" Fundorte O KINDER SCHÄDEL IN SÜDAFRIKA O MÄNNLICHER OBERSCHÄDEL IN SÜDAFRIKA Marika Indira GEHIRNVOLUMEN 480CM³ Maria Schädel O MENSCH 1230CM³ O SCHÄDEL LEICHT UND GERUNDET Lebensweise Anatomie O HÜFTKNOCHEN VERKÜRZT/ SCHALENFÖRMIG O AUFRECHTER GANG O MENSCHENÄHNLICHER AMBOSS IM MITTELOHR O GROBE BACKENZÄHNE O ECKZÄHNE NEHMEN AB O MÜSSEN NAHRUNG STÄRKER KAUEN GEBRAUCH O LEBTE IN WÄLDERN NAHE FLÜSSEN O NAHRUNG: BLÄTTERN, WURZELN, FRÜCHTEN, SAMEN, NÜSSEN BEINEN O KEIN WERKZEUG O FORTBEWEGUNG AUF LEBENSBEWEISE Biologie Australopithecus AFRICANUS Marika Indira Maria a ALLGEMEIN Vor 3-2 Millionen Jahren In Zentralafrika, Ostafrika und Südafrika Zuordnung grazil Und Keine Sprache Nahrung: Weiche Dinge (Früchte, Insekten) Fundort I Schädel (3-4 Jahre altes Kind) in Südafrika Männlicher Oberschädel in Südafrika ANATOMISCHE BESONDERHEITEN o Hüftknochen verkürzt und schalenförmig → Aufrechte Gang o Eckzähne werden kleiner o Schädel Affen ähnlich o Menschenähnlicher Amboss im Mittelohr ZÄHNE O Große Backenzähne für Anpassung an harte Nahrung o Eckzähne nehmen Kontinuierlich ab o Müssen Nahrung stärker kauen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen