Biologie /

Endosymbiontentheorie

Endosymbiontentheorie

 SYMBIOSE
• griechisch symbiosis = Zusammenleben
- Symbiose = Wechselbeziehung/ Lebensgemeinschaft verschiedener organismen
partner profitie

Endosymbiontentheorie

user profile picture

Xenia

278 Followers

Teilen

Speichern

189

 

11/12/13

Lernzettel

Endosymbiontentheorie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SYMBIOSE • griechisch symbiosis = Zusammenleben - Symbiose = Wechselbeziehung/ Lebensgemeinschaft verschiedener organismen partner profitieren voneinander cytoskelett zellmempran Zellwand chloroplast Zellsaftvakuole Mitochondrium Golgi-Apparat (Dictyosomen) Tonoplast w sess *** Cytoplasma Peroxisom Ribosom Zellkern Endoplasmatisches Retikulum PROTEOBAKTERIEN nutzen Sauerstoff zur Energiebereitstellung dauerhafte Energie für Wirtszelle selbstständiges Bakterium gibt eigene Gene in DNA der Wirtszelle ab fester Bestandteil der Wirtszelle /zellorganell heute Mitochondrien (zellatmung u. Energiegewinnung) ENDA Endary - eukaryotische Zellen entwickelten sich aus prokaryotischen Zeulen Einzeller, vielzeller (Pflanzen, Tiere, Menschen, Pilze) -durch Enclosymbiose ! - ursprüngliche Wirtszelle nimmt kleinere Bakterien auf FARIN aerober heterotropher Prokaryot Bakterien -einige werden nicht verdaut und Leben im Inneren der Wirtszelle weiter - Selbständige Vermenrung, Schutz durch größere zellen - dafür versorgung der Wirtszelle mit zusätzlicher Energie Endosymbiontentheorie photoautotropher Prokaryot A: Phagocytose von Prokaryoten in Wirtszelle urtümliche Wirtszelle Mitochondrium Chloroplast Zellkern B: Wirtszelle mit R Mitochondrien u. Chloroplasten CYANBAKTERIEN betreiben Fotosynthese dauerhafte Fähigkeit, Sonnenlicht für Energiebereitstellung zu nutzen Selbständiges Bakterium gibt eigene Gene in DNA der Wirtszelle ab fester Bestandteil Cler Wirtszelle / Zellorganell • heute Chloroplasten (Fotosynthese) ENDOSYMBIOSE griechisch endlo - innen - Symbiose = Zusammenleben Endosymbiose Partner lebt innerhalb seines wirtes Urbakterium Vorläuferorganismen von Mitochondrien und Plastiden Eukaryotische Zellen BELEGE für die Endosymbiontheorie: Doppelmembran der Mitochondrien und chloroplasten, da.. eigene Membran des Bakteriums (prokaryotische Membran) + außere Membran durch Urzelle leukaryotische Membran) Gene der Bakterien im Zellkern Chloroplasten und Mitochondrien selbständige Vermehrung der heutigen Eukaryoten besitzen eigenen Ring-DNA

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Endosymbiontentheorie

Endosymbiontentheorie

user profile picture

Xenia

278 Followers
 

11/12/13

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 SYMBIOSE
• griechisch symbiosis = Zusammenleben
- Symbiose = Wechselbeziehung/ Lebensgemeinschaft verschiedener organismen
partner profitie

App öffnen

Endosymbiontentheorie

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Endosymbiontentheorie

Know Endosymbiontentheorie thumbnail

97

 

11/9/10

C

Endosymbiontentheorie

Know Endosymbiontentheorie thumbnail

23

 

12/13

M

Endosymbiontentheorie

Know Endosymbiontentheorie  thumbnail

75

 

11/12/13

user profile picture

Endosymbiontentheorie

Know Endosymbiontentheorie thumbnail

5

 

11/10

SYMBIOSE • griechisch symbiosis = Zusammenleben - Symbiose = Wechselbeziehung/ Lebensgemeinschaft verschiedener organismen partner profitieren voneinander cytoskelett zellmempran Zellwand chloroplast Zellsaftvakuole Mitochondrium Golgi-Apparat (Dictyosomen) Tonoplast w sess *** Cytoplasma Peroxisom Ribosom Zellkern Endoplasmatisches Retikulum PROTEOBAKTERIEN nutzen Sauerstoff zur Energiebereitstellung dauerhafte Energie für Wirtszelle selbstständiges Bakterium gibt eigene Gene in DNA der Wirtszelle ab fester Bestandteil der Wirtszelle /zellorganell heute Mitochondrien (zellatmung u. Energiegewinnung) ENDA Endary - eukaryotische Zellen entwickelten sich aus prokaryotischen Zeulen Einzeller, vielzeller (Pflanzen, Tiere, Menschen, Pilze) -durch Enclosymbiose ! - ursprüngliche Wirtszelle nimmt kleinere Bakterien auf FARIN aerober heterotropher Prokaryot Bakterien -einige werden nicht verdaut und Leben im Inneren der Wirtszelle weiter - Selbständige Vermenrung, Schutz durch größere zellen - dafür versorgung der Wirtszelle mit zusätzlicher Energie Endosymbiontentheorie photoautotropher Prokaryot A: Phagocytose von Prokaryoten in Wirtszelle urtümliche Wirtszelle Mitochondrium Chloroplast Zellkern B: Wirtszelle mit R Mitochondrien u. Chloroplasten CYANBAKTERIEN betreiben Fotosynthese dauerhafte Fähigkeit, Sonnenlicht für Energiebereitstellung zu nutzen Selbständiges Bakterium gibt eigene Gene in DNA der Wirtszelle ab fester Bestandteil Cler Wirtszelle / Zellorganell • heute Chloroplasten (Fotosynthese) ENDOSYMBIOSE griechisch endlo - innen - Symbiose = Zusammenleben Endosymbiose Partner lebt innerhalb seines wirtes Urbakterium Vorläuferorganismen von Mitochondrien und Plastiden Eukaryotische Zellen BELEGE für die Endosymbiontheorie: Doppelmembran der Mitochondrien und chloroplasten, da.. eigene Membran des Bakteriums (prokaryotische Membran) + außere Membran durch Urzelle leukaryotische Membran) Gene der Bakterien im Zellkern Chloroplasten und Mitochondrien selbständige Vermehrung der heutigen Eukaryoten besitzen eigenen Ring-DNA

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen