Biologie /

Koevolution

Koevolution

 3
!
Koevolution
Def.: Wechselseitige Beeinflussung in der Evolution
zweier voneinander abhängige Arten.
=) Wechselseitiger Anpassungsprozes

Koevolution

user profile picture

Studygraphy

4224 Followers

Teilen

Speichern

40

 

11/12/10

Lernzettel

-Definition -Beispiele -Symbiose -Parasitismus -Nahrungsbeziehungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

3 ! Koevolution Def.: Wechselseitige Beeinflussung in der Evolution zweier voneinander abhängige Arten. =) Wechselseitiger Anpassungsprozess Beispiele: 1) Symbiose zwischen Blütenpflanzen und Bestäubern (beidseitiger Nutzen). Wechselseitiger Anpassungsprozess Pollen Insekten suchen Blüten auf fressen Pollen. und bestäuben. Produktion von Nektar in Nektardrüsen spart Pollenproduktion > Bildung saugender Mundwerkzeuge E Nektardrüsen versteckt. Anlockung durch Farbe & Duft ⇒sichern Blütenstetigheit → Sicherung der fremd bestäubung mit artagenem Pollen Insekten mit besonderen Anpassungen. (Mundwerkzeuge, Verhalten) → Sicherung der Nahrungsgrundlage durch besondere Mundwerkzeuge 2) Parasitismus Kuckuck legt Ei in fremdes Nest legt Ei, wenn Wirt fort ist =) erkennt überzähliges El und entfernt es.. entfernt ein Wirtsei ⇒ erkennt Eigröße... (einseitiger Nutzen, antagonistische Anpassung, "Wettrüsten") Wirtsvogel entfernt fremde Eier 3) Nahrungsbeziehungen (antagonistische Anpassung) Bsp.: Pferd entwickelt sich zum Grasfresser, Gräser bilden Kieselsäure kristalle ⇒ starke Abnutzung der Zähne.. 2

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Koevolution

user profile picture

Studygraphy  

Follow

4224 Followers

 3
!
Koevolution
Def.: Wechselseitige Beeinflussung in der Evolution
zweier voneinander abhängige Arten.
=) Wechselseitiger Anpassungsprozes

App öffnen

-Definition -Beispiele -Symbiose -Parasitismus -Nahrungsbeziehungen

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Symbiose

Know Symbiose  thumbnail

74

 

12

user profile picture

Koeolution Evolution

Know Koeolution Evolution  thumbnail

23

 

11/12/13

user profile picture

Koevolution

Know Koevolution thumbnail

39

 

11/12/13

user profile picture

1

Biotische Umweltfaktoren

Know Biotische Umweltfaktoren thumbnail

2

 

11/12/13

3 ! Koevolution Def.: Wechselseitige Beeinflussung in der Evolution zweier voneinander abhängige Arten. =) Wechselseitiger Anpassungsprozess Beispiele: 1) Symbiose zwischen Blütenpflanzen und Bestäubern (beidseitiger Nutzen). Wechselseitiger Anpassungsprozess Pollen Insekten suchen Blüten auf fressen Pollen. und bestäuben. Produktion von Nektar in Nektardrüsen spart Pollenproduktion > Bildung saugender Mundwerkzeuge E Nektardrüsen versteckt. Anlockung durch Farbe & Duft ⇒sichern Blütenstetigheit → Sicherung der fremd bestäubung mit artagenem Pollen Insekten mit besonderen Anpassungen. (Mundwerkzeuge, Verhalten) → Sicherung der Nahrungsgrundlage durch besondere Mundwerkzeuge 2) Parasitismus Kuckuck legt Ei in fremdes Nest legt Ei, wenn Wirt fort ist =) erkennt überzähliges El und entfernt es.. entfernt ein Wirtsei ⇒ erkennt Eigröße... (einseitiger Nutzen, antagonistische Anpassung, "Wettrüsten") Wirtsvogel entfernt fremde Eier 3) Nahrungsbeziehungen (antagonistische Anpassung) Bsp.: Pferd entwickelt sich zum Grasfresser, Gräser bilden Kieselsäure kristalle ⇒ starke Abnutzung der Zähne.. 2

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen