Vergleich von Replikation und Transkription

user profile picture

Luca

31 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Übung

Vergleich von Replikation und Transkription

 Vergleich von Replikation und Transkription
Dargestellter Vorgang
Benennung der Polymerase
Bau und Eigenschaften der
Syntheseprodukte
Weite

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

11

- Tabelle - Biologie Leistungskurs

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Vergleich von Replikation und Transkription Dargestellter Vorgang Benennung der Polymerase Bau und Eigenschaften der Syntheseprodukte Weitere beteiligte Enzyme Arbeitsrichtung Richtung des abzulesenden Teilstrangs der DNA Konsequenzen, die sich aus der Arbeitsrichtung der Polymerase ergeben Startpunkt der DNA Geschwindigkeit Abschluss der Synthese RNA-Polymerase codogener DNA-Strang Transkription RNA Polymerase mRNA einzelstrang, Ribose, Uracil, kürzer, reife mRNA nur Exons, -> Dient der Synthese von Proteinen als Bauanleitungen RNA-Nukleotide mRNA Synthese 5′—> 3′ 3'—> 5' Matrizenstrang ist festgelegt -> codogener strang Promoter 60 Nukleotide x sec hoch -1 DNA- Polymerase Replikation DNA Polymerase (I und II) DNA doppelsträngig, Desoxyribose, Thymin, länger, bleibt im Zellkern -> identische Verdopplung Helicase, Ligase, Topoisomerase, Primase Komplementärer DNA Strang 5'—> 3′ 3'-> 5' Kontinuierlich 5'-> 3' Diskontinuierlich Es entstehen Okasakifragmente am Folgestrang Replikationsursprung 1000 Nukleotide x sec hoch -1 (insgesamt 6-8 Std.) Terminatorsequenz (Stopp - Signal) Bei kompletter Verdopplung

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Vergleich von Replikation und Transkription

user profile picture

Luca

31 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Übung

Vergleich von Replikation und Transkription

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Vergleich von Replikation und Transkription
Dargestellter Vorgang
Benennung der Polymerase
Bau und Eigenschaften der
Syntheseprodukte
Weite

App öffnen

Teilen

Speichern

11

Kommentare (1)

G

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

- Tabelle - Biologie Leistungskurs

Ähnliche Knows

1

Transkription und Replikation, Polymerasen, DNA

Know Transkription und Replikation, Polymerasen, DNA thumbnail

1869

 

11/12/10

1

Vergleich von Transkription und Replikation

Know Vergleich von Transkription und Replikation  thumbnail

1845

 

11/12/10

8

Genetik Lernzettel Q1

Know Genetik Lernzettel Q1 thumbnail

1101

 

11

13

Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation

Know Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation thumbnail

523

 

11/12/13

Mehr

Vergleich von Replikation und Transkription Dargestellter Vorgang Benennung der Polymerase Bau und Eigenschaften der Syntheseprodukte Weitere beteiligte Enzyme Arbeitsrichtung Richtung des abzulesenden Teilstrangs der DNA Konsequenzen, die sich aus der Arbeitsrichtung der Polymerase ergeben Startpunkt der DNA Geschwindigkeit Abschluss der Synthese RNA-Polymerase codogener DNA-Strang Transkription RNA Polymerase mRNA einzelstrang, Ribose, Uracil, kürzer, reife mRNA nur Exons, -> Dient der Synthese von Proteinen als Bauanleitungen RNA-Nukleotide mRNA Synthese 5′—> 3′ 3'—> 5' Matrizenstrang ist festgelegt -> codogener strang Promoter 60 Nukleotide x sec hoch -1 DNA- Polymerase Replikation DNA Polymerase (I und II) DNA doppelsträngig, Desoxyribose, Thymin, länger, bleibt im Zellkern -> identische Verdopplung Helicase, Ligase, Topoisomerase, Primase Komplementärer DNA Strang 5'—> 3′ 3'-> 5' Kontinuierlich 5'-> 3' Diskontinuierlich Es entstehen Okasakifragmente am Folgestrang Replikationsursprung 1000 Nukleotide x sec hoch -1 (insgesamt 6-8 Std.) Terminatorsequenz (Stopp - Signal) Bei kompletter Verdopplung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen