Chemie /

Säure/Base, Ph-Wert-Indikatoren, Carbonsäureester

Säure/Base, Ph-Wert-Indikatoren, Carbonsäureester

 Gleichgewichtsreaktion
Carbonsaure-Molekule reagieren zwar mit Alkohol-Molekülen
gleichzeitig reagieren aber
Zurück.
auch Ester-Molekõle mi
 Gleichgewichtsreaktion
Carbonsaure-Molekule reagieren zwar mit Alkohol-Molekülen
gleichzeitig reagieren aber
Zurück.
auch Ester-Molekõle mi
 Gleichgewichtsreaktion
Carbonsaure-Molekule reagieren zwar mit Alkohol-Molekülen
gleichzeitig reagieren aber
Zurück.
auch Ester-Molekõle mi

Säure/Base, Ph-Wert-Indikatoren, Carbonsäureester

L

Lisa

34 Followers

Teilen

Speichern

11

 

10

Lernzettel

Säure/Base, Ph-Wert-Indikatoren, Carbonsäureester

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Gleichgewichtsreaktion Carbonsaure-Molekule reagieren zwar mit Alkohol-Molekülen gleichzeitig reagieren aber Zurück. auch Ester-Molekõle mit wasser wieder => GLEICHGEWICHT Beeinflussung. 1. Erhöhung der konzentration der Edukte - Esterkondensation läuft verstärkt ab (mehr Ester-/wasser molek.) Carbonsaure + Alkohol Carbonsäureester + Waver 2 Entfernen eines der Produkte -Esterkondensation läuft verstärkt ab Carbonsaure + Alkohol carbonsäureester + wasser 3. verringerung der Konzentration der Edukte → Esterhydrotyse läuft verstärkt ab (weniger Ester / Wassermolekōle) Carbonsäure + Alkohol carbonsäureester + Wasser Carbonsaureester →Bildung durch kondensation (meist wird 1₂0 abgespalten) verbindung aus Alkohol und carbonsäure "Estergruppe" B → Nomenklatur - /0\ 10 C ・IUPAC- Nomenklatur Alkylrest des Alkohols Bsp. Ethansaure . OR₂ Esternomenklatur → carbonsäure + Alkylrest des Alkohols + -ester Bsp. Ethansaure + Hethanol > Loslichkeit L + Salz der saure Methand 14 F → Siedepunkte -Je größer dic Molektloberfläche, desto mehr vow-kräfte, desto mehr Energie wird benötigt.um die Molekule zu trennen Annliches lost sich in Ahnlichem - Ethansäuremethylester Methanylethanoat -> polar, wie wasser → mit zunehmender Kettenlänge überwiegt der unpolare Teil. Ampholyte sind Stoffe, die sowohl ein proton abgeben, als auch aut nehmen. Je nach Partner wirken sie als saure oder Base Deutralisationsreaktion Reagiert eine Base in passender Stoffmenge mit eine saure oder umgekehrt, entsteht häufig ein salz saure Salz + wasser Saurerest- Anion R₁ Dukleophile Addition 1. Protonierong → carbokation 101 11 C. - OH + 2. Nucleophiler Angrice Off ( C HOH + OH Base H Metall- Kation entstent 3. Intramolekulare CA #+0-H H R₁-C-0-R₂ → ( Olt R Pk ₂ H ( R₁-C-0-R₂ 5. Deprotonierung - + - Î 10 # H H 1 R₁ Protonenwanderung OH 8₁-C-0-R₂ 1 10 4. Abspaltung eines wassermolekuls OH of! R₁-C-O-R₂ R₁ -C-O-R J T OH R₁-ç -C-O-R 1 OH # 101 104+ C 100+ OH R₁ - 0 2 (0\ (1 + t 101 #H 61 H H C-OR₁₂ + H + H-O-H 9-t INDIKATOREN & PH-WERT Indikatoren sind Farbstoffe, die mit Ht, 0+-Ionen reagieren und ihre Farbe andern. Die Farbanderung zeigt an ob ethe Lösung. sauer, neutral oder basisch ist, zusätzlich gibt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

er noch den pH wert an Der pH-Wert gibt an wie viele H₂0t-lonen in einer Lösung sind → Deutrale Lösung - saure Lösung -> pH-Wert von A Lösung = pit-wert von 6.9-0 ph-wert von 7, 1-14 basische Lösung ↑ - In extrem Fallen kann er auch kleiner @ oder größer 14 sein Beeinflussung: - von der stärke der saure (wie leicht ein Proton abgespalten wird) -Yon der Konzentration der saure (wie viele sauremolekule in der Lasung sind) Reaktion Base mit wasser wassermolekil spaltet Proton des wasserstoff-Atoms ab. Elektron bleibt am wassermolekül und wird zum freien Elektronene. Das Proton wird vom Basenteilchen mit Hilfe eines freien Elektronenp. gebond. H₂0 + OH NH3 -2 10-4 1 F Dat HCOOH 101 7 H + C. - Nat CH ₂ COO + H₂O CH₂ + ✓ OH U C - 1 ro # H + + NH4 + Nat OH →AN-H # YOY # 1 + 6 # Nat 10-H F 7 Kennzeichen auer Basen Freies Elektronenpaar ! P sãore + Base + → Nat CH₂COOH + tot XL C → Nat 10-H → balt / # → NaHCOO # OH 10% 11 + + H₂0 O tot I O 10-H 1 # H

Chemie /

Säure/Base, Ph-Wert-Indikatoren, Carbonsäureester

L

Lisa   

Follow

34 Followers

 Gleichgewichtsreaktion
Carbonsaure-Molekule reagieren zwar mit Alkohol-Molekülen
gleichzeitig reagieren aber
Zurück.
auch Ester-Molekõle mi

App öffnen

Säure/Base, Ph-Wert-Indikatoren, Carbonsäureester

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Säuren und Basen, pH/pOH-Wert, Protolysereaktionen, Stärken

Know Säuren und Basen, pH/pOH-Wert, Protolysereaktionen, Stärken thumbnail

44

 

11

user profile picture

2

funktionelle Gruppen

Know funktionelle  Gruppen  thumbnail

10

 

12

user profile picture

3

Carbonsäure, Alkansäure und Veresterung

Know Carbonsäure, Alkansäure und Veresterung  thumbnail

9

 

11/12/10

user profile picture

1

Mind-Map Titrationsverfahren und Säure und Basen 🧪

Know Mind-Map Titrationsverfahren und Säure und Basen 🧪 thumbnail

3

 

11/12

Gleichgewichtsreaktion Carbonsaure-Molekule reagieren zwar mit Alkohol-Molekülen gleichzeitig reagieren aber Zurück. auch Ester-Molekõle mit wasser wieder => GLEICHGEWICHT Beeinflussung. 1. Erhöhung der konzentration der Edukte - Esterkondensation läuft verstärkt ab (mehr Ester-/wasser molek.) Carbonsaure + Alkohol Carbonsäureester + Waver 2 Entfernen eines der Produkte -Esterkondensation läuft verstärkt ab Carbonsaure + Alkohol carbonsäureester + wasser 3. verringerung der Konzentration der Edukte → Esterhydrotyse läuft verstärkt ab (weniger Ester / Wassermolekōle) Carbonsäure + Alkohol carbonsäureester + Wasser Carbonsaureester →Bildung durch kondensation (meist wird 1₂0 abgespalten) verbindung aus Alkohol und carbonsäure "Estergruppe" B → Nomenklatur - /0\ 10 C ・IUPAC- Nomenklatur Alkylrest des Alkohols Bsp. Ethansaure . OR₂ Esternomenklatur → carbonsäure + Alkylrest des Alkohols + -ester Bsp. Ethansaure + Hethanol > Loslichkeit L + Salz der saure Methand 14 F → Siedepunkte -Je größer dic Molektloberfläche, desto mehr vow-kräfte, desto mehr Energie wird benötigt.um die Molekule zu trennen Annliches lost sich in Ahnlichem - Ethansäuremethylester Methanylethanoat -> polar, wie wasser → mit zunehmender Kettenlänge überwiegt der unpolare Teil. Ampholyte sind Stoffe, die sowohl ein proton abgeben, als auch aut nehmen. Je nach Partner wirken sie als saure oder Base Deutralisationsreaktion Reagiert eine Base in passender Stoffmenge mit eine saure oder umgekehrt, entsteht häufig ein salz saure Salz + wasser Saurerest- Anion R₁ Dukleophile Addition 1. Protonierong → carbokation 101 11 C. - OH + 2. Nucleophiler Angrice Off ( C HOH + OH Base H Metall- Kation entstent 3. Intramolekulare CA #+0-H H R₁-C-0-R₂ → ( Olt R Pk ₂ H ( R₁-C-0-R₂ 5. Deprotonierung - + - Î 10 # H H 1 R₁ Protonenwanderung OH 8₁-C-0-R₂ 1 10 4. Abspaltung eines wassermolekuls OH of! R₁-C-O-R₂ R₁ -C-O-R J T OH R₁-ç -C-O-R 1 OH # 101 104+ C 100+ OH R₁ - 0 2 (0\ (1 + t 101 #H 61 H H C-OR₁₂ + H + H-O-H 9-t INDIKATOREN & PH-WERT Indikatoren sind Farbstoffe, die mit Ht, 0+-Ionen reagieren und ihre Farbe andern. Die Farbanderung zeigt an ob ethe Lösung. sauer, neutral oder basisch ist, zusätzlich gibt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

er noch den pH wert an Der pH-Wert gibt an wie viele H₂0t-lonen in einer Lösung sind → Deutrale Lösung - saure Lösung -> pH-Wert von A Lösung = pit-wert von 6.9-0 ph-wert von 7, 1-14 basische Lösung ↑ - In extrem Fallen kann er auch kleiner @ oder größer 14 sein Beeinflussung: - von der stärke der saure (wie leicht ein Proton abgespalten wird) -Yon der Konzentration der saure (wie viele sauremolekule in der Lasung sind) Reaktion Base mit wasser wassermolekil spaltet Proton des wasserstoff-Atoms ab. Elektron bleibt am wassermolekül und wird zum freien Elektronene. Das Proton wird vom Basenteilchen mit Hilfe eines freien Elektronenp. gebond. H₂0 + OH NH3 -2 10-4 1 F Dat HCOOH 101 7 H + C. - Nat CH ₂ COO + H₂O CH₂ + ✓ OH U C - 1 ro # H + + NH4 + Nat OH →AN-H # YOY # 1 + 6 # Nat 10-H F 7 Kennzeichen auer Basen Freies Elektronenpaar ! P sãore + Base + → Nat CH₂COOH + tot XL C → Nat 10-H → balt / # → NaHCOO # OH 10% 11 + + H₂0 O tot I O 10-H 1 # H