Biologie /

Biologische Oxidation

Biologische Oxidation

 biologische oxidation
ont: im Mitochondinium
Lipidträpfchen
Ribasom
(70s)
ringformige Dna
гене
2. Felle (wenn keine KH mehr vorhanden)
auße

Biologische Oxidation

user profile picture

somestudystuff

115 Followers

Teilen

Speichern

19

 

11/12/13

Lernzettel

Klausurvorbereitung Glukose Citratzyklus Atmungskette Verarmung von speicherstoffen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

biologische oxidation ont: im Mitochondinium Lipidträpfchen Ribasom (70s) ringformige Dna гене 2. Felle (wenn keine KH mehr vorhanden) außere Membran Gleichung C6H12O6 + +120 →6 CO₂ + 6 420 Energie: chem. Energie (ATP) ・Intenzellularraum → 3 Fettsäuren + Glycerd ( geradzahlig) Innere Membran pro Mol Glucose werden 2875 123 frei → 40-60'1. in chem. umsetzung → den Rest bei gleichwarmen Tieren zur Aufrechterhaltung der Körpertem Peratur › Veratmung aller Speicherstoffe maglich 1. Kohlenhydrate (venatmung am leichtesten) einbringung von Glykolyse Ca (Acetyl-coenzym) Matrix C3 Brenztraubensäure 3. Eiweiße ( eigene körperzellen) → Hunger Eiweiße Aminosäuren (säuren des Citratzyklus) Ausgangsstoff→ CG-Glucose ATP ↓ Glucose-6-phosphat ATP 1. GlyRolyse = "auflåsen von Glucose" NAD 4120 Fructose-6-phosphat ↓ Fructose-116-bisphosphat ADP +P ADP NADH+H+ durch Hexokinase enzymatisch karalysient > Glukose wind aktiviect, enthält PC Enengiereiche Bindung) kann die Zelle nicht mehr verlassen > niedrige Konzentration fondect Aufnahme P →kein symmetrisches MdeRul Glycerinaldehyd 3-phosphat (GAP) →isamere können sich. ineinanden umwandeln Dihydroxyacetonphosphat 113-Bisphosphoglycenat (1₁3 BPG) 3-phosphoglycenat ↓ 2- phosphoglycemat phosphoenolpynuvat ADP+ P ↓ Prynurat (Brenztraubensäure) NAD NADH+ H* Marat t Tumenat st Succinat 4₂20 2. Citronensaurezyklus (Krebszyklus) FADH₂ FAD GTP H20 GDP + P ATP Ort: Cytoplasma allen Zellen C6-Korpen zu 2 x C3-körper 10 Reaktionen Energiebilanz: a ATP + 4 ATP+ 2 NADH+ H² = 2 ATP + 2 NADH+H+ oxal acetat Acetyl-CoA Succiny COA NADH+ H+ = ATP Citrat Į iso- citrat + d-ketoglulerat Coa NAD Dehydrogenase 3. Almungskette Mek I Elebetcan с ох NAOH+H² NAD+ Succinal Multienzymkomplex MeR I ubichinch 07 O MER II Fumaral - O FADH₂ FAD O O Cyctc- chrom с 11202 Mitochondrienmatrix t = ае Intermembranraum O MER II cz- 2+++0 Ht -uns-dly thase nutzt konzentrations. unterschiede um ATP zu Synthe. Diffusion ADP + P ATP 2- → +120 MEK = Multienzymleomplex → Redoxsysteme über diese kellen wenden Elektronen von einem höheren Energieniveau auf ein nied- cigeres übertragen (dabei wird Energie frei) Bilanz der Atmungskette 10 NADH + H+ + 2 FADH2 +32( ADP + P) + 6 02 →10 NAD+ + 2 FAD +...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

12 H₂O +32 ATP

Biologie /

Biologische Oxidation

user profile picture

somestudystuff  

Follow

115 Followers

 biologische oxidation
ont: im Mitochondinium
Lipidträpfchen
Ribasom
(70s)
ringformige Dna
гене
2. Felle (wenn keine KH mehr vorhanden)
auße

App öffnen

Klausurvorbereitung Glukose Citratzyklus Atmungskette Verarmung von speicherstoffen

Ähnliche Knows

J

4

Zellatmung

Know Zellatmung thumbnail

18

 

10

user profile picture

Zellatmung

Know Zellatmung  thumbnail

1027

 

11/12/13

user profile picture

13

Leistungskurs Biologie: Dissimilation (Zellatmung)

Know Leistungskurs Biologie: Dissimilation (Zellatmung) thumbnail

17

 

12/13

user profile picture

28

Stoffwechsel & Ökologie

Know Stoffwechsel & Ökologie thumbnail

27

 

12/13

biologische oxidation ont: im Mitochondinium Lipidträpfchen Ribasom (70s) ringformige Dna гене 2. Felle (wenn keine KH mehr vorhanden) außere Membran Gleichung C6H12O6 + +120 →6 CO₂ + 6 420 Energie: chem. Energie (ATP) ・Intenzellularraum → 3 Fettsäuren + Glycerd ( geradzahlig) Innere Membran pro Mol Glucose werden 2875 123 frei → 40-60'1. in chem. umsetzung → den Rest bei gleichwarmen Tieren zur Aufrechterhaltung der Körpertem Peratur › Veratmung aller Speicherstoffe maglich 1. Kohlenhydrate (venatmung am leichtesten) einbringung von Glykolyse Ca (Acetyl-coenzym) Matrix C3 Brenztraubensäure 3. Eiweiße ( eigene körperzellen) → Hunger Eiweiße Aminosäuren (säuren des Citratzyklus) Ausgangsstoff→ CG-Glucose ATP ↓ Glucose-6-phosphat ATP 1. GlyRolyse = "auflåsen von Glucose" NAD 4120 Fructose-6-phosphat ↓ Fructose-116-bisphosphat ADP +P ADP NADH+H+ durch Hexokinase enzymatisch karalysient > Glukose wind aktiviect, enthält PC Enengiereiche Bindung) kann die Zelle nicht mehr verlassen > niedrige Konzentration fondect Aufnahme P →kein symmetrisches MdeRul Glycerinaldehyd 3-phosphat (GAP) →isamere können sich. ineinanden umwandeln Dihydroxyacetonphosphat 113-Bisphosphoglycenat (1₁3 BPG) 3-phosphoglycenat ↓ 2- phosphoglycemat phosphoenolpynuvat ADP+ P ↓ Prynurat (Brenztraubensäure) NAD NADH+ H* Marat t Tumenat st Succinat 4₂20 2. Citronensaurezyklus (Krebszyklus) FADH₂ FAD GTP H20 GDP + P ATP Ort: Cytoplasma allen Zellen C6-Korpen zu 2 x C3-körper 10 Reaktionen Energiebilanz: a ATP + 4 ATP+ 2 NADH+ H² = 2 ATP + 2 NADH+H+ oxal acetat Acetyl-CoA Succiny COA NADH+ H+ = ATP Citrat Į iso- citrat + d-ketoglulerat Coa NAD Dehydrogenase 3. Almungskette Mek I Elebetcan с ох NAOH+H² NAD+ Succinal Multienzymkomplex MeR I ubichinch 07 O MER II Fumaral - O FADH₂ FAD O O Cyctc- chrom с 11202 Mitochondrienmatrix t = ае Intermembranraum O MER II cz- 2+++0 Ht -uns-dly thase nutzt konzentrations. unterschiede um ATP zu Synthe. Diffusion ADP + P ATP 2- → +120 MEK = Multienzymleomplex → Redoxsysteme über diese kellen wenden Elektronen von einem höheren Energieniveau auf ein nied- cigeres übertragen (dabei wird Energie frei) Bilanz der Atmungskette 10 NADH + H+ + 2 FADH2 +32( ADP + P) + 6 02 →10 NAD+ + 2 FAD +...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

12 H₂O +32 ATP