Biologie /

präimplantationsdiagnostik

präimplantationsdiagnostik

A

Amelie

14 Followers
 

Biologie

 

10

Präsentation

präimplantationsdiagnostik

 PRAIMPLANTATIONSDIAGNOSTIK (PID)
WILD
DEFINITION
Die Präimplantationsdiagnostik ist ein verfahren bei dem einem
Embryo, welcher durch künst

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

28

kann als Referatstext 1 zu 1 übernommen werden, enthalten: Definition verfahren Gründe für die Anwendung rechtlich in anderen Staaten rechtlich in Deutschland Problematik Sicht der Kirche

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

PRAIMPLANTATIONSDIAGNOSTIK (PID) WILD DEFINITION Die Präimplantationsdiagnostik ist ein verfahren bei dem einem Embryo, welcher durch künstliche Befruchtung erzeugt wurde, eine Zelle entnommen wird.. Anschließend wird diese auf bestimmte Merkmale untersucht. Danach entscheidet sich ob der Embryo. eingepflanzt werden kann. WIE FUNKTIONIERT PID (VERFAHREN)? Das Verfahren beginnt mit der Künstlichen Befruchtung von Eizellen. Nach der künstlichen Befruchtung lässt man die befruchteten. Eizellen etwa 3 Tage wachsen, bis eine Zelle des Embryos entnommen werden kann. Der Embrya befindet sich dann für gewöhnlich im Achtzellenstadium. (Ab dem Achtzellenstadium. kommt im Embryo erstmalig zusätzlich zum Mütterlichen Erbgut der Eizelle auch das väterliche zum Einsatz. 06 sich ein. Embryo, über das Achtzell stadium hinaus entwickeln wird, hängt somit ganz entscheidend vom Zusammenspiel des gemeinsamen Erbgutes. 06.). Von der entnommenen Zelle wird die DNA analysiert.. Bei der Präimplantations diagnostik werden nicht Tests auf alle bekannten Erbkrankheiten. durchgeführt, sondern nur auf bestimmte. Welche diese sind, hängt vom jeweiligen Elternpaar ab. Sind bei einem Elternteil Erbkrankheiten oder Gendefekts. (eine Veränderung von ein oder mehreren Genen bzw. Chromosomen) vorhanden, so wird der Embryo. auf. diese untersucht. GRÜNDE FÜR DIE ANWENDUNG VON PID -Wunsch nach gesundem Kind Ein Beweggrund für die Durchführung von Prämplantantionsdiagnostik liegt vor, wie ich. bereits zuvor erläutert habe, wenn beiden Eltern Verdacht auf eine Erbkrankheit besteht, die dem Kind vererbt werden könnte. Auch Paare, die bereits ein geistig behindertes Kind bekommen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

haben, und die sich ein zweites gesundes wünschen, haben oft das Bedürfnis nach Sicherheit. Diese Sicherheit erhoffen. sie sich durch die Anwendung.von PID EMBRYO ALS RETTER BABY Ein weiteres sehr. umstrittenes Motiv, ist es, mit Durchführung von PID einen anderen Menschen von einer Krankheit zu heilen. Wenn z.B.. ein Kind an einer Krankheit wic Läukemie (Blutkrebs) leidet und eine Heilung durch eine Knochenmark-Transplantation. erreicht werden könnte, es aber keinen geeigneten Spender gibt, könnte PID dazu verwendet werden, um unter den befruchteten Eizellen ein geeignetes. Spender-Baby zu finden.. DESIGNER BABY Neben diesen gesundheitlichen Motiven gibt es allerdings auch gründe für. PID, bei denen andere Aspekte im Vordergrund stehen. Man kann den medizinischen Eingriff auch dafür. verwenden, dass man ein. (subjektiv) ideales" Kind bekommt. Anhand von Gen-Untersuchungen lassen sich nämlich vielerlei Vorraussagen über die Entwicklung und spätere Ausprägung. von Fähigkeiten machen. So kann man auch Auskunft geben, welches Geschlecht, welche Haarfarbe und sogar welches Maß an Intelligenz der Mensch einmal besitzen würde. Der Wunsch nach einem "perfekten Nachwuchs kann also auch ein Motiv. för PID sein.. BRUNNEN GENETISCH BEDINGTE ANOMALIE In den USA wird Paaren mit einer genetischen Anomalie (z.B Taubheit) vereinzelt die PID angeboten, um Kinder mit der gleichen Anomalle zu bekommen. (ca. 3% der PID Kliniken der USA bieten dies an). ENTLASTUNG DER MUTTER Wenn eine Mutter bereits eine oder mehrere Fehlgeburten hatte, kann ihr PID Sicherheit geben. PID IN ANDEREN STAATEN In fast allen europäischen Staaten darf.PID nur zur vermeldung schwerer Erbkrankheiten verwendet werden oder ist kommplett verboten.. Es gibt auch EU-länder, wie Italien und Belgien, in denen die Durchführung von PID sehr liberal gehalten wird. In den USA gibt es für PID keine strikte Regelung - dort verhält es sich je nach Bundesstaat verschieden. PID ist dort in 4. Staaten gesetzlich geregelt und in 9 weiteren. verboten, da dort Embryonen - Forschung allgemein nicht zulässig ist. Trotzdem, gibt es in den USA. einige Kliniken und Einrichtungen, die PID betreiben. AKTUELLE RECHTSLAGE IN DER BRD Präimplantations diagnostik (PID) ist in Deutschland seit 2011 erlaubt, wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass das Kind unter einer schweren Erbkrankheit leidet. Die begrenzte Zulassung von Gentests an. künsHich erzeugten Embryonen soll Paaren mit veranlagung für eine schwere Erbkrankheit die Chance auf ein gesundes kind geben. Die PID ist deshalb im Grundgesetz verboten, aber in Ausnahmefällen zulässig- wenn aufgrund der genetischen Disposition der Eltern eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine schwerwiegende Erbkrankheit beim Kind oder für eine Tot- oder Fehlgeburt besteht. Um jedoch grünes Licht zu bekommen müssen die Eltern ein Beratungsgespräch führen und eine Ethikkommission muss ihrem Vorhaben zustimmen. Außerdem darf PID nur an Zentren mit Lizenz vorgenommen werden.. WELCHESLEBEN DARF SICH ENTWICKELN ? → Die Problematik der Selektion. Bei der Durchführung von PID möchte man einen gesunden Embryo finden. Das bedeutet aber automatisch, dass man auswählt, selektiert. Mit der Aussortierung eines mit einer Erbkrankheit behafteten. Embryos erklärt man dessen Leben als Lebens unwert. Außerdem wird nur die Eizelle mit den besten Merkmalen der Mutter implantiert. Die übrigen. Eizellen werden. deswegen vernichtet bzw. getötet. GESUNDHEIT DER MUTTER Durch die hohe Dosis an Hormonen, um die Eizellen zu produzieren, wird die Gesundheit. der Mutter erheblich. in Mitleidenschaft gezogen.. KATHOLISCHE KIRCHE obwol die katholische Kirche die Beweggründe für PID (keine Totgebutt etc.). verstehen kann, stellt sie das Leben des ungeborenen Kindes über die Wünsche der Eltern. Die Kirche vertritt. die Position,.. dass das menschliche Leben mit dem Zeitpunkt der Befruchtung beginnt und jedes Leben lebenswert ist. Behinderte haben genauso das recht auf Leben und ihr Leben ist genauso viel wert, wie das Leben eines gesunden Menschen.. BRUNNEN

Biologie /

präimplantationsdiagnostik

präimplantationsdiagnostik

A

Amelie

14 Followers
 

Biologie

 

10

Präsentation

präimplantationsdiagnostik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 PRAIMPLANTATIONSDIAGNOSTIK (PID)
WILD
DEFINITION
Die Präimplantationsdiagnostik ist ein verfahren bei dem einem
Embryo, welcher durch künst

App öffnen

Teilen

Speichern

28

Kommentare (2)

B

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

kann als Referatstext 1 zu 1 übernommen werden, enthalten: Definition verfahren Gründe für die Anwendung rechtlich in anderen Staaten rechtlich in Deutschland Problematik Sicht der Kirche

Ähnliche Knows

Präimplantationsdiagnostik

Know Präimplantationsdiagnostik thumbnail

15

 

11/12

Präimplantationsdiagnostik (PID)

Know Präimplantationsdiagnostik (PID) thumbnail

56

 

11/12/13

PID (Präimplantationsdiagnostik)

Know PID (Präimplantationsdiagnostik) thumbnail

101

 

10

Befruchtung bis zur Einnistung

Know Befruchtung bis zur Einnistung thumbnail

29

 

11/12/13

Mehr

PRAIMPLANTATIONSDIAGNOSTIK (PID) WILD DEFINITION Die Präimplantationsdiagnostik ist ein verfahren bei dem einem Embryo, welcher durch künstliche Befruchtung erzeugt wurde, eine Zelle entnommen wird.. Anschließend wird diese auf bestimmte Merkmale untersucht. Danach entscheidet sich ob der Embryo. eingepflanzt werden kann. WIE FUNKTIONIERT PID (VERFAHREN)? Das Verfahren beginnt mit der Künstlichen Befruchtung von Eizellen. Nach der künstlichen Befruchtung lässt man die befruchteten. Eizellen etwa 3 Tage wachsen, bis eine Zelle des Embryos entnommen werden kann. Der Embrya befindet sich dann für gewöhnlich im Achtzellenstadium. (Ab dem Achtzellenstadium. kommt im Embryo erstmalig zusätzlich zum Mütterlichen Erbgut der Eizelle auch das väterliche zum Einsatz. 06 sich ein. Embryo, über das Achtzell stadium hinaus entwickeln wird, hängt somit ganz entscheidend vom Zusammenspiel des gemeinsamen Erbgutes. 06.). Von der entnommenen Zelle wird die DNA analysiert.. Bei der Präimplantations diagnostik werden nicht Tests auf alle bekannten Erbkrankheiten. durchgeführt, sondern nur auf bestimmte. Welche diese sind, hängt vom jeweiligen Elternpaar ab. Sind bei einem Elternteil Erbkrankheiten oder Gendefekts. (eine Veränderung von ein oder mehreren Genen bzw. Chromosomen) vorhanden, so wird der Embryo. auf. diese untersucht. GRÜNDE FÜR DIE ANWENDUNG VON PID -Wunsch nach gesundem Kind Ein Beweggrund für die Durchführung von Prämplantantionsdiagnostik liegt vor, wie ich. bereits zuvor erläutert habe, wenn beiden Eltern Verdacht auf eine Erbkrankheit besteht, die dem Kind vererbt werden könnte. Auch Paare, die bereits ein geistig behindertes Kind bekommen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

haben, und die sich ein zweites gesundes wünschen, haben oft das Bedürfnis nach Sicherheit. Diese Sicherheit erhoffen. sie sich durch die Anwendung.von PID EMBRYO ALS RETTER BABY Ein weiteres sehr. umstrittenes Motiv, ist es, mit Durchführung von PID einen anderen Menschen von einer Krankheit zu heilen. Wenn z.B.. ein Kind an einer Krankheit wic Läukemie (Blutkrebs) leidet und eine Heilung durch eine Knochenmark-Transplantation. erreicht werden könnte, es aber keinen geeigneten Spender gibt, könnte PID dazu verwendet werden, um unter den befruchteten Eizellen ein geeignetes. Spender-Baby zu finden.. DESIGNER BABY Neben diesen gesundheitlichen Motiven gibt es allerdings auch gründe für. PID, bei denen andere Aspekte im Vordergrund stehen. Man kann den medizinischen Eingriff auch dafür. verwenden, dass man ein. (subjektiv) ideales" Kind bekommt. Anhand von Gen-Untersuchungen lassen sich nämlich vielerlei Vorraussagen über die Entwicklung und spätere Ausprägung. von Fähigkeiten machen. So kann man auch Auskunft geben, welches Geschlecht, welche Haarfarbe und sogar welches Maß an Intelligenz der Mensch einmal besitzen würde. Der Wunsch nach einem "perfekten Nachwuchs kann also auch ein Motiv. för PID sein.. BRUNNEN GENETISCH BEDINGTE ANOMALIE In den USA wird Paaren mit einer genetischen Anomalie (z.B Taubheit) vereinzelt die PID angeboten, um Kinder mit der gleichen Anomalle zu bekommen. (ca. 3% der PID Kliniken der USA bieten dies an). ENTLASTUNG DER MUTTER Wenn eine Mutter bereits eine oder mehrere Fehlgeburten hatte, kann ihr PID Sicherheit geben. PID IN ANDEREN STAATEN In fast allen europäischen Staaten darf.PID nur zur vermeldung schwerer Erbkrankheiten verwendet werden oder ist kommplett verboten.. Es gibt auch EU-länder, wie Italien und Belgien, in denen die Durchführung von PID sehr liberal gehalten wird. In den USA gibt es für PID keine strikte Regelung - dort verhält es sich je nach Bundesstaat verschieden. PID ist dort in 4. Staaten gesetzlich geregelt und in 9 weiteren. verboten, da dort Embryonen - Forschung allgemein nicht zulässig ist. Trotzdem, gibt es in den USA. einige Kliniken und Einrichtungen, die PID betreiben. AKTUELLE RECHTSLAGE IN DER BRD Präimplantations diagnostik (PID) ist in Deutschland seit 2011 erlaubt, wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass das Kind unter einer schweren Erbkrankheit leidet. Die begrenzte Zulassung von Gentests an. künsHich erzeugten Embryonen soll Paaren mit veranlagung für eine schwere Erbkrankheit die Chance auf ein gesundes kind geben. Die PID ist deshalb im Grundgesetz verboten, aber in Ausnahmefällen zulässig- wenn aufgrund der genetischen Disposition der Eltern eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine schwerwiegende Erbkrankheit beim Kind oder für eine Tot- oder Fehlgeburt besteht. Um jedoch grünes Licht zu bekommen müssen die Eltern ein Beratungsgespräch führen und eine Ethikkommission muss ihrem Vorhaben zustimmen. Außerdem darf PID nur an Zentren mit Lizenz vorgenommen werden.. WELCHESLEBEN DARF SICH ENTWICKELN ? → Die Problematik der Selektion. Bei der Durchführung von PID möchte man einen gesunden Embryo finden. Das bedeutet aber automatisch, dass man auswählt, selektiert. Mit der Aussortierung eines mit einer Erbkrankheit behafteten. Embryos erklärt man dessen Leben als Lebens unwert. Außerdem wird nur die Eizelle mit den besten Merkmalen der Mutter implantiert. Die übrigen. Eizellen werden. deswegen vernichtet bzw. getötet. GESUNDHEIT DER MUTTER Durch die hohe Dosis an Hormonen, um die Eizellen zu produzieren, wird die Gesundheit. der Mutter erheblich. in Mitleidenschaft gezogen.. KATHOLISCHE KIRCHE obwol die katholische Kirche die Beweggründe für PID (keine Totgebutt etc.). verstehen kann, stellt sie das Leben des ungeborenen Kindes über die Wünsche der Eltern. Die Kirche vertritt. die Position,.. dass das menschliche Leben mit dem Zeitpunkt der Befruchtung beginnt und jedes Leben lebenswert ist. Behinderte haben genauso das recht auf Leben und ihr Leben ist genauso viel wert, wie das Leben eines gesunden Menschen.. BRUNNEN