Biologie /

Transportvorgänge biomembran

Transportvorgänge biomembran

user profile picture

eugenielina

176 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Transportvorgänge biomembran

 Stofftransport vorgänge in Membranen
Biomembranen sind immer in sich geschlossen und begrenzen einen Raum. Stoffe, die zwischen Zellen oder

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

143

Transportvorgänge biomembran

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Stofftransport vorgänge in Membranen Biomembranen sind immer in sich geschlossen und begrenzen einen Raum. Stoffe, die zwischen Zellen oder Organellen ausgetauscht werden sollen, müssen daher die Membran überwinden. Biomembranen sind jedoch selektiv permeabel, d.h, nicht alle Stoffe können gleich gut passieren. Der Durchtritt durch Biomembranen erfolgt durch passive und aktive Transportmechanismen. Darüber hinaus gibt es (meist für größere Bestandteile, die nicht durch die Membran transportiert werden können) die sogenannte Endocytose und Exocytose. hohe Konzentration Z niedrige Konzentration einfache Diffusion transport passiver Transport = über Kanal erleichterte Diffusion über Carner passiver Transport dem Kontzentrationsgefälle folgend ohne Energie aufwand Diffusion Verteilung d. Teilchen von einem Ort mit hoher Konzentration zu einem Ort mit niedriger Konzentration aufgrund der Brownschen Molekularbewegung Einfache Diffusion durch die Phospholipiddoppelschicht kleine unpolare Molekule (Sauerstoff...) und polare Wassermolekule diffundieren durch Lipid membran ABER kleine gelösten Teilchen Diffusion durch semi permeable Membran = Osmose Erleichterte Diffusion Miteinwirkung integraler Proteine kleine organische Moleküle können diffundieren durch kanal- oder Transportproteine (Carrier) → Kanalproteine, meist lonenkanal sind offene Kanāle Cotransport → Carrier proteine nehmen Molekül auf und geben es an anderen Membran seite wieder ab → Glucose Endocytose primär sekundär Laktiver Transport Phagocytose feste Stoffe aktiver Transport außen Membran = gegen das Konzentrationsgefalle Energie wird benötigt G Kalium Natriumpumpe lonengradienten für größere Bestandteile, die nicht durch Membran transportiert werden können gibt es: primar aktiver Transport erfordert die direkte Energie in form von ATP bestimmte Anorganische lonen werden in eine Richtung befördert innen Sekundār aktiver Transport Energie stammt von Protonen pumpe Transport durch lonenkanale Exocytose - Reststoffe - Zell produkte zB. Hormone Pinocytos flüssige Stoffe - Erneuerung der Zellmembran

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Transportvorgänge biomembran

Transportvorgänge biomembran

user profile picture

eugenielina

176 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Transportvorgänge biomembran

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Stofftransport vorgänge in Membranen
Biomembranen sind immer in sich geschlossen und begrenzen einen Raum. Stoffe, die zwischen Zellen oder

App öffnen

Teilen

Speichern

143

Kommentare (1)

D

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Transportvorgänge biomembran

Ähnliche Knows

Erste Grundkurs Bio Klausur, Biomembran und Zelle

Know Erste Grundkurs Bio Klausur, Biomembran und Zelle thumbnail

594

 

11

5

Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose

Know Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose thumbnail

69

 

11

Transportvorgänge an der Biomembran

Know Transportvorgänge an der Biomembran  thumbnail

184

 

11/10

Membrantransport

Know Membrantransport thumbnail

75

 

11

Mehr

Stofftransport vorgänge in Membranen Biomembranen sind immer in sich geschlossen und begrenzen einen Raum. Stoffe, die zwischen Zellen oder Organellen ausgetauscht werden sollen, müssen daher die Membran überwinden. Biomembranen sind jedoch selektiv permeabel, d.h, nicht alle Stoffe können gleich gut passieren. Der Durchtritt durch Biomembranen erfolgt durch passive und aktive Transportmechanismen. Darüber hinaus gibt es (meist für größere Bestandteile, die nicht durch die Membran transportiert werden können) die sogenannte Endocytose und Exocytose. hohe Konzentration Z niedrige Konzentration einfache Diffusion transport passiver Transport = über Kanal erleichterte Diffusion über Carner passiver Transport dem Kontzentrationsgefälle folgend ohne Energie aufwand Diffusion Verteilung d. Teilchen von einem Ort mit hoher Konzentration zu einem Ort mit niedriger Konzentration aufgrund der Brownschen Molekularbewegung Einfache Diffusion durch die Phospholipiddoppelschicht kleine unpolare Molekule (Sauerstoff...) und polare Wassermolekule diffundieren durch Lipid membran ABER kleine gelösten Teilchen Diffusion durch semi permeable Membran = Osmose Erleichterte Diffusion Miteinwirkung integraler Proteine kleine organische Moleküle können diffundieren durch kanal- oder Transportproteine (Carrier) → Kanalproteine, meist lonenkanal sind offene Kanāle Cotransport → Carrier proteine nehmen Molekül auf und geben es an anderen Membran seite wieder ab → Glucose Endocytose primär sekundär Laktiver Transport Phagocytose feste Stoffe aktiver Transport außen Membran = gegen das Konzentrationsgefalle Energie wird benötigt G Kalium Natriumpumpe lonengradienten für größere Bestandteile, die nicht durch Membran transportiert werden können gibt es: primar aktiver Transport erfordert die direkte Energie in form von ATP bestimmte Anorganische lonen werden in eine Richtung befördert innen Sekundār aktiver Transport Energie stammt von Protonen pumpe Transport durch lonenkanale Exocytose - Reststoffe - Zell produkte zB. Hormone Pinocytos flüssige Stoffe - Erneuerung der Zellmembran

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen