Biologie /

Transkription und Translation

Transkription und Translation

 a)1. Schritt: Transkription
1: Initiation: RNA-Polymerase bindet an Promoter-Region, Doppelhelix wird
entwunden (Auflösen der H-Brücken), l

Transkription und Translation

user profile picture

Hannah :)

123 Followers

Teilen

Speichern

194

 

11/12/13

Lernzettel

Die beiden Schritte der Proteinbiosynthese einzeln erklärt

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

a)1. Schritt: Transkription 1: Initiation: RNA-Polymerase bindet an Promoter-Region, Doppelhelix wird entwunden (Auflösen der H-Brücken), liest den codogenen Strang ab 2: Synthese/ Elongation: RNA-Polymerase wandert entlang des codogenen Strangs (3′→ 5′), Bildung der mRNA entsprechend der Komplementären Basenpaarung 3'TCGACTS' (codogener Strang der DNA) 5'AGCUGA3' (M-RNA) 3: Termination: RNA-Polymerase trifft auf Terminatorsequenz (z. B. AATAAA) → stoppt RNA Polymerase → RNA Polymerase löst sich ab und die mRNA verlässt den Zellkern (will zu Ribosomen ins Zellplasma) Promotor Region →→ Startsequenz Codogener Strang 3'→5' (Matrizenstrang) 3' Da S' S 5' →3' Nicht codogener Strang /codierender Strang mRNA (5' 3') Terminator Region Leserichtung > 5' M NON NON NON NON HOMÂN ·RNA Polymerase Komplementare Nukleotide DNA Strang 3' DNA Strang b) 2. Schritt: Translation Bei der Translation wird die Information der mRNA in die Aminosaureabfolge im Polypeptid übersetzt. Sie spielt sich an den Ribosomen im Cytoplasma ab. 1. Zwei Untereinheiten des Ribosoms lagern sich am Startcodon der mRNA zu einem funktionstüchtigen Ribosom zusammen: (besteht aus große Untereinheit und kleine Untereinheit) 2. Anlagerung der tRNA - Molekule (komplementáre Basenpaarung) mit AS → beladene tRNA 3. Besetzung der P-Stelle - Besetzung der A-Stelle - Verknüpfung der AS (Aminosäuren) - · A ruckt auf P - Neubesetzung der A- Stelle (→ entstehen von Protein: über 100 Aminosäuren ) 4. Ende bei Terminator-Codon (nonsense), Lösen der Ribosomen von der mRNA tRNA (transfer RNA) C AS Aminosäurebindungsstelle Anticodon - Kleeblattstruktur - Aminoacyl-tRNA- Synthease verbindet tRNA mit passender AS DNA Kernmembran mit Poren - xxxxxxx DNA RECORDED W segala danc Transkription + Zytoplasma GUAACAU m-RNA m-RNA I t-RNA AS AS Translation AS # AS AS Ribosom AS AS (AS HE m-RNA Protein AS-Sequenz A AS HE (AS ⓇHE (AS AS AS AS (AS ## Wanderung der Ribosomen (AS H (AS (AS 525 + t-RNA Start AS AS

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Transkription und Translation

user profile picture

Hannah :)  

Follow

123 Followers

 a)1. Schritt: Transkription
1: Initiation: RNA-Polymerase bindet an Promoter-Region, Doppelhelix wird
entwunden (Auflösen der H-Brücken), l

App öffnen

Die beiden Schritte der Proteinbiosynthese einzeln erklärt

Ähnliche Knows

user profile picture

Die Proteinbiosynthese/Eiweißsynthese

Know Die Proteinbiosynthese/Eiweißsynthese thumbnail

16

 

11/12/13

user profile picture

Die Proteinbiosynthese

Know Die Proteinbiosynthese thumbnail

10

 

11/12/13

user profile picture

Proteinbiosynthese

Know Proteinbiosynthese thumbnail

8

 

11/12/13

user profile picture

Proteinbiosynthese, Transkription, Translation & mehr

Know Proteinbiosynthese, Transkription, Translation & mehr  thumbnail

11

 

12

a)1. Schritt: Transkription 1: Initiation: RNA-Polymerase bindet an Promoter-Region, Doppelhelix wird entwunden (Auflösen der H-Brücken), liest den codogenen Strang ab 2: Synthese/ Elongation: RNA-Polymerase wandert entlang des codogenen Strangs (3′→ 5′), Bildung der mRNA entsprechend der Komplementären Basenpaarung 3'TCGACTS' (codogener Strang der DNA) 5'AGCUGA3' (M-RNA) 3: Termination: RNA-Polymerase trifft auf Terminatorsequenz (z. B. AATAAA) → stoppt RNA Polymerase → RNA Polymerase löst sich ab und die mRNA verlässt den Zellkern (will zu Ribosomen ins Zellplasma) Promotor Region →→ Startsequenz Codogener Strang 3'→5' (Matrizenstrang) 3' Da S' S 5' →3' Nicht codogener Strang /codierender Strang mRNA (5' 3') Terminator Region Leserichtung > 5' M NON NON NON NON HOMÂN ·RNA Polymerase Komplementare Nukleotide DNA Strang 3' DNA Strang b) 2. Schritt: Translation Bei der Translation wird die Information der mRNA in die Aminosaureabfolge im Polypeptid übersetzt. Sie spielt sich an den Ribosomen im Cytoplasma ab. 1. Zwei Untereinheiten des Ribosoms lagern sich am Startcodon der mRNA zu einem funktionstüchtigen Ribosom zusammen: (besteht aus große Untereinheit und kleine Untereinheit) 2. Anlagerung der tRNA - Molekule (komplementáre Basenpaarung) mit AS → beladene tRNA 3. Besetzung der P-Stelle - Besetzung der A-Stelle - Verknüpfung der AS (Aminosäuren) - · A ruckt auf P - Neubesetzung der A- Stelle (→ entstehen von Protein: über 100 Aminosäuren ) 4. Ende bei Terminator-Codon (nonsense), Lösen der Ribosomen von der mRNA tRNA (transfer RNA) C AS Aminosäurebindungsstelle Anticodon - Kleeblattstruktur - Aminoacyl-tRNA- Synthease verbindet tRNA mit passender AS DNA Kernmembran mit Poren - xxxxxxx DNA RECORDED W segala danc Transkription + Zytoplasma GUAACAU m-RNA m-RNA I t-RNA AS AS Translation AS # AS AS Ribosom AS AS (AS HE m-RNA Protein AS-Sequenz A AS HE (AS ⓇHE (AS AS AS AS (AS ## Wanderung der Ribosomen (AS H (AS (AS 525 + t-RNA Start AS AS

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen