Lerntipps /

Der Sandmann alles dabei

Der Sandmann alles dabei

 Aljosha Kamp
Abitur 2021
Aljosha Kamp
Kontext
Die Novelle ,,Der Sandmann" wurde im Jahre 1815 von dem Autor E.T.A Hoffmann geschrieben.
Die

Der Sandmann alles dabei

user profile picture

A. K.

92 Followers

Teilen

Speichern

70

 

11/12/13

Lernzettel

Inhalt des Sandmann. Dazu kommt noch eine Interpretation, alles zu den Figuren und Merkmale einer Novelle, Erzählweisen, Merkmale der Romantik und mehr

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Aljosha Kamp Abitur 2021 Aljosha Kamp Kontext Die Novelle ,,Der Sandmann" wurde im Jahre 1815 von dem Autor E.T.A Hoffmann geschrieben. Die Novelle lässt sich zunächst in drei Briefe und einen anschließenden Erzählerbericht gliedern. Im ersten Brief schreibt Nathanael an Lothar, den Bruder seiner geliebten Clara. In diesem Brief schreibt er über seine entsetzliche Kindheit, in welcher schon sein Vater durch alchimistische Experimente ums Leben kam. Verantwortlich macht Nathanael dafür Coppelius, in welchem er den brutalen Sandmann sieht, von welchem ihm sein Kindermädchen damals immer erzählte. Außerdem wurde Nathanael selbst schon von diesem misshandelt, als er sich im Schrank versteckte, um zu sehen, was sein Vater abends mit dem seltsamen Besuch so treibt. Nach der Explosion, wobei der Vater stirbt, verschwindet Coppelius jedoch erst einmal, wobei Nathanael in dem Wetterglashändler Coppola den Coppelius sieht. Aus Versehen schickt Nathanael den Brief aber nicht an Lothar, sondern an Clara, woraufhin diese ihm antwortet. 27.03.2021 Erzähltexte: Der Sandmann Clara bemitleidet Nathanael zutiefst, ist jedoch auch der Meinung, dass sich dieser vieles selbst einredet. So ist Clara auch der Meinung, dass Nathanaels Vater aus Zufall gestorben sei. Nathanael sieht dies jedoch nicht so und richtet sich in seinem nächsten Brief wirklich an Lothar. In diesem Brief entschuldigt er sich für seine Zerstreutheit, teilt aber Lothar dennoch mit, wie unheimlich ihm Coppelius erscheint, auch wenn er...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

sich für den Moment einsichtig zeigt, dass Coppelius nicht Coppola sein kann. Auch berichtet er Lothar von Olimpia, der Tochter seines Professors Spalanzani, welche er jeden Tag beobachtet und die für ihn etwas ganz besonders darstellt. Nach den drei Briefen geht es in einen Erzählerbericht über. Nathanael begibt sich selbst zu Clara, um mit ihr persönlich zu sprechen. Als sie ihm jedoch nicht richtig zuhört, wird Nathanael verärgert und stößt sie von sich. Daraus entsteht auch ein Streit mit Lothar, welcher sich jedoch schnell wieder beruhigt. Nathanael fährt dann wieder zu seinem Wohnsitz, welcher jedoch abgebrannt ist. So zieht er in eine Wohnung gegenüber von Spalanzani und beobachtet Olimpia noch mehr. Auch sieht er, dass Coppola öfters bei Spalanzani ist und seine Wettergläser verkauft. Sogar Nathanael kauft ein solches. Zudem bekommt er auch noch mit, dass Spalanzani eine Feier ausrichtet, um seine Tochter Olimpia zu präsentieren. Auf dieser Feier ist Nathanael sehr von Olimpia angetan und tanzt am Ende mit ihr. Jedoch finden viele seiner Mitstudenten das Verhalten Olimpias sehr sonderbar. Nathanael stört dies aber nicht und er bewundert Olimpia zutiefst. Umso größer ist der Schrecken, als Coppola und Spalanzani Olimpia zerstören. Es stellt sich nämlich heraus, dass diese kein echter Mensch, sondern eine Art Automat ist. Nathanael dreht daraufhin durch und geht wieder zurück zu Clara. Diese verzeiht ihm und die beiden wollen einen Ausflug mit Lothar zusammen machen. Sie sehen einen hohen Turm und Clara möchte hinaufsteigen. Oben angekommen guckt Nathanael durch sein von Coppola gekauftes Wetterglas und dreht völlig durch, als er Coppelius in der Menge unter ihm sieht. Nachdem er erst Clara den Turm hinunterwerfen wollte, was Lothar aber verhindern konnte, springt Nathanael selbst hinunter und stirbt. In einem Vorblick von 20 Jahren hat Clara aber noch ihre große Liebe gefunden und wohnt mit dieser zusammen. Die Novelle ,,Der Sandmann" vertritt dabei viele der folgenden Merkmale. 1 Aljosha Kamp Nachtstück: ● ● ● ● Schauerromantik: 18 auf 19 Jahrhundert Keine Vernunft Geister Fantasie und das Böse im Vordergrund (z.B. alchimistische Experimente) Doppelgänger (Coppelius/Coppola) ● Verzweiflung, Depression, Melancholie, Suizid Typischer Vertreter: Hoffman ● Novel ● ● ● Viele „Nachtseiten“, wie Wahnsinn, psychische Krankheiten Die Unfreiheit des Menschen Neuer Optimismus (in diesem Fall Clara), im Gegensatz zur Romantik Leser soll selbst nachdenken (Wirklichkeit und Fantasie verschwimmen) Spannung Sonstige: Unerhörtes Ereignis (z. B. Tod des Vaters von Nathanael) Symbol (Z.B. Augen) Konflikte zwischen Charakteren Nähe zum Drama (Spannungsbogen) ● Namen sprechen für sich Hoffmann Jurist und Künstler ● Kindheitserinnerungen halten ein ganzes Leben ● Besonders die Augen gelten als wichtiges Organ Romantik: ● Abitur 2021 Fantasie Unwirklichkeit/Wirklichkeit Mystische, Dämonen, Schauerromantik, Doppelgänger Unterbewusste, Sehnsucht, Emotional ● Unheimliche Individualität, Liebe, Kunst ● Vergangenheit ● Sehnsucht, unterwegs sein Bildlich, Symbole, verwirrende Handlung in der Epik ● Hoffmann als Vertreter Der Sandmann lässt sich in das moderne Erzählen Einordnen Generelle Übersicht Traditionelles Erzählen Feste Rollen. Einzelschicksal. Unterhaltung. Chronologischer Ablauf. Erzähltexte: Der Sandmann 2 Modernes Erzählen Held als Individuum nicht von Bedeutung. Keine abenteuerliche Geschichte. Individuum für die Welt. Keine gegliederte Form, abstrakt. Aljosha Kamp Gesellschaftliche Ordnung. Logische Abläufe. Altmodische Wortwahl Fachvokabeln: fiktive Welt, Erzählperspektive, sprachliche Mittel..., „olympischer“-Erzählerstandort, Erzählweise: dabei auch die Wirkung immer beschreiben, Bezug zum Titel kann auch wichtig sein Erzählform - Ich -Erzähler, Er/Sie Erzähler Erzählverhalten - Ich-Perspektive, Personal, Auktorial Erzählsituation - Leserbezug Probeklausur Seite 236 ● Abitur 2021 ● Erzählhaltung - skeptisch, ablehnend, ironisch Darbietungsform - wer spricht? Erzähler ungleich Personenrede, Monolog/Dialog, Erzählerbericht, erlebte Rede ● Sprache rhetorische Mittel, Wortwahl Gliederung Erzähltextanalyse: Einleitung Kontext Thema der Szene Inhalt der Szene These für die Analyse Analyse nach den Aufgabenaspekten Fazit ● Erzählerstandort - Innensicht/im Geschehen, Außensicht (in der Nähe, weit entfernt) Erzählzeit-raffend, deckend, dehnend ● Überleitung ● Nächste Aufgabe Erzähltexte: Der Sandmann Nathanael - Romantik Psychisch belastet Düster, Horror Hätte eigentlich alles zum glücklich sein Von seiner Kindheit geprägt Wirklichkeit und Vorstellung nicht trennbar Offene Zeitform, Zeitsprünge, diskontinuierlich Alles kann beeinflusst werden, undurchschaubar 3 Clara - Aufklärung (Kant) Harmonisch Fröhlich Zartes Gemüt Vernunft, Verstand Glaubt nicht an den Sandmann, emotionslos

Lerntipps /

Der Sandmann alles dabei

user profile picture

A. K.  

Follow

92 Followers

 Aljosha Kamp
Abitur 2021
Aljosha Kamp
Kontext
Die Novelle ,,Der Sandmann" wurde im Jahre 1815 von dem Autor E.T.A Hoffmann geschrieben.
Die

App öffnen

Inhalt des Sandmann. Dazu kommt noch eine Interpretation, alles zu den Figuren und Merkmale einer Novelle, Erzählweisen, Merkmale der Romantik und mehr

Ähnliche Knows

user profile picture

Werke Abitur Deutsch

Know Werke  Abitur Deutsch  thumbnail

689

 

12/13

L

4

Der Sandmann

Know Der Sandmann thumbnail

14

 

11/12/13

user profile picture

Der Sandmann

Know Der Sandmann thumbnail

2013

 

11/12/13

user profile picture

Der Sandmann - E.T.A Hoffmann

Know Der Sandmann - E.T.A Hoffmann thumbnail

283

 

11/12/13

Aljosha Kamp Abitur 2021 Aljosha Kamp Kontext Die Novelle ,,Der Sandmann" wurde im Jahre 1815 von dem Autor E.T.A Hoffmann geschrieben. Die Novelle lässt sich zunächst in drei Briefe und einen anschließenden Erzählerbericht gliedern. Im ersten Brief schreibt Nathanael an Lothar, den Bruder seiner geliebten Clara. In diesem Brief schreibt er über seine entsetzliche Kindheit, in welcher schon sein Vater durch alchimistische Experimente ums Leben kam. Verantwortlich macht Nathanael dafür Coppelius, in welchem er den brutalen Sandmann sieht, von welchem ihm sein Kindermädchen damals immer erzählte. Außerdem wurde Nathanael selbst schon von diesem misshandelt, als er sich im Schrank versteckte, um zu sehen, was sein Vater abends mit dem seltsamen Besuch so treibt. Nach der Explosion, wobei der Vater stirbt, verschwindet Coppelius jedoch erst einmal, wobei Nathanael in dem Wetterglashändler Coppola den Coppelius sieht. Aus Versehen schickt Nathanael den Brief aber nicht an Lothar, sondern an Clara, woraufhin diese ihm antwortet. 27.03.2021 Erzähltexte: Der Sandmann Clara bemitleidet Nathanael zutiefst, ist jedoch auch der Meinung, dass sich dieser vieles selbst einredet. So ist Clara auch der Meinung, dass Nathanaels Vater aus Zufall gestorben sei. Nathanael sieht dies jedoch nicht so und richtet sich in seinem nächsten Brief wirklich an Lothar. In diesem Brief entschuldigt er sich für seine Zerstreutheit, teilt aber Lothar dennoch mit, wie unheimlich ihm Coppelius erscheint, auch wenn er...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

sich für den Moment einsichtig zeigt, dass Coppelius nicht Coppola sein kann. Auch berichtet er Lothar von Olimpia, der Tochter seines Professors Spalanzani, welche er jeden Tag beobachtet und die für ihn etwas ganz besonders darstellt. Nach den drei Briefen geht es in einen Erzählerbericht über. Nathanael begibt sich selbst zu Clara, um mit ihr persönlich zu sprechen. Als sie ihm jedoch nicht richtig zuhört, wird Nathanael verärgert und stößt sie von sich. Daraus entsteht auch ein Streit mit Lothar, welcher sich jedoch schnell wieder beruhigt. Nathanael fährt dann wieder zu seinem Wohnsitz, welcher jedoch abgebrannt ist. So zieht er in eine Wohnung gegenüber von Spalanzani und beobachtet Olimpia noch mehr. Auch sieht er, dass Coppola öfters bei Spalanzani ist und seine Wettergläser verkauft. Sogar Nathanael kauft ein solches. Zudem bekommt er auch noch mit, dass Spalanzani eine Feier ausrichtet, um seine Tochter Olimpia zu präsentieren. Auf dieser Feier ist Nathanael sehr von Olimpia angetan und tanzt am Ende mit ihr. Jedoch finden viele seiner Mitstudenten das Verhalten Olimpias sehr sonderbar. Nathanael stört dies aber nicht und er bewundert Olimpia zutiefst. Umso größer ist der Schrecken, als Coppola und Spalanzani Olimpia zerstören. Es stellt sich nämlich heraus, dass diese kein echter Mensch, sondern eine Art Automat ist. Nathanael dreht daraufhin durch und geht wieder zurück zu Clara. Diese verzeiht ihm und die beiden wollen einen Ausflug mit Lothar zusammen machen. Sie sehen einen hohen Turm und Clara möchte hinaufsteigen. Oben angekommen guckt Nathanael durch sein von Coppola gekauftes Wetterglas und dreht völlig durch, als er Coppelius in der Menge unter ihm sieht. Nachdem er erst Clara den Turm hinunterwerfen wollte, was Lothar aber verhindern konnte, springt Nathanael selbst hinunter und stirbt. In einem Vorblick von 20 Jahren hat Clara aber noch ihre große Liebe gefunden und wohnt mit dieser zusammen. Die Novelle ,,Der Sandmann" vertritt dabei viele der folgenden Merkmale. 1 Aljosha Kamp Nachtstück: ● ● ● ● Schauerromantik: 18 auf 19 Jahrhundert Keine Vernunft Geister Fantasie und das Böse im Vordergrund (z.B. alchimistische Experimente) Doppelgänger (Coppelius/Coppola) ● Verzweiflung, Depression, Melancholie, Suizid Typischer Vertreter: Hoffman ● Novel ● ● ● Viele „Nachtseiten“, wie Wahnsinn, psychische Krankheiten Die Unfreiheit des Menschen Neuer Optimismus (in diesem Fall Clara), im Gegensatz zur Romantik Leser soll selbst nachdenken (Wirklichkeit und Fantasie verschwimmen) Spannung Sonstige: Unerhörtes Ereignis (z. B. Tod des Vaters von Nathanael) Symbol (Z.B. Augen) Konflikte zwischen Charakteren Nähe zum Drama (Spannungsbogen) ● Namen sprechen für sich Hoffmann Jurist und Künstler ● Kindheitserinnerungen halten ein ganzes Leben ● Besonders die Augen gelten als wichtiges Organ Romantik: ● Abitur 2021 Fantasie Unwirklichkeit/Wirklichkeit Mystische, Dämonen, Schauerromantik, Doppelgänger Unterbewusste, Sehnsucht, Emotional ● Unheimliche Individualität, Liebe, Kunst ● Vergangenheit ● Sehnsucht, unterwegs sein Bildlich, Symbole, verwirrende Handlung in der Epik ● Hoffmann als Vertreter Der Sandmann lässt sich in das moderne Erzählen Einordnen Generelle Übersicht Traditionelles Erzählen Feste Rollen. Einzelschicksal. Unterhaltung. Chronologischer Ablauf. Erzähltexte: Der Sandmann 2 Modernes Erzählen Held als Individuum nicht von Bedeutung. Keine abenteuerliche Geschichte. Individuum für die Welt. Keine gegliederte Form, abstrakt. Aljosha Kamp Gesellschaftliche Ordnung. Logische Abläufe. Altmodische Wortwahl Fachvokabeln: fiktive Welt, Erzählperspektive, sprachliche Mittel..., „olympischer“-Erzählerstandort, Erzählweise: dabei auch die Wirkung immer beschreiben, Bezug zum Titel kann auch wichtig sein Erzählform - Ich -Erzähler, Er/Sie Erzähler Erzählverhalten - Ich-Perspektive, Personal, Auktorial Erzählsituation - Leserbezug Probeklausur Seite 236 ● Abitur 2021 ● Erzählhaltung - skeptisch, ablehnend, ironisch Darbietungsform - wer spricht? Erzähler ungleich Personenrede, Monolog/Dialog, Erzählerbericht, erlebte Rede ● Sprache rhetorische Mittel, Wortwahl Gliederung Erzähltextanalyse: Einleitung Kontext Thema der Szene Inhalt der Szene These für die Analyse Analyse nach den Aufgabenaspekten Fazit ● Erzählerstandort - Innensicht/im Geschehen, Außensicht (in der Nähe, weit entfernt) Erzählzeit-raffend, deckend, dehnend ● Überleitung ● Nächste Aufgabe Erzähltexte: Der Sandmann Nathanael - Romantik Psychisch belastet Düster, Horror Hätte eigentlich alles zum glücklich sein Von seiner Kindheit geprägt Wirklichkeit und Vorstellung nicht trennbar Offene Zeitform, Zeitsprünge, diskontinuierlich Alles kann beeinflusst werden, undurchschaubar 3 Clara - Aufklärung (Kant) Harmonisch Fröhlich Zartes Gemüt Vernunft, Verstand Glaubt nicht an den Sandmann, emotionslos