Biologie /

DNA Reparatur; Zelltod und Onkogene

DNA Reparatur; Zelltod und Onkogene

 fotoreaktivierung
-
- dina reperatur
-
-
erfolgt durch ana fotolyasen
dimer
wieder
trennt
postreplikationsreperatur
-
enzyme
werden durch
e

DNA Reparatur; Zelltod und Onkogene

user profile picture

lara :)

8 Followers

Teilen

Speichern

10

 

11/12

Lernzettel

Stichpunkte zu Arten der DNA Reparatur und allgemeines zum Zelltod und zu Onkogenen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

fotoreaktivierung - - dina reperatur - - erfolgt durch ana fotolyasen dimer wieder trennt postreplikationsreperatur - enzyme werden durch excision Sreperatur dabei am tochter Strang) die zuständigen Enzyme fenipaarungen werden korrigiert der licht endonuclease erkennt 4 verknupft eine weiche werden korrigiert (falsches nucleotid Schneidet ab → Incision Schadstelle wird entfernt. die dna polymerase gefüllt neusynthetisierter Strang - aktiviert Tochterstrang durch modifizierungsmuster unterscheiden können Schadstelle räumlichen verformung der dna den Strang hinter die Thymin- und Eltern- und wird vor anhand durch und und die lücke dem dimer wird durch dna ligase DNA-Excisionsreparatur WWWUW UNNU Endonuklease Thymindimer UW HQ U UW HU AAMHMI ИМ UWWO U KNJJUN HU MOOMM DOH-LOOM JUUNHUVUNHU MMOO UW W U V W W U U U WHOOOHHU MOOMMON 0 MM MOOM - DNA Ligase Incision Excision Polymerase UW MÃ Ô MMA OMMM WAUMURHU Verknüpfen DNA- Synthese DNA- 3 - - Zelltad zellteilung wird kontrolliert und gesteuert während des zellzyklus durchläuft mehrere Kontrollpunkte an welchen die als Schalter Setzen wirken inn fort wichtigster Kontrollpunkt am G1 Phase die S phase in Start der Sphase faktoren stimuliert apoptose - Informationen über die apoptose ist wichtig zum defekter Zellen menr zelle Proteine halten Zyklus an oder wird Kontrolle mit ein am G2 Kontrollpunkt. werden dann Schäden der DNA überprüft. sind kommt es zum Zelltod Fehler der die Se Übergang der durch wachstums- Zelle fließen in Fresszellen beseitigen dabei ist Kontrollgen p53 wichtig enthält die dna protein P63 Zelle an S Phase verlängert wird. t die zu Zellreste apoptose entfernen alter und umfangreich 4 häuft sich das wodurch zeit für Reperaturen die 21 O - die nicht reperiert werden Die apoptose wird eingeleitet wenn kann Bei p53 aktiviert gene abbauenden Enzymen Zellbestandteile und Fresszellen zerlegt Tumor- werden Vesikeln abgeschnürt mitochondrien proteine lebensuhr befindet sich an den telomeren. bei jeder Replikation kurzer werden welche und => codierende ana geht verloren p53 leitet apoptose ein und die führen oder Stammzellen Sorgt Enzym namens telomerase dafür, dass verloren gegangene telomer ana neusynthetisiert zelle die zur Synthese von systematisch zerlegt und teilt ana durch annaufung von Schadstoffen in nucleinsäuren. werden lipide geschädigt Sich nicht von mehr wird 22 bevor es zum ein unter 2. i> verursachen würde. erst onkogene wie bei vor sogenanntes proto onkogen. normalen umständen 4 durch genetische Veränderungen translokation oder transposition und genamplifikation. Sowie durch punktmutation en translokation oder transposition wird gen Lan anderen Genort verlagert und neulen promotors Überproduktion eines normalen unter es kommt wachstum Stimulierenden protein ko der 3. kommt es okogen kommt liegt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zunächst hier it rolle bei genamplifikation kommt eines Kopien Gens Uberproduktion eines kommt es - zur oder eine kein ein protein innerhalb eines zur punktmutation Kontrollelements bildet dieses zusammen mit protoonkogen onkogen synthetisiert. protein im überschuss das Onkogen nun + welches Les das protoonkogen zum dieses ist dann ein gegen abbau Krebs. zur punktmutation codierenden abschnitte und somit auch Stimulierenden proteins kommt zu vielen SO zur das wachstumsstimulierende wird dort dem onkogen hyperaktives resistentes innerhalb auch 23

Biologie /

DNA Reparatur; Zelltod und Onkogene

user profile picture

lara :)  

Follow

8 Followers

 fotoreaktivierung
-
- dina reperatur
-
-
erfolgt durch ana fotolyasen
dimer
wieder
trennt
postreplikationsreperatur
-
enzyme
werden durch
e

App öffnen

Stichpunkte zu Arten der DNA Reparatur und allgemeines zum Zelltod und zu Onkogenen

Ähnliche Knows

C

1

Tumorsuppressorgene & Proto– Onkogene

Know Tumorsuppressorgene & Proto– Onkogene thumbnail

48

 

11

user profile picture

1

Der Zelltod

Know Der Zelltod thumbnail

7

 

11/12/13

E

Endproduktrepression/ Substratrepression/ Krebs/ Zellzyklus

Know Endproduktrepression/ Substratrepression/ Krebs/ Zellzyklus thumbnail

10

 

12

user profile picture

Krebsgenetik und Mutationen

Know Krebsgenetik und Mutationen thumbnail

64

 

11/12/13

fotoreaktivierung - - dina reperatur - - erfolgt durch ana fotolyasen dimer wieder trennt postreplikationsreperatur - enzyme werden durch excision Sreperatur dabei am tochter Strang) die zuständigen Enzyme fenipaarungen werden korrigiert der licht endonuclease erkennt 4 verknupft eine weiche werden korrigiert (falsches nucleotid Schneidet ab → Incision Schadstelle wird entfernt. die dna polymerase gefüllt neusynthetisierter Strang - aktiviert Tochterstrang durch modifizierungsmuster unterscheiden können Schadstelle räumlichen verformung der dna den Strang hinter die Thymin- und Eltern- und wird vor anhand durch und und die lücke dem dimer wird durch dna ligase DNA-Excisionsreparatur WWWUW UNNU Endonuklease Thymindimer UW HQ U UW HU AAMHMI ИМ UWWO U KNJJUN HU MOOMM DOH-LOOM JUUNHUVUNHU MMOO UW W U V W W U U U WHOOOHHU MOOMMON 0 MM MOOM - DNA Ligase Incision Excision Polymerase UW MÃ Ô MMA OMMM WAUMURHU Verknüpfen DNA- Synthese DNA- 3 - - Zelltad zellteilung wird kontrolliert und gesteuert während des zellzyklus durchläuft mehrere Kontrollpunkte an welchen die als Schalter Setzen wirken inn fort wichtigster Kontrollpunkt am G1 Phase die S phase in Start der Sphase faktoren stimuliert apoptose - Informationen über die apoptose ist wichtig zum defekter Zellen menr zelle Proteine halten Zyklus an oder wird Kontrolle mit ein am G2 Kontrollpunkt. werden dann Schäden der DNA überprüft. sind kommt es zum Zelltod Fehler der die Se Übergang der durch wachstums- Zelle fließen in Fresszellen beseitigen dabei ist Kontrollgen p53 wichtig enthält die dna protein P63 Zelle an S Phase verlängert wird. t die zu Zellreste apoptose entfernen alter und umfangreich 4 häuft sich das wodurch zeit für Reperaturen die 21 O - die nicht reperiert werden Die apoptose wird eingeleitet wenn kann Bei p53 aktiviert gene abbauenden Enzymen Zellbestandteile und Fresszellen zerlegt Tumor- werden Vesikeln abgeschnürt mitochondrien proteine lebensuhr befindet sich an den telomeren. bei jeder Replikation kurzer werden welche und => codierende ana geht verloren p53 leitet apoptose ein und die führen oder Stammzellen Sorgt Enzym namens telomerase dafür, dass verloren gegangene telomer ana neusynthetisiert zelle die zur Synthese von systematisch zerlegt und teilt ana durch annaufung von Schadstoffen in nucleinsäuren. werden lipide geschädigt Sich nicht von mehr wird 22 bevor es zum ein unter 2. i> verursachen würde. erst onkogene wie bei vor sogenanntes proto onkogen. normalen umständen 4 durch genetische Veränderungen translokation oder transposition und genamplifikation. Sowie durch punktmutation en translokation oder transposition wird gen Lan anderen Genort verlagert und neulen promotors Überproduktion eines normalen unter es kommt wachstum Stimulierenden protein ko der 3. kommt es okogen kommt liegt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zunächst hier it rolle bei genamplifikation kommt eines Kopien Gens Uberproduktion eines kommt es - zur oder eine kein ein protein innerhalb eines zur punktmutation Kontrollelements bildet dieses zusammen mit protoonkogen onkogen synthetisiert. protein im überschuss das Onkogen nun + welches Les das protoonkogen zum dieses ist dann ein gegen abbau Krebs. zur punktmutation codierenden abschnitte und somit auch Stimulierenden proteins kommt zu vielen SO zur das wachstumsstimulierende wird dort dem onkogen hyperaktives resistentes innerhalb auch 23