Biologie /

Proteine -Aufbau und Strukturen

Proteine -Aufbau und Strukturen

 1. Aufbau der Proteine aus AS
AS- Aminosäure
genauer Aminocarbonsäure
H
H
Aminogruppe
Ţ
H₂O
+n As
H
-n H₂₂0
H
Wir kennen 20 verschiedene pr
 1. Aufbau der Proteine aus AS
AS- Aminosäure
genauer Aminocarbonsäure
H
H
Aminogruppe
Ţ
H₂O
+n As
H
-n H₂₂0
H
Wir kennen 20 verschiedene pr

Proteine -Aufbau und Strukturen

user profile picture

Study.forabi

3 Followers

Teilen

Speichern

16

 

11/9/10

Lernzettel

Aufbau & Strukturen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. Aufbau der Proteine aus AS AS- Aminosäure genauer Aminocarbonsäure H H Aminogruppe Ţ H₂O +n As H -n H₂₂0 H Wir kennen 20 verschiedene proteinogene AS, 8 davon sind essentiell. in wässriger Lösung liegen AS als sogenannte Zwitterionen vor: H H H-Z-H HICIR н н N ܘ с I H-U-R RA Polypeptid 0₁ 18-H Carboxylgruppe H I с 1 RA TO=U I-21 16 R₂ ✅-U-I R= Rest H= Wasserstoffatom C-Kohlenstoffatom (=O) Pephidbindung Dipephid Proteine واة H H R₂ C 0¹0 2. Strukturen ->Primärstruktur = AS-Sequenz Beschreibt die Abfolge, in der die 20 proteinogenen Aminosäuren miteinander verknüpft sind (sog. Aminosäuresequenz); wird durch die genetische Information des Lebewesens festgelegt. Sekundärstruktur: Innerhalb der Aminosäurekette (=Polypeptid) bilden sich zwischen dem O-Atom einer Peptidbindung und dem H-Atom einer anderen Peptidbindung Wasserstoffbrücken aus. 2 mögliche Strukturen: Helix (schraubenförmige Anordnung - Faltblatt (Zick-Zack-Band) Tertiärstruktur: Anordnung der Sekundärstruktur in eine Raumstruktur hoher Komplexität. Neben Wasserstoffbrücken zusätzliche Stabilisation durch lonenbindung, Disulfidbrücken sowie Van-der-Waals WW zwischen den Resten der einzelnen AS. Quartärstruktur: Mehrere Polypeptidketten in der Tertiärstruktur bilden ein einziges Makromolekül (= Riesenmolekül) Bsp: Hämaglobin, welches aus 4 tertiären Untereinheiten aufgebaut ist.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Proteine -Aufbau und Strukturen

Proteine -Aufbau und Strukturen

user profile picture

Study.forabi

3 Followers
 

11/9/10

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1. Aufbau der Proteine aus AS
AS- Aminosäure
genauer Aminocarbonsäure
H
H
Aminogruppe
Ţ
H₂O
+n As
H
-n H₂₂0
H
Wir kennen 20 verschiedene pr

App öffnen

Aufbau & Strukturen

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Proteine

Know Proteine thumbnail

6

 

11/12/10

B

2

Proteine - Chemische Grundlagen

Know Proteine - Chemische Grundlagen  thumbnail

5

 

11/12/13

user profile picture

🌱Proteine🌱

Know 🌱Proteine🌱 thumbnail

75

 

11/12/10

user profile picture

1

Enzym Aufbau

Know Enzym Aufbau thumbnail

4

 

10

1. Aufbau der Proteine aus AS AS- Aminosäure genauer Aminocarbonsäure H H Aminogruppe Ţ H₂O +n As H -n H₂₂0 H Wir kennen 20 verschiedene proteinogene AS, 8 davon sind essentiell. in wässriger Lösung liegen AS als sogenannte Zwitterionen vor: H H H-Z-H HICIR н н N ܘ с I H-U-R RA Polypeptid 0₁ 18-H Carboxylgruppe H I с 1 RA TO=U I-21 16 R₂ ✅-U-I R= Rest H= Wasserstoffatom C-Kohlenstoffatom (=O) Pephidbindung Dipephid Proteine واة H H R₂ C 0¹0 2. Strukturen ->Primärstruktur = AS-Sequenz Beschreibt die Abfolge, in der die 20 proteinogenen Aminosäuren miteinander verknüpft sind (sog. Aminosäuresequenz); wird durch die genetische Information des Lebewesens festgelegt. Sekundärstruktur: Innerhalb der Aminosäurekette (=Polypeptid) bilden sich zwischen dem O-Atom einer Peptidbindung und dem H-Atom einer anderen Peptidbindung Wasserstoffbrücken aus. 2 mögliche Strukturen: Helix (schraubenförmige Anordnung - Faltblatt (Zick-Zack-Band) Tertiärstruktur: Anordnung der Sekundärstruktur in eine Raumstruktur hoher Komplexität. Neben Wasserstoffbrücken zusätzliche Stabilisation durch lonenbindung, Disulfidbrücken sowie Van-der-Waals WW zwischen den Resten der einzelnen AS. Quartärstruktur: Mehrere Polypeptidketten in der Tertiärstruktur bilden ein einziges Makromolekül (= Riesenmolekül) Bsp: Hämaglobin, welches aus 4 tertiären Untereinheiten aufgebaut ist.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen