Deutsch /

FACHARBEIT

FACHARBEIT

 Wieso können einige Menschen heutzutage nicht lesen und schreiben?
-Analphabetismus und seine Ursachen-
Y
ZN
Z
F
EANALPHABET
ANALPHABET
M
Z

FACHARBEIT

S

Shajeevan

12 Followers

Teilen

Speichern

684

 

11/12/13

Lernzettel

Facharbeit

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Wieso können einige Menschen heutzutage nicht lesen und schreiben? -Analphabetismus und seine Ursachen- Y ZN Z F EANALPHABET ANALPHABET M ZE M Z Shajeevan Jeedbaleswaran Qualifikationsphase 1 Facharbeit im Fach Deutsch Fachlehrer: Nicole Michels Abgabetermin: 01.03.2021 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung. 2. Analphabetismus und seine Definition........ 2.1 Funktionaler Analphabetismus .….... 2.2 Sekundärer Analphabetismus. 2.3 Primärer Analphabetismus. 3. Ursachen von Analphabetismus 3.1 Ursachen in der Schulbildung. 3.2 Ursachen im Elternhaus. 3.3 Behandlungsmöglichkeiten und Prävention. 4. Analphabetismus in Deutschland 4.1 Aufstiegsmöglichkeiten trotz Analphabetismus 4.2 Interview mit einem Betroffenen 4.3 Umfrage bezüglich Analphabetismus 4.4 Auswertung und Bezug zum Interview 5.Leo Studie 5.1 Alpha Levels 5.2 Ausbreitung im Vergleich zu anderen Ländern...... 5.3 Ausbreitung in Altersgruppen..... 5.4 Ausbreitung im Geschlecht. 6. Fazit. 7. Literaturverzeichnis 8.Anhang..... 9. Selbstständigkeitserklärung .. 3 3 st 4 4 4 4 4 5 6 7 7 8 9 10 10 10 11 11 11 11 12 13 14 3 1. Einleitung Ich habe mich dazu entschlossen meine Facharbeit in Deutsch zu dem Thema Analphabetismus zu schreiben, da ich mich das immer beschäftigt, ob es so ein Problem in der heutigen Zeit geben kann und was die Ursachen für solch ein Problem sein können. Kann es denn überhaupt sein das was für uns selbstverständlich ist für manche ein Traum ist. Besteht die Möglichkeit das manche keine Bücher, Zeitung oder Werbung lesen können? Verträge/Briefe selbst nicht schreiben können. Doch die Kernfrage ist kann es sein das es Personen gibt, die nicht im Internet surfen können wie alle anderen. Ich möchte gerne wissen was man machen muss, wenn man nicht lesen oder schrieben kann und Dokumente oder sonstiges gesendet bekommt. Haben sie jemanden der für sie das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

übersetzt andernfalls bekommen sie überhaupt Dokumente oder vereinbart man da lieber Telefon Gespräche. Kann man als erwachsener das Lesen und Schreiben lerne. Zuerst will ich darauf eingehen was Analphabetismus überhaupt ist. Des Weiteren will ich auf die verschiedenen Arten von Analphabetismus eingehen. Zudem darf man nicht vergessen sich die Ursachen der ganzen Sache anzuschauen denn dort erfährt man ja wieso es in Deutschland trotz der allgemeinen Schulpflicht Analphabeten gibt. Liegt es an der Lebenssituation oder ist es eher da Umfeld. In Deutschland leben allein schon 7,5 Millionen¹ Analphabeten. Hängt es an der Gesellschaft oder an jedem einzelnen Individuum. Wie kann es zu so einer hohen Zahl kommen. In meiner Facharbeit werde ich auch ein Interview mit einem Betroffenen und eine Umfrage, die ich mit meinen Freunden durchgeführt habe, verknüpfen und Bezug herstellen wovon die Bevölkerung ausgeht. Zu guter Letzt werde ich noch mal drauf eingehen wie Menschen es überhaupt schaffen mit diesem Nachteil in der heutigen Zeit zu überlegen. Den meiner Meinung nach ist Lesen und Schreiben ein essenzieller Aspekt, der zum Leben in der heutigen Zeit benötigt wird. 2. Analphabetismus und seine Definition Analphabetismus ist die Schwäche im Lesen und Schreiben². Gründe dafür sind vielfältig zum Beispiel kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte Möglichkeiten. Es gibt verschiedene Arten von Analphabetismus Primärer, sekundärer und funktionaler. ¹ https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/was-ist-inklusion/analphabetismus.html 2 https://de.wikipedia.org/wiki/Analphabetismus 2.1 Funktionaler Analphabetismus Vom Funktionalen Analphabetismus auch geringe Literalität³ genannt spricht man, wenn die Person zwar einzelne Wörter und Sätze schreiben kann aber keine kürzeren Texte. Sie ist mit komplexem Wort oft überfordert. Die Kernaussage aus einer Ansprache von den Autoren Egloff, Grosche, Hubertus und Rußer definiert funktionalen Analphabetismus, wenn die schriftliche Begabung geringer ist als die minimal benötigt werden und als natürlicherweise vorausgesetzt werden. 2.2 Sekundärer Analphabetismus Wenn sie die Lese- und Schreibfähigkeiten verlieren, die Sie aufgrund mangelnder Übung und Anwendung bereits beherrscht haben, oder wenn diese Fähigkeiten nicht weiterentwickelt werden bezeichnet man das als sekundär Analphabet³. Im Gegensatz zu anderen Fähigkeiten kann man diese leider, wenn man die nicht genügend pflegt verlernen oder sogar vergessen. Bedeutet also auch wenn man zur Schule gegangen ist kann man nach der Zeit als Analphabet gelten jedoch nur wenn man von dieser Fähigkeit kein Gebrauch macht. 2.3 Primärer Analphabetismus In diesem Fall hat das Individuum nie eine Möglichkeit bekommen sich die Fähigkeiten Lesen und Schreiben anzueignen. Die Problematik ist immer unterschiedlich. Fest steht aber das die Person nicht die Schule besucht hat und nicht mal einzelne Wörter Lesen kann. Meist leiden die Menschen unter diesem Fall die in einem Land mit schlechterem Bildungssystem aufgewachsen sind. Entweder musste man in jungen Jahren schob die Familie ernähren oder vom Krieg flüchten. 3. Ursachen von Analphabetismus Die Ursachen sind immer recht unterschiedlich. Die Hauptsächlichen Gründe sind meist im in denn Häusern wo sie aufwachsen oder in der Schule. Angefangen von den Möglichkeiten bis zum Druck von Mitschülern alles hat Auswirkung auf die Tatsache das es Analphabeten in Deutschland gibt. Im Folgenden gehen wir auf die beiden Hauptakzente ein. 3.1 Ursachen in der Schulbildung Wenn man in größeren Klassen oder öfters einen Schulwechsel durchmachen musste kommen manche Schüler in die Situationen wo ihnen das Gefühl vermittelt wird, das man sich nicht um sie kümmert. Oder wenn man die Schüler abschiebt auf die 3 https://www.koalpha.de/informieren/was-ist-funktionaler-analphabetismus 4 W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG Bielefeld 2011 Seite 13 5 Sven Nickel 2002 Seite 3 5 Sonderschul- oder Fördereinrichtungen die führt nicht nur dazu das die Beziehungen zu den Freunden und alles endet, sondern gibt ihnen auch unsichere und demotivierende Gefühle was ihnen nicht die nötige Motivation am Unterricht sich zu beteiligen gibt. Doch die größte Ursache in der Schulbildung ist, wenn man zu beginn krankheitsbedingt oder anders bedingt gefehlt hat und nicht die Basis des Stoffes versteht. Kann es dazu führen, dass die Schüler nicht in der Lage sind mit komplexeren Aufgaben zu Recht zu kommen und aufgeben. Wenn deren Lehrer auch nicht darauf eingehen geben sie Schüler die Hoffnung auf und schaffen es nicht mehr nachzukommen. Sie schmuggeln sich hoch, dass sie zwar ihren Abschluss haben jedoch sind im Endeffekt nicht in der Lage zu Schreiben oder Lesen. Das Lesen wird am Anfang der Schullaufbahn beigebracht und somit ist es sehr schwer, wenn die jungen Kinder schon in der Zeit das Gefühl von aufgegeben worden zu sein zu bekommen. Dies bringt die die Frage mit wozu soll man Lesen und Schrieben oder Ist das überhaupt nötig. Die Folge daraus ist das die Schüler das Schwänzen so gesagt als Überlebensstrategie anwenden und so kommen sie in einen endlosen Kreis das durch das Schwänzen wieder Wissen fehlt und das demotiviert sie noch mehr. 3.2 Ursachen im Elternhaus Doch wir dürfen nicht nur die Schule dafür bloß stellen das es Analphabeten gibt. Es kann auch an denn Eltern oder an der Lebenssituation. Die Kinder haben nicht immer das ideale Umfeld, um einen erfolgreichen Bildungsgang zu haben. Wenn man keine Bezugsperson zu Hause hat wird das schnell etwas schwieriger. Finanzielle Probleme in der Familie bringen immer viel Stress mit und wirkt sich natürlich auch auf die Kinder aus. Es kommt sogar vor das Eltern ihre Kinder als Arbeitskraft nutzen, um sich Kosten zu sparen. Wenn die Kinder die Eltern so hart schuften sehen wollen sie den Eltern zeigen das es sich lohnt und stressen sich selbst, dass sie die gewünschte Leistung der Eltern erbringen müssen. Desweitern fehlt manchen die Unterstützung von den Eltern sei es, weil die Eltern selbst es nicht können oder weil sich gehindert sind. Dies alles fördert die Kinder nicht und beeinflusst sie in der Schule. Oft ist Alkoholkonsum auch ein großes Problem den die Eltern wenden physische und psychische Gewalt an und zeigen nicht die Aufmerksamkeit, die das Kind zurzeit benötigt. Anstatt die Kinder zu fördern erniedrigen die Eltern deren eigene Kinder mit aussagen wie ,,Das lernst du nie"7 und üben so Druck aus was die Eltern jedoch 6 Sven Nickel 2002 Seite 4 7 Sven Nickel 2002 Seite 4

Deutsch /

FACHARBEIT

S

Shajeevan  

Follow

12 Followers

 Wieso können einige Menschen heutzutage nicht lesen und schreiben?
-Analphabetismus und seine Ursachen-
Y
ZN
Z
F
EANALPHABET
ANALPHABET
M
Z

App öffnen

Facharbeit

Ähnliche Knows

user profile picture

17

FACHARBEIT ANALPHABETISMUS

Know FACHARBEIT ANALPHABETISMUS thumbnail

128

 

11

H

Analphabetismus

Know Analphabetismus thumbnail

48

 

10

user profile picture

Analphabetismus

Know  Analphabetismus thumbnail

21

 

12/8/10

Y

1

Analphabetismus in Deutschland

Know Analphabetismus in Deutschland thumbnail

8

 

11/12/10

Wieso können einige Menschen heutzutage nicht lesen und schreiben? -Analphabetismus und seine Ursachen- Y ZN Z F EANALPHABET ANALPHABET M ZE M Z Shajeevan Jeedbaleswaran Qualifikationsphase 1 Facharbeit im Fach Deutsch Fachlehrer: Nicole Michels Abgabetermin: 01.03.2021 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung. 2. Analphabetismus und seine Definition........ 2.1 Funktionaler Analphabetismus .….... 2.2 Sekundärer Analphabetismus. 2.3 Primärer Analphabetismus. 3. Ursachen von Analphabetismus 3.1 Ursachen in der Schulbildung. 3.2 Ursachen im Elternhaus. 3.3 Behandlungsmöglichkeiten und Prävention. 4. Analphabetismus in Deutschland 4.1 Aufstiegsmöglichkeiten trotz Analphabetismus 4.2 Interview mit einem Betroffenen 4.3 Umfrage bezüglich Analphabetismus 4.4 Auswertung und Bezug zum Interview 5.Leo Studie 5.1 Alpha Levels 5.2 Ausbreitung im Vergleich zu anderen Ländern...... 5.3 Ausbreitung in Altersgruppen..... 5.4 Ausbreitung im Geschlecht. 6. Fazit. 7. Literaturverzeichnis 8.Anhang..... 9. Selbstständigkeitserklärung .. 3 3 st 4 4 4 4 4 5 6 7 7 8 9 10 10 10 11 11 11 11 12 13 14 3 1. Einleitung Ich habe mich dazu entschlossen meine Facharbeit in Deutsch zu dem Thema Analphabetismus zu schreiben, da ich mich das immer beschäftigt, ob es so ein Problem in der heutigen Zeit geben kann und was die Ursachen für solch ein Problem sein können. Kann es denn überhaupt sein das was für uns selbstverständlich ist für manche ein Traum ist. Besteht die Möglichkeit das manche keine Bücher, Zeitung oder Werbung lesen können? Verträge/Briefe selbst nicht schreiben können. Doch die Kernfrage ist kann es sein das es Personen gibt, die nicht im Internet surfen können wie alle anderen. Ich möchte gerne wissen was man machen muss, wenn man nicht lesen oder schrieben kann und Dokumente oder sonstiges gesendet bekommt. Haben sie jemanden der für sie das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

übersetzt andernfalls bekommen sie überhaupt Dokumente oder vereinbart man da lieber Telefon Gespräche. Kann man als erwachsener das Lesen und Schreiben lerne. Zuerst will ich darauf eingehen was Analphabetismus überhaupt ist. Des Weiteren will ich auf die verschiedenen Arten von Analphabetismus eingehen. Zudem darf man nicht vergessen sich die Ursachen der ganzen Sache anzuschauen denn dort erfährt man ja wieso es in Deutschland trotz der allgemeinen Schulpflicht Analphabeten gibt. Liegt es an der Lebenssituation oder ist es eher da Umfeld. In Deutschland leben allein schon 7,5 Millionen¹ Analphabeten. Hängt es an der Gesellschaft oder an jedem einzelnen Individuum. Wie kann es zu so einer hohen Zahl kommen. In meiner Facharbeit werde ich auch ein Interview mit einem Betroffenen und eine Umfrage, die ich mit meinen Freunden durchgeführt habe, verknüpfen und Bezug herstellen wovon die Bevölkerung ausgeht. Zu guter Letzt werde ich noch mal drauf eingehen wie Menschen es überhaupt schaffen mit diesem Nachteil in der heutigen Zeit zu überlegen. Den meiner Meinung nach ist Lesen und Schreiben ein essenzieller Aspekt, der zum Leben in der heutigen Zeit benötigt wird. 2. Analphabetismus und seine Definition Analphabetismus ist die Schwäche im Lesen und Schreiben². Gründe dafür sind vielfältig zum Beispiel kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte Möglichkeiten. Es gibt verschiedene Arten von Analphabetismus Primärer, sekundärer und funktionaler. ¹ https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/was-ist-inklusion/analphabetismus.html 2 https://de.wikipedia.org/wiki/Analphabetismus 2.1 Funktionaler Analphabetismus Vom Funktionalen Analphabetismus auch geringe Literalität³ genannt spricht man, wenn die Person zwar einzelne Wörter und Sätze schreiben kann aber keine kürzeren Texte. Sie ist mit komplexem Wort oft überfordert. Die Kernaussage aus einer Ansprache von den Autoren Egloff, Grosche, Hubertus und Rußer definiert funktionalen Analphabetismus, wenn die schriftliche Begabung geringer ist als die minimal benötigt werden und als natürlicherweise vorausgesetzt werden. 2.2 Sekundärer Analphabetismus Wenn sie die Lese- und Schreibfähigkeiten verlieren, die Sie aufgrund mangelnder Übung und Anwendung bereits beherrscht haben, oder wenn diese Fähigkeiten nicht weiterentwickelt werden bezeichnet man das als sekundär Analphabet³. Im Gegensatz zu anderen Fähigkeiten kann man diese leider, wenn man die nicht genügend pflegt verlernen oder sogar vergessen. Bedeutet also auch wenn man zur Schule gegangen ist kann man nach der Zeit als Analphabet gelten jedoch nur wenn man von dieser Fähigkeit kein Gebrauch macht. 2.3 Primärer Analphabetismus In diesem Fall hat das Individuum nie eine Möglichkeit bekommen sich die Fähigkeiten Lesen und Schreiben anzueignen. Die Problematik ist immer unterschiedlich. Fest steht aber das die Person nicht die Schule besucht hat und nicht mal einzelne Wörter Lesen kann. Meist leiden die Menschen unter diesem Fall die in einem Land mit schlechterem Bildungssystem aufgewachsen sind. Entweder musste man in jungen Jahren schob die Familie ernähren oder vom Krieg flüchten. 3. Ursachen von Analphabetismus Die Ursachen sind immer recht unterschiedlich. Die Hauptsächlichen Gründe sind meist im in denn Häusern wo sie aufwachsen oder in der Schule. Angefangen von den Möglichkeiten bis zum Druck von Mitschülern alles hat Auswirkung auf die Tatsache das es Analphabeten in Deutschland gibt. Im Folgenden gehen wir auf die beiden Hauptakzente ein. 3.1 Ursachen in der Schulbildung Wenn man in größeren Klassen oder öfters einen Schulwechsel durchmachen musste kommen manche Schüler in die Situationen wo ihnen das Gefühl vermittelt wird, das man sich nicht um sie kümmert. Oder wenn man die Schüler abschiebt auf die 3 https://www.koalpha.de/informieren/was-ist-funktionaler-analphabetismus 4 W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG Bielefeld 2011 Seite 13 5 Sven Nickel 2002 Seite 3 5 Sonderschul- oder Fördereinrichtungen die führt nicht nur dazu das die Beziehungen zu den Freunden und alles endet, sondern gibt ihnen auch unsichere und demotivierende Gefühle was ihnen nicht die nötige Motivation am Unterricht sich zu beteiligen gibt. Doch die größte Ursache in der Schulbildung ist, wenn man zu beginn krankheitsbedingt oder anders bedingt gefehlt hat und nicht die Basis des Stoffes versteht. Kann es dazu führen, dass die Schüler nicht in der Lage sind mit komplexeren Aufgaben zu Recht zu kommen und aufgeben. Wenn deren Lehrer auch nicht darauf eingehen geben sie Schüler die Hoffnung auf und schaffen es nicht mehr nachzukommen. Sie schmuggeln sich hoch, dass sie zwar ihren Abschluss haben jedoch sind im Endeffekt nicht in der Lage zu Schreiben oder Lesen. Das Lesen wird am Anfang der Schullaufbahn beigebracht und somit ist es sehr schwer, wenn die jungen Kinder schon in der Zeit das Gefühl von aufgegeben worden zu sein zu bekommen. Dies bringt die die Frage mit wozu soll man Lesen und Schrieben oder Ist das überhaupt nötig. Die Folge daraus ist das die Schüler das Schwänzen so gesagt als Überlebensstrategie anwenden und so kommen sie in einen endlosen Kreis das durch das Schwänzen wieder Wissen fehlt und das demotiviert sie noch mehr. 3.2 Ursachen im Elternhaus Doch wir dürfen nicht nur die Schule dafür bloß stellen das es Analphabeten gibt. Es kann auch an denn Eltern oder an der Lebenssituation. Die Kinder haben nicht immer das ideale Umfeld, um einen erfolgreichen Bildungsgang zu haben. Wenn man keine Bezugsperson zu Hause hat wird das schnell etwas schwieriger. Finanzielle Probleme in der Familie bringen immer viel Stress mit und wirkt sich natürlich auch auf die Kinder aus. Es kommt sogar vor das Eltern ihre Kinder als Arbeitskraft nutzen, um sich Kosten zu sparen. Wenn die Kinder die Eltern so hart schuften sehen wollen sie den Eltern zeigen das es sich lohnt und stressen sich selbst, dass sie die gewünschte Leistung der Eltern erbringen müssen. Desweitern fehlt manchen die Unterstützung von den Eltern sei es, weil die Eltern selbst es nicht können oder weil sich gehindert sind. Dies alles fördert die Kinder nicht und beeinflusst sie in der Schule. Oft ist Alkoholkonsum auch ein großes Problem den die Eltern wenden physische und psychische Gewalt an und zeigen nicht die Aufmerksamkeit, die das Kind zurzeit benötigt. Anstatt die Kinder zu fördern erniedrigen die Eltern deren eigene Kinder mit aussagen wie ,,Das lernst du nie"7 und üben so Druck aus was die Eltern jedoch 6 Sven Nickel 2002 Seite 4 7 Sven Nickel 2002 Seite 4