Deutsch /

Gedichtanalsye Theodor Fontane

Gedichtanalsye Theodor Fontane

 3
Theodor Fontaine
Unterwegs u. wieder daheim/ ich bin hinab.ninauf gezogen
4 Strophen, 16 verse (Realismus)
1898 veröffentlicht
thematisie

Gedichtanalsye Theodor Fontane

user profile picture

michelle

13 Followers

Teilen

Speichern

83

 

12/13

Vorlage

Kurze Analyse vom Gedicht „Unterwegs und wieder daheim“ von Theodor Fontane

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

3 Theodor Fontaine Unterwegs u. wieder daheim/ ich bin hinab.ninauf gezogen 4 Strophen, 16 verse (Realismus) 1898 veröffentlicht thematisiert die vergebliche Suche nach dem persönlichen Gluck in der Ferne, wobei er zu dem Entschluss kommt, dass wahres Glück sich nur in der Heimat finden lässt •Alliteration, → vierhebiger Jambus Anapher Ich lan minauf, hinal gezogen, Ond suchte Glück und sucht es weit, Es hat mein suchen mich betragen. Und was ich fand war Einsamkeit. Inversion Ich hörte, wie das Leben lärmte, Ich sah sein tausendfarbig licht, Es war kein Ccht das mich erwarmte, Und echtes Loben war es nicht, CREATINGTRIPT Und endlich bin ich heimgegangen. Zu alter Stell' und alter web DESIG Kreuzreim (a, b,a,b)/ Und von mir ab fiel das verlangen, 15000 Das einst mich in die Ferne trieb 1. Rückblick → viel Unterwegs, kein Glück gefunden, nur Einsamkeit und Betrug - Personifileation -- Q. Rückblick lyrische ich enttäuscht vom leben, traurig Heimat, vertrautheit, webe → "Befreiung 4 In der Ferne lassen sich Die Welt, die fremde, lohnt mit Kränkung, } Glück u. percan find was sich, umwerbend, ihr gesellt, Erfüllung nicht Das Haus, die Heimat, die Beschränkung, Glück, welches sich nur in Joer eigenen Heimat finden lässt Die sind das Glücke und sind die Welt 3 Appel = wertschätzung der Heimat Aufzählung +Fremde hat eine Verlockung, aber bringt eben auch Enttäuschung mit Sich

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Gedichtanalsye Theodor Fontane

user profile picture

michelle  

Follow

13 Followers

 3
Theodor Fontaine
Unterwegs u. wieder daheim/ ich bin hinab.ninauf gezogen
4 Strophen, 16 verse (Realismus)
1898 veröffentlicht
thematisie

App öffnen

Kurze Analyse vom Gedicht „Unterwegs und wieder daheim“ von Theodor Fontane

Ähnliche Knows

E

2

Analyse Theodor Fontane: Unterwegs und wieder daheim

Know Analyse Theodor Fontane: Unterwegs und wieder daheim thumbnail

4

 

12

user profile picture

2

„Wanderung“ - Justinus Kerner

Know „Wanderung“ - Justinus Kerner thumbnail

40

 

11/12/13

J

Epochen der Literatur Romantik bis Gegenwart

Know Epochen der Literatur Romantik bis Gegenwart thumbnail

42

 

11/12/13

user profile picture

Reiselyrik: Reisen Grundlagen

Know Reiselyrik: Reisen Grundlagen thumbnail

36

 

11

3 Theodor Fontaine Unterwegs u. wieder daheim/ ich bin hinab.ninauf gezogen 4 Strophen, 16 verse (Realismus) 1898 veröffentlicht thematisiert die vergebliche Suche nach dem persönlichen Gluck in der Ferne, wobei er zu dem Entschluss kommt, dass wahres Glück sich nur in der Heimat finden lässt •Alliteration, → vierhebiger Jambus Anapher Ich lan minauf, hinal gezogen, Ond suchte Glück und sucht es weit, Es hat mein suchen mich betragen. Und was ich fand war Einsamkeit. Inversion Ich hörte, wie das Leben lärmte, Ich sah sein tausendfarbig licht, Es war kein Ccht das mich erwarmte, Und echtes Loben war es nicht, CREATINGTRIPT Und endlich bin ich heimgegangen. Zu alter Stell' und alter web DESIG Kreuzreim (a, b,a,b)/ Und von mir ab fiel das verlangen, 15000 Das einst mich in die Ferne trieb 1. Rückblick → viel Unterwegs, kein Glück gefunden, nur Einsamkeit und Betrug - Personifileation -- Q. Rückblick lyrische ich enttäuscht vom leben, traurig Heimat, vertrautheit, webe → "Befreiung 4 In der Ferne lassen sich Die Welt, die fremde, lohnt mit Kränkung, } Glück u. percan find was sich, umwerbend, ihr gesellt, Erfüllung nicht Das Haus, die Heimat, die Beschränkung, Glück, welches sich nur in Joer eigenen Heimat finden lässt Die sind das Glücke und sind die Welt 3 Appel = wertschätzung der Heimat Aufzählung +Fremde hat eine Verlockung, aber bringt eben auch Enttäuschung mit Sich

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen