Deutsch /

Die Verwandlung- Die Wohnsituation Gregors

Die Verwandlung- Die Wohnsituation Gregors

 Wohnung allgemein:
Vorzimmer:
●
Verbindung zur Außenwelt (S. 19 Z.12-15)
● aktive Handlungen
●
●
Wohnzimmer:
●
Handout: Die Wohnsituation G

Die Verwandlung- Die Wohnsituation Gregors

user profile picture

Anika

22 Followers

Teilen

Speichern

46

 

12

Ausarbeitung

Handout zur Wohnsituation Gregors (des Ungeziefers) in dem Werk "Die Verwandlung" von Franz Kafka

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Wohnung allgemein: Vorzimmer: ● Verbindung zur Außenwelt (S. 19 Z.12-15) ● aktive Handlungen ● ● Wohnzimmer: ● Handout: Die Wohnsituation Gregors Küche: ● ● zu große, staatliche Wohnung (für gegenwärtigen Verhältnisse)(S.46 Z.34/35) Treppe: ● Offene Tür : Kontakt zur Außenwelt Geschlossene Tür : nach der Verwandlung kein Kontakt zur Außenwelt ● Gretes Zimmer: Mittelpunkt des familiären Lebens Fast alle Ereignisse spielen sich hier ab Grenzt an Gregors Zimmer an (S.25 Z.1/2) Raum der Arbeit und Pflichten verdeutlicht die Hierarchie der Personen im Wohnung Nach Einzug der Zimmerherren -> Familie isst in der Küche (Unterordnung, sozialer Abstieg) (S.51 Z.33) Direkt neben Gregors Zimmer enge Beziehung zwischen Grete und Gregor (S.12 Z.33/34) Gregors Zimmer: zentrales Fluchthindernis für ihn O Prokurist nutzt sie nach der grausamen Entdeckung Gregors zur Flucht(S. 22 Z.11) & auch die Zimmerherren werden beim Verlassen der Wohnung auf der Treppe erblickt Nach Gregors Tod Treppe wird nicht mehr erwähnt- sie stellt für sie kein nennenswertes Hindernis mehr dar (S.63 Z.12) zu kleines Zimmer für ausgewachsenen Menschen (S.5 Z.12/13) Liegt im Mittelpunkt der Wohnung (S.12 Z.26/27; S.12 Z.33; S.12 Z.37)→ Hinweis auf familiären und beruflichen Druck Drei Türen (drei umliegende Zimmer)→ Einengung, Bedrängung und Einkreisung Gregors(S.8 Z. 7-8/Z. 27/Z. 30) O Tür Motiv→ offene Tür : Freiheit, Ausweg, Schwellen zur Außenwelt/ Freiwilliges verschließen →gestörte Kommunikation zwischen Gregor und Familie Samsa/ geschlossene Tür: Geheimnis, Sicherheit, Beendung von Konflikten O Türen sind schon vor Verwandlung verschlossen; Begründung Gregors mit ,,der Vorsicht eines Reisenden" (S.8 Z.39 -...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

S.9 Z.2)→Vermutung: will schon vor der Verwandlung einen Panzer vor der Außenwelt schaffen & sich von seiner Umgebung 1 einfache Einrichtung: Bett und Tisch, einen Kasten mit Weckuhr, einen Stuhl, ein Bild einer Dame im Pelzmantel und ein Kanapee Kanapee → zunehmende Isolation Gregors(verkriecht sich unter diesem) (S. 34 Z.29;S.39 Z.7;S.26 Z.10-12) Fenster eine Art Befreiung Kontakt zur Außenwelt, Hoffnung Freiheit, Ausweg, mentale Flucht, Trost / Blick aus dem Fenster auf Krankenhaus trübt verschließt ihm Sicht nach außen (S. 33 Z.9/10) Bild → unerreichbares Idol Gregors, Symbol erotische Begierde & Gegensatz abstoßenden äußeren Erscheinung Gregors (S.39 Z.38- S40 Z.2) Isoliert von der Außenwelt: Reduzierung der Bewegungsfreiheit & soziale Isolation, Kommunikationsverlust Durchgangszimmer/ Verbindungsstraße (S.16. Z.22) O O absetzen/ Wunsch nach Abgrenzung in ausweglosen Lage bestätigt Gefühl, Gregor Fremder in seiner Familie O |~|

Deutsch /

Die Verwandlung- Die Wohnsituation Gregors

user profile picture

Anika   

Follow

22 Followers

 Wohnung allgemein:
Vorzimmer:
●
Verbindung zur Außenwelt (S. 19 Z.12-15)
● aktive Handlungen
●
●
Wohnzimmer:
●
Handout: Die Wohnsituation G

App öffnen

Handout zur Wohnsituation Gregors (des Ungeziefers) in dem Werk "Die Verwandlung" von Franz Kafka

Ähnliche Knows

user profile picture

die Verwandlung - Franz Kafka

Know die Verwandlung - Franz Kafka thumbnail

576

 

11/12/13

J

9

„Die Verwandlung“ von Franz Kafka (1915) – Zusammenfassung

Know „Die Verwandlung“  von Franz Kafka (1915) – Zusammenfassung  thumbnail

68

 

11/12/13

user profile picture

7

die Verwandlung

Know die Verwandlung thumbnail

162

 

11/12/13

L

Lernzettel Die Verwandlung Franz Kafka

Know Lernzettel Die Verwandlung Franz Kafka thumbnail

169

 

13

Wohnung allgemein: Vorzimmer: ● Verbindung zur Außenwelt (S. 19 Z.12-15) ● aktive Handlungen ● ● Wohnzimmer: ● Handout: Die Wohnsituation Gregors Küche: ● ● zu große, staatliche Wohnung (für gegenwärtigen Verhältnisse)(S.46 Z.34/35) Treppe: ● Offene Tür : Kontakt zur Außenwelt Geschlossene Tür : nach der Verwandlung kein Kontakt zur Außenwelt ● Gretes Zimmer: Mittelpunkt des familiären Lebens Fast alle Ereignisse spielen sich hier ab Grenzt an Gregors Zimmer an (S.25 Z.1/2) Raum der Arbeit und Pflichten verdeutlicht die Hierarchie der Personen im Wohnung Nach Einzug der Zimmerherren -> Familie isst in der Küche (Unterordnung, sozialer Abstieg) (S.51 Z.33) Direkt neben Gregors Zimmer enge Beziehung zwischen Grete und Gregor (S.12 Z.33/34) Gregors Zimmer: zentrales Fluchthindernis für ihn O Prokurist nutzt sie nach der grausamen Entdeckung Gregors zur Flucht(S. 22 Z.11) & auch die Zimmerherren werden beim Verlassen der Wohnung auf der Treppe erblickt Nach Gregors Tod Treppe wird nicht mehr erwähnt- sie stellt für sie kein nennenswertes Hindernis mehr dar (S.63 Z.12) zu kleines Zimmer für ausgewachsenen Menschen (S.5 Z.12/13) Liegt im Mittelpunkt der Wohnung (S.12 Z.26/27; S.12 Z.33; S.12 Z.37)→ Hinweis auf familiären und beruflichen Druck Drei Türen (drei umliegende Zimmer)→ Einengung, Bedrängung und Einkreisung Gregors(S.8 Z. 7-8/Z. 27/Z. 30) O Tür Motiv→ offene Tür : Freiheit, Ausweg, Schwellen zur Außenwelt/ Freiwilliges verschließen →gestörte Kommunikation zwischen Gregor und Familie Samsa/ geschlossene Tür: Geheimnis, Sicherheit, Beendung von Konflikten O Türen sind schon vor Verwandlung verschlossen; Begründung Gregors mit ,,der Vorsicht eines Reisenden" (S.8 Z.39 -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

S.9 Z.2)→Vermutung: will schon vor der Verwandlung einen Panzer vor der Außenwelt schaffen & sich von seiner Umgebung 1 einfache Einrichtung: Bett und Tisch, einen Kasten mit Weckuhr, einen Stuhl, ein Bild einer Dame im Pelzmantel und ein Kanapee Kanapee → zunehmende Isolation Gregors(verkriecht sich unter diesem) (S. 34 Z.29;S.39 Z.7;S.26 Z.10-12) Fenster eine Art Befreiung Kontakt zur Außenwelt, Hoffnung Freiheit, Ausweg, mentale Flucht, Trost / Blick aus dem Fenster auf Krankenhaus trübt verschließt ihm Sicht nach außen (S. 33 Z.9/10) Bild → unerreichbares Idol Gregors, Symbol erotische Begierde & Gegensatz abstoßenden äußeren Erscheinung Gregors (S.39 Z.38- S40 Z.2) Isoliert von der Außenwelt: Reduzierung der Bewegungsfreiheit & soziale Isolation, Kommunikationsverlust Durchgangszimmer/ Verbindungsstraße (S.16. Z.22) O O absetzen/ Wunsch nach Abgrenzung in ausweglosen Lage bestätigt Gefühl, Gregor Fremder in seiner Familie O |~|