Deutsch /

Axiome Watzlawick

Axiome Watzlawick

user profile picture

Leoni Zemke

26 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Lernzettel

Axiome Watzlawick

 Nr.
1.
2.
3.
4.
5.
Axiom
„Man kann nicht nicht
kommunizieren"
,,Jede Kommunikation hat einen
Inhalts- und einen
Beziehungsaspekt, derart, d

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

228

Kurze Zusammenfassung aller Axiomen von Watzlawick.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Nr. 1. 2. 3. 4. 5. Axiom „Man kann nicht nicht kommunizieren" ,,Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt, derart, dass letzterer den ersteren bestimmt." „Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt." ,,Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten." ,,Zwischenmenschliche Kommunikationsabläufe sind entweder symmetrisch oder komplementär, je nachdem, ob die Beziehung zwischen den Partnern auf Gleichheit oder Unterschiedlichkeit beruht." Deutsche Kommunikation (Axiome) Beschreibung Jedes Verhalten ist Kommunikation. Sie beinhaltet neben verbalen Elemente, auch nonverbalen und paraverbale Elemente. Der Inhaltsaspekt ist die Sachebene. Der Beziehungsaspekt ist der Inhalt zu verstehen, in welcher emotionalen Beziehung der Sender und Empfänger zueinander stehen. Jede Kommunikation löst eine Reaktion aus, somit ist jedes Verhalten eine Reaktion auf etwas Vorangegangenes und auf ein neuer Reiz. Es führt zu einem Teufelskreis, da niemand benennen kann wer mit der Kommunikation angefangen hat. Digital: verbal analog: nonverbal, paraverbal Analog hat eine Vielzahl an Sematik (Bedeutung) dafür wenig Syntex (Ordnung). Symmetrisch- Kommunikation unter Gleichberechtigten (Schüler und Schüler) Komplementär- Kommunikation unter Personen die sich hierarisch aufeinander bezogen fühlen (Arzt und Partient) Beispiel -Schüler gähnt im Unterricht. => Müdigkeit -Schüler nickt. => Zustimmung -Schüler schüttelt den Kopf. => Ablehnung -Tochter fragt ihre Eltern, ob sie bis 5 Uhr in die Disco gehen darf. -Eltern (ironisch): Natürlich du bist ja schon Erwachsen! -Tochter ist 15 Jahre alt -Schüler kommt zu spät zum Unterricht. -Lehrer meckert und lässt ihn Nachsitzen -Ein Lehrer erhält von seiner Klasse ein Geschenk. -Er versteht die Geste nicht als Wertschätzung (analog), sondern als Bestechung Symmetrisch: Freunde unterhalten sich über die Bundesliga. Komplementär: Arzt und Partient unterhalten sich über...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

das Krankheitsbild

Deutsch /

Axiome Watzlawick

Axiome Watzlawick

user profile picture

Leoni Zemke

26 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Lernzettel

Axiome Watzlawick

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Nr.
1.
2.
3.
4.
5.
Axiom
„Man kann nicht nicht
kommunizieren"
,,Jede Kommunikation hat einen
Inhalts- und einen
Beziehungsaspekt, derart, d

App öffnen

Teilen

Speichern

228

Kommentare (1)

V

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Kurze Zusammenfassung aller Axiomen von Watzlawick.

Ähnliche Knows

Lernzettel/Zusammenfassung Kommunikation

Know Lernzettel/Zusammenfassung Kommunikation thumbnail

83

 

11/10

5 Axiome, Kommunikationsmodell Watzlawick

Know 5 Axiome, Kommunikationsmodell Watzlawick  thumbnail

286

 

11

1

5 Axiome nach Paul Watzlawick

Know 5 Axiome nach Paul Watzlawick thumbnail

123

 

11/10

2

Beziehungs- Inhalts- Modell nach Watzlawick

Know Beziehungs- Inhalts- Modell nach Watzlawick thumbnail

92

 

11

Mehr

Nr. 1. 2. 3. 4. 5. Axiom „Man kann nicht nicht kommunizieren" ,,Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt, derart, dass letzterer den ersteren bestimmt." „Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt." ,,Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten." ,,Zwischenmenschliche Kommunikationsabläufe sind entweder symmetrisch oder komplementär, je nachdem, ob die Beziehung zwischen den Partnern auf Gleichheit oder Unterschiedlichkeit beruht." Deutsche Kommunikation (Axiome) Beschreibung Jedes Verhalten ist Kommunikation. Sie beinhaltet neben verbalen Elemente, auch nonverbalen und paraverbale Elemente. Der Inhaltsaspekt ist die Sachebene. Der Beziehungsaspekt ist der Inhalt zu verstehen, in welcher emotionalen Beziehung der Sender und Empfänger zueinander stehen. Jede Kommunikation löst eine Reaktion aus, somit ist jedes Verhalten eine Reaktion auf etwas Vorangegangenes und auf ein neuer Reiz. Es führt zu einem Teufelskreis, da niemand benennen kann wer mit der Kommunikation angefangen hat. Digital: verbal analog: nonverbal, paraverbal Analog hat eine Vielzahl an Sematik (Bedeutung) dafür wenig Syntex (Ordnung). Symmetrisch- Kommunikation unter Gleichberechtigten (Schüler und Schüler) Komplementär- Kommunikation unter Personen die sich hierarisch aufeinander bezogen fühlen (Arzt und Partient) Beispiel -Schüler gähnt im Unterricht. => Müdigkeit -Schüler nickt. => Zustimmung -Schüler schüttelt den Kopf. => Ablehnung -Tochter fragt ihre Eltern, ob sie bis 5 Uhr in die Disco gehen darf. -Eltern (ironisch): Natürlich du bist ja schon Erwachsen! -Tochter ist 15 Jahre alt -Schüler kommt zu spät zum Unterricht. -Lehrer meckert und lässt ihn Nachsitzen -Ein Lehrer erhält von seiner Klasse ein Geschenk. -Er versteht die Geste nicht als Wertschätzung (analog), sondern als Bestechung Symmetrisch: Freunde unterhalten sich über die Bundesliga. Komplementär: Arzt und Partient unterhalten sich über...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

das Krankheitsbild