Biologie /

Biomembran

Biomembran

C

Celine

29 Followers
 

Biologie

 

10

Lernzettel

Biomembran

 Aufbau:
Proteine der Biomembran:
Memboranen begrenzen viele Reaktionsräume / kompartimente.
60-90% einer Zelle besteht aus Membranen
· Biom

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

625

• Aufbau der Biomembran • Proteine der Biomembran • Stofftransport der Biomembran

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Aufbau: Proteine der Biomembran: Memboranen begrenzen viele Reaktionsräume / kompartimente. 60-90% einer Zelle besteht aus Membranen · Biomembranen bestehen aus Proteinen und Lipiden · grobes Model (Flüssig - Mosaik-Modell von Singer & Nicolson 1972): ·Phospholipid: Außenmedium einfache Diffusion peripheres Protein auf der Doppelschicht aufgelagert Stefftransport der Biomembran: 0 0 Kanal Biomembran vermittelte Diffusion -Glykoprotein > Zell-Zell- Erkennung. Kanal prokin / 000 0 000 I-I polarer, hydrophiler Kopf unpolarer, hydrophober Kopf transmittergesteuerter lonenkanal integrales Protein mit kanal →Stofftransport 6. Uniport: nur eine Molekülart wird transportiert Rezeptorprotein → Rezeptor für Signalmoleküle; wichtig für Zellkommunikation -Signalmolekül integrales Protein Carriervermittelte Diffusion Cytoplasma ohne 1. einfache Diffusion: nur kleine oder fettlösliche Moleküle i Transport protein; Lipide, H₂O (nur langsam) 2. Kanaltransport: meist lonenkanäle; für polare oder geladene Teil- chen; immer offene Kanäle (1), transmitter gesteuerter lonenkanal (2), spannungs gesteverter lonenkanal (3) ===== ; (2) und (3) ändern ihre Konfirmation Carrier 9. passiver 10. primär Transport mit dem Konzentrationsgefälle; ohne ATP : Kohlenhydrat ein- und aufgelagerte Proteine Phospholipid- Doppelschicht Glykolipid > Zell-Zell-Erkennung zellverbindendes Protein → verknüpfen Zellen miteinander II-II Zwei Molekülarten. zwei Molekülarten werden in gleiche werden in entgegengesetzter Richtung transportiert Richtung transportiert 7. Symport 8. Antiport Energie (ATP) 11. sekundär aktiver Transport: indirekter Energieverbrauch; ATP wird nicht beim alcekten Trans- port gebraucht, aber an anderer Stelle des aktiver gesamten Transport mechanismus Transport: gegen das Konzentrationsgefälle; direkte Spaltung von ATP beim Transportprozess mit Engstelle durch 3. Aquaporine schneller Transport für Wasser; die nur Wassermoleküle passen; Kanalprotein 4. Carrier transport: hochspezifisch; spezifische Bindungsstellen; öffnet /ändert seine Konformation nur, wenn alle Bindungsstellen mit den passenden Molekülen belegt sind 5. Cotransport: Carrier mit Bindungsstellen für mehrere Moleküle

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Biomembran

Biomembran

C

Celine

29 Followers
 

Biologie

 

10

Lernzettel

Biomembran

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Aufbau:
Proteine der Biomembran:
Memboranen begrenzen viele Reaktionsräume / kompartimente.
60-90% einer Zelle besteht aus Membranen
· Biom

App öffnen

Teilen

Speichern

625

Kommentare (3)

N

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

• Aufbau der Biomembran • Proteine der Biomembran • Stofftransport der Biomembran

Ähnliche Knows

Transportvorgänge an der Biomembran

Know Transportvorgänge an der Biomembran  thumbnail

188

 

11/10

3

Zelltransport: passiver Transport, aktiver Transport, Endozytose und Exozytose

Know Zelltransport: passiver Transport, aktiver Transport, Endozytose und Exozytose  thumbnail

105

 

11/12

Transportprozesse durch Biomembranen

Know Transportprozesse durch Biomembranen thumbnail

21

 

11

Stoffwechsel / Zytologie, Ökologie, Genetik, Evolution, Neurobiologie

Know Stoffwechsel / Zytologie, Ökologie, Genetik, Evolution, Neurobiologie thumbnail

505

 

11/12/13

Mehr

Aufbau: Proteine der Biomembran: Memboranen begrenzen viele Reaktionsräume / kompartimente. 60-90% einer Zelle besteht aus Membranen · Biomembranen bestehen aus Proteinen und Lipiden · grobes Model (Flüssig - Mosaik-Modell von Singer & Nicolson 1972): ·Phospholipid: Außenmedium einfache Diffusion peripheres Protein auf der Doppelschicht aufgelagert Stefftransport der Biomembran: 0 0 Kanal Biomembran vermittelte Diffusion -Glykoprotein > Zell-Zell- Erkennung. Kanal prokin / 000 0 000 I-I polarer, hydrophiler Kopf unpolarer, hydrophober Kopf transmittergesteuerter lonenkanal integrales Protein mit kanal →Stofftransport 6. Uniport: nur eine Molekülart wird transportiert Rezeptorprotein → Rezeptor für Signalmoleküle; wichtig für Zellkommunikation -Signalmolekül integrales Protein Carriervermittelte Diffusion Cytoplasma ohne 1. einfache Diffusion: nur kleine oder fettlösliche Moleküle i Transport protein; Lipide, H₂O (nur langsam) 2. Kanaltransport: meist lonenkanäle; für polare oder geladene Teil- chen; immer offene Kanäle (1), transmitter gesteuerter lonenkanal (2), spannungs gesteverter lonenkanal (3) ===== ; (2) und (3) ändern ihre Konfirmation Carrier 9. passiver 10. primär Transport mit dem Konzentrationsgefälle; ohne ATP : Kohlenhydrat ein- und aufgelagerte Proteine Phospholipid- Doppelschicht Glykolipid > Zell-Zell-Erkennung zellverbindendes Protein → verknüpfen Zellen miteinander II-II Zwei Molekülarten. zwei Molekülarten werden in gleiche werden in entgegengesetzter Richtung transportiert Richtung transportiert 7. Symport 8. Antiport Energie (ATP) 11. sekundär aktiver Transport: indirekter Energieverbrauch; ATP wird nicht beim alcekten Trans- port gebraucht, aber an anderer Stelle des aktiver gesamten Transport mechanismus Transport: gegen das Konzentrationsgefälle; direkte Spaltung von ATP beim Transportprozess mit Engstelle durch 3. Aquaporine schneller Transport für Wasser; die nur Wassermoleküle passen; Kanalprotein 4. Carrier transport: hochspezifisch; spezifische Bindungsstellen; öffnet /ändert seine Konformation nur, wenn alle Bindungsstellen mit den passenden Molekülen belegt sind 5. Cotransport: Carrier mit Bindungsstellen für mehrere Moleküle

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen