Biologie /

das auge

das auge

A

Anouk Chryselius

8 Followers
 

Biologie

 

9

Lernzettel

das auge

 Aufbau und Funktion
Netzhaut
Zapfen = Farben sicheren untered action }
La viele am Rand der Netzhaut
Blinder Fleck
Gelber Fleck →
Farbliche

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

3

Zusammenfassung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Aufbau und Funktion Netzhaut Zapfen = Farben sicheren untered action } La viele am Rand der Netzhaut Blinder Fleck Gelber Fleck → Farbliches Sehen Drei Typen von Zapfen Farbblindheit Räumliches Sehen Da wir durch zwei Augen sehen, sehen wir zwei Bilder, aus zwei Perspektiven. Unser Gehirn fügt diese beiden Bilder dann zu einem räumlichen Bild zusammen Teilbilder von weiter entfernten Gegenständen unterscheiden sich wenig → wirken weniger räumlich - →>>> · Schnerv ist da → keine Rezeptoren Punkt des schärfsten Sehen, sehr viele Zapfen, gegenüber von Pupille ↳ Rot - L 27 Grön - M La Blauviolett - K eine Zapfenart fällt, La Rot/Gron am aus häufigsten DAS AUGE Der Sehprozess Lichtstrahlen von Gegenstand → Lichtreize in Nervenneize umgewandelt- Lichtsinneszellen an 134 1 Hornhaut → Schützt das Auge, bricht das Licht - Regenbogenhaut /Iris →→ reguliert Lichteinfall, über Popille 3 Linse → Licht wird dagelenkt und gebündelt optischer Apperat = (Hornhaut,vanden Augen kammern, Linse) 4 Ziliarmuskel->fässt die Iris; vergrößern und verkleinern 5 Bänder → abflachen und Krümmen der Linse 6 Glaskörperfüllt das Aige ouis 7 Netzhaut enthält Lichtsinneszellen 8 Aderhaut mit Pigmentschicht versorgt Auge mit Blut, versorgt Netzhaut mit Sauerstoff und Nährstoffen transportied CO₂ und Abfälle ab 9 Leder haut Schutz und Stabilisation des Auges 10 Blutgefäße → Durchblutung vom Auge 113linderfleck → keine Rezeptoren 12 Gelber Fleck besonders viele Rezeptoren 13 Sehnerv→→ Leitet Reiße an Gehirn weiter 14 Augenmoskel → hält Auge in Hölle, bewegung des Auges →werden von optischem Apperat gebrochen auf Netzhaut geworfen Hirn geleitet...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zor verarbeitung Gegenstände mit sehr weiter Entfernung, sehen wir garnicht räumlich 47 Wir schätzen entfernong, durch Vergleich von Größe mit Erfahrungen Aderhaut Lichtsinneszellen Sehnerv verknüpfende Nervenzellen Sehrerganglienzellen ableitende Nervenzellen 1 1 1 Licht -Pigmentzellen -Axon. 1 zum Sehnerv -Zapfen -Stäbchen -Blinder Fleck → Licht gelangt durch Pupille in Linse -→> je nach Intensität vergrößbat/luatkäinent sich Papille (It's=Blende) → Licht wird sogebrochen das es auf dem Kopf stehend verlässt und auf Netzhaut abgebildet wird; Brech kraft kann durch Ziliarmoskel verändert werden Fehlsichtigkeit Normal sichtige Augen eintretende Lichtstrahlen so von Linse und Hornhaut gebrachen, dass auf Netzhaut treffen + Scharfes Bild Wie kommt es 20 Fehlsichtigkeit?: => entsteht heller Fleck. Nachbilder zwei Arten • positive Nachbilder / regolive · Nachbilder positive : 7.B. man godet lange in die Sonne // gockt weg => Missverhältnis zwischen Brechkraft von Hornhaut, und. Linse (→> Krümmung der Linse) => ⇒ Länge des Augopfds: zulong → Kurzsidtigkeit => جا negative & 2.3. Flagge mit 3 Forben (rosa, schwarz, blau) => 40 sek rauf gucken, dann auf weiße Fläche. Lo Entstehung Holienische Flagge 20 korz→ Weitsichtigkeit. Altersweitsichtigkeit: → Mit steigendem Alter nimmt. Elastizität der Augulinse ab⇒ verliert Fähigkeit sich bei zusammen ziehen des Ziliarmoskel zu kommen L> Nahe Gegenstände nicht mehr scharf Biologische Erklärungs In Netzhaut befinden sich verschiedene Sehzellen (Rezeptoren) /. Stäbchen > zuständig = Hell-dunkel-Selen →Photorezeptoren in verschiedenen Kombinationen → Entstehung negatives Nachtbilder: Ermüdung einiger Rezeptoren wenn diese für längere Zeit gleichem Reiz ausgesetzt → erschöpft sich ihr Potential + werden Inaktiv L₂ Blickt man nun auf weiße Fläche => arbeiten , fitte". Rezeptoren gewöhnlich und möden" senden inaktives Signal. → Entstehung Imaginäres Bild in Komplementärfarben des Originalbildes. • zum Hirn Additive /Sobtraktive Farbmischung additive Farbmischung: Mischung von Lichtern => 3 primörfarben Rot, Grön, Blow auf einer Stelle L> weißes Licht. Unterscheidung zwischen beiden: Additive & Farbmischung zusammengezogen Linse stark get inform erzeugen Zapfen zuständig: Forben-Sehen (Rot, Grön, Blau empfindliche Arten). aktiviert + leiten Signale ins Gehirn subtraktive Farbmischungs Malen van Flächen →→> Pigment farben absorbieren von einfallenden Licht, alle Farbanteite, außer die in deren Farbe man sieht Sobtraktive: Stoffmischung Linsenkromming ⇒ Linse wird durch Ziliarmuskel (und Aderhaut) gekrümmt Verarbeitung Schinfos. erschlafft:→ Aderhaut dröckt Glaskörper gegen Linse Linse flacht ab → Z G Z Innendruck der Linse bei zusam- mengezogenem Ziliarmuskel Druck der Aderhaut bei erschlafftem Ziliarmuskel

Biologie /

das auge

das auge

A

Anouk Chryselius

8 Followers
 

Biologie

 

9

Lernzettel

das auge

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Aufbau und Funktion
Netzhaut
Zapfen = Farben sicheren untered action }
La viele am Rand der Netzhaut
Blinder Fleck
Gelber Fleck →
Farbliche

App öffnen

Teilen

Speichern

3

Kommentare (1)

H

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Zusammenfassung

Ähnliche Knows

Das Auge

Know Das Auge thumbnail

3621

 

11/9/10

9

Neurobiologie (2)

Know Neurobiologie (2) thumbnail

376

 

11/12/13

Auge

Know Auge thumbnail

3938

 

11/12

Neurologie- alles was man wissen muss

Know Neurologie- alles was man wissen muss thumbnail

4632

 

11/12/13

Mehr

Aufbau und Funktion Netzhaut Zapfen = Farben sicheren untered action } La viele am Rand der Netzhaut Blinder Fleck Gelber Fleck → Farbliches Sehen Drei Typen von Zapfen Farbblindheit Räumliches Sehen Da wir durch zwei Augen sehen, sehen wir zwei Bilder, aus zwei Perspektiven. Unser Gehirn fügt diese beiden Bilder dann zu einem räumlichen Bild zusammen Teilbilder von weiter entfernten Gegenständen unterscheiden sich wenig → wirken weniger räumlich - →>>> · Schnerv ist da → keine Rezeptoren Punkt des schärfsten Sehen, sehr viele Zapfen, gegenüber von Pupille ↳ Rot - L 27 Grön - M La Blauviolett - K eine Zapfenart fällt, La Rot/Gron am aus häufigsten DAS AUGE Der Sehprozess Lichtstrahlen von Gegenstand → Lichtreize in Nervenneize umgewandelt- Lichtsinneszellen an 134 1 Hornhaut → Schützt das Auge, bricht das Licht - Regenbogenhaut /Iris →→ reguliert Lichteinfall, über Popille 3 Linse → Licht wird dagelenkt und gebündelt optischer Apperat = (Hornhaut,vanden Augen kammern, Linse) 4 Ziliarmuskel->fässt die Iris; vergrößern und verkleinern 5 Bänder → abflachen und Krümmen der Linse 6 Glaskörperfüllt das Aige ouis 7 Netzhaut enthält Lichtsinneszellen 8 Aderhaut mit Pigmentschicht versorgt Auge mit Blut, versorgt Netzhaut mit Sauerstoff und Nährstoffen transportied CO₂ und Abfälle ab 9 Leder haut Schutz und Stabilisation des Auges 10 Blutgefäße → Durchblutung vom Auge 113linderfleck → keine Rezeptoren 12 Gelber Fleck besonders viele Rezeptoren 13 Sehnerv→→ Leitet Reiße an Gehirn weiter 14 Augenmoskel → hält Auge in Hölle, bewegung des Auges →werden von optischem Apperat gebrochen auf Netzhaut geworfen Hirn geleitet...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zor verarbeitung Gegenstände mit sehr weiter Entfernung, sehen wir garnicht räumlich 47 Wir schätzen entfernong, durch Vergleich von Größe mit Erfahrungen Aderhaut Lichtsinneszellen Sehnerv verknüpfende Nervenzellen Sehrerganglienzellen ableitende Nervenzellen 1 1 1 Licht -Pigmentzellen -Axon. 1 zum Sehnerv -Zapfen -Stäbchen -Blinder Fleck → Licht gelangt durch Pupille in Linse -→> je nach Intensität vergrößbat/luatkäinent sich Papille (It's=Blende) → Licht wird sogebrochen das es auf dem Kopf stehend verlässt und auf Netzhaut abgebildet wird; Brech kraft kann durch Ziliarmoskel verändert werden Fehlsichtigkeit Normal sichtige Augen eintretende Lichtstrahlen so von Linse und Hornhaut gebrachen, dass auf Netzhaut treffen + Scharfes Bild Wie kommt es 20 Fehlsichtigkeit?: => entsteht heller Fleck. Nachbilder zwei Arten • positive Nachbilder / regolive · Nachbilder positive : 7.B. man godet lange in die Sonne // gockt weg => Missverhältnis zwischen Brechkraft von Hornhaut, und. Linse (→> Krümmung der Linse) => ⇒ Länge des Augopfds: zulong → Kurzsidtigkeit => جا negative & 2.3. Flagge mit 3 Forben (rosa, schwarz, blau) => 40 sek rauf gucken, dann auf weiße Fläche. Lo Entstehung Holienische Flagge 20 korz→ Weitsichtigkeit. Altersweitsichtigkeit: → Mit steigendem Alter nimmt. Elastizität der Augulinse ab⇒ verliert Fähigkeit sich bei zusammen ziehen des Ziliarmoskel zu kommen L> Nahe Gegenstände nicht mehr scharf Biologische Erklärungs In Netzhaut befinden sich verschiedene Sehzellen (Rezeptoren) /. Stäbchen > zuständig = Hell-dunkel-Selen →Photorezeptoren in verschiedenen Kombinationen → Entstehung negatives Nachtbilder: Ermüdung einiger Rezeptoren wenn diese für längere Zeit gleichem Reiz ausgesetzt → erschöpft sich ihr Potential + werden Inaktiv L₂ Blickt man nun auf weiße Fläche => arbeiten , fitte". Rezeptoren gewöhnlich und möden" senden inaktives Signal. → Entstehung Imaginäres Bild in Komplementärfarben des Originalbildes. • zum Hirn Additive /Sobtraktive Farbmischung additive Farbmischung: Mischung von Lichtern => 3 primörfarben Rot, Grön, Blow auf einer Stelle L> weißes Licht. Unterscheidung zwischen beiden: Additive & Farbmischung zusammengezogen Linse stark get inform erzeugen Zapfen zuständig: Forben-Sehen (Rot, Grön, Blau empfindliche Arten). aktiviert + leiten Signale ins Gehirn subtraktive Farbmischungs Malen van Flächen →→> Pigment farben absorbieren von einfallenden Licht, alle Farbanteite, außer die in deren Farbe man sieht Sobtraktive: Stoffmischung Linsenkromming ⇒ Linse wird durch Ziliarmuskel (und Aderhaut) gekrümmt Verarbeitung Schinfos. erschlafft:→ Aderhaut dröckt Glaskörper gegen Linse Linse flacht ab → Z G Z Innendruck der Linse bei zusam- mengezogenem Ziliarmuskel Druck der Aderhaut bei erschlafftem Ziliarmuskel