Chemie /

Energetik, Satz von Hess, MWG

Energetik, Satz von Hess, MWG

 energetische Betrachtung
bei allen chemischen Reaktionen finden Energieänderungen statt
um Energieänderungen messen zu können, wird nur Tei

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

97

Energetik, Satz von Hess, MWG

user profile picture

Jackie

4590 Followers
 

Chemie

 

11/12/13

Lernzettel

energetische Betrachtung eines Experiments, Satz von Hess, Enthalpie etc,

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

energetische Betrachtung bei allen chemischen Reaktionen finden Energieänderungen statt um Energieänderungen messen zu können, wird nur Teil der Um welt offenes System kann mit Umwelt Materie und : Energie geschlossenes System: kann mit Umwelt keine Materie, aber Energie austauschen exotherme Reaktionen: AH < 0 endotherme Reaktionen: ΔΗ > 0 Edukte Energie Übergangszustand E₁ Aktivierungsenergie Katalysat isoliertes System: kann mit Umwelt weder Materie noch Energie austauschen Innere Energie u: gesamter Energiegehalt einer Stoffportion (= Kernenergie + chemische Energie + thermische Energie) Reaktionswärme Q kann entweder bei konstantem Volumen (Reaktionsenergie AU) oder konstanter Druck gemessen werden (Reaktionsenthalpie AH) (meist wird die Reaktionsenthalpie gemessen) ΔΗ freiwerdende enthalpie V Energies Reaktions- chemischer Reaktionen offenes System exotherme Reaktion (da das System Wärme Q an die Umgebung verliert) (da das System Wärme Q aus der Umgebung aufnimmt) 1 Energie Produkte Reaktionsing betrachtet (System) austauschen Thermometer Ausgangs Sty Aktivierungsenergie: Energiedifferenz zwischen Ausgangszustand und übergangszustand endotherme Reaktion Übergangszustand Reaktionswärme ink) Qp = (GM₂+C₂). AT Rührer Abdeckung (wärmeisolierend) ARH"= OF Kalorimetergefäß, z. B. Dewargefäß (inner verspiegeltes Glasgefäß mit evakuierter Doppelwand) Reaktionsgefäß, z. B. Kalorimeterbombe (abgedichtetes Stahlgefäß) Kaloriemeter (isoliertes System) (Messung der Reaktions geschlossenes System abgeschlossenes System System 1. Hauptsatz der Thermodynamik (Energieerhaltungssatz) Energie kann weder erzeugt, noch vernichtet werden Energie Umgebung Materie AH↑ Endstoffe benötigle Energie. Reaktionsweg Satz von Hess Reaktionsenthalpie AH ist die Wärme, die bei einer Reaktion zugeführt werden muss oder abgegeben wird → AHR ● negativ : exotherm - positiv.: endotherm molare Die Reaktionsenthalpie ist nur von den Edukten und Produkten eine Reaktion abhängig (→> nicht vom Reaktionsweg und von den Zwischenprodukten) → die Reaktionsenthalpie ist also die Summe aller Reaktionsenthalpien der Teilschritte, in die...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

die Reaktion zerlegt werden kann не A H₂ = (oder m). Satz von Hess: Die Reaktionsenthalpie ist unabhängig vom Reaktionsweg, sie hängt nur vom Ausgangs- und Endzustand ab. Σ Ho (Produkte) - [ H₂ (Edukte) Hm •Summe der molaren Standard bildungsenthalpien Standardbildungsenthalpie (Tafelwerk!). (oder B) Die molare Standardbildungsenthalpie Afd ist die Enthalpie anderung für die Bildung von einem Mol einer Verbindung (unter Standardbedingungen) aus den entsprechenden Elementen in ihren jeweiligen standardzuständen in MOL (Joule pro Mol) (im Tafelwerk) e AH kann auch so berechnet werden: Berechne AH von NaOH and H₂O Wärmemenge Q berechnen: M= 。 (H₂O)·m (H₂0) • AT €4,185 (gegeben: m-sag) (negativ, da es exotherm ist) 43,89 24K A₂ Hm Cottes O₂ N -ARH3 ARH3 + 8,250₂ (9) Q = Cp! A₂HM (NaOH) = Q = n(NaOH) Berechnung von Standard-Bildungsenthappien aus Verbrennungsenthalpien Beispiel: Leucin -tabelliete Werte für ausgerechnet Verbrennungsenthalpier sind 6C + 6,5H₂ +0,5200+ O₂ g Arth Att₂ die vollständige Verbrennung ↓ 6CO₂ + 6,5H₂0 +0,5N₂g2² bei normalem Druck unter Bildung von Cound H₂010), A&tm= (ARH₁+ ARH₂) + (-AR H3) N₂-Molekule liegen vor der Verbremung als N-Alome in der Verbindung vor = 43897 Brennwert Hs (Maß für thermische Energie in einem Stoff) an auf 25% gibt die Wärmemenge eines Brennstoffer, die bei Verbrennung (+ Alokühlung, kondensation) freigesetzt wird. Heizwert: die Wärmemenge, die bei der Verbrennung und anschließenden Abkühlung auf die Ausgangstemperatur des brennbaren Gemisches frei wird, wobei das Verbrennungswasser noch dampfförmig vorliegt. Heizwert: H₂O(g) Brennwert:&. H₂O(1) einfach A Hm berechnen: Σ Hm (Produkte) - Σ H₂ (Edukte) H₂ = - D₂HmⓇ m? ↑oder n oder M →→ bei Verbrennungen kommt ja immer Wasser vor, sodass man dann einfach im Tafelwerk die Bildungsenthalpie. Af H. von Wasser sucht. beim Brennwert Af H₂° (H₂O(1) beim Heizwert: A Hm° (H₂Org₁)

Chemie /

Energetik, Satz von Hess, MWG

Energetik, Satz von Hess, MWG

user profile picture

Jackie

4590 Followers
 

Chemie

 

11/12/13

Lernzettel

Energetik, Satz von Hess, MWG

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 energetische Betrachtung
bei allen chemischen Reaktionen finden Energieänderungen statt
um Energieänderungen messen zu können, wird nur Tei

App öffnen

Teilen

Speichern

97

Kommentare (2)

H

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

energetische Betrachtung eines Experiments, Satz von Hess, Enthalpie etc,

Ähnliche Knows

7

Abi Zusammenfassung Chemie Energetik

Know Abi Zusammenfassung Chemie Energetik thumbnail

157

 

12

4

Energetik

Know Energetik thumbnail

25

 

12

Energetik

Know Energetik thumbnail

58

 

13

6

Energetik

Know Energetik thumbnail

16

 

11/12/13

Mehr

energetische Betrachtung bei allen chemischen Reaktionen finden Energieänderungen statt um Energieänderungen messen zu können, wird nur Teil der Um welt offenes System kann mit Umwelt Materie und : Energie geschlossenes System: kann mit Umwelt keine Materie, aber Energie austauschen exotherme Reaktionen: AH < 0 endotherme Reaktionen: ΔΗ > 0 Edukte Energie Übergangszustand E₁ Aktivierungsenergie Katalysat isoliertes System: kann mit Umwelt weder Materie noch Energie austauschen Innere Energie u: gesamter Energiegehalt einer Stoffportion (= Kernenergie + chemische Energie + thermische Energie) Reaktionswärme Q kann entweder bei konstantem Volumen (Reaktionsenergie AU) oder konstanter Druck gemessen werden (Reaktionsenthalpie AH) (meist wird die Reaktionsenthalpie gemessen) ΔΗ freiwerdende enthalpie V Energies Reaktions- chemischer Reaktionen offenes System exotherme Reaktion (da das System Wärme Q an die Umgebung verliert) (da das System Wärme Q aus der Umgebung aufnimmt) 1 Energie Produkte Reaktionsing betrachtet (System) austauschen Thermometer Ausgangs Sty Aktivierungsenergie: Energiedifferenz zwischen Ausgangszustand und übergangszustand endotherme Reaktion Übergangszustand Reaktionswärme ink) Qp = (GM₂+C₂). AT Rührer Abdeckung (wärmeisolierend) ARH"= OF Kalorimetergefäß, z. B. Dewargefäß (inner verspiegeltes Glasgefäß mit evakuierter Doppelwand) Reaktionsgefäß, z. B. Kalorimeterbombe (abgedichtetes Stahlgefäß) Kaloriemeter (isoliertes System) (Messung der Reaktions geschlossenes System abgeschlossenes System System 1. Hauptsatz der Thermodynamik (Energieerhaltungssatz) Energie kann weder erzeugt, noch vernichtet werden Energie Umgebung Materie AH↑ Endstoffe benötigle Energie. Reaktionsweg Satz von Hess Reaktionsenthalpie AH ist die Wärme, die bei einer Reaktion zugeführt werden muss oder abgegeben wird → AHR ● negativ : exotherm - positiv.: endotherm molare Die Reaktionsenthalpie ist nur von den Edukten und Produkten eine Reaktion abhängig (→> nicht vom Reaktionsweg und von den Zwischenprodukten) → die Reaktionsenthalpie ist also die Summe aller Reaktionsenthalpien der Teilschritte, in die...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

die Reaktion zerlegt werden kann не A H₂ = (oder m). Satz von Hess: Die Reaktionsenthalpie ist unabhängig vom Reaktionsweg, sie hängt nur vom Ausgangs- und Endzustand ab. Σ Ho (Produkte) - [ H₂ (Edukte) Hm •Summe der molaren Standard bildungsenthalpien Standardbildungsenthalpie (Tafelwerk!). (oder B) Die molare Standardbildungsenthalpie Afd ist die Enthalpie anderung für die Bildung von einem Mol einer Verbindung (unter Standardbedingungen) aus den entsprechenden Elementen in ihren jeweiligen standardzuständen in MOL (Joule pro Mol) (im Tafelwerk) e AH kann auch so berechnet werden: Berechne AH von NaOH and H₂O Wärmemenge Q berechnen: M= 。 (H₂O)·m (H₂0) • AT €4,185 (gegeben: m-sag) (negativ, da es exotherm ist) 43,89 24K A₂ Hm Cottes O₂ N -ARH3 ARH3 + 8,250₂ (9) Q = Cp! A₂HM (NaOH) = Q = n(NaOH) Berechnung von Standard-Bildungsenthappien aus Verbrennungsenthalpien Beispiel: Leucin -tabelliete Werte für ausgerechnet Verbrennungsenthalpier sind 6C + 6,5H₂ +0,5200+ O₂ g Arth Att₂ die vollständige Verbrennung ↓ 6CO₂ + 6,5H₂0 +0,5N₂g2² bei normalem Druck unter Bildung von Cound H₂010), A&tm= (ARH₁+ ARH₂) + (-AR H3) N₂-Molekule liegen vor der Verbremung als N-Alome in der Verbindung vor = 43897 Brennwert Hs (Maß für thermische Energie in einem Stoff) an auf 25% gibt die Wärmemenge eines Brennstoffer, die bei Verbrennung (+ Alokühlung, kondensation) freigesetzt wird. Heizwert: die Wärmemenge, die bei der Verbrennung und anschließenden Abkühlung auf die Ausgangstemperatur des brennbaren Gemisches frei wird, wobei das Verbrennungswasser noch dampfförmig vorliegt. Heizwert: H₂O(g) Brennwert:&. H₂O(1) einfach A Hm berechnen: Σ Hm (Produkte) - Σ H₂ (Edukte) H₂ = - D₂HmⓇ m? ↑oder n oder M →→ bei Verbrennungen kommt ja immer Wasser vor, sodass man dann einfach im Tafelwerk die Bildungsenthalpie. Af H. von Wasser sucht. beim Brennwert Af H₂° (H₂O(1) beim Heizwert: A Hm° (H₂Org₁)