Biologie /

Das Auge - Anatomie und Physiologie

Das Auge - Anatomie und Physiologie

user profile picture

Anna

16 Followers
 

Biologie

 

13

Lernzettel

Das Auge - Anatomie und Physiologie

 SINNESORGANE
Das Auge
• hochentwickeltes Sinnesorgan, mit einer enormen Lichtempfindlichkeit
• dient zur Weiterleitung von Lichtreizen zum

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

2

Lernzettel zur Anatomie und Physiologie des Auges (der Wahrnehmung)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SINNESORGANE Das Auge • hochentwickeltes Sinnesorgan, mit einer enormen Lichtempfindlichkeit • dient zur Weiterleitung von Lichtreizen zum menschlichen Gehir ermöglicht eine bessere Orientierung in der Umwelt · Augen nehmen unterschiedliche Farben, sowie Helligkeitswerte wahr • die flexiblen Augentinsen ermöglichen Entfernungen scharf zu sehen i Lokalisierung des Auges Die Augen befinden sich in zwei nebeneinanderliegenden knöchrigen Aushöhlungen des Schädels => fachliche Bezeichnung : Orbita Orbita -> Neben den Augen befinden sich in den Orbitae eine clicke Schicht aus Bindegewebe, mehrere Feltpolster sowie Muskeln Das Augenlid schirmt das Auge vor äußeren. Einwirkungen ab => Lidschlussreflex sorgt dafür, dass sich die Augenlider bei Gefahr sofort verschließen und den. Augapfel vor Fremdeinwirkungen schützt Anatomie des Auges : Das Auge besteht aus mehreren anatomischen. Strukturen, die jeweils verschiedene Aufgaben übemehmen -> Hauptsächliche Strukturen : I. Sehbahn II. Anhangsorgane III. Augapfel I. Die Sehbahn Teil des Auges der für die Übertragung der Signale an das Gehim zuständig ist Besteht hauptsächlich aus dem Sehnerv, der sich an die Netzhaut anschließt Sehnerv -> Länge von etwa 4,6 cm → über die Makula mit dem Augapfel verbunden → Umfasst Million gebündlette Nervenfasern I. Anhangsorgane Sämtliche verbundene Anhangsorgane werden als Teil des Auges betrachtet. Dazu gehören: cler Tranenapperat -> Produktion von Tranenflüssigkeit => benetzt die Hornhaut & reinigt das Auge •der Augenmuskel → Steben äußere Augemuskeln -> sorgen for dire Bewegung des Augapfels • die Bindehaut • die Augenlider ● II. Augapfel • Fachbezeichnung...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

des Augapfels : Bulbus Oculi • befindet sich in den Augenhöhlen, kann sich um jede verschiedene Achse drehen => Der Augapfel wird wird von drei unterschiedlichen Schichten Umgelben •innere, mittlere und aupere Augenhaut →> hauptsächlich zum Schutz des Auges besteht aus. Haut, Muskeln und Bindegewebe => dazu kommen die Wimpern als Schutz vor klempartikeln Der Innenraum des Auges besteht aus der Linse und der Augenkammer im vorderen Teil der Augen und dem Glaskörper im hinteren Teil Oberlid Bindehaut Hornhaut Pupille Linse Ins Wimpem Unterlid Glaskörper •Augenmuskeln Lederhaut (Sklera) •Aderhaut (Chorioid) Netzhaut (Retina) •Sehgrobe (Makula) -Blinder Fleck (Papilla). Netzhaut-Blutgefäße Şehnerv Augapfel → Bulbus oculi Vordere Augenkammer →→ Camera anterior : Bereich vor der Regenbogenhaut (Iris) 2 hintere Augenkammer -> Camera posterior : Bereich zwischen Iris und Linse 3 weiße Lederhaut » Sklera · Äußere Augenhaut. 4 Hornhaut -> Cornea: Teil der äußeren Augenhaut 5 Aderhaut →Choroidea: mittlere Augenhaut 6 Netzhaut Retina innere Augenhaut 7 Sehnerv -> Nervus opticus leitet Lichtreize an das Gehim 8 Sehgrube → Fovea zentralis: Vor der Sehgrube Regenbogenhaut →>Iris Bestandteile des Auges 10 Linse →>Lens Puppille →Pupilla Oberlid Bindehaut 4. Hornhaut 11 Pupille 10 Linse 9 Ins Wimpem Unterlid Glaskörper. Augenmuskeln Lederhaut (Sklera) •Aderhaut (Chorioid) Netzhaut (Retina) Sehgrobe •Blinder Fleck Netzhaut-Blutgefäße Şehnerv

Biologie /

Das Auge - Anatomie und Physiologie

Das Auge - Anatomie und Physiologie

user profile picture

Anna

16 Followers
 

Biologie

 

13

Lernzettel

Das Auge - Anatomie und Physiologie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 SINNESORGANE
Das Auge
• hochentwickeltes Sinnesorgan, mit einer enormen Lichtempfindlichkeit
• dient zur Weiterleitung von Lichtreizen zum

App öffnen

Teilen

Speichern

2

Kommentare (1)

B

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Lernzettel zur Anatomie und Physiologie des Auges (der Wahrnehmung)

Ähnliche Knows

Auge

Know Auge thumbnail

4023

 

11/12

Neurologie- alles was man wissen muss

Know Neurologie- alles was man wissen muss thumbnail

4704

 

11/12/13

9

Neurobiologie (2)

Know Neurobiologie (2) thumbnail

478

 

11/12/13

Das Auge

Know Das Auge thumbnail

3695

 

11/9/10

Mehr

SINNESORGANE Das Auge • hochentwickeltes Sinnesorgan, mit einer enormen Lichtempfindlichkeit • dient zur Weiterleitung von Lichtreizen zum menschlichen Gehir ermöglicht eine bessere Orientierung in der Umwelt · Augen nehmen unterschiedliche Farben, sowie Helligkeitswerte wahr • die flexiblen Augentinsen ermöglichen Entfernungen scharf zu sehen i Lokalisierung des Auges Die Augen befinden sich in zwei nebeneinanderliegenden knöchrigen Aushöhlungen des Schädels => fachliche Bezeichnung : Orbita Orbita -> Neben den Augen befinden sich in den Orbitae eine clicke Schicht aus Bindegewebe, mehrere Feltpolster sowie Muskeln Das Augenlid schirmt das Auge vor äußeren. Einwirkungen ab => Lidschlussreflex sorgt dafür, dass sich die Augenlider bei Gefahr sofort verschließen und den. Augapfel vor Fremdeinwirkungen schützt Anatomie des Auges : Das Auge besteht aus mehreren anatomischen. Strukturen, die jeweils verschiedene Aufgaben übemehmen -> Hauptsächliche Strukturen : I. Sehbahn II. Anhangsorgane III. Augapfel I. Die Sehbahn Teil des Auges der für die Übertragung der Signale an das Gehim zuständig ist Besteht hauptsächlich aus dem Sehnerv, der sich an die Netzhaut anschließt Sehnerv -> Länge von etwa 4,6 cm → über die Makula mit dem Augapfel verbunden → Umfasst Million gebündlette Nervenfasern I. Anhangsorgane Sämtliche verbundene Anhangsorgane werden als Teil des Auges betrachtet. Dazu gehören: cler Tranenapperat -> Produktion von Tranenflüssigkeit => benetzt die Hornhaut & reinigt das Auge •der Augenmuskel → Steben äußere Augemuskeln -> sorgen for dire Bewegung des Augapfels • die Bindehaut • die Augenlider ● II. Augapfel • Fachbezeichnung...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

des Augapfels : Bulbus Oculi • befindet sich in den Augenhöhlen, kann sich um jede verschiedene Achse drehen => Der Augapfel wird wird von drei unterschiedlichen Schichten Umgelben •innere, mittlere und aupere Augenhaut →> hauptsächlich zum Schutz des Auges besteht aus. Haut, Muskeln und Bindegewebe => dazu kommen die Wimpern als Schutz vor klempartikeln Der Innenraum des Auges besteht aus der Linse und der Augenkammer im vorderen Teil der Augen und dem Glaskörper im hinteren Teil Oberlid Bindehaut Hornhaut Pupille Linse Ins Wimpem Unterlid Glaskörper •Augenmuskeln Lederhaut (Sklera) •Aderhaut (Chorioid) Netzhaut (Retina) •Sehgrobe (Makula) -Blinder Fleck (Papilla). Netzhaut-Blutgefäße Şehnerv Augapfel → Bulbus oculi Vordere Augenkammer →→ Camera anterior : Bereich vor der Regenbogenhaut (Iris) 2 hintere Augenkammer -> Camera posterior : Bereich zwischen Iris und Linse 3 weiße Lederhaut » Sklera · Äußere Augenhaut. 4 Hornhaut -> Cornea: Teil der äußeren Augenhaut 5 Aderhaut →Choroidea: mittlere Augenhaut 6 Netzhaut Retina innere Augenhaut 7 Sehnerv -> Nervus opticus leitet Lichtreize an das Gehim 8 Sehgrube → Fovea zentralis: Vor der Sehgrube Regenbogenhaut →>Iris Bestandteile des Auges 10 Linse →>Lens Puppille →Pupilla Oberlid Bindehaut 4. Hornhaut 11 Pupille 10 Linse 9 Ins Wimpem Unterlid Glaskörper. Augenmuskeln Lederhaut (Sklera) •Aderhaut (Chorioid) Netzhaut (Retina) Sehgrobe •Blinder Fleck Netzhaut-Blutgefäße Şehnerv