Deutsch /

Der Trafikant

Der Trafikant

user profile picture

leonie

114 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Lernzettel

Der Trafikant

 4
6
Das Verhältnis zu Anezka analysieren (Liebe und Sexualität)
Skala 1
Abschnitt
Im Prater
Franz ,,entdeckt" Anezka. (50)
Er spürt die Err
 4
6
Das Verhältnis zu Anezka analysieren (Liebe und Sexualität)
Skala 1
Abschnitt
Im Prater
Franz ,,entdeckt" Anezka. (50)
Er spürt die Err

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

52

– kurze Inhaltszusammenfassung – Figurenkonstellation – Leitmotive – Beziehungen der Figuren – Franz und seine Entwicklung (Fieberkurve Franz & Anezka als Ergänzung)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

4 6 Das Verhältnis zu Anezka analysieren (Liebe und Sexualität) Skala 1 Abschnitt Im Prater Franz ,,entdeckt" Anezka. (50) Er spürt die Erregung in seinem Körper. (55) Er verliebt sich in sie. (55) Anezkas sexuelle Offerte (57) Franz versteht sie nicht, Anezka ist weg. (58) Auf der Suche nach Anezka Franz sucht nach ihr. (64 f.) Er träumt von ihr. (64 f.) Er gesteht Otto, dass er sich verliebt hat. (68) Er unterhält sich mit Freud über Anezka. (73) Die zweite Begegnung Franz erhält die Adresse Anezkas. (86) Er trifft Anezka und geht mit ihr essen. (91) Sie lieben sich in der Trafik. (92) Franz genießt seine erste sexuelle Erfahrung. (92) Anezkas erneutes Verschwinden Franz spürt sein körperliches Verlangen. (94) Er kann Anezka nicht finden. (95) Die dritte Begegnung Nach Wochen kommt Anezka zu Franz. (96) Sie ergreift die Initiative zur Liebe. (96) Franz fühlt sich wie ein Häuflein Glück. (96) Anezka ist am Morgen verschwunden. (96) Franz beobachtet Anezka in der ,,Grotte" Anezka tritt als Nackttänzerin auf. (108) Franz ist tief enttäuscht. (109) Er empfindet Eifersucht. (112) Eigentlich liebt er Anezka noch, aber allmählich distanziert er sich von ihr. (134-136) Trennung von Anezka Franz schreibt vom Scheitern der Liebe. (162) Er trifft Anezka in der „Grotte". (203) Er macht ihr einen Heiratsantrag. (206) Anezka ist die Geliebte eines SS-Offiziers. (208) Franz resigniert und gibt Anezka auf. (208) Am 12. März 1945 Anezka steht vor der Trafik. (249) Sie schaut in das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Innere. (249) Sie liest Franz' Traumzettel vom 7.6.1938. (250) 2 Klett 3 Untersuchen Sie das Verhältnis von Franz zu Anezka und das von Anezka zu Franz. Ⓒ Emst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2020 | www.klett.de | ISBN 978-3-12-352626-8 Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten. 4 NAME: 5 Tragen Sie in den rechten Spalten den Grad der Zuneigung (1-10) von Franz zu Anezka (♥) bzw. von Anezka zu Franz (•) ein. Verbinden Sie nun die Punkte miteinander. DATUM/KURS: 6 Nach der Fertigstellung der „Fieberkurve": Welche Rückschlüsse ergeben sich aus der Darstellung über die Gefühle der beiden füreinander? Analysieren Sie insbesondere Anezkas Verhalten. 7 8 9 10 • Robert Seethater coming-of-Age- Roman, 2012 • Österreich, 1917 Spätsommer, Nußdorf 13 Wien : Fram Huche, 17 Jahre > Protagonist: › Erwachsen werden; Liebe, suche nach Glück; weltoffennet Bezüge National socialismus > INHALT SEITE σ 30 DER TRAFIKANT 20 30 9 101 20 36 57 S8 75 75 101 ● 36 202 107 - MJ 10t 145 152 152 160 160 184 ● 184 - 202 209 209- 247 . 247. 250 INHALT Fronz Hucher im Salzkammergut. Preiningers Tod Ankunft in überwältigende Eindrücke Tisnjeks Trajik Franz erste Begegnung mit Professor Freud Prates, Franz verliebt sich in Anezka Lier Antisemitischer Angriff auf Trajik Gespräch mit wien als Lehrling in liiert kummer Franz will Sehnsucht nach Franz - Anezka - Freud Franz jagt ihr Anezka: Affaire mit Heinzi, kundgabe selbstmord Roter Ego (kommunist 13 kunde des Trajik) Enthüllung Transparents als Reaktion Rücktritt des Kanzlers zweiter Angriff auf Trafik vollkommene vervuistung Tisnjek wird von Gestapo jestgenommen, Fram übernimmt Trajik Franz versucht Injos über Tranjek Tisnejks Tod Brief 3 Gegestände, Traves & Wut 1 Auslöser Reise nach wien erste Arbeitstage Anezka in der Grotte vor Interesse on ihm Tranjek verdächtigt Raßnuber wird von ihr versetzt soll sie finden oder vergessen ins Auftritt. ins Nachtlokal 24 bekommen - wird gewaltsam abgewiesen wird vernajtet muss Trajik zurücklossen 7 Jahre später: Anezka kurz vor luftangriff vor der Trajik letzten Traumzettel von Franz mit SS-Soldat beschützen ist aber nimmt den mit ihm FIGURENKONSTELATION Fleißermeister Rosthuber >Burschi LEITMOTIVE > tote > Zahnvertust › Attersee / Nußdor > Pestvogel , Tinsjeks Hose > zigarren / Zigaretten 1 > Weberknecht Fonde Kunde das Trojik u.a. Grund dar verhaltung > Gewitter Freud оно Trnsjek - > Nachtfalter vor der > zeitungen Hilfe unterstützung - Freunde Arbeit Grotte Heinzi Freunde Bekannte - Trajikant Ausbildung FRANZ HUCHEL Liebe, Sex freundschaftlich Allaire Anezka R Beziehung Franz jüngere I unerzogene Seite, lässt es zu von Ende der kina neit Stimmungsumbruch Liebe Mutter Heimat, kindnet, unschuld, positives, verbindung zur Mutter Vorrauscheutung der kommenden schrecklichen I dramatischen Ereignisse enge Bezienung Polennurg. Eyesuchi, konkurrenz NS-Soldat Folgen des Krieges, Tod, verlust und Trauer, Symbool des Freiheit is das (inneren) Frieden, verbindung Freud Fram Anezka ausgenutet wird Allaire eigentlicher Ausbilder vater (verstorben) Alois Preininger mit- versorger der beiden →in gewisser weise ein Symbol für das Ende wissen über pol. Situation, Grund Frane Abneigung gegenüber NS vorousdeutung Stimmung sumbruch, Auslöser vieler veränderungen, Traver, schmer, Grück, Liebe - sexuelle Beziehung, wandelt sich zu - • intensives, inniges Verhältnis - - - - Franz Anezka: - - BEZIEHUNGEN - Franz 3 Mutter: - - inniges Verhältnis → viel Liebe und Fürsorge beider Seiten gjenneit → freundschaftlicher charakter Mutter als Fels / Anker / Rückzugsort → lieben (siehe Fieberkurve) Anezka ist dominanter → sieht Franz als unschuldigen Jungen Bezienung hat keine konstante → großes hin und her = treibende kraft, Hille in schwierigen Situation - - nängen sehr aneinander, wollen nur das beste für den anderen wichtige instanz für beide etwas aneinander vorbei Liebe um Mutter kontakt : vertraute Franz OHO Trnsjek: Trajikant → Awbilder / Vorbild für Fram zuerst sehr zurückhaltend, Bezienung entwickelt sich im Laufe des Romans Fürsorge 13 Interesse füreinander bout sich ayy vaterfigur für Fram → trägt zu seiner Entwicklung bei duron Otto bildet sich Franz ein Bild der politischen Situation Franz 13 Sigmund Freund. -kunde der Trajik → Freud als mürrischer, alter Nonn → dennoon bewundert Fram Freud on - Freud als Mentor I Begleiter → gilot Ratschläge ( Liebe, Heimwen) → unterstützt ihn bei seiner selostfindung - Franz soigt sich um zukunft des Professors → Freundschaft → Burschi Franz Charakter Entwicklung vom kind › schüchter, zurückhaltena, unsicher, Beobachter > heterosexuel → später: Akteur, selbstbewusst, entschlossen, sturr ' weltoljen, reflektiert, nachdenklich ? trey, verlässlich NyBday → kind wien wien: zum Mann : - Außenseiterfigur → junger Mann I Weg zum Erwachsen werden Arbeit in der Trafik → verantwortung ayy schreibt Briefe über Liebe an Mutter → verliebt sich in Anezka reflektiert sich in seinen Brigen / schreibt seine Träume kämpf für seine Freunde / setzt sich für sie ein wissbegerig → politisone situation / hinterfragt Freval Selbstfindung

Deutsch /

Der Trafikant

Der Trafikant

user profile picture

leonie

114 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Lernzettel

Der Trafikant

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 4
6
Das Verhältnis zu Anezka analysieren (Liebe und Sexualität)
Skala 1
Abschnitt
Im Prater
Franz ,,entdeckt" Anezka. (50)
Er spürt die Err

App öffnen

Teilen

Speichern

52

Kommentare (1)

L

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

– kurze Inhaltszusammenfassung – Figurenkonstellation – Leitmotive – Beziehungen der Figuren – Franz und seine Entwicklung (Fieberkurve Franz & Anezka als Ergänzung)

Ähnliche Knows

15

Der Trafikant - Gesamtübersicht

Know Der Trafikant - Gesamtübersicht thumbnail

186

 

11/12/13

10

der Trafikant- Abi 22

Know der Trafikant- Abi 22 thumbnail

571

 

13

Der Trafikant: Leseprotokoll/ Zusammenfassung

Know Der Trafikant: Leseprotokoll/ Zusammenfassung thumbnail

54

 

12/13

Der Trafikant - Handlungs- und Inhaltsübersicht

Know Der Trafikant - Handlungs- und Inhaltsübersicht thumbnail

925

 

11/12

Mehr

4 6 Das Verhältnis zu Anezka analysieren (Liebe und Sexualität) Skala 1 Abschnitt Im Prater Franz ,,entdeckt" Anezka. (50) Er spürt die Erregung in seinem Körper. (55) Er verliebt sich in sie. (55) Anezkas sexuelle Offerte (57) Franz versteht sie nicht, Anezka ist weg. (58) Auf der Suche nach Anezka Franz sucht nach ihr. (64 f.) Er träumt von ihr. (64 f.) Er gesteht Otto, dass er sich verliebt hat. (68) Er unterhält sich mit Freud über Anezka. (73) Die zweite Begegnung Franz erhält die Adresse Anezkas. (86) Er trifft Anezka und geht mit ihr essen. (91) Sie lieben sich in der Trafik. (92) Franz genießt seine erste sexuelle Erfahrung. (92) Anezkas erneutes Verschwinden Franz spürt sein körperliches Verlangen. (94) Er kann Anezka nicht finden. (95) Die dritte Begegnung Nach Wochen kommt Anezka zu Franz. (96) Sie ergreift die Initiative zur Liebe. (96) Franz fühlt sich wie ein Häuflein Glück. (96) Anezka ist am Morgen verschwunden. (96) Franz beobachtet Anezka in der ,,Grotte" Anezka tritt als Nackttänzerin auf. (108) Franz ist tief enttäuscht. (109) Er empfindet Eifersucht. (112) Eigentlich liebt er Anezka noch, aber allmählich distanziert er sich von ihr. (134-136) Trennung von Anezka Franz schreibt vom Scheitern der Liebe. (162) Er trifft Anezka in der „Grotte". (203) Er macht ihr einen Heiratsantrag. (206) Anezka ist die Geliebte eines SS-Offiziers. (208) Franz resigniert und gibt Anezka auf. (208) Am 12. März 1945 Anezka steht vor der Trafik. (249) Sie schaut in das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Innere. (249) Sie liest Franz' Traumzettel vom 7.6.1938. (250) 2 Klett 3 Untersuchen Sie das Verhältnis von Franz zu Anezka und das von Anezka zu Franz. Ⓒ Emst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2020 | www.klett.de | ISBN 978-3-12-352626-8 Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten. 4 NAME: 5 Tragen Sie in den rechten Spalten den Grad der Zuneigung (1-10) von Franz zu Anezka (♥) bzw. von Anezka zu Franz (•) ein. Verbinden Sie nun die Punkte miteinander. DATUM/KURS: 6 Nach der Fertigstellung der „Fieberkurve": Welche Rückschlüsse ergeben sich aus der Darstellung über die Gefühle der beiden füreinander? Analysieren Sie insbesondere Anezkas Verhalten. 7 8 9 10 • Robert Seethater coming-of-Age- Roman, 2012 • Österreich, 1917 Spätsommer, Nußdorf 13 Wien : Fram Huche, 17 Jahre > Protagonist: › Erwachsen werden; Liebe, suche nach Glück; weltoffennet Bezüge National socialismus > INHALT SEITE σ 30 DER TRAFIKANT 20 30 9 101 20 36 57 S8 75 75 101 ● 36 202 107 - MJ 10t 145 152 152 160 160 184 ● 184 - 202 209 209- 247 . 247. 250 INHALT Fronz Hucher im Salzkammergut. Preiningers Tod Ankunft in überwältigende Eindrücke Tisnjeks Trajik Franz erste Begegnung mit Professor Freud Prates, Franz verliebt sich in Anezka Lier Antisemitischer Angriff auf Trajik Gespräch mit wien als Lehrling in liiert kummer Franz will Sehnsucht nach Franz - Anezka - Freud Franz jagt ihr Anezka: Affaire mit Heinzi, kundgabe selbstmord Roter Ego (kommunist 13 kunde des Trajik) Enthüllung Transparents als Reaktion Rücktritt des Kanzlers zweiter Angriff auf Trafik vollkommene vervuistung Tisnjek wird von Gestapo jestgenommen, Fram übernimmt Trajik Franz versucht Injos über Tranjek Tisnejks Tod Brief 3 Gegestände, Traves & Wut 1 Auslöser Reise nach wien erste Arbeitstage Anezka in der Grotte vor Interesse on ihm Tranjek verdächtigt Raßnuber wird von ihr versetzt soll sie finden oder vergessen ins Auftritt. ins Nachtlokal 24 bekommen - wird gewaltsam abgewiesen wird vernajtet muss Trajik zurücklossen 7 Jahre später: Anezka kurz vor luftangriff vor der Trajik letzten Traumzettel von Franz mit SS-Soldat beschützen ist aber nimmt den mit ihm FIGURENKONSTELATION Fleißermeister Rosthuber >Burschi LEITMOTIVE > tote > Zahnvertust › Attersee / Nußdor > Pestvogel , Tinsjeks Hose > zigarren / Zigaretten 1 > Weberknecht Fonde Kunde das Trojik u.a. Grund dar verhaltung > Gewitter Freud оно Trnsjek - > Nachtfalter vor der > zeitungen Hilfe unterstützung - Freunde Arbeit Grotte Heinzi Freunde Bekannte - Trajikant Ausbildung FRANZ HUCHEL Liebe, Sex freundschaftlich Allaire Anezka R Beziehung Franz jüngere I unerzogene Seite, lässt es zu von Ende der kina neit Stimmungsumbruch Liebe Mutter Heimat, kindnet, unschuld, positives, verbindung zur Mutter Vorrauscheutung der kommenden schrecklichen I dramatischen Ereignisse enge Bezienung Polennurg. Eyesuchi, konkurrenz NS-Soldat Folgen des Krieges, Tod, verlust und Trauer, Symbool des Freiheit is das (inneren) Frieden, verbindung Freud Fram Anezka ausgenutet wird Allaire eigentlicher Ausbilder vater (verstorben) Alois Preininger mit- versorger der beiden →in gewisser weise ein Symbol für das Ende wissen über pol. Situation, Grund Frane Abneigung gegenüber NS vorousdeutung Stimmung sumbruch, Auslöser vieler veränderungen, Traver, schmer, Grück, Liebe - sexuelle Beziehung, wandelt sich zu - • intensives, inniges Verhältnis - - - - Franz Anezka: - - BEZIEHUNGEN - Franz 3 Mutter: - - inniges Verhältnis → viel Liebe und Fürsorge beider Seiten gjenneit → freundschaftlicher charakter Mutter als Fels / Anker / Rückzugsort → lieben (siehe Fieberkurve) Anezka ist dominanter → sieht Franz als unschuldigen Jungen Bezienung hat keine konstante → großes hin und her = treibende kraft, Hille in schwierigen Situation - - nängen sehr aneinander, wollen nur das beste für den anderen wichtige instanz für beide etwas aneinander vorbei Liebe um Mutter kontakt : vertraute Franz OHO Trnsjek: Trajikant → Awbilder / Vorbild für Fram zuerst sehr zurückhaltend, Bezienung entwickelt sich im Laufe des Romans Fürsorge 13 Interesse füreinander bout sich ayy vaterfigur für Fram → trägt zu seiner Entwicklung bei duron Otto bildet sich Franz ein Bild der politischen Situation Franz 13 Sigmund Freund. -kunde der Trajik → Freud als mürrischer, alter Nonn → dennoon bewundert Fram Freud on - Freud als Mentor I Begleiter → gilot Ratschläge ( Liebe, Heimwen) → unterstützt ihn bei seiner selostfindung - Franz soigt sich um zukunft des Professors → Freundschaft → Burschi Franz Charakter Entwicklung vom kind › schüchter, zurückhaltena, unsicher, Beobachter > heterosexuel → später: Akteur, selbstbewusst, entschlossen, sturr ' weltoljen, reflektiert, nachdenklich ? trey, verlässlich NyBday → kind wien wien: zum Mann : - Außenseiterfigur → junger Mann I Weg zum Erwachsen werden Arbeit in der Trafik → verantwortung ayy schreibt Briefe über Liebe an Mutter → verliebt sich in Anezka reflektiert sich in seinen Brigen / schreibt seine Träume kämpf für seine Freunde / setzt sich für sie ein wissbegerig → politisone situation / hinterfragt Freval Selbstfindung