Zellbiologie

M

Melissa

25 Followers
 

Biologie

 

10

Klausur

Zellbiologie

 SICLOCIE
Kleolus
Zellkern
Bakterienchromosom
Plasmid
-Diktysomen
Wir unter
Hurein-Zellwand
Lussom
Ribosom
Protect the
Hitachandricm
En extr

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

Diffusion, Osmose, Zellarten+Zellorganellen, Biomembran

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SICLOCIE Kleolus Zellkern Bakterienchromosom Plasmid -Diktysomen Wir unter Hurein-Zellwand Lussom Ribosom Protect the Hitachandricm En extra ·ER (endoploematisches Relikukom) + Tionsport von Protein PANA →> tierische Zelle Zellmembran :70 S-Ribosom Geißeln Eukaryot Pili Sind Zellen mit einem Zellkern. Zellwand Vakuole ER (endoplasmatisches Retikuton) * Preveport van Poskeren Shirts unwording Zur Eelle gehören allg. Lebewesen. Der Zellkern ist von einer Doppelmembran unhollt.. Diesen Zellyp nennt man "Evcyte"! Diktysomen Zellkem -Kleolus Ribosom Algen,. Cytoplasma * Steffi Werther theorghing → pflanzliche Zelle Chloroplet They be ·Prokaryot: Sind. Zellen ohne Zellkern und einzellige. Organismen. • mittlere Lamelle Bakterien gehören EU Probaryoten, da sie keine Zelle besitzen. OUA befindet sich im Cytoplasma Diesen Zelltyp nennt man ..Procyte"!. Alle anderen Zellen der Lebewesen, wie Tiere, Pflanzen. Diffusion Diffusion bedeutet, dass sich Teilchen gleichmäßig verteilen, bie überall die gleiche Menge on Teilchen verteilt ist. Bewegung Im zick-zack, da die Teilchen bei der Bewegung Eusammenstoßen. Die ständige Bewegung der Teilchen nennt sich • BROWN'sche Molekularbewegung" Osmose Die Biomembran ist semipearbel= not bestimmte Stoffe sind durchlässig! Die Osmose ist nur einseitig. gerichtet und die Difficion ist durch die semipearble Membran. Zelle in isotomischem Medium gleicher osmolischer. Druck Zelle in hypertomischem Medium → außen konzentrierter als innen, außen hoher oemolischer Druck Alle Teilchen/Substanzen bewegen sich von der hohen, in die niedrige Vonzentration. Die Membran muss permeabel sein, damit die Teilchen dach die Membran cliffundieren können. Salz ist nicht durchlässig, daher muss das Wasser / die Flcssigkeit auf die salzhaltige Seite. Zelle in hypotomischem Medium → außen niedriger boncentriert als innen, innen höherer osmatischer Breck einseitige Diffusion -Sala Hambron Biomembran Periphere Proteine Ooppellipidschicht 8008888 9888888888 Glykoprotein aktiver Transport ·Protein. -Kohlenhydrat Die Membran dient for die Abgrenzung der Zelle,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

gegen die Umgebung. Durch die Membranproteine sind Transporte anderer Teilchen, in andere Zellen möglich. · Die Biomembran ist um den Eukaryoten und Prokaryoten. Energie Die Biomembran dient zum Schutz von unerwünschten Stoffen/Teilchen, in der Eete. •Durch Proteine an der Membran können sich Zellen miteinander verbinden. Energie Protein mit Kanal (!) () (Ⓒ) Uniport Symport sekundár Aktiv primär Aktiv -Glykolipid `die gespeicherte Energie wird benutst! Lipidmolekül (hychophil) Hydrophobe Anteile speichert die Energie! Woeeer liebend Wasserabweisend Antiport erleichterte Diffusion passiver Transport

Zellbiologie

M

Melissa

25 Followers
 

Biologie

 

10

Klausur

Zellbiologie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 SICLOCIE
Kleolus
Zellkern
Bakterienchromosom
Plasmid
-Diktysomen
Wir unter
Hurein-Zellwand
Lussom
Ribosom
Protect the
Hitachandricm
En extr

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Diffusion, Osmose, Zellarten+Zellorganellen, Biomembran

Ähnliche Knows

5

Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose

Know Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose thumbnail

562

 

11

3

Zelltransport: passiver Transport, aktiver Transport, Endozytose und Exozytose

Know Zelltransport: passiver Transport, aktiver Transport, Endozytose und Exozytose  thumbnail

2094

 

11/12

Stoffwechsel / Zytologie, Ökologie, Genetik, Evolution, Neurobiologie

Know Stoffwechsel / Zytologie, Ökologie, Genetik, Evolution, Neurobiologie thumbnail

4503

 

11/12/13

2

Biomembran, Diffusion, Osmose, Plasmolyse, Deplasmolyse

Know Biomembran, Diffusion, Osmose, Plasmolyse, Deplasmolyse  thumbnail

6712

 

11/10

Mehr

SICLOCIE Kleolus Zellkern Bakterienchromosom Plasmid -Diktysomen Wir unter Hurein-Zellwand Lussom Ribosom Protect the Hitachandricm En extra ·ER (endoploematisches Relikukom) + Tionsport von Protein PANA →> tierische Zelle Zellmembran :70 S-Ribosom Geißeln Eukaryot Pili Sind Zellen mit einem Zellkern. Zellwand Vakuole ER (endoplasmatisches Retikuton) * Preveport van Poskeren Shirts unwording Zur Eelle gehören allg. Lebewesen. Der Zellkern ist von einer Doppelmembran unhollt.. Diesen Zellyp nennt man "Evcyte"! Diktysomen Zellkem -Kleolus Ribosom Algen,. Cytoplasma * Steffi Werther theorghing → pflanzliche Zelle Chloroplet They be ·Prokaryot: Sind. Zellen ohne Zellkern und einzellige. Organismen. • mittlere Lamelle Bakterien gehören EU Probaryoten, da sie keine Zelle besitzen. OUA befindet sich im Cytoplasma Diesen Zelltyp nennt man ..Procyte"!. Alle anderen Zellen der Lebewesen, wie Tiere, Pflanzen. Diffusion Diffusion bedeutet, dass sich Teilchen gleichmäßig verteilen, bie überall die gleiche Menge on Teilchen verteilt ist. Bewegung Im zick-zack, da die Teilchen bei der Bewegung Eusammenstoßen. Die ständige Bewegung der Teilchen nennt sich • BROWN'sche Molekularbewegung" Osmose Die Biomembran ist semipearbel= not bestimmte Stoffe sind durchlässig! Die Osmose ist nur einseitig. gerichtet und die Difficion ist durch die semipearble Membran. Zelle in isotomischem Medium gleicher osmolischer. Druck Zelle in hypertomischem Medium → außen konzentrierter als innen, außen hoher oemolischer Druck Alle Teilchen/Substanzen bewegen sich von der hohen, in die niedrige Vonzentration. Die Membran muss permeabel sein, damit die Teilchen dach die Membran cliffundieren können. Salz ist nicht durchlässig, daher muss das Wasser / die Flcssigkeit auf die salzhaltige Seite. Zelle in hypotomischem Medium → außen niedriger boncentriert als innen, innen höherer osmatischer Breck einseitige Diffusion -Sala Hambron Biomembran Periphere Proteine Ooppellipidschicht 8008888 9888888888 Glykoprotein aktiver Transport ·Protein. -Kohlenhydrat Die Membran dient for die Abgrenzung der Zelle,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

gegen die Umgebung. Durch die Membranproteine sind Transporte anderer Teilchen, in andere Zellen möglich. · Die Biomembran ist um den Eukaryoten und Prokaryoten. Energie Die Biomembran dient zum Schutz von unerwünschten Stoffen/Teilchen, in der Eete. •Durch Proteine an der Membran können sich Zellen miteinander verbinden. Energie Protein mit Kanal (!) () (Ⓒ) Uniport Symport sekundár Aktiv primär Aktiv -Glykolipid `die gespeicherte Energie wird benutst! Lipidmolekül (hychophil) Hydrophobe Anteile speichert die Energie! Woeeer liebend Wasserabweisend Antiport erleichterte Diffusion passiver Transport