Biologie /

Translation

Translation

user profile picture

Lara

21 Followers
 

Biologie

 

11/12

Lernzettel

Translation

 Translation
einfach erklärt
• Um von einem Ben (-bestimmter Abschnitt auf der DNA) zu einem Protein (Enzym) zu gelangen ist es ein weiter W

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

2

Grober Ablauf der Translation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Translation einfach erklärt • Um von einem Ben (-bestimmter Abschnitt auf der DNA) zu einem Protein (Enzym) zu gelangen ist es ein weiter Weg, der viele Schritte erfor. dert. Man bezeichnet den kompletten Prozess als Proteinbiosynthese. Die Protein biosynthese besteht aus zwei Hauptschritten Transkription und Translation. Die Transkription findet im Zellkern statt und sorgt dafür das die in der DNA enthaltenden genetischen Informationen in eine transportfähige Kopie umgewandelt werden, die m-RNA. > In der Translation erfolgt die Übersetzung der in der m-RNA enthaltenden Informationen in eine Kette sus Aminosäuren (=Protein). Hier erfolgt quasi die Entschlüsselung unseres genetischen Codes. Die Translation läuft im Zellplasma an den Ribosomen ab. Die mRNA und die Aminosäuren stehen über Adapter-molekule (tRNA) in Verbindung, die jeweils mit einer bestimmten Aminosäure beladen sind. Diese Adapter docken an eine passende Stelle auf der m-RNA und geben ihre Amino- saure ab, wobei die Aminosäure-Kette entsteht. Definition > Translation ist der letzte Schritt der Proteinbiosynthese. Bei diesem Prozess wird die in der zuvor ablaufenden Transkription gebildete mRNA in eine Aminosauresequenz überführt. 11 Initation (Startreaktion) Um die mRNA abzulesen, benötigen wir die Ribosomen und die tRNA. Ribosomen haben drei Bindungsstellen die A-Stelle (Aminocyl - Stelle) die P-Stelle (Polypeptid-Stelle) die E-Stelle (Exit - Stelle) Elongation (Verlängerung) hier wandert die mRNA weiter, sodass das ursprüngliche Codon und die ursprüngliche tRNA an der P-Stelle sitzen. Dadurch rutscht...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ein neues Basen - triplett an die A-Stelle. Auch hier setzt sich die zugehörige tRNA an. Die tRNA an der P-Stelle gibt nun ihre Aminosaure ab. welche sich an die Aminoseure in der A-Stelle bindet. Die mRNA rutscht wieder ein Triplett weiter. In der A-Stelle bindet sich eine neue tRNA und die Aminosaure in der P-Stelle bindet sich an die Aminosaure in der A-Stelle. Die tRNA in der Stelle löst sich und verlässt das Ribosom. > Dieser Vorgang wiederholt sich immer weiter und es bildet sich eine ganze Aminosäurekette. Ribosom Ribosom Zunächst setzt sich das Ribosom an die mRNA an. Diese fährt vom 5'Ende zum 3 Ende. Dabei handelt es sich um Orientierungsrichtung entlang der RNA. Beim Abfahren befindet sich pro Stelle immer genau ein Basen - Triplett. Das Ribosom wandert nun so lang an der mRNA entlang, bis es an eine bestimmte Abfolge aus drei Basen gelangt (Startcodon), hier beginnt die Trans- lation. Die tRNA mit dem Anticodon zum Stertcodon schon am Ribosom Nun setzt sich eine tRNA an die mRNA. Die tRNA transportiert eine Aminosaure zu dem Basentriplett. Ablauf der Elongation Termination (Stoppreaktion) Sobald sich in der A-Stelle ein Stopp-Codon befindet, wird die Translation abgebrochen. Nun löst sich die RNA aus der E-Stelle und Aminosäurenkette in der P-Stelle löst sich auch aus dem Ribosom. D Bau eines Ribosoms mRNA Aminosäure mRNA Erstellung der Aminosäurenkette Aminosäurenkette Translationsrichtung Ribosom mRNA Das Ribosom zerfällt in seine Untereinheiten und verschwindet wieder im Cytoplasma. Die mRNA kann viele Male abgelesen werden, bis sie durch das Enzym Nuclease in die Einzelteile zerlegt wird. Das passiert wenn mRNA beschädigt ist oder nicht mehr benötigt wird

Biologie /

Translation

Translation

user profile picture

Lara

21 Followers
 

Biologie

 

11/12

Lernzettel

Translation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Translation
einfach erklärt
• Um von einem Ben (-bestimmter Abschnitt auf der DNA) zu einem Protein (Enzym) zu gelangen ist es ein weiter W

App öffnen

Teilen

Speichern

2

Kommentare (1)

D

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Grober Ablauf der Translation

Ähnliche Knows

13

Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation

Know Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation thumbnail

442

 

11/12/13

Genetik

Know Genetik thumbnail

2818

 

11

3

Translation

Know Translation thumbnail

5681

 

11/12

Proteinbiosynthese

Know Proteinbiosynthese  thumbnail

854

 

11/12

Mehr

Translation einfach erklärt • Um von einem Ben (-bestimmter Abschnitt auf der DNA) zu einem Protein (Enzym) zu gelangen ist es ein weiter Weg, der viele Schritte erfor. dert. Man bezeichnet den kompletten Prozess als Proteinbiosynthese. Die Protein biosynthese besteht aus zwei Hauptschritten Transkription und Translation. Die Transkription findet im Zellkern statt und sorgt dafür das die in der DNA enthaltenden genetischen Informationen in eine transportfähige Kopie umgewandelt werden, die m-RNA. > In der Translation erfolgt die Übersetzung der in der m-RNA enthaltenden Informationen in eine Kette sus Aminosäuren (=Protein). Hier erfolgt quasi die Entschlüsselung unseres genetischen Codes. Die Translation läuft im Zellplasma an den Ribosomen ab. Die mRNA und die Aminosäuren stehen über Adapter-molekule (tRNA) in Verbindung, die jeweils mit einer bestimmten Aminosäure beladen sind. Diese Adapter docken an eine passende Stelle auf der m-RNA und geben ihre Amino- saure ab, wobei die Aminosäure-Kette entsteht. Definition > Translation ist der letzte Schritt der Proteinbiosynthese. Bei diesem Prozess wird die in der zuvor ablaufenden Transkription gebildete mRNA in eine Aminosauresequenz überführt. 11 Initation (Startreaktion) Um die mRNA abzulesen, benötigen wir die Ribosomen und die tRNA. Ribosomen haben drei Bindungsstellen die A-Stelle (Aminocyl - Stelle) die P-Stelle (Polypeptid-Stelle) die E-Stelle (Exit - Stelle) Elongation (Verlängerung) hier wandert die mRNA weiter, sodass das ursprüngliche Codon und die ursprüngliche tRNA an der P-Stelle sitzen. Dadurch rutscht...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ein neues Basen - triplett an die A-Stelle. Auch hier setzt sich die zugehörige tRNA an. Die tRNA an der P-Stelle gibt nun ihre Aminosaure ab. welche sich an die Aminoseure in der A-Stelle bindet. Die mRNA rutscht wieder ein Triplett weiter. In der A-Stelle bindet sich eine neue tRNA und die Aminosaure in der P-Stelle bindet sich an die Aminosaure in der A-Stelle. Die tRNA in der Stelle löst sich und verlässt das Ribosom. > Dieser Vorgang wiederholt sich immer weiter und es bildet sich eine ganze Aminosäurekette. Ribosom Ribosom Zunächst setzt sich das Ribosom an die mRNA an. Diese fährt vom 5'Ende zum 3 Ende. Dabei handelt es sich um Orientierungsrichtung entlang der RNA. Beim Abfahren befindet sich pro Stelle immer genau ein Basen - Triplett. Das Ribosom wandert nun so lang an der mRNA entlang, bis es an eine bestimmte Abfolge aus drei Basen gelangt (Startcodon), hier beginnt die Trans- lation. Die tRNA mit dem Anticodon zum Stertcodon schon am Ribosom Nun setzt sich eine tRNA an die mRNA. Die tRNA transportiert eine Aminosaure zu dem Basentriplett. Ablauf der Elongation Termination (Stoppreaktion) Sobald sich in der A-Stelle ein Stopp-Codon befindet, wird die Translation abgebrochen. Nun löst sich die RNA aus der E-Stelle und Aminosäurenkette in der P-Stelle löst sich auch aus dem Ribosom. D Bau eines Ribosoms mRNA Aminosäure mRNA Erstellung der Aminosäurenkette Aminosäurenkette Translationsrichtung Ribosom mRNA Das Ribosom zerfällt in seine Untereinheiten und verschwindet wieder im Cytoplasma. Die mRNA kann viele Male abgelesen werden, bis sie durch das Enzym Nuclease in die Einzelteile zerlegt wird. Das passiert wenn mRNA beschädigt ist oder nicht mehr benötigt wird