Biologie /

Die DNA-Sequenzierung nach Sanger

Die DNA-Sequenzierung nach Sanger

user profile picture

Jo🫐

319 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Die DNA-Sequenzierung nach Sanger

 DNA-Sequenzierung nach Sanger
Ausgangsstoffe
dna-leitstrang
d. nukleotide (dd.nukleotid
200
1
dna-polymerase
Primer
www
And!!
irrriialdamin

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

144

Schritt für Schritt Erklärung der DNA-Sequenzierung nach Sanger

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DNA-Sequenzierung nach Sanger Ausgangsstoffe dna-leitstrang d. nukleotide (dd.nukleotid 200 1 dna-polymerase Primer www And!! irrriialdamin! luxully bul! ddATP bood! Japony ixxxiinallard ddTTP Hoppong Aniballandal irritually ixxxila!! bulbullar! ddCTP bulu ixxxiluli iuriallar! iuriladdar ddGTP 1 DNA-Sequenz: 3' Ctacattaa9c 5 Komplementäre Sequenz: 5' 9a+9+aattcg 3' -> synthetisiert Vorgang der Sequenzierung 1. dna erhitzen damit die dna getrennt wird 2. dna auf 4 anätze verteilen 3. nukleotide der vier basen, primer, Polymerase+ didesoxynukleotid dazugeben 4. Primer&nukleotide lagern sich an einzelstränge an 5. dna-polymerase verbindet die nukleotide zu komplementären strängen 6. die stränge werden zu desoxynukleotiden (da, dt, dC, d9)+ didesoxynukleotide hinzugegeben 7. lagern sich an dna-strang an (dn) -> weil ihre konzentration höher ist -> komplementärer dna-strang verlängert sich 8. bei einem gewissen teil wird ein didesoxynukleotid angelagert -> kettenabbruch keine weiteren nukleotide können sich anlagern. => es kommt so zu unterschiedlich langen dna-strängen, die mit einem bestimmten nukleotid enden 9. gel-elektrophase kann sequenzierungsansätze trennen 10. bandenmuster entspricht dna-molekülen => um ein nukleotid unterschiedlich 11, dna-stränge enden mit dem selben nukleotid

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Die DNA-Sequenzierung nach Sanger

Die DNA-Sequenzierung nach Sanger

user profile picture

Jo🫐

319 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Die DNA-Sequenzierung nach Sanger

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DNA-Sequenzierung nach Sanger
Ausgangsstoffe
dna-leitstrang
d. nukleotide (dd.nukleotid
200
1
dna-polymerase
Primer
www
And!!
irrriialdamin

App öffnen

Teilen

Speichern

144

Kommentare (1)

G

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Schritt für Schritt Erklärung der DNA-Sequenzierung nach Sanger

Ähnliche Knows

1

DNA Sequenzierung nach Sanger

Know DNA Sequenzierung nach Sanger thumbnail

803

 

11/12/10

13

Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation

Know Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation thumbnail

313

 

11/12/13

8

Genetik Lernzettel Q1

Know Genetik Lernzettel Q1 thumbnail

1092

 

11

2

DNA-Replikation

Know DNA-Replikation thumbnail

1066

 

11/12/13

Mehr

DNA-Sequenzierung nach Sanger Ausgangsstoffe dna-leitstrang d. nukleotide (dd.nukleotid 200 1 dna-polymerase Primer www And!! irrriialdamin! luxully bul! ddATP bood! Japony ixxxiinallard ddTTP Hoppong Aniballandal irritually ixxxila!! bulbullar! ddCTP bulu ixxxiluli iuriallar! iuriladdar ddGTP 1 DNA-Sequenz: 3' Ctacattaa9c 5 Komplementäre Sequenz: 5' 9a+9+aattcg 3' -> synthetisiert Vorgang der Sequenzierung 1. dna erhitzen damit die dna getrennt wird 2. dna auf 4 anätze verteilen 3. nukleotide der vier basen, primer, Polymerase+ didesoxynukleotid dazugeben 4. Primer&nukleotide lagern sich an einzelstränge an 5. dna-polymerase verbindet die nukleotide zu komplementären strängen 6. die stränge werden zu desoxynukleotiden (da, dt, dC, d9)+ didesoxynukleotide hinzugegeben 7. lagern sich an dna-strang an (dn) -> weil ihre konzentration höher ist -> komplementärer dna-strang verlängert sich 8. bei einem gewissen teil wird ein didesoxynukleotid angelagert -> kettenabbruch keine weiteren nukleotide können sich anlagern. => es kommt so zu unterschiedlich langen dna-strängen, die mit einem bestimmten nukleotid enden 9. gel-elektrophase kann sequenzierungsansätze trennen 10. bandenmuster entspricht dna-molekülen => um ein nukleotid unterschiedlich 11, dna-stränge enden mit dem selben nukleotid

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen