Biologie /

Entzündungsreaktion

Entzündungsreaktion

 immunbiologie Abwehrsysteme
1. Aufgabe: Stellen sie den Ablauf einer Entzüdungsreaktion dar
NATURA 2
Ablauf einer Entzündungsreaktion
Kapil

Entzündungsreaktion

user profile picture

studywithlara

4586 Followers

Teilen

Speichern

86

 

11/12/13

Lernzettel

- Ablauf - Verteidigungslinie: Haut - zweite Verteidigungslinie: Fresszellen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

immunbiologie Abwehrsysteme 1. Aufgabe: Stellen sie den Ablauf einer Entzüdungsreaktion dar NATURA 2 Ablauf einer Entzündungsreaktion Kapillarwand wird durchlässiger Dynamische Folien Zum Buch Seite 94 Verletzte Stelle der Haut schwillt an, rötet sich, ist warm und schmerzt Fresszellen wandern zum Entzündungsort und beseitigen Bakterien 1. Das Gewebe wird beschädigt ✓ 2. Verletzung / eingedrungener Erreger setzt Entzündung ein 3. Leukozyten / Mastzellen lassen Histamin frei 3. Blutplasma / phagocytierende Leukocyten / Granulocyten treten in das Gewebe über 4. Folge = Makrophage phagocytiert Bakterien und Zelltrümmer 5. Bakterielle Entzündung (Eiteransammlung) 6. Eiter besteht aus: Bakterienresten, toten Körperzellen, ausgetretener Lymphflüssigkeit 7. Vorhandener Eiter kann von Makrophagen aufgenommen werden 2. Aufgabe: Beschreiben Sie den unterschied zwischen der ersten und der zweiten Verteidigungslinie DIE ERSTE VERTEIDIGUNGSLINIE: HAUT IND SCHLEIMHÄUTE - Haut und Schleimhaut sorgen zunächst für einen rein mechanischen Schutz - dazu trägt ein leicht saures Milieu und eine Besiedlung mit harmlosen Bakterien und Pilzen bei, die andere Erreger verdrängt - auch können Enzyme Bakterien abtöten, wie das Lysozyme, welches die Zellwände von Bakterien zerstört Feine Haare in den Atemwegen befördern zudem eingeatmete Partikel, wie auf einem Fließband wieder nach außen DIE ZWEITE VERTEIDIGUNGSLINIE: FRESSZELLEN UND ENTZÜNDUNG - als zweite Verteidigungslinie dienen Fresszellen in Blut und Gewebe, die alles Fremde aufspüren und unschädlich machen - dabei helfen ebenfalls Proteinen, die Eindringlinge umhüllen und vernichten können - bei größeren Angriffen oder Verletzungen setzt der Körper eine Entzündungsreaktion in Gang, um die Abwehr...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zu intensivieren - die Blutgefäße werden stärker durchblutet und bewirken die typische Rötung, Schwellung und Schmerzreaktion 1

Biologie /

Entzündungsreaktion

user profile picture

studywithlara  

Follow

4586 Followers

 immunbiologie Abwehrsysteme
1. Aufgabe: Stellen sie den Ablauf einer Entzüdungsreaktion dar
NATURA 2
Ablauf einer Entzündungsreaktion
Kapil

App öffnen

- Ablauf - Verteidigungslinie: Haut - zweite Verteidigungslinie: Fresszellen

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Die Entzündung

Know Die Entzündung  thumbnail

3

 

8/9/10

user profile picture

1

Entzündungsreaktion

Know Entzündungsreaktion  thumbnail

4

 

9

user profile picture

12

Immunbiologie

Know Immunbiologie  thumbnail

48

 

12/13

user profile picture

Immunbiologie

Know Immunbiologie  thumbnail

403

 

11/12/13

immunbiologie Abwehrsysteme 1. Aufgabe: Stellen sie den Ablauf einer Entzüdungsreaktion dar NATURA 2 Ablauf einer Entzündungsreaktion Kapillarwand wird durchlässiger Dynamische Folien Zum Buch Seite 94 Verletzte Stelle der Haut schwillt an, rötet sich, ist warm und schmerzt Fresszellen wandern zum Entzündungsort und beseitigen Bakterien 1. Das Gewebe wird beschädigt ✓ 2. Verletzung / eingedrungener Erreger setzt Entzündung ein 3. Leukozyten / Mastzellen lassen Histamin frei 3. Blutplasma / phagocytierende Leukocyten / Granulocyten treten in das Gewebe über 4. Folge = Makrophage phagocytiert Bakterien und Zelltrümmer 5. Bakterielle Entzündung (Eiteransammlung) 6. Eiter besteht aus: Bakterienresten, toten Körperzellen, ausgetretener Lymphflüssigkeit 7. Vorhandener Eiter kann von Makrophagen aufgenommen werden 2. Aufgabe: Beschreiben Sie den unterschied zwischen der ersten und der zweiten Verteidigungslinie DIE ERSTE VERTEIDIGUNGSLINIE: HAUT IND SCHLEIMHÄUTE - Haut und Schleimhaut sorgen zunächst für einen rein mechanischen Schutz - dazu trägt ein leicht saures Milieu und eine Besiedlung mit harmlosen Bakterien und Pilzen bei, die andere Erreger verdrängt - auch können Enzyme Bakterien abtöten, wie das Lysozyme, welches die Zellwände von Bakterien zerstört Feine Haare in den Atemwegen befördern zudem eingeatmete Partikel, wie auf einem Fließband wieder nach außen DIE ZWEITE VERTEIDIGUNGSLINIE: FRESSZELLEN UND ENTZÜNDUNG - als zweite Verteidigungslinie dienen Fresszellen in Blut und Gewebe, die alles Fremde aufspüren und unschädlich machen - dabei helfen ebenfalls Proteinen, die Eindringlinge umhüllen und vernichten können - bei größeren Angriffen oder Verletzungen setzt der Körper eine Entzündungsreaktion in Gang, um die Abwehr...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zu intensivieren - die Blutgefäße werden stärker durchblutet und bewirken die typische Rötung, Schwellung und Schmerzreaktion 1