Biologie /

HIV , AIDS

HIV , AIDS

 HIV/AIDS
Quelle: www.Wikipedia.de
1 Gliederung:
●
●
Was ist HIV/AIDS?
Wie läuft die Krankheit ab?
Wie kann man sich anstecken?
Erreger
Beha

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

65

HIV , AIDS

user profile picture

Laura

425 Followers
 

Biologie

 

8/9/10

Präsentation

- Was ist das - Wie kann man sich schützen - Auswirkung - Ansteckung? - Erreger - Ablauf

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

HIV/AIDS Quelle: www.Wikipedia.de 1 Gliederung: ● ● Was ist HIV/AIDS? Wie läuft die Krankheit ab? Wie kann man sich anstecken? Erreger Behandlung - Kann man HIV/AIDS wieder loswerden? Auswirkungen auf das Leben des Erkrankten 2 Was ist HIV/AIDS eigentlich? wird durch HIV/Aids ist eine Infektionskrankheit das humane Immundefizienz-Virus (HIV) ausgelöst Die Übertragung der Viren erfolgt durch Blut und Körperflüssigkeiten sie schwächen allmählich das Immunsystem der Erkrankten meist im Verlauf von drei bis zehn Jahren kommt es zum ,,erworbenen Immundefektsyndrom" (eng. abgekürzt als Aids). Krankheit schreitet fort Patienten beginnen unter den Symptomen zu leiden (das geschwächte Immunsystem kann sich mehr wehren kann) Tuberkulose (TB) ist eine häufigste der Infektionen, an der die HIV/Aids-Patienten sterben. Info-Quelle: www.aerzte-ohne-grenzen.de ee Quelle: www.haz.de 3 Wie läuft die Krankheit ab? (1) Phase 1: Akute HIV-Infektion Kurz nach der Infektion vermehrt sich das Virus im Körper, zwei bis vier Wochen nach der Ansteckung treten meistens Symptome auf, z.B.: Hautausschlag Müdigkeit oder Unwohlsein ● ● Durchfall Fieber Während dieser ersten Krankheitsphase befinden sich in manchen Körperflüssigkeiten besonders viele Viren: Im Blut, Im Sperma und im Flüssigkeitsfilm auf den Schleimhäuten von Vagina, Enddarm und Penis. Große Ansteckungsgefahr in dieser Phase zerstört HIV einen großen Teil der Helferzellen der Darmschleimhaut schädigt so das Immunsystem Phase 2: HIV-Infektion ohne Symptome Jetzt folgt eine symptomfreie oder symptomarme Phase mit geringer Virenvermehrung. Das Immunsystem kann HIV teilweise in Schach halten und Virusabwehr (hält meisten mehrere Jahre) L Info-Quelle: www.aidshilfe.de es entsteht eine Art Gleichgewicht zwischen Virusmehrung HIV verursacht bleibende Schäden an der körpereigenen Abwehr (Immunsystem) und manchen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Organen (z.B. den Nieren). 4 Wie läuft die Krankheit ab? (2) • Phase 3: Infektion mit Symptomen ● Immunsystem geschwächt, Beschwerden sind die Folgen, wie z.B.: ● ● Phase 4: Aids Von Aids spricht man, wenn bestimmte schwerwiegende Erkrankungen auftreten, z. B.: bestimmte Form der Lungenentzündung (Pneumocystis-Pneumonie), Pilzbefall der Speise- und Luftröhre bestimmte Krebsarten (z. B. Kaposi-Sarkom) ● Nachtschweiß Durchfall länger als einen Monat Nervenschädigungen an Armen und Beinen mit Schmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühl ● Man spricht von Aids auch bei weniger als 200 Helferzellen pro Mikroliter Blut. Rechtzeitiger Behandlung Aids kann vermieden werden Durch eine HIV-Behandlung können Aids-Symptome rückgängig gemacht werden. Info-Quelle: www.aidshilfe.de 5

Biologie /

HIV , AIDS

HIV , AIDS

user profile picture

Laura

425 Followers
 

Biologie

 

8/9/10

Präsentation

HIV , AIDS

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 HIV/AIDS
Quelle: www.Wikipedia.de
1 Gliederung:
●
●
Was ist HIV/AIDS?
Wie läuft die Krankheit ab?
Wie kann man sich anstecken?
Erreger
Beha

App öffnen

Teilen

Speichern

65

Kommentare (1)

F

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

- Was ist das - Wie kann man sich schützen - Auswirkung - Ansteckung? - Erreger - Ablauf

Ähnliche Knows

3

AIDS/HIV

Know AIDS/HIV thumbnail

22

 

11/12/10

17

Gentherapie Biologie LK GFS

Know Gentherapie Biologie LK GFS  thumbnail

22

 

12/13

Immunbiologie

Know Immunbiologie thumbnail

49

 

12

Immunbiologie

Know Immunbiologie  thumbnail

362

 

11/12/13

Mehr

HIV/AIDS Quelle: www.Wikipedia.de 1 Gliederung: ● ● Was ist HIV/AIDS? Wie läuft die Krankheit ab? Wie kann man sich anstecken? Erreger Behandlung - Kann man HIV/AIDS wieder loswerden? Auswirkungen auf das Leben des Erkrankten 2 Was ist HIV/AIDS eigentlich? wird durch HIV/Aids ist eine Infektionskrankheit das humane Immundefizienz-Virus (HIV) ausgelöst Die Übertragung der Viren erfolgt durch Blut und Körperflüssigkeiten sie schwächen allmählich das Immunsystem der Erkrankten meist im Verlauf von drei bis zehn Jahren kommt es zum ,,erworbenen Immundefektsyndrom" (eng. abgekürzt als Aids). Krankheit schreitet fort Patienten beginnen unter den Symptomen zu leiden (das geschwächte Immunsystem kann sich mehr wehren kann) Tuberkulose (TB) ist eine häufigste der Infektionen, an der die HIV/Aids-Patienten sterben. Info-Quelle: www.aerzte-ohne-grenzen.de ee Quelle: www.haz.de 3 Wie läuft die Krankheit ab? (1) Phase 1: Akute HIV-Infektion Kurz nach der Infektion vermehrt sich das Virus im Körper, zwei bis vier Wochen nach der Ansteckung treten meistens Symptome auf, z.B.: Hautausschlag Müdigkeit oder Unwohlsein ● ● Durchfall Fieber Während dieser ersten Krankheitsphase befinden sich in manchen Körperflüssigkeiten besonders viele Viren: Im Blut, Im Sperma und im Flüssigkeitsfilm auf den Schleimhäuten von Vagina, Enddarm und Penis. Große Ansteckungsgefahr in dieser Phase zerstört HIV einen großen Teil der Helferzellen der Darmschleimhaut schädigt so das Immunsystem Phase 2: HIV-Infektion ohne Symptome Jetzt folgt eine symptomfreie oder symptomarme Phase mit geringer Virenvermehrung. Das Immunsystem kann HIV teilweise in Schach halten und Virusabwehr (hält meisten mehrere Jahre) L Info-Quelle: www.aidshilfe.de es entsteht eine Art Gleichgewicht zwischen Virusmehrung HIV verursacht bleibende Schäden an der körpereigenen Abwehr (Immunsystem) und manchen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Organen (z.B. den Nieren). 4 Wie läuft die Krankheit ab? (2) • Phase 3: Infektion mit Symptomen ● Immunsystem geschwächt, Beschwerden sind die Folgen, wie z.B.: ● ● Phase 4: Aids Von Aids spricht man, wenn bestimmte schwerwiegende Erkrankungen auftreten, z. B.: bestimmte Form der Lungenentzündung (Pneumocystis-Pneumonie), Pilzbefall der Speise- und Luftröhre bestimmte Krebsarten (z. B. Kaposi-Sarkom) ● Nachtschweiß Durchfall länger als einen Monat Nervenschädigungen an Armen und Beinen mit Schmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühl ● Man spricht von Aids auch bei weniger als 200 Helferzellen pro Mikroliter Blut. Rechtzeitiger Behandlung Aids kann vermieden werden Durch eine HIV-Behandlung können Aids-Symptome rückgängig gemacht werden. Info-Quelle: www.aidshilfe.de 5