Deutsch /

Leben des Galilei

Leben des Galilei

 Leben des Galilei
Themen
Apologie des wissenschaftlichen Rationalismus
Wille, dass Wissenschaft eine Ethik behält
Kritik des religiösen Obs

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

192

Leben des Galilei

user profile picture

Judith

24 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Klausur

eine zusammenfassung über das epische stück „leben des galilei“ :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Leben des Galilei Themen Apologie des wissenschaftlichen Rationalismus Wille, dass Wissenschaft eine Ethik behält Kritik des religiösen Obskurantismus 2 - - Galilei und Brecht Setzten sich für die Vernunft ein - Kämpfen gegen das Böse (gewinnt trotzdem) Venedig - Freie Wissenschaft Wissenschaft dient dem Handeln + muss verwertbar sein - Wissenschaftler materiell abhängig Florenz Wahrheit muss immer zum Vorschein kommen Aufbruch in eine neue Zeit (für gesamte Gesellschaft von Bedeutung) Wissenschaft abhängig von Kirche - Wissenschaft dient dem Ruh des Hofes - -> unterschiedliche Verständnisse von Wissenschaft - Alte Zeit Glauben und Aberglaube - 2 Ptolemäisches (geozentrisches) Weltbild: Sonne dreht sich um Erde 3- Starrheit + fester Glaube Wissenschafter materiell großzügig ausgestattet Mit Wissen kann man sich schmücken - Neue Zeit Zweifel Kopernikanisches (heliozentrisches) Weltbild: Planeten drehe sich um Sonne 3 - Bewegung Neue Horizonte + Erweiterung des Denkens + Hinterfragen alter Überzeugungen Bildung für Alle Freiheit der Forschung - Durch Praxis zu wissenschaftlichen Erkenntnissen (nicht durch theoretisches Buchwissen) - Bildung beschränkt auf engen Kreis y 2 Personen - Mitglied der Kirche (wollte diese vor Irrtum bewahren, erreichte Gegenteil) Ansichten / Handeln bestimmen Handeln verschiedener Charaktere + beeinflussen wichtige Entscheidungen Berücksichtigt nicht die der Ansicht der Kirche 3- Regt zum Nachdenken an Galileo Galilei - Ärmlicher / Italienischer Wissenschaftler in Padua Lehrer der Mathematik + Forscher im Bereich der Physik / Astronomie Wollte Kirche nie spalten -> sondern helfen neues Weltbild anzuerkennen (durch Drängen nach Beweisen der wissenschaftlichen Arbeiten) Weltsicht der Kirche revolutionieren Will kopernikanisches Weltbild beweisen 3 4 - Andrea Sarti Sohn der Haushälterin Frau Sarti + Schüler...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Galileis 1 - Begeisterungsfähig / Fleißig / Interessiert an Wissenschaft und Erfindungen Galileis Sieht Kirche als Stütze 2 Möchte Sohn im Sinne des kirchlichen Weltbildes erziehen 3 Steht Lehre Galileis skeptisch gegenüber Frau Sarti Haushälterin Galileis + Mutter von Andrea - = Virginia Galileis Tochter (sorgt für ihn) + Verlobte von Ludovico - Glaubt an das Gute / Nicht intelligent Federzoni Linsenschleifer aus Padua (nimmt Beruf ernst) Begeistert für Idee Galileis (steht ihm zur Seite) - Zweifelt an sich selbst / Treu - Kleiner Mönch - Schüchtern / Begeistert für Wissenschaft / Bleibt wissenschaftlich sachlich Unterstützt Galilei Barberini Kardinal + später Papst + Mathematiker Teilt Ansicht Galileis: Wissenschaft ist auf Vormarsch (versucht das aber mit Gedanken an sein kirchliches Denken einzuschränken) - - - - Disput zwischen Kirche und Wissenschaft wird zum zentralen Mittelpunkts seines Lebens Nicht willensstark / stark beeinflussbar (in seinen Entscheidungen) Ludovico Marsili - Schüler Galileis (lässt sich belehren) + Verlobter von Virginia - Wohlhabend Glaubt eher an traditionelle Werte als an Wissenschaft 3

Deutsch /

Leben des Galilei

Leben des Galilei

user profile picture

Judith

24 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Klausur

Leben des Galilei

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Leben des Galilei
Themen
Apologie des wissenschaftlichen Rationalismus
Wille, dass Wissenschaft eine Ethik behält
Kritik des religiösen Obs

App öffnen

Teilen

Speichern

192

Kommentare (2)

C

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

eine zusammenfassung über das epische stück „leben des galilei“ :)

Ähnliche Knows

19

Leben des Galilei - Abi 22 - ausführlich

Know Leben des Galilei - Abi 22 - ausführlich thumbnail

171

 

11/12/13

6

Lesetagebuch ,,Leben des Galilei"

Know Lesetagebuch ,,Leben des Galilei" thumbnail

445

 

11/12

7

das Leben des Galilei

Know das Leben des Galilei  thumbnail

66

 

11/12

6

Leben des Galilei-Bertold Brecht

Know Leben des Galilei-Bertold Brecht  thumbnail

92

 

11

Mehr

Leben des Galilei Themen Apologie des wissenschaftlichen Rationalismus Wille, dass Wissenschaft eine Ethik behält Kritik des religiösen Obskurantismus 2 - - Galilei und Brecht Setzten sich für die Vernunft ein - Kämpfen gegen das Böse (gewinnt trotzdem) Venedig - Freie Wissenschaft Wissenschaft dient dem Handeln + muss verwertbar sein - Wissenschaftler materiell abhängig Florenz Wahrheit muss immer zum Vorschein kommen Aufbruch in eine neue Zeit (für gesamte Gesellschaft von Bedeutung) Wissenschaft abhängig von Kirche - Wissenschaft dient dem Ruh des Hofes - -> unterschiedliche Verständnisse von Wissenschaft - Alte Zeit Glauben und Aberglaube - 2 Ptolemäisches (geozentrisches) Weltbild: Sonne dreht sich um Erde 3- Starrheit + fester Glaube Wissenschafter materiell großzügig ausgestattet Mit Wissen kann man sich schmücken - Neue Zeit Zweifel Kopernikanisches (heliozentrisches) Weltbild: Planeten drehe sich um Sonne 3 - Bewegung Neue Horizonte + Erweiterung des Denkens + Hinterfragen alter Überzeugungen Bildung für Alle Freiheit der Forschung - Durch Praxis zu wissenschaftlichen Erkenntnissen (nicht durch theoretisches Buchwissen) - Bildung beschränkt auf engen Kreis y 2 Personen - Mitglied der Kirche (wollte diese vor Irrtum bewahren, erreichte Gegenteil) Ansichten / Handeln bestimmen Handeln verschiedener Charaktere + beeinflussen wichtige Entscheidungen Berücksichtigt nicht die der Ansicht der Kirche 3- Regt zum Nachdenken an Galileo Galilei - Ärmlicher / Italienischer Wissenschaftler in Padua Lehrer der Mathematik + Forscher im Bereich der Physik / Astronomie Wollte Kirche nie spalten -> sondern helfen neues Weltbild anzuerkennen (durch Drängen nach Beweisen der wissenschaftlichen Arbeiten) Weltsicht der Kirche revolutionieren Will kopernikanisches Weltbild beweisen 3 4 - Andrea Sarti Sohn der Haushälterin Frau Sarti + Schüler...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Galileis 1 - Begeisterungsfähig / Fleißig / Interessiert an Wissenschaft und Erfindungen Galileis Sieht Kirche als Stütze 2 Möchte Sohn im Sinne des kirchlichen Weltbildes erziehen 3 Steht Lehre Galileis skeptisch gegenüber Frau Sarti Haushälterin Galileis + Mutter von Andrea - = Virginia Galileis Tochter (sorgt für ihn) + Verlobte von Ludovico - Glaubt an das Gute / Nicht intelligent Federzoni Linsenschleifer aus Padua (nimmt Beruf ernst) Begeistert für Idee Galileis (steht ihm zur Seite) - Zweifelt an sich selbst / Treu - Kleiner Mönch - Schüchtern / Begeistert für Wissenschaft / Bleibt wissenschaftlich sachlich Unterstützt Galilei Barberini Kardinal + später Papst + Mathematiker Teilt Ansicht Galileis: Wissenschaft ist auf Vormarsch (versucht das aber mit Gedanken an sein kirchliches Denken einzuschränken) - - - - Disput zwischen Kirche und Wissenschaft wird zum zentralen Mittelpunkts seines Lebens Nicht willensstark / stark beeinflussbar (in seinen Entscheidungen) Ludovico Marsili - Schüler Galileis (lässt sich belehren) + Verlobter von Virginia - Wohlhabend Glaubt eher an traditionelle Werte als an Wissenschaft 3