Biologie /

HIV (9 Aufgaben)

HIV (9 Aufgaben)

 HIV
1. Erkläre die Begriffe und stelle die Unterschiede zwischen HIV
und AIDS heraus
HIV ist das Humanes Immundefizienz Virus, anders genan

HIV (9 Aufgaben)

user profile picture

Meggie

26 Followers

Teilen

Speichern

14

 

9/10

Ausarbeitung

Ausarbeitung zum Thema HIV (auch in Bezug auf Covid-19)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

HIV 1. Erkläre die Begriffe und stelle die Unterschiede zwischen HIV und AIDS heraus HIV ist das Humanes Immundefizienz Virus, anders genannt auch das HI- Virus. AIDS ist ein erworbenes Immunschwächesyndrom. Es tritt auf,, wenn das HI- Virus über viele Jahre im Körper das Immunsystem so geschwächt hat, dass es sich nicht mehr regenerieren kann. Der Unterschied zwischen den beiden Begriffen ist, dass AIDS die erworbene Krankheit des HI-Virus ist. Erst ab einer Anzahl von weniger als CD4+T-Zellen im Körper spricht man von einer Erkrankung an AIDS. Normalerweise hat der menschliche Körper 500-1500 CD4+T-Zellen. 2. Nenne die Phasen der HIV Infektionen und ihr jeweiliges Kennzeichen. Gehe auch auf die Symptome ein Die HIV Infektion beginnt mit der akuten Phase. Bei dieser Phase hat man normale Symptome wie bei einer Grippe, wie z.B. Fieber und Durchfall. In dieser Phase steigt die Anzahl der Kopien /ml im Blut rasant. Sinkt jedoch zur nächsten Phase hin wieder auf die Hälfte hin wieder herunter. Die Anzahl der CD4+T-Zellen sinken sehr schnell, bauen sich aber zur nächsten Phase wieder etwas auf. Nach ungefähr 9 Wochen beginnt dann die längste Phase der Infektionen, die sogenannte chronische Phase. Bei dieser Phase handelt es sich um mehrere Jahre. In dieser Zeit steigt die HIV-RNA kontinuierlich. Die Anzahl der CD4+T-Zellen sinkt kontinuierlich. Dies Phase durchläuft...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

der Körper ohne Symptome, jedoch ist eine Ansteckung bei dieser Phase möglich. Ab dem Moment, bei welchem der Körper an der Anzahl von 200 CD4+T-Zellen im Körper angelangt ist, spricht man von der AIDS Phase. In dieser Phase ist man ab sofort an AIDS erkrankt. Die Anzahl der HIV-RNA steigt dann rasant nach oben und die Anzahl der CD4+T-Zellen weiterhin kontinuierlich runter. In dieser Phase beginnen erneut die Symptome, bei welchen man Pilzerkrankungen leiden kann. Auch wieder kann der Nachtschweiß kommen und man erkennt Hautveränderungen. Auch kann man Lymphknotenschwellung bekommen. Zu beachten ist hierbei, dass dies nicht lebensbedrohlich ist, jedoch ist es sehr schwer für den Körper, mit so vielen Erkrankungen umzugehen, da er sich nicht mehr zu gut gegen diese wehren kann, da die CD4+T-Zellen dafür fehlen, da sie wenige sind. 3. Wie schafft es das HI Virus unsere Immunabwehr zu schwächen? Das Hi-Virus greift die CD4+T-Zellen an, anders genannt die T-Helferzellen. Wenn der Körper zu wenig von diesen Zellen hat, ist er geschwächt und kann sich schlecht gegen andere Krankheiten schützen. Das Virus gelangt in die Körperzellen und produziert weitere HI- Viren. 4. Erläutere, warum HIV nicht heilbar ist. Es gibt noch keine Medikamente, welche für diese Infektion entwickelt wurden. Sie ist zwar behandelbar, jedoch noch nicht heilbar 5. Nenne einige mögliche Therapien werden. Vorteile, Nachteile? - Eine antiretroviale Therapie Chancen sind gut, dass man über mehrere Jahre fortleben kann und eine Immunschwäche zu prehibetieren Man wird das Virus nie endgültig los und die Medikamente können zu Langzeitnebenwirkungen führen. Außerdem kann die Wirkung der Medikamente nachlassen - HIV-Postexpositionsprophylaxe muss 24 nach der Infektion das Medikament einnehmen und hilft nicht immer Keine Behandlung sondern nur zur Prevention 6. Im Film ist im Rahmen der HIV Therapie von HIV- Postexpositionsprophylaxe die Rede. Erläutere, was darunter zu versehen ist. Unter der HIV-Postexpositionsprophylaxe ist eine Therapie Möglichkeit die man 24 Stunden nach der Infektion einnehmen muss. Diese Therapie wird 4 Wochen durchgeführt aber es muss nicht bedeuten, dass diese Möglichkeit hilft. 7. Nenne Übertragungswege von HIV. Ansteckungsgefahr besteht bei der Nutzung von Spritzbesteck und Konsumzubehör von Drogen, welches ein infizierter Mensch zuvor genutzt hat. Der häufigste Übertragungsweg ist über den Geschlechtsverkehr. Das HI- Virus kann über Sperma und Scheidenflüssigkeit übertragen werden. Auch über Blut und Muttermilch. Deswegen sollte man offene Wunden am Körper immer am Besten mit einem Pflaster bedecken. 8. Schutzmöglichkeiten und ihre Effektivität Schützen kann man sich indem man Kondome und/oder Frauenkondome nutzt. Die Wahrscheinlichkeit ist dann sehr gering,sich an dem HI- Virus zu infizieren. Man sollte darauf achten, beim Oralverkehr kein Sperma und/oder Blut in den Mund zu bekommen. Solange man sich an diese Sachen hält, ist die Wahrscheinlichkeit, sich an HIV zu infizieren sehr gering. 9. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Covid-19 und HIV Gemeinsamkeiten: -Beide Infektionen haben eine relativ lange Inkubationszeit -Beide Viren sind noch nicht komplett heilbar -Beides sind Viren -Man kann vor beidem mit wenig Körperkontakt schätzen -Beides wird durch Tröpfchen verbreitet Unterschiede: -HIV hat mehrere Krankheitsphasen -Covid -19 hat eine niedrigere Todesrate -HIV kann jeden gleich stark befallen -Die Folgen von HIV sind stärker Covid-19 löst eine größere Panik bei uns Menschen aus, weil es uns noch unbekannt ist. Hinzu kommen die schnelleren Übertragungswege. Es gibt eine Pandemie, wobei HIV häufig nur Individuen betrifft.

Biologie /

HIV (9 Aufgaben)

user profile picture

Meggie  

Follow

26 Followers

 HIV
1. Erkläre die Begriffe und stelle die Unterschiede zwischen HIV
und AIDS heraus
HIV ist das Humanes Immundefizienz Virus, anders genan

App öffnen

Ausarbeitung zum Thema HIV (auch in Bezug auf Covid-19)

Ähnliche Knows

user profile picture

13

HIV Präsentation

Know HIV Präsentation thumbnail

160

 

8/9/10

user profile picture

1

Aids infoblatt

Know Aids infoblatt  thumbnail

6

 

8/9/10

user profile picture

3

AIDS/HIV

Know AIDS/HIV thumbnail

49

 

11/12/10

user profile picture

16

HIV und AIDS

Know HIV und AIDS  thumbnail

25

 

11

HIV 1. Erkläre die Begriffe und stelle die Unterschiede zwischen HIV und AIDS heraus HIV ist das Humanes Immundefizienz Virus, anders genannt auch das HI- Virus. AIDS ist ein erworbenes Immunschwächesyndrom. Es tritt auf,, wenn das HI- Virus über viele Jahre im Körper das Immunsystem so geschwächt hat, dass es sich nicht mehr regenerieren kann. Der Unterschied zwischen den beiden Begriffen ist, dass AIDS die erworbene Krankheit des HI-Virus ist. Erst ab einer Anzahl von weniger als CD4+T-Zellen im Körper spricht man von einer Erkrankung an AIDS. Normalerweise hat der menschliche Körper 500-1500 CD4+T-Zellen. 2. Nenne die Phasen der HIV Infektionen und ihr jeweiliges Kennzeichen. Gehe auch auf die Symptome ein Die HIV Infektion beginnt mit der akuten Phase. Bei dieser Phase hat man normale Symptome wie bei einer Grippe, wie z.B. Fieber und Durchfall. In dieser Phase steigt die Anzahl der Kopien /ml im Blut rasant. Sinkt jedoch zur nächsten Phase hin wieder auf die Hälfte hin wieder herunter. Die Anzahl der CD4+T-Zellen sinken sehr schnell, bauen sich aber zur nächsten Phase wieder etwas auf. Nach ungefähr 9 Wochen beginnt dann die längste Phase der Infektionen, die sogenannte chronische Phase. Bei dieser Phase handelt es sich um mehrere Jahre. In dieser Zeit steigt die HIV-RNA kontinuierlich. Die Anzahl der CD4+T-Zellen sinkt kontinuierlich. Dies Phase durchläuft...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

der Körper ohne Symptome, jedoch ist eine Ansteckung bei dieser Phase möglich. Ab dem Moment, bei welchem der Körper an der Anzahl von 200 CD4+T-Zellen im Körper angelangt ist, spricht man von der AIDS Phase. In dieser Phase ist man ab sofort an AIDS erkrankt. Die Anzahl der HIV-RNA steigt dann rasant nach oben und die Anzahl der CD4+T-Zellen weiterhin kontinuierlich runter. In dieser Phase beginnen erneut die Symptome, bei welchen man Pilzerkrankungen leiden kann. Auch wieder kann der Nachtschweiß kommen und man erkennt Hautveränderungen. Auch kann man Lymphknotenschwellung bekommen. Zu beachten ist hierbei, dass dies nicht lebensbedrohlich ist, jedoch ist es sehr schwer für den Körper, mit so vielen Erkrankungen umzugehen, da er sich nicht mehr zu gut gegen diese wehren kann, da die CD4+T-Zellen dafür fehlen, da sie wenige sind. 3. Wie schafft es das HI Virus unsere Immunabwehr zu schwächen? Das Hi-Virus greift die CD4+T-Zellen an, anders genannt die T-Helferzellen. Wenn der Körper zu wenig von diesen Zellen hat, ist er geschwächt und kann sich schlecht gegen andere Krankheiten schützen. Das Virus gelangt in die Körperzellen und produziert weitere HI- Viren. 4. Erläutere, warum HIV nicht heilbar ist. Es gibt noch keine Medikamente, welche für diese Infektion entwickelt wurden. Sie ist zwar behandelbar, jedoch noch nicht heilbar 5. Nenne einige mögliche Therapien werden. Vorteile, Nachteile? - Eine antiretroviale Therapie Chancen sind gut, dass man über mehrere Jahre fortleben kann und eine Immunschwäche zu prehibetieren Man wird das Virus nie endgültig los und die Medikamente können zu Langzeitnebenwirkungen führen. Außerdem kann die Wirkung der Medikamente nachlassen - HIV-Postexpositionsprophylaxe muss 24 nach der Infektion das Medikament einnehmen und hilft nicht immer Keine Behandlung sondern nur zur Prevention 6. Im Film ist im Rahmen der HIV Therapie von HIV- Postexpositionsprophylaxe die Rede. Erläutere, was darunter zu versehen ist. Unter der HIV-Postexpositionsprophylaxe ist eine Therapie Möglichkeit die man 24 Stunden nach der Infektion einnehmen muss. Diese Therapie wird 4 Wochen durchgeführt aber es muss nicht bedeuten, dass diese Möglichkeit hilft. 7. Nenne Übertragungswege von HIV. Ansteckungsgefahr besteht bei der Nutzung von Spritzbesteck und Konsumzubehör von Drogen, welches ein infizierter Mensch zuvor genutzt hat. Der häufigste Übertragungsweg ist über den Geschlechtsverkehr. Das HI- Virus kann über Sperma und Scheidenflüssigkeit übertragen werden. Auch über Blut und Muttermilch. Deswegen sollte man offene Wunden am Körper immer am Besten mit einem Pflaster bedecken. 8. Schutzmöglichkeiten und ihre Effektivität Schützen kann man sich indem man Kondome und/oder Frauenkondome nutzt. Die Wahrscheinlichkeit ist dann sehr gering,sich an dem HI- Virus zu infizieren. Man sollte darauf achten, beim Oralverkehr kein Sperma und/oder Blut in den Mund zu bekommen. Solange man sich an diese Sachen hält, ist die Wahrscheinlichkeit, sich an HIV zu infizieren sehr gering. 9. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Covid-19 und HIV Gemeinsamkeiten: -Beide Infektionen haben eine relativ lange Inkubationszeit -Beide Viren sind noch nicht komplett heilbar -Beides sind Viren -Man kann vor beidem mit wenig Körperkontakt schätzen -Beides wird durch Tröpfchen verbreitet Unterschiede: -HIV hat mehrere Krankheitsphasen -Covid -19 hat eine niedrigere Todesrate -HIV kann jeden gleich stark befallen -Die Folgen von HIV sind stärker Covid-19 löst eine größere Panik bei uns Menschen aus, weil es uns noch unbekannt ist. Hinzu kommen die schnelleren Übertragungswege. Es gibt eine Pandemie, wobei HIV häufig nur Individuen betrifft.