Chemie /

Alkane

Alkane

 Themen: 1) Was sind Organische Stoffe und woraus bestehen sie
2) Nachweisreaktion
3) Qualitative elementaranalyse
4) Homologe Reihe der Alk

Alkane

user profile picture

Jule

1952 Followers

Teilen

Speichern

118

 

11/10

Präsentation

Übersicht zu Organischen Stoffen, 4 Nachweisreaktionen, Qualitative Elementaranalyse, homologe Reihe der Alkane und deren Siedetemperaturen, Beispiele zur Nomenklatur der Alkane und zur Isomerie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Themen: 1) Was sind Organische Stoffe und woraus bestehen sie 2) Nachweisreaktion 3) Qualitative elementaranalyse 4) Homologe Reihe der Alkane und Siedetemperatur Van der Waals Kräfte 5) Nomenklatur der Alkane 6) Isomerie 1) Organische Stoffe sind Stoffe, deren Verbindungen Kohlenstoff und Wasserstoff enthalten beim erhitzen verkohlen Organische Stoffe 2) Nachweisreaktionen: Kupfersulfat-Probe Wasser Weißes Kupfersulfat Glimmspanprobe Glimmender Holzstab Sauerstoff Kalkwasser -Alkane Kalkwasserprobe Kohlenstoff- dioxid Beobachtung: Bei Wasserzugabe färbt sich das weiße Kupersulfat blau Deutung: kupfersulfat (weiß) +Wasser ->Kupfersulfat (blau) +Hydrad Blau Färbung-> positiver Wassernachweis Beobachtung: Der Glimmende Holzstab glüht stark auf/ fängt erneut an zu brennen Deutung: Reiner Sauerstoff fördert die ablaufende Verbrennung Starkes Aufglühen-> Positiver Sauerstoffnachweis Beobachtung: Das Kalkwasser wird trüb/weißlich Deutung:Kalkwasser +Kohlenstoffdioxid -> Calciumcarbonat+Wasser Ca(OH)2+CO2->CaCO3+H20 Trübung-> positiver Kohlenstoffdioxidnachweis Knallgasprobe Reagenzglas mit Wasserstoff Flamme Schlauch Trichter 3) Qualitative Elementaranalyse: -> um zu bestimmen welche Elemente in einer Verbindung vorkommen Org Stoff 2.B Heptan U-Rohr- Eiswasser Beobachtung: Es ist ein lautes Ploppen/ ein lauter knall zu hören Deutung: Wasserstoff+Sauerstoff ->Wasser 2H2+02->H20 Ploppen/ Knall-> Positiver Wasserstoffnachweis V Methan: Ch4. Ethan: C2H6 Propan: C3H8 Butan: C4H10 Pentan: C5H12 Kupfersulfat Wasserstrahlpumpe Gasflasche Beobachtung: Das Kalkwasser wird Trüb, das Kupfersulfat färbt sich blau Deutung: Organische Stoffe bestehen aus Wasserstoff und Kohlenstoff, da als Verbrennungsprodukte Wasser (H20-> Kupfersulfatprobe positiv) und Kohlenstoffdioxid (CO2-> Klakwasser- Probe positiv) nachgewiesen wurden Kalkwasser 4) Alkane sind gesättigte (alle Bindungen eines Moleküls sind Einfachbindungen) Kohlenwasserstoffe Allgemeine Summenformel:CnH2n+2 Homologe Reihe der Alkane: Hexan: C6H14 Heptan: C7H16 Octan: C8H18 Nonan: C9H20 Decan: CIOH22 ->Je mehr Kohlenstoffatome, desto höher die Schmelz Temperatur (zwischen -200 und -50) ->Je mehr Kohlenstoffatome, desto höher die Siede- Temperatur (zwischen -175 und 170) Van der Waals Kräfte: -Durch kurzzeitige Umverteilungen der Elektronen bilden...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

sich temporäre Dipole ->die daraus entstandenen Kräfte werden Van-der-Waals-Kräfte genannt. ->sind die schwächsten zwischen molekularen Wechselwirkungen -> je größer die Moleküloberfläche, desto mehr van der Waals Kräfte können sich ausbilden und desto höher ist die Siede-und Schmelztemperatur ->je mehr Abzweigungen, desto geringer die Siedetem. Und desto weniger v.d.w.k wirken Bsp: Ethan C-C Beispiele: с <-> 1 U--u Nomenklatur Der Alkane: CsHiz с 3-Ethyl-2methylhexan: T Ć -С - C - C T 1 1 -C- Pentan: n-Pentan -C 1 J تارة 1 T 1 I -> Auf alphabetische Reihenfolge achten: Ethyl muss vor Methyl (Vorsilben Zählen nicht) ۔ اے ۔ ے ۔ ' 1 ہے ۔ ہے۔ I c-c-c-c- 10101 -C C C C C 1 I I 1 2,2,3-Trimethyl-4propylheptan: -- с-с ----- --- -C- -C- -C- " -C- 5) Isomerie -> Verbindungen, die eine gleiche Molekülformel (Summenformel) aufweisen, aber eine unterschiedliche Struktur aufweisen с - C-C-C-C | U 2-methyl-butan -> es wird mehr Energie benötigt, um die Moleküle von einander zu trennen ->Höhere Siedetemperatur 1 1 " -ú- 2,2,3,3-Tetramythylpentan: ç ç C-C-C-C-C сс 2,2-dimetyl-propan ç c-c-c 1 с

Chemie /

Alkane

user profile picture

Jule  

Follow

1952 Followers

 Themen: 1) Was sind Organische Stoffe und woraus bestehen sie
2) Nachweisreaktion
3) Qualitative elementaranalyse
4) Homologe Reihe der Alk

App öffnen

Übersicht zu Organischen Stoffen, 4 Nachweisreaktionen, Qualitative Elementaranalyse, homologe Reihe der Alkane und deren Siedetemperaturen, Beispiele zur Nomenklatur der Alkane und zur Isomerie

Ähnliche Knows

L

Kohlenwasserstoffe

Know Kohlenwasserstoffe thumbnail

19

 

11/10

user profile picture

3

Alkohole, Alkanale, Alkanone

Know Alkohole, Alkanale, Alkanone thumbnail

3

 

10

user profile picture

Alkane

Know Alkane thumbnail

6

 

11/12/13

user profile picture

2

Organische Chemie

Know Organische Chemie   thumbnail

5

 

8/9/10

Themen: 1) Was sind Organische Stoffe und woraus bestehen sie 2) Nachweisreaktion 3) Qualitative elementaranalyse 4) Homologe Reihe der Alkane und Siedetemperatur Van der Waals Kräfte 5) Nomenklatur der Alkane 6) Isomerie 1) Organische Stoffe sind Stoffe, deren Verbindungen Kohlenstoff und Wasserstoff enthalten beim erhitzen verkohlen Organische Stoffe 2) Nachweisreaktionen: Kupfersulfat-Probe Wasser Weißes Kupfersulfat Glimmspanprobe Glimmender Holzstab Sauerstoff Kalkwasser -Alkane Kalkwasserprobe Kohlenstoff- dioxid Beobachtung: Bei Wasserzugabe färbt sich das weiße Kupersulfat blau Deutung: kupfersulfat (weiß) +Wasser ->Kupfersulfat (blau) +Hydrad Blau Färbung-> positiver Wassernachweis Beobachtung: Der Glimmende Holzstab glüht stark auf/ fängt erneut an zu brennen Deutung: Reiner Sauerstoff fördert die ablaufende Verbrennung Starkes Aufglühen-> Positiver Sauerstoffnachweis Beobachtung: Das Kalkwasser wird trüb/weißlich Deutung:Kalkwasser +Kohlenstoffdioxid -> Calciumcarbonat+Wasser Ca(OH)2+CO2->CaCO3+H20 Trübung-> positiver Kohlenstoffdioxidnachweis Knallgasprobe Reagenzglas mit Wasserstoff Flamme Schlauch Trichter 3) Qualitative Elementaranalyse: -> um zu bestimmen welche Elemente in einer Verbindung vorkommen Org Stoff 2.B Heptan U-Rohr- Eiswasser Beobachtung: Es ist ein lautes Ploppen/ ein lauter knall zu hören Deutung: Wasserstoff+Sauerstoff ->Wasser 2H2+02->H20 Ploppen/ Knall-> Positiver Wasserstoffnachweis V Methan: Ch4. Ethan: C2H6 Propan: C3H8 Butan: C4H10 Pentan: C5H12 Kupfersulfat Wasserstrahlpumpe Gasflasche Beobachtung: Das Kalkwasser wird Trüb, das Kupfersulfat färbt sich blau Deutung: Organische Stoffe bestehen aus Wasserstoff und Kohlenstoff, da als Verbrennungsprodukte Wasser (H20-> Kupfersulfatprobe positiv) und Kohlenstoffdioxid (CO2-> Klakwasser- Probe positiv) nachgewiesen wurden Kalkwasser 4) Alkane sind gesättigte (alle Bindungen eines Moleküls sind Einfachbindungen) Kohlenwasserstoffe Allgemeine Summenformel:CnH2n+2 Homologe Reihe der Alkane: Hexan: C6H14 Heptan: C7H16 Octan: C8H18 Nonan: C9H20 Decan: CIOH22 ->Je mehr Kohlenstoffatome, desto höher die Schmelz Temperatur (zwischen -200 und -50) ->Je mehr Kohlenstoffatome, desto höher die Siede- Temperatur (zwischen -175 und 170) Van der Waals Kräfte: -Durch kurzzeitige Umverteilungen der Elektronen bilden...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

sich temporäre Dipole ->die daraus entstandenen Kräfte werden Van-der-Waals-Kräfte genannt. ->sind die schwächsten zwischen molekularen Wechselwirkungen -> je größer die Moleküloberfläche, desto mehr van der Waals Kräfte können sich ausbilden und desto höher ist die Siede-und Schmelztemperatur ->je mehr Abzweigungen, desto geringer die Siedetem. Und desto weniger v.d.w.k wirken Bsp: Ethan C-C Beispiele: с <-> 1 U--u Nomenklatur Der Alkane: CsHiz с 3-Ethyl-2methylhexan: T Ć -С - C - C T 1 1 -C- Pentan: n-Pentan -C 1 J تارة 1 T 1 I -> Auf alphabetische Reihenfolge achten: Ethyl muss vor Methyl (Vorsilben Zählen nicht) ۔ اے ۔ ے ۔ ' 1 ہے ۔ ہے۔ I c-c-c-c- 10101 -C C C C C 1 I I 1 2,2,3-Trimethyl-4propylheptan: -- с-с ----- --- -C- -C- -C- " -C- 5) Isomerie -> Verbindungen, die eine gleiche Molekülformel (Summenformel) aufweisen, aber eine unterschiedliche Struktur aufweisen с - C-C-C-C | U 2-methyl-butan -> es wird mehr Energie benötigt, um die Moleküle von einander zu trennen ->Höhere Siedetemperatur 1 1 " -ú- 2,2,3,3-Tetramythylpentan: ç ç C-C-C-C-C сс 2,2-dimetyl-propan ç c-c-c 1 с