Biologie /

Experiment von F. Griffith

Experiment von F. Griffith

L

Lina

2 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Experiment von F. Griffith

 Versuch von F. Griffith
• Versuch mit zwei Stämmen der Bakterienart Streptococcus pneumonia
• Sein Ziel: Suche nach Impfstoff gegen Lungene

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

45

Versuchsdurchführungen und Auswertungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Versuch von F. Griffith • Versuch mit zwei Stämmen der Bakterienart Streptococcus pneumonia • Sein Ziel: Suche nach Impfstoff gegen Lungenentzündung 1) S-Stamm: ● je zwei Zellen sind von einer Schleimkapsel umgeben • diese Zellen haben eine glatte Oberfläche • S-Pneumokokken sind die Erreger einer bei Säugetieren tödlich verlaufenden Lungenentzündung 2) R-Stamm: die Schleimkapsel fehlt • er ist nicht krankheitserregend, denn die kapsellosen Bakterien werden von den Leukocyten des Wirtes vernichtet • die Bakterien haben eine raue Oberfläche Versuch 1: lebende S-Zellen Durchführung: Griffith injizierte Mäusen die lebenden S-Zellen Ergebnis: Mäuse starben Erklärung: Aufgrund der Schleimhülle waren die Bakterien so gut vor der Immunabwehr geschützt, dass alle Versuchstiere an den Bakterien starben Versuch 2: lebende R-Zellen Durchführung: Griffith injizierte Mäusen die lebenden R-Zellen Ergebnis: Mäuse überlebten Erklärung: die Bakterien konnten aufgrund einer Mutation keine Schleimhülle mehr bilden und so konnte das Immunsystem seine Aufgabe erfüllen und die Mäuse überlebten S-Stamm (virulent) Maus stirbt R-Stamm (nicht virulent) Maus überlebt Versuch 3: Durchführung: Griffith injizierte den Mäusen durch Hitze getötete S- Zellen Experimente von F. Griffith Ergebnis: Mäuse überlebten Erklärung: Kapseln lösen sich durch Hitze auf, kein Schutz mehr vor Immunabwehr durch Hitze getötete S-Zellen Durchführung: Griffith injizierte den Mäusen durch Hitze getötete S- Zellen mit lebenden R-Zellen gemischt Erklärung: Versuch 4: durch Hitze getötete S-Zellen mit lebenden R-Zellen gemischt Ergebnis: Mäuse starben und ihre Blutproben wiesen lebende S- Bakterien auf ● • Hitze zerstört die Erbinformation nicht Übertragung von Erbinformationen Umwandlung -> Transformation ● Fähigkeit der Schleimkapselbildung wurde auf lebende R-Zellen übertragen (Übertragung...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von einem Bakterium aufs andere) durch Hitze abge- töteter S-Stamm Maus überlebt -> Vererbung ist an einen Stoff gebunden R-Stamm & durch Hitze abgetöteter S-Stamm Maus stirbt Transformation: Aufnahme von fremd-DNA (aus toten Zellen) in eigene Zellen -> Synthese von Proteinen Erbinformation beruht auf einer stofflichen Basis

Biologie /

Experiment von F. Griffith

Experiment von F. Griffith

L

Lina

2 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Experiment von F. Griffith

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Versuch von F. Griffith
• Versuch mit zwei Stämmen der Bakterienart Streptococcus pneumonia
• Sein Ziel: Suche nach Impfstoff gegen Lungene

App öffnen

Teilen

Speichern

45

Kommentare (1)

U

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Versuchsdurchführungen und Auswertungen

Ähnliche Knows

Griffith und Avery

Know Griffith und Avery thumbnail

290

 

11/12/13

2

Griffith & Avery Experiment (ausführlich)

Know Griffith & Avery Experiment (ausführlich) thumbnail

29

 

12

Versuche von Griffith & Avery - Auswertung

Know Versuche von Griffith & Avery - Auswertung thumbnail

104

 

11/12

Ökologie, Genetik, Neurobiologie, Klassische Genetik Genetik

Know  Ökologie, Genetik, Neurobiologie, Klassische Genetik Genetik thumbnail

1245

 

12/13

Mehr

Versuch von F. Griffith • Versuch mit zwei Stämmen der Bakterienart Streptococcus pneumonia • Sein Ziel: Suche nach Impfstoff gegen Lungenentzündung 1) S-Stamm: ● je zwei Zellen sind von einer Schleimkapsel umgeben • diese Zellen haben eine glatte Oberfläche • S-Pneumokokken sind die Erreger einer bei Säugetieren tödlich verlaufenden Lungenentzündung 2) R-Stamm: die Schleimkapsel fehlt • er ist nicht krankheitserregend, denn die kapsellosen Bakterien werden von den Leukocyten des Wirtes vernichtet • die Bakterien haben eine raue Oberfläche Versuch 1: lebende S-Zellen Durchführung: Griffith injizierte Mäusen die lebenden S-Zellen Ergebnis: Mäuse starben Erklärung: Aufgrund der Schleimhülle waren die Bakterien so gut vor der Immunabwehr geschützt, dass alle Versuchstiere an den Bakterien starben Versuch 2: lebende R-Zellen Durchführung: Griffith injizierte Mäusen die lebenden R-Zellen Ergebnis: Mäuse überlebten Erklärung: die Bakterien konnten aufgrund einer Mutation keine Schleimhülle mehr bilden und so konnte das Immunsystem seine Aufgabe erfüllen und die Mäuse überlebten S-Stamm (virulent) Maus stirbt R-Stamm (nicht virulent) Maus überlebt Versuch 3: Durchführung: Griffith injizierte den Mäusen durch Hitze getötete S- Zellen Experimente von F. Griffith Ergebnis: Mäuse überlebten Erklärung: Kapseln lösen sich durch Hitze auf, kein Schutz mehr vor Immunabwehr durch Hitze getötete S-Zellen Durchführung: Griffith injizierte den Mäusen durch Hitze getötete S- Zellen mit lebenden R-Zellen gemischt Erklärung: Versuch 4: durch Hitze getötete S-Zellen mit lebenden R-Zellen gemischt Ergebnis: Mäuse starben und ihre Blutproben wiesen lebende S- Bakterien auf ● • Hitze zerstört die Erbinformation nicht Übertragung von Erbinformationen Umwandlung -> Transformation ● Fähigkeit der Schleimkapselbildung wurde auf lebende R-Zellen übertragen (Übertragung...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von einem Bakterium aufs andere) durch Hitze abge- töteter S-Stamm Maus überlebt -> Vererbung ist an einen Stoff gebunden R-Stamm & durch Hitze abgetöteter S-Stamm Maus stirbt Transformation: Aufnahme von fremd-DNA (aus toten Zellen) in eigene Zellen -> Synthese von Proteinen Erbinformation beruht auf einer stofflichen Basis