Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

Gräfin Orsina Charakterisierung: Emilia Galotti

131

Teilen

Speichern

Melde dich an, um den Inhalt freizuschalten. Es ist kostenlos!

Zugriff auf alle Dokumente

Werde Teil der Community

Verbessere deine Noten

Mit der Anmeldung akzeptierst du die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie

"Hinterhältige und selbstbewusste Gräfin Orsina - Charakterisierung"

Ähnliche Inhalte

Know Charakterisierung Orsina (Emilia Galotti) thumbnail

55

Charakterisierung Orsina (Emilia Galotti)

Charakterisierung zu Orsina

Know Emilia Galotti (Zusammenfassung) thumbnail

86

Emilia Galotti (Zusammenfassung)

zusammenfassung pro aufzug/auftritt

Know Emilia Galotti- Zusammenfassung der Auftritte  thumbnail

809

Emilia Galotti- Zusammenfassung der Auftritte

alle Auftritte kurz zusammengefasst

Know Emilia Galotti Portfolio thumbnail

447

Emilia Galotti Portfolio

-Zusammenfassung zu allen Auftritten -Ausarbeitung verschiedener Auftritte -...

Know Emilia Galotti Zusammenfassung gesamt / Drama / Sezenenanalyse / Personenkonstellation thumbnail

651

Emilia Galotti Zusammenfassung gesamt / Drama / Sezenenanalyse / Personenkonstellation

Zusammenfassung, Szenenanalyse, Personenkonstellation, Szenenübersicht, mit Analyseübersicht

Know Szenenanalyse Emilia Galotti 1. Aufzug, 1.Auftritt thumbnail

27

Szenenanalyse Emilia Galotti 1. Aufzug, 1.Auftritt

Eine Szenenanalyse aus Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing 1.Aufzug 1.Auftritt

Charakterisierung der Figur „Gräfin Orsina" Aus den Erzählungen von dem Maler Conti und dem Prinzen kann man entnehmen, dass die Gräfin sehr anstrengend ist und hinterhältig ist, weil sie Conti den Maler bestochen hat, sie schöner als sie eigentlich ist zu zeichnen (S.7 Z.6 1.Aufzug 3/4 Auftritt). ,,Die Gräfen hat seit drei Monaten gerade einmal sich entschließen können zu sitzen." (S.6 Z.34f 1/2)zeigt, dass die Gräfin keine Rücksicht auf andere Menschen nimmt und ihre Zeit als außerordentlich wertvoll sieht, was wiederum verdeutlicht wie egoistisch und stur sie eigentlich ist. Zudem geht die Gräfin respektlos mit Menschen um, die in der Gesellschaft eine niedrigere Postion als sie haben. Dies zeigt sich als sie mit dem Diener des Prinzen spricht (Vgl S.53 Z.23 4/3). Zudem charakterisiert sich Orsina selbst als hochnäsig, was wiederum bedeutet, dass sie sich bewusst so verhält (S.53 Z.23f 4/3). ,,Wo ist er? Wo ist er?"(S.54 Z.19f 4/3), verdeutlicht die Neugier von Orsina wenn es um den Prinzen geht. Die Gräfin tut zwar auf unverletzlich, stark und gefühlslos, dabei ist sie nicht enttäuscht und genervt, weil es so viele Lügen gibt (Vgl. S.54 Z.27 4/3). Dies bestätigt sich nochmal als sie erfährt, dass der Prinz ihren Brief nicht einmal lass und eine Träne floss aus ihrem Auge (S.55 Z.3 ff 4/3), da wird deutlich, dass sie verletzt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

ist. Dadurch das sie verletzt ist, will sie es so aussehen lassen als wenn der Prinz dumm ist, weil er eine Frau wie sie so behandelt, weshalb sie empört, ironisch fragt, ob es ein Wunder sei, wenn der Prinz sie verachten würde (Vgl S.55 Z.35 ff 4/3). Außerdem wird deutlich, dass sie neidisch und leicht frustriert ist. Zusammenfassend kann man sagen, dass Orsina eine entscheidungsfreudige, selbstständige, willensstarke, emanzipierte Frau ist, die sich nicht so einfach etwas sagen lässt und somit das komplette Gegenteil von Emilia ist, weil sie den Erwartungen der Gesellschaft nicht entsprechen will bzw. es versucht.