Deutsch /

Inhaltsangabe

Inhaltsangabe

 INHALTSANGABE
eine Inhaltsangabe?
Wie schreibt
man
1 Knappe und sachliche Sprache.
2 Korrekte Reihenfolge der Handlungsschritte.
3 Aufbau:

Inhaltsangabe

C

callmelara

7 Followers

Teilen

Speichern

90

 

7/8/9

Lernzettel

Hier ist ein Lernzettel/Zusammenfassung für das Fach Deutsch und das Thema beträgt „Inhaltsangabe“. Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen:)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

INHALTSANGABE eine Inhaltsangabe? Wie schreibt man 1 Knappe und sachliche Sprache. 2 Korrekte Reihenfolge der Handlungsschritte. 3 Aufbau: Einleitung, Hauptteil, Schluss. 4 Zeitform: Präsens (Gegenwartsform) 5 Eigene Worte, keine Zitate: Was ist eigentlich eine Inhalbangabe? Eine Inhaltsangabe vermittelt die wesentlichen Punkte der Handlung eines Buches, Dramas oder auch eines Films. Dabei wird nicht auf Details eingegangen. Vielmehr versetzt eine gute Inhaltsangabe den Leser in die Lage, sich einen Überblick über die wichtigsten Handlungsschritte zu verschaffen. Neben der eigentlichen Inhaltszusammenfassung werden die wichtigsten Personen sowie Ort und Zeit der Handlung erwähnt. Inhaltsangaben werden in knapper Berichtsform verfasst. Die Zeitform ist das Präsens, also die Gegenwartsform. Dialoge werden in der indirekten Rede wiedergegeben. Lachliche Sprache: Die Sprache der Inhaltsangabe ist sachlich und knapp; sie ist unabhängig vom Stil des Originaltextes. Schreibe in deinen eigenen Worten. Verzichte auf Wertungen und umgangssprachliche Ausdrücke. Die Sätze sollten kurz und einfach verständlich sein. Die richtige Leitform: Beispiel für die richtige Zeitform: Richtig: >>Dr. Heinrich Faust ist ein angesehener Wissenschaftler [...].<< Falsch: »Dr. Heinrich Faust war ein angesehener Wissenschaftler [...].< Korrekte Reihenfolge. Alle Handlungsschritte werden in der richtigen chronologischen (zeitlich geordneten) Reihenfolge wiedergegeben. Was nicht in eine Inhaltsangabe gehört Nebensächliche Einzelheiten Sprachliche Ausschmückungen Beispiele Zitate Direkte Rede Deine persönliche Meinung Analysen und Interpretationen* *) Im Schlussteil kann kurz auf mögliche Aussageabsichten oder literarische Motive eingegangen werden. Im Hauptteil der Inhaltsangabe sind Interpretationen allerdings nicht erlaubt. Die richtige Länge Eine Inhaltsangabe ist stets wesentlich kürzer als der Originaltext. Gleichzeitig assen sich keine pauschalen Aussagen zur perfekten Länge machen. Zum einen hängt der benötigte Umfang einer nhaltsangabe natürlich von der Länge des Originaltextes ab

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Inhaltsangabe

C

callmelara  

Follow

7 Followers

 INHALTSANGABE
eine Inhaltsangabe?
Wie schreibt
man
1 Knappe und sachliche Sprache.
2 Korrekte Reihenfolge der Handlungsschritte.
3 Aufbau:

App öffnen

Hier ist ein Lernzettel/Zusammenfassung für das Fach Deutsch und das Thema beträgt „Inhaltsangabe“. Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen:)

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Inhaltsangabe schreiben

Know Inhaltsangabe schreiben  thumbnail

7

 

12

user profile picture

3

Inhaltsangabe

Know Inhaltsangabe thumbnail

27

 

4/5/6

user profile picture

Alles über die Inhaltsangabe

2

 

11/10

user profile picture

2

Kurzgeschichten Interpretation

Know Kurzgeschichten Interpretation  thumbnail

4

 

9

INHALTSANGABE eine Inhaltsangabe? Wie schreibt man 1 Knappe und sachliche Sprache. 2 Korrekte Reihenfolge der Handlungsschritte. 3 Aufbau: Einleitung, Hauptteil, Schluss. 4 Zeitform: Präsens (Gegenwartsform) 5 Eigene Worte, keine Zitate: Was ist eigentlich eine Inhalbangabe? Eine Inhaltsangabe vermittelt die wesentlichen Punkte der Handlung eines Buches, Dramas oder auch eines Films. Dabei wird nicht auf Details eingegangen. Vielmehr versetzt eine gute Inhaltsangabe den Leser in die Lage, sich einen Überblick über die wichtigsten Handlungsschritte zu verschaffen. Neben der eigentlichen Inhaltszusammenfassung werden die wichtigsten Personen sowie Ort und Zeit der Handlung erwähnt. Inhaltsangaben werden in knapper Berichtsform verfasst. Die Zeitform ist das Präsens, also die Gegenwartsform. Dialoge werden in der indirekten Rede wiedergegeben. Lachliche Sprache: Die Sprache der Inhaltsangabe ist sachlich und knapp; sie ist unabhängig vom Stil des Originaltextes. Schreibe in deinen eigenen Worten. Verzichte auf Wertungen und umgangssprachliche Ausdrücke. Die Sätze sollten kurz und einfach verständlich sein. Die richtige Leitform: Beispiel für die richtige Zeitform: Richtig: >>Dr. Heinrich Faust ist ein angesehener Wissenschaftler [...].<< Falsch: »Dr. Heinrich Faust war ein angesehener Wissenschaftler [...].< Korrekte Reihenfolge. Alle Handlungsschritte werden in der richtigen chronologischen (zeitlich geordneten) Reihenfolge wiedergegeben. Was nicht in eine Inhaltsangabe gehört Nebensächliche Einzelheiten Sprachliche Ausschmückungen Beispiele Zitate Direkte Rede Deine persönliche Meinung Analysen und Interpretationen* *) Im Schlussteil kann kurz auf mögliche Aussageabsichten oder literarische Motive eingegangen werden. Im Hauptteil der Inhaltsangabe sind Interpretationen allerdings nicht erlaubt. Die richtige Länge Eine Inhaltsangabe ist stets wesentlich kürzer als der Originaltext. Gleichzeitig assen sich keine pauschalen Aussagen zur perfekten Länge machen. Zum einen hängt der benötigte Umfang einer nhaltsangabe natürlich von der Länge des Originaltextes ab

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen