Deutsch /

Die Mitte der Welt

Die Mitte der Welt

 Portfolio Arbeit zu: Die Mitte der Welt, von Andreas Steinhöfel
Lehrkraft: Frau Katja Ihde
CARLSEN
Die Mitte der Welt
MITTE
Andreas
Steinhö

Die Mitte der Welt

L

Lilly

3 Followers

Teilen

Speichern

25

 

11

Lernzettel

Deustch Zusammenfassung, Klausur vorbereitung die Mitte der Welt

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Portfolio Arbeit zu: Die Mitte der Welt, von Andreas Steinhöfel Lehrkraft: Frau Katja Ihde CARLSEN Die Mitte der Welt MITTE Andreas Steinhöfel WELT DER Deutsch 11B 1 Inhaltsverzeichnis Die Mitte der Welt 1. Interpretation 2. Erzähler Perspektive 2.1 Phil 2.2 Dianne 2.3 Glass 2.4 Kat. 2.5 Nicholas 2.6 Theresa und Pascal 2.7 Gable 3. Nicholas der Sammler 4. Die Velorene Puppe 5. Visible 6. Gericht 7. Der Titel 8. Das Ende des Buches 9. Meine Meinung zum Buch Deutsch 11B 3-5 CN ∞ ∞ ∞ 6 6 7 7 8 8 8 9 9 9-10 10-11 11-13 14 14 14-15 2 Die Mitte der Welt Deutsch 11B ,,Die Mitte der Welt" ist ein von Andreas Steinhöfel verfasster Roman, der 1998 herausgebracht wurde. Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren. Er ist der Autor vieler preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, unter anderem »Rico, Oskar und die Tieferschatten<< für das er Preise wie den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 und den Erich-Kästner-Preis für Literatur verliehen bekam. 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Dazu ist er als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Andreas Steinhöfel schreibt auch Drehbücher und ist als Übersetzter tätig. Viele seine Bücher wurden verfilmt, darunter auch das Buch „Die Mitte der Welt" im Jahr 2016. 1.Interpretation Als Leser hat mich die Geschichte des Romans: „Die Mitte der Welt", nicht sonderlich gepackt. Sie hat mich weder mitgezogen, noch neugierig gemacht. Was Andreas Steinhöfel aber erreichte, war den Leser in eine Neue Welt mitzunehmen und ihm jeden Charakter einzeln vorzustellen. Das Buch wurde 1998 veröffentlicht und spielt in einer kleinen Stadt in...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Deutschland. In dieser Zeit war Homosexualität noch nicht von vielen anerkannt, da es nicht in den Norm passte. Das Familienbild damals bestand aus Vater Mutter und Kind. Dieses typische Familienbild stand im Vordergrund und alles und jeder, der daraus trat, galt als komisch und anders. Die Geschichte erzählt von dem homosexuellen 17-jährigen Phil, der zwischen Familiengeheimnissen, seiner ersten Liebe und auf seinem Weg zum Erwachsenwerden seinen Platz in der Welt sucht. Phil lebt mit seiner Mutter Glass, die gegen die Erwartungen der Gesellschaft demonstriert, und seiner Zwillingsschwester Dianne, die Probleme hat sich mit ihrer Familie und der Welt in Einklang zu bringen. Der Protagonist in dem Buch ist Phil. Phil ist 17 Jahre alt und lebt zusammen mit seiner Zwillingsschwester Dianne und deren Mutter in Visible auf einem alten Anwesen, das 3 Deutsch 11B Glass von ihrer verstorbenen Schwester Stella erbte, die bei einem tragischen Unfall starb. Das Buch ist aufgeteilt in zwei Zeiten. Die Vergangenheit, aus der Phil uns Kindheitserinnerungen erzählt, die ihn und Dianne prägten und die Gegenwart, in der diese nun ihre Auswirkung zeigen. Das Buch beginnt mit der Ankunft von Glass bei Visible, schwanger mit den Zwillingen. Die Geschichte springt dann 17 Jahre in die Zukunft. Phil und Dianne wissen beide nicht, wer ihr Vater ist, alles was sie haben ist eine Nummer, die Nummer 3. Über die Jahre brachte Glass viele Männer mit nach Hause, an die sich Phil und Dianne mal mehr und mal weniger banden, doch jedes mal verloren sie eine weitere männliche Bezugsperson, wenn Glass ihre Affären wieder wegschickte. Phil und Kat, seine beste Freundin, kriegen einen neuen Mitschüler, Nicholas, in den sich Phil auf der Stelle verliebt. Sie beginnen eine geheime Beziehung einzugehen, die für Phil mehr bedeutet als für Nicholas. Kat ist zu beginn nicht so begeistert von Nicholas, doch freundet sich schliesslich auch mit ihm an, ein bisschen zu sehr findet Phil. Währenddessen steigt die Spannung zwischen Glass und Dianne zuhause. Phil weiß aber nicht, was passiert ist, und keiner sagt es ihm. Dianne entfernt sich von Phil, früher waren die beiden unzertrennlich. Sie schworen, sich immer auf einander verlassen zu können und immer für einander da zu sein. Phil beginnt der Sache auf den Grund zu gehen, denn seine Schwester ist wahnsinnig dünn geworden, zurückhaltender und dazu findet er heraus, dass sie sich nachts heimlich raus schleicht. Es stellt sich heraus, dass Dianne Glass erzählt hat, dass sie damals, als Phil und Dianne 12 Jahre alt waren, Gift in Glass Tee gemischt hatte und somit für ihre Fehlgeburt verantwortlich war. Sie begründet ihre Tat damit, dass sie Rache wollte. Glass hatte ihr so viele Chancen auf eine Vaterfigur genommen, da wollte sie ihr auch etwas nehmen. Phil bindet sich emotional immer mehr an Nicholas und ist sogar kurz davor ihm zu sagen, dass er ihn liebt, während ihre Beziehung von Nicholas Seite immer noch geheim gehalten werden muss und er deutlich mehr an dem Körperlichen als an dem Emotionalen hängt. Phil ertappt Nicholas und seine beste Freundin Kat zusammen in dem Schuppen bei Nicholas Haus. Während all dies passiert, erzählt Dianne Phil ihr Geheimnis. Vor längerer Zeit hatte Dianne sich in einen Jungen verliebt. Als dieser auf dem Weg zu ihr war, hatte er einen schweren Fahrradunfall. Er ist gehirntot, was bedeutete, außer seinem Gehirn funktionieren seine Organgen noch, aber er wird nie aufwachen. Dianne besucht ihn fast jede Nacht. Die Frage nach der Identität von Phil und Diannes Vater zieht sich durch die ganze Geschichte, aber nun wächst das Verlangen nach einer Antwort um so mehr. Phil stellt Nicholas zur Rede, welcher sagt, dass er sich nicht zwischen Kat und ihm entscheiden kann und will. Glass gibt Phil den Namen seines Vaters. An Weihnachten, als die Lage 4 Deutsch 11B zwischen Glass und Dianne langsam wieder normal zu werden scheint und Glass anscheinend einen ernsten Freund hat, kriegt Phil von Gable, einem alten Familienfreund, das Angebot mit ihm auf einem Boot nach Amerika zu reisen, das er annimmt, um sich auf die Suche nach seinem Vater zumachen. Ist das Verhalten der Familie auf die nicht vorhandene Vaterfigur zurückzuführen? Die Frage nach der Identität des Vater zieht sich durch die ganze Geschichte. Sie wird widergespiegelt in dem Handeln der Personen. Phil hat Verlustangst, er hängt an Gegenständen oder auch Personen mehr als andere Menschen. Gegenstände wie Puppen oder leere Bonbongläser bewahrt er auf. Phil vertraut sehr schnell. Durch die Sehnsucht nach einer männlichen Bezugsperson bindet er sich sehr schnell an Glass Affären, während Dianne sich eher vorsichtig herantastet wegen der Angst vor dem Gefühl diese Bezugspersonen wieder zu verlieren. Das Verhalten Diannes das ungeborene Kind ihrer Mutter umzubringen, begründet sie mit dem ständigen Verlust neuer potenzieller Vaterfiguren, wofür sie Glass verantwortlich macht. Auch Glass wird davon beeinflusst, ich denke, da sie das Loch des fehlenden Vaters nicht wirklich füllen kann und ihre Affären daher nie lange halten. Am Ende des Buches, wenn Phil sich auf die Suche nach seinem Vater macht und die Zwillinge erwachnen geworden sind, lässt sie sich auf jemanden ein. Die fehlende Vaterfigur widerspricht der gesellschaftlichen Norm, in der Familien aus Vater, Mutter, Kind bestehen. Das ist ein Grund, warum diese Familie von den kleinen Leuten(Leute, die in der Stadt leben) nicht wirklich akzeptiert wird. Sie gelten als anders und anders in dieser Gesellschaft bedeutet nicht gut. 5

Deutsch /

Die Mitte der Welt

L

Lilly  

Follow

3 Followers

 Portfolio Arbeit zu: Die Mitte der Welt, von Andreas Steinhöfel
Lehrkraft: Frau Katja Ihde
CARLSEN
Die Mitte der Welt
MITTE
Andreas
Steinhö

App öffnen

Deustch Zusammenfassung, Klausur vorbereitung die Mitte der Welt

Ähnliche Knows

user profile picture

3

Kommasetzung/Kommaregel

Know Kommasetzung/Kommaregel thumbnail

24

 

11/9/10

M

13

Epochenübersicht

Know Epochenübersicht  thumbnail

8

 

11/12

user profile picture

Alles ist eitel

Know Alles ist eitel thumbnail

8

 

11

M

4

Faust - Charakter

Know Faust - Charakter thumbnail

3

 

12/13

Portfolio Arbeit zu: Die Mitte der Welt, von Andreas Steinhöfel Lehrkraft: Frau Katja Ihde CARLSEN Die Mitte der Welt MITTE Andreas Steinhöfel WELT DER Deutsch 11B 1 Inhaltsverzeichnis Die Mitte der Welt 1. Interpretation 2. Erzähler Perspektive 2.1 Phil 2.2 Dianne 2.3 Glass 2.4 Kat. 2.5 Nicholas 2.6 Theresa und Pascal 2.7 Gable 3. Nicholas der Sammler 4. Die Velorene Puppe 5. Visible 6. Gericht 7. Der Titel 8. Das Ende des Buches 9. Meine Meinung zum Buch Deutsch 11B 3-5 CN ∞ ∞ ∞ 6 6 7 7 8 8 8 9 9 9-10 10-11 11-13 14 14 14-15 2 Die Mitte der Welt Deutsch 11B ,,Die Mitte der Welt" ist ein von Andreas Steinhöfel verfasster Roman, der 1998 herausgebracht wurde. Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren. Er ist der Autor vieler preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, unter anderem »Rico, Oskar und die Tieferschatten<< für das er Preise wie den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 und den Erich-Kästner-Preis für Literatur verliehen bekam. 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Dazu ist er als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Andreas Steinhöfel schreibt auch Drehbücher und ist als Übersetzter tätig. Viele seine Bücher wurden verfilmt, darunter auch das Buch „Die Mitte der Welt" im Jahr 2016. 1.Interpretation Als Leser hat mich die Geschichte des Romans: „Die Mitte der Welt", nicht sonderlich gepackt. Sie hat mich weder mitgezogen, noch neugierig gemacht. Was Andreas Steinhöfel aber erreichte, war den Leser in eine Neue Welt mitzunehmen und ihm jeden Charakter einzeln vorzustellen. Das Buch wurde 1998 veröffentlicht und spielt in einer kleinen Stadt in...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Deutschland. In dieser Zeit war Homosexualität noch nicht von vielen anerkannt, da es nicht in den Norm passte. Das Familienbild damals bestand aus Vater Mutter und Kind. Dieses typische Familienbild stand im Vordergrund und alles und jeder, der daraus trat, galt als komisch und anders. Die Geschichte erzählt von dem homosexuellen 17-jährigen Phil, der zwischen Familiengeheimnissen, seiner ersten Liebe und auf seinem Weg zum Erwachsenwerden seinen Platz in der Welt sucht. Phil lebt mit seiner Mutter Glass, die gegen die Erwartungen der Gesellschaft demonstriert, und seiner Zwillingsschwester Dianne, die Probleme hat sich mit ihrer Familie und der Welt in Einklang zu bringen. Der Protagonist in dem Buch ist Phil. Phil ist 17 Jahre alt und lebt zusammen mit seiner Zwillingsschwester Dianne und deren Mutter in Visible auf einem alten Anwesen, das 3 Deutsch 11B Glass von ihrer verstorbenen Schwester Stella erbte, die bei einem tragischen Unfall starb. Das Buch ist aufgeteilt in zwei Zeiten. Die Vergangenheit, aus der Phil uns Kindheitserinnerungen erzählt, die ihn und Dianne prägten und die Gegenwart, in der diese nun ihre Auswirkung zeigen. Das Buch beginnt mit der Ankunft von Glass bei Visible, schwanger mit den Zwillingen. Die Geschichte springt dann 17 Jahre in die Zukunft. Phil und Dianne wissen beide nicht, wer ihr Vater ist, alles was sie haben ist eine Nummer, die Nummer 3. Über die Jahre brachte Glass viele Männer mit nach Hause, an die sich Phil und Dianne mal mehr und mal weniger banden, doch jedes mal verloren sie eine weitere männliche Bezugsperson, wenn Glass ihre Affären wieder wegschickte. Phil und Kat, seine beste Freundin, kriegen einen neuen Mitschüler, Nicholas, in den sich Phil auf der Stelle verliebt. Sie beginnen eine geheime Beziehung einzugehen, die für Phil mehr bedeutet als für Nicholas. Kat ist zu beginn nicht so begeistert von Nicholas, doch freundet sich schliesslich auch mit ihm an, ein bisschen zu sehr findet Phil. Währenddessen steigt die Spannung zwischen Glass und Dianne zuhause. Phil weiß aber nicht, was passiert ist, und keiner sagt es ihm. Dianne entfernt sich von Phil, früher waren die beiden unzertrennlich. Sie schworen, sich immer auf einander verlassen zu können und immer für einander da zu sein. Phil beginnt der Sache auf den Grund zu gehen, denn seine Schwester ist wahnsinnig dünn geworden, zurückhaltender und dazu findet er heraus, dass sie sich nachts heimlich raus schleicht. Es stellt sich heraus, dass Dianne Glass erzählt hat, dass sie damals, als Phil und Dianne 12 Jahre alt waren, Gift in Glass Tee gemischt hatte und somit für ihre Fehlgeburt verantwortlich war. Sie begründet ihre Tat damit, dass sie Rache wollte. Glass hatte ihr so viele Chancen auf eine Vaterfigur genommen, da wollte sie ihr auch etwas nehmen. Phil bindet sich emotional immer mehr an Nicholas und ist sogar kurz davor ihm zu sagen, dass er ihn liebt, während ihre Beziehung von Nicholas Seite immer noch geheim gehalten werden muss und er deutlich mehr an dem Körperlichen als an dem Emotionalen hängt. Phil ertappt Nicholas und seine beste Freundin Kat zusammen in dem Schuppen bei Nicholas Haus. Während all dies passiert, erzählt Dianne Phil ihr Geheimnis. Vor längerer Zeit hatte Dianne sich in einen Jungen verliebt. Als dieser auf dem Weg zu ihr war, hatte er einen schweren Fahrradunfall. Er ist gehirntot, was bedeutete, außer seinem Gehirn funktionieren seine Organgen noch, aber er wird nie aufwachen. Dianne besucht ihn fast jede Nacht. Die Frage nach der Identität von Phil und Diannes Vater zieht sich durch die ganze Geschichte, aber nun wächst das Verlangen nach einer Antwort um so mehr. Phil stellt Nicholas zur Rede, welcher sagt, dass er sich nicht zwischen Kat und ihm entscheiden kann und will. Glass gibt Phil den Namen seines Vaters. An Weihnachten, als die Lage 4 Deutsch 11B zwischen Glass und Dianne langsam wieder normal zu werden scheint und Glass anscheinend einen ernsten Freund hat, kriegt Phil von Gable, einem alten Familienfreund, das Angebot mit ihm auf einem Boot nach Amerika zu reisen, das er annimmt, um sich auf die Suche nach seinem Vater zumachen. Ist das Verhalten der Familie auf die nicht vorhandene Vaterfigur zurückzuführen? Die Frage nach der Identität des Vater zieht sich durch die ganze Geschichte. Sie wird widergespiegelt in dem Handeln der Personen. Phil hat Verlustangst, er hängt an Gegenständen oder auch Personen mehr als andere Menschen. Gegenstände wie Puppen oder leere Bonbongläser bewahrt er auf. Phil vertraut sehr schnell. Durch die Sehnsucht nach einer männlichen Bezugsperson bindet er sich sehr schnell an Glass Affären, während Dianne sich eher vorsichtig herantastet wegen der Angst vor dem Gefühl diese Bezugspersonen wieder zu verlieren. Das Verhalten Diannes das ungeborene Kind ihrer Mutter umzubringen, begründet sie mit dem ständigen Verlust neuer potenzieller Vaterfiguren, wofür sie Glass verantwortlich macht. Auch Glass wird davon beeinflusst, ich denke, da sie das Loch des fehlenden Vaters nicht wirklich füllen kann und ihre Affären daher nie lange halten. Am Ende des Buches, wenn Phil sich auf die Suche nach seinem Vater macht und die Zwillinge erwachnen geworden sind, lässt sie sich auf jemanden ein. Die fehlende Vaterfigur widerspricht der gesellschaftlichen Norm, in der Familien aus Vater, Mutter, Kind bestehen. Das ist ein Grund, warum diese Familie von den kleinen Leuten(Leute, die in der Stadt leben) nicht wirklich akzeptiert wird. Sie gelten als anders und anders in dieser Gesellschaft bedeutet nicht gut. 5