Biologie /

Viren und Bakterien

Viren und Bakterien

user profile picture

🪷Eve🪷

195 Followers
 

Biologie

 

7/8/9

Ausarbeitung

Viren und Bakterien

 1)
VIREN UND BAKTERIEN
VIREN
-20-300 Nanometer
-Viren sind einfacher aufgebaut
Lo meistens nur aus Gbgut
(manche Viren haben eine Virus hul

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

29

Vergleich von Viren und Bakterien Bedeutung von Viren und Bakterien auf den Menschen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1) VIREN UND BAKTERIEN VIREN -20-300 Nanometer -Viren sind einfacher aufgebaut Lo meistens nur aus Gbgut (manche Viren haben eine Virus hulle) -bei der Vermehrung brauchen Viren einen Wirt können sich nicht alleine vermehren -Wirtszelle -Viren haben im gegensatz zu Bakterien kein Zytoplasma und Ribosomen, und können ihr Erbgut nicht selber kopieren und nicht ihre Hülle selber erstellen -keine de bewesen -Sind ohne Stoffwechsel und ohne Zelle -können bei ihrem Vermehrungsprozess Zellen in unserem Körper zerstören -haben keine eigene Energiegewinnung und haben keine Möglichkeit zur Proteinsynthese - sind hundert mal größer als Viren Bakterien haben ein Durchmesser von etwa 0,6 bis 1,0 Mikrometer • Bakterien besitzen eine richtige Zellenwand und eine Innenstruktur haben alle Zytoplasma, zytoplasmamembran und Ribosomen -Bakterien lapieren sich bei der Vermehrung ihr Erbgut BAKTERIEN Zellteilung -sind einzellige Lebewesen -eigener Stoffwechsel und eigene Zelle -konnen durch ihre Stoffwechselprodukte krankmachen VIREN Proteinhülle (Kapsid) Virushülle (Lipiddoppelschicht) Bedeutung von Viren und Bakterien für den Menschen: BAKTERIEN Plasmamembran Zellwand Kapsel Ribosomen Pili (zur Anheftung) Nukleoid (RNA oder DNA) Zytoplasma Nukleoid (Chromosom, DNA) ooooo Plasmid Flagellum (zur Fortbewegun Viren verursachen bei dem Menschen viele Krankheiten, da sie in Körperzellen eindringen und wiederrum neue produzieren. Bei ihrem Vermehrungsprozess können sie dann auch die Zellen in unserem Körper zerstören. Doch nicht alle Viren befallen den Menschen und nicht alle Viren machen tatsächlich krank. Meistens ist unser Imunsystem schnell genug und bekämpft die Viren. sorgen Bakterien wiederrum haben wir sehr viel auf unserem Körper. Außerdem währen sie krankheitserreger ab. Dazu helfen Bakterien bei der Verdauung von Nahrung, weil 99% der Bakterien im Darm Leben und können...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zugleich auch dafür dass schädliche keine sich garnicht erst breit machen. Also sind Bakterien wie man sieht nicht nur schlimm. Aber wiederrum können Bakterien in unser Körper eindringen und somit Stoffwechselprodukte produzieren, welche dann auch für Krankheiten Sorgen.

Biologie /

Viren und Bakterien

Viren und Bakterien

user profile picture

🪷Eve🪷

195 Followers
 

Biologie

 

7/8/9

Ausarbeitung

Viren und Bakterien

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1)
VIREN UND BAKTERIEN
VIREN
-20-300 Nanometer
-Viren sind einfacher aufgebaut
Lo meistens nur aus Gbgut
(manche Viren haben eine Virus hul

App öffnen

Teilen

Speichern

29

Kommentare (1)

T

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Vergleich von Viren und Bakterien Bedeutung von Viren und Bakterien auf den Menschen

Ähnliche Knows

Bakterienzelle

Know Bakterienzelle thumbnail

1560

 

8/9/10

Immunbiologie

Know Immunbiologie  thumbnail

4640

 

11/12/13

1

Viren und Bakterien

Know Viren und Bakterien  thumbnail

759

 

11/12/13

Immunbiologie

Know Immunbiologie thumbnail

727

 

12

Mehr

1) VIREN UND BAKTERIEN VIREN -20-300 Nanometer -Viren sind einfacher aufgebaut Lo meistens nur aus Gbgut (manche Viren haben eine Virus hulle) -bei der Vermehrung brauchen Viren einen Wirt können sich nicht alleine vermehren -Wirtszelle -Viren haben im gegensatz zu Bakterien kein Zytoplasma und Ribosomen, und können ihr Erbgut nicht selber kopieren und nicht ihre Hülle selber erstellen -keine de bewesen -Sind ohne Stoffwechsel und ohne Zelle -können bei ihrem Vermehrungsprozess Zellen in unserem Körper zerstören -haben keine eigene Energiegewinnung und haben keine Möglichkeit zur Proteinsynthese - sind hundert mal größer als Viren Bakterien haben ein Durchmesser von etwa 0,6 bis 1,0 Mikrometer • Bakterien besitzen eine richtige Zellenwand und eine Innenstruktur haben alle Zytoplasma, zytoplasmamembran und Ribosomen -Bakterien lapieren sich bei der Vermehrung ihr Erbgut BAKTERIEN Zellteilung -sind einzellige Lebewesen -eigener Stoffwechsel und eigene Zelle -konnen durch ihre Stoffwechselprodukte krankmachen VIREN Proteinhülle (Kapsid) Virushülle (Lipiddoppelschicht) Bedeutung von Viren und Bakterien für den Menschen: BAKTERIEN Plasmamembran Zellwand Kapsel Ribosomen Pili (zur Anheftung) Nukleoid (RNA oder DNA) Zytoplasma Nukleoid (Chromosom, DNA) ooooo Plasmid Flagellum (zur Fortbewegun Viren verursachen bei dem Menschen viele Krankheiten, da sie in Körperzellen eindringen und wiederrum neue produzieren. Bei ihrem Vermehrungsprozess können sie dann auch die Zellen in unserem Körper zerstören. Doch nicht alle Viren befallen den Menschen und nicht alle Viren machen tatsächlich krank. Meistens ist unser Imunsystem schnell genug und bekämpft die Viren. sorgen Bakterien wiederrum haben wir sehr viel auf unserem Körper. Außerdem währen sie krankheitserreger ab. Dazu helfen Bakterien bei der Verdauung von Nahrung, weil 99% der Bakterien im Darm Leben und können...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zugleich auch dafür dass schädliche keine sich garnicht erst breit machen. Also sind Bakterien wie man sieht nicht nur schlimm. Aber wiederrum können Bakterien in unser Körper eindringen und somit Stoffwechselprodukte produzieren, welche dann auch für Krankheiten Sorgen.