Biologie /

Die Zellwand

Die Zellwand

 Die Zellwand
Definition und Besonderheiten:
-sie ist eine dicke Hülle, welche die Zelle von Bakterien,
Archaeen, Pflanzen und Pilzen umgibt

Die Zellwand

O

O. Sheeesh

13 Followers

Teilen

Speichern

40

 

11

Lernzettel

Aufbau, Funktion und Entstehung einer Zellwand

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Zellwand Definition und Besonderheiten: -sie ist eine dicke Hülle, welche die Zelle von Bakterien, Archaeen, Pflanzen und Pilzen umgibt -Tiere und Protozoen haben keine Zellwand -sie liegt außerhalb des Zellmembran Aufbau: Pflanzliche Zellwand: -sie bestehen aus vier Bestandteilen: -Mittelamelle: -besteht aus Pektinen (dient als Bindemittel) -Primärwand: -besteht aus Pektinen, Cellulose und verschiedene Strukturproteine -entsteht beim Zellwachstum -hat eine elastische Struktur -Sekundärwand: -besteht aus Cellulosebrillen, Hemicellulosen, Lignin und Mittel- lamelle Primär- wand Plasma- lemma Tüpfel -die zum Stoffaustausch zwischen benachbarten Zellen dienen -Tertiärwand: -besteht aus Lignin, Pektinen und Hemicellulosen (sehr resistent) -durch die gesamte Zellwand führen Plasmodesmen, die aus Cytosol bestehen -diese sind von einem Membran umgeben -junge Zellen (primäre Zellwand) bestehen zu 90% aus Kohlenhydraten (Cellulose, Hemicellulosen und Pektinen aus ca. 10% Eiweißen (kontrollieren ihn durch Halbdurchlässigkeit) -sie schützt das Innenleben vor Pathogen Zellwand von Bakterien und Pilzen: -bei Bakterien besteht die Zellwand aus dem Peptidoglykan Murein -bei Pilzen besteht die Zellwand aus dem Polysacchrid Chitin -Chitin kommt neben den Pilzen auch in einigen Insektenarten vor -ähnlich wie bei Pflanzen dienen auch hier die Zellwände der Versteifung Funktion: -dient zur Stabilität, hält die Zelle in Form, wirkt dem osmotischem Druck entgegen Pili Cytoplasma. Ribosomen. Plasmid Cytoplasmamembran. (Viren, Bakterien, Pilzen) -um mit anderen Zellen in Kontakt zu bleiben und Stoffe auszutauschen, besitzen sie Verbindungskanäle, diese werden Plasmodesmen genannt bewahrt die Zelle auch bis zu einem gewissen Punkt vor der Austrocknung Kapsel Zellwand Entstehung: -es werden nur bei einer Zellteilung neue Zellwände gebildet -zuerst entsteht die Zellplatte (eine dünne Haut in der Äquotorialebene) diese entsteht durch das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Zusammenfließen vieler Golgi - Vesikel, diese bleibt dann für die Zellwand als Mittelamelle erhalten -Die Ausbildung der sekundären Zellwand wird erst dann gestoppt, wenn die Zelle das Wachstum eingestellt hat Speicherstoff Pektin lösliches Protein Cellulose- mikro- fibrille Hemicellulose Flagellum Nucleoid (ringförmige DNA)

Biologie /

Die Zellwand

O

O. Sheeesh  

Follow

13 Followers

 Die Zellwand
Definition und Besonderheiten:
-sie ist eine dicke Hülle, welche die Zelle von Bakterien,
Archaeen, Pflanzen und Pilzen umgibt

App öffnen

Aufbau, Funktion und Entstehung einer Zellwand

Ähnliche Knows

M

Zellen und Zellwand

Know Zellen und Zellwand  thumbnail

10

 

11

user profile picture

Cytologie - Pflanzen Organellen

Know Cytologie  - Pflanzen Organellen thumbnail

4

 

11

user profile picture

1

Steckbrief Zellwand

Know Steckbrief Zellwand  thumbnail

2

 

9/10

C

Zellorganellen

Know Zellorganellen thumbnail

4

 

13

Die Zellwand Definition und Besonderheiten: -sie ist eine dicke Hülle, welche die Zelle von Bakterien, Archaeen, Pflanzen und Pilzen umgibt -Tiere und Protozoen haben keine Zellwand -sie liegt außerhalb des Zellmembran Aufbau: Pflanzliche Zellwand: -sie bestehen aus vier Bestandteilen: -Mittelamelle: -besteht aus Pektinen (dient als Bindemittel) -Primärwand: -besteht aus Pektinen, Cellulose und verschiedene Strukturproteine -entsteht beim Zellwachstum -hat eine elastische Struktur -Sekundärwand: -besteht aus Cellulosebrillen, Hemicellulosen, Lignin und Mittel- lamelle Primär- wand Plasma- lemma Tüpfel -die zum Stoffaustausch zwischen benachbarten Zellen dienen -Tertiärwand: -besteht aus Lignin, Pektinen und Hemicellulosen (sehr resistent) -durch die gesamte Zellwand führen Plasmodesmen, die aus Cytosol bestehen -diese sind von einem Membran umgeben -junge Zellen (primäre Zellwand) bestehen zu 90% aus Kohlenhydraten (Cellulose, Hemicellulosen und Pektinen aus ca. 10% Eiweißen (kontrollieren ihn durch Halbdurchlässigkeit) -sie schützt das Innenleben vor Pathogen Zellwand von Bakterien und Pilzen: -bei Bakterien besteht die Zellwand aus dem Peptidoglykan Murein -bei Pilzen besteht die Zellwand aus dem Polysacchrid Chitin -Chitin kommt neben den Pilzen auch in einigen Insektenarten vor -ähnlich wie bei Pflanzen dienen auch hier die Zellwände der Versteifung Funktion: -dient zur Stabilität, hält die Zelle in Form, wirkt dem osmotischem Druck entgegen Pili Cytoplasma. Ribosomen. Plasmid Cytoplasmamembran. (Viren, Bakterien, Pilzen) -um mit anderen Zellen in Kontakt zu bleiben und Stoffe auszutauschen, besitzen sie Verbindungskanäle, diese werden Plasmodesmen genannt bewahrt die Zelle auch bis zu einem gewissen Punkt vor der Austrocknung Kapsel Zellwand Entstehung: -es werden nur bei einer Zellteilung neue Zellwände gebildet -zuerst entsteht die Zellplatte (eine dünne Haut in der Äquotorialebene) diese entsteht durch das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Zusammenfließen vieler Golgi - Vesikel, diese bleibt dann für die Zellwand als Mittelamelle erhalten -Die Ausbildung der sekundären Zellwand wird erst dann gestoppt, wenn die Zelle das Wachstum eingestellt hat Speicherstoff Pektin lösliches Protein Cellulose- mikro- fibrille Hemicellulose Flagellum Nucleoid (ringförmige DNA)