Deutsch /

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand

 Nachkriegsliteratur
&
Unter der Drachenwand Nachkriegsliteratur
im Überblick
●
1. Trümmerliteratur
Beschreibung der in Trümmern liegenden
W

Kommentare (4)

Teilen

Speichern

131

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand

user profile picture

Mary G.

42 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Lernzusammenfassung für das Vorabi (Abi 2022) Themen: • Nachkriegsliteratur (Krieg und Vertreibung) • Unter Drachenwand

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand Nachkriegsliteratur im Überblick ● 1. Trümmerliteratur Beschreibung der in Trümmern liegenden Welt Hoffnung auf einen kompletten Neuanfang Autoren waren Soldaten • Bruch mit bisherigen literarischen Traditionen 2. Entstehung von zwei Literaturrichtungen 1945-1950 Literatur der BRD • Konflikt zwischen innerer Emigration und Exilliteraten Themen: Aufbereitung und Verdrändung des Krieges ● • Gruppe 47 als wichtige Plattform für Autorinnen. und Autoren Literatur der DDR • Zentralistisch organisierte Literatur im Dienst des Staates • Themen: Krieg, Faschismus, Arbeiterwelt, Konflikt zwischen Individuum und Gesellschaft • Nähert sich immer mehr der westdeutschen Literatur an 1950-1990 Literatur nach 1945 Geschichtliche Hintergründe: - Kriegsende; Heimkehr von Soldaten, Gefangenen und Exilliteraten - 2. Weltkrieg (01.09.1939 - 02.09.1945) Lebensbedingungen/soziale Situation Kapitulation - Angst vor der Behandlung durch die Besatzer => willkürliches Handeln => Menschen fühlen sich ausgeliefert, kontrolliert - Ratlosigkeit der Menschen, Ungewissheit über die eigene Zukunft - Materielles rückt in den Vordergrund => ,,Das Sein bestimmt das Bewusstsein" Nachkriegliteratur (1945-1967) 1. zeitliche Einordnung -Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen auf Potsdamer Konferenz im August 1945 beschlossen - Gründung BRD am 07.09.1949 - Gründung DDR am 07.10.1949 = durch die Teilung entstanden auch 2 verschiedene Literaturströmungen -> die Literatur ist auf viele Weise gespalten (durch Teilung & herrschenden Konflikten) Merkmale: Momentaufnahmen, kurze Zeiträume • unvermittelter Einstieg & offenes Ende • Alltagssprache (großes Deutungsspektrum) • Alltag im Vordergrund (Personen, Dinge, Vorgänge & Situationen) Themen • Krisensituationen Krieg • Isolation ● ● Literatur nach 1945, Kurzprosatexte ● Merkmale der Trümmerliteratur • Verfasser sind größenteils aus Krieg oder Gefangenschaft heimgekehrte Soldaten • hat ihren Anfang in den Kriegsgefangenenlagern ● Kommunikationslosigkeit Überforderung ● Trümmerliteratur => Generation der Heimkehrer => unverfälschte...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Wirklichkeit => zertrümmerte Träume, Städte, Existenzen => Auseinandersetzung mit Zerstörung, Armut, Tod, Trauma, Kriegerfahrungen = keine Verdrängung der Wirklichkeit Wir sind die Generation ohne Bindung und Tiefe. Unsere Tiefe ist der Abgrund." (Wolfgang Borchert, Schriftsteller) => Befreiung der Sprache von der ideologischen Prägung der NS-Zeit • unpoetische Sprache Einfache Sprache: => Short Stories als Vorbild => Abwendung von gängigen Normen => kein Reimschema, freie Verse, Neologismen (Wortneuschaffungen) zentrales Thema ist die Zerstörung => Städte, Träume, Existenzen Abheben von der Inneren Emigration & Exilliteratur => inhaltlich und formal realistische, unpsychologische und wahrhaftige Literatur Themen der Trümmerliteratur • Trümmer, Heimkehr und Krieg • Verarbeitung & Verdrängung des Kriegsgeschehens ● • Auseinandersetzung mit der Schuldfrage Literatur in der BRD - ,,Stunde Null" als die Hoffnung für einen Neuanfang # Neuanfang nicht möglich 1.Autor:innen knüpfen stilistisch an alte Traditionen und Zeit zwischen den Weltkriegen an: = Autor:innen der Inneren Emigration -> standen in Opposition zum NS-Regime, waren aber in Deutschland geblieben -> z.B. Erich Kästner 2. Exilliteratur kehrten aus dem Krieg zurück, fühlen sich in ihrer alten Heimat aber nicht mehr heimisch • viele Autor:innen blieben im Exil durch Skepsis über die Frage, welche Autor:innen es schwerer hätten (innere Emigration, oder Exilliteraten) • z.B. Thomas Mann => Kontroverse zwischen Vertreter:innen der Exilliteratur und der Inneren Emigration I. Merkmale der Literatur in der BRD • uneinige Autorenschaft = uneinige Themen in der Literatur 1. Forderung auf Verdrängung des Nationalsozialismus 2. Forderung auf Verarbeitung des Nationalsozialismus • Themen: - Schuld & Verantwortung am Holocaust - Aufgreifen politischer & moralischer Fragen - Darstellung bon Einzelschicksalen 2. Die Gruppe 47 • Plattform für junge Literat:innen (Anfangs Trümmerliteraten) mehrtägige Versammlungen fürs vorstellen & kritisieren neuer Texte entwickelt sich zu einer einflussreichen Institution im westdeutschen Kulturbetrieb • Einfluss der Gruppe schwindet ab 1950 (durch studentische Proteste gegen das gesellschaftl. System) => wird für ihre unpolitische Haltung kritisiert => letzte Versammlung 1967

Deutsch /

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand

user profile picture

Mary G.

42 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Nachkriegsliteratur
&
Unter der Drachenwand Nachkriegsliteratur
im Überblick
●
1. Trümmerliteratur
Beschreibung der in Trümmern liegenden
W

App öffnen

Teilen

Speichern

131

Kommentare (4)

S

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Lernzusammenfassung für das Vorabi (Abi 2022) Themen: • Nachkriegsliteratur (Krieg und Vertreibung) • Unter Drachenwand

Ähnliche Knows

14

Nachkriegsliteratur

Know Nachkriegsliteratur thumbnail

102

 

11/12/10

1

Exilliteratur

Know  Exilliteratur thumbnail

82

 

11/12

Exilliteratur

Know Exilliteratur  thumbnail

154

 

11/12/13

1

Literaturepochen Deutsch 12.Klasse

Know Literaturepochen Deutsch 12.Klasse  thumbnail

50

 

11/12

Mehr

Nachkriegsliteratur & Unter der Drachenwand Nachkriegsliteratur im Überblick ● 1. Trümmerliteratur Beschreibung der in Trümmern liegenden Welt Hoffnung auf einen kompletten Neuanfang Autoren waren Soldaten • Bruch mit bisherigen literarischen Traditionen 2. Entstehung von zwei Literaturrichtungen 1945-1950 Literatur der BRD • Konflikt zwischen innerer Emigration und Exilliteraten Themen: Aufbereitung und Verdrändung des Krieges ● • Gruppe 47 als wichtige Plattform für Autorinnen. und Autoren Literatur der DDR • Zentralistisch organisierte Literatur im Dienst des Staates • Themen: Krieg, Faschismus, Arbeiterwelt, Konflikt zwischen Individuum und Gesellschaft • Nähert sich immer mehr der westdeutschen Literatur an 1950-1990 Literatur nach 1945 Geschichtliche Hintergründe: - Kriegsende; Heimkehr von Soldaten, Gefangenen und Exilliteraten - 2. Weltkrieg (01.09.1939 - 02.09.1945) Lebensbedingungen/soziale Situation Kapitulation - Angst vor der Behandlung durch die Besatzer => willkürliches Handeln => Menschen fühlen sich ausgeliefert, kontrolliert - Ratlosigkeit der Menschen, Ungewissheit über die eigene Zukunft - Materielles rückt in den Vordergrund => ,,Das Sein bestimmt das Bewusstsein" Nachkriegliteratur (1945-1967) 1. zeitliche Einordnung -Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen auf Potsdamer Konferenz im August 1945 beschlossen - Gründung BRD am 07.09.1949 - Gründung DDR am 07.10.1949 = durch die Teilung entstanden auch 2 verschiedene Literaturströmungen -> die Literatur ist auf viele Weise gespalten (durch Teilung & herrschenden Konflikten) Merkmale: Momentaufnahmen, kurze Zeiträume • unvermittelter Einstieg & offenes Ende • Alltagssprache (großes Deutungsspektrum) • Alltag im Vordergrund (Personen, Dinge, Vorgänge & Situationen) Themen • Krisensituationen Krieg • Isolation ● ● Literatur nach 1945, Kurzprosatexte ● Merkmale der Trümmerliteratur • Verfasser sind größenteils aus Krieg oder Gefangenschaft heimgekehrte Soldaten • hat ihren Anfang in den Kriegsgefangenenlagern ● Kommunikationslosigkeit Überforderung ● Trümmerliteratur => Generation der Heimkehrer => unverfälschte...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Wirklichkeit => zertrümmerte Träume, Städte, Existenzen => Auseinandersetzung mit Zerstörung, Armut, Tod, Trauma, Kriegerfahrungen = keine Verdrängung der Wirklichkeit Wir sind die Generation ohne Bindung und Tiefe. Unsere Tiefe ist der Abgrund." (Wolfgang Borchert, Schriftsteller) => Befreiung der Sprache von der ideologischen Prägung der NS-Zeit • unpoetische Sprache Einfache Sprache: => Short Stories als Vorbild => Abwendung von gängigen Normen => kein Reimschema, freie Verse, Neologismen (Wortneuschaffungen) zentrales Thema ist die Zerstörung => Städte, Träume, Existenzen Abheben von der Inneren Emigration & Exilliteratur => inhaltlich und formal realistische, unpsychologische und wahrhaftige Literatur Themen der Trümmerliteratur • Trümmer, Heimkehr und Krieg • Verarbeitung & Verdrängung des Kriegsgeschehens ● • Auseinandersetzung mit der Schuldfrage Literatur in der BRD - ,,Stunde Null" als die Hoffnung für einen Neuanfang # Neuanfang nicht möglich 1.Autor:innen knüpfen stilistisch an alte Traditionen und Zeit zwischen den Weltkriegen an: = Autor:innen der Inneren Emigration -> standen in Opposition zum NS-Regime, waren aber in Deutschland geblieben -> z.B. Erich Kästner 2. Exilliteratur kehrten aus dem Krieg zurück, fühlen sich in ihrer alten Heimat aber nicht mehr heimisch • viele Autor:innen blieben im Exil durch Skepsis über die Frage, welche Autor:innen es schwerer hätten (innere Emigration, oder Exilliteraten) • z.B. Thomas Mann => Kontroverse zwischen Vertreter:innen der Exilliteratur und der Inneren Emigration I. Merkmale der Literatur in der BRD • uneinige Autorenschaft = uneinige Themen in der Literatur 1. Forderung auf Verdrängung des Nationalsozialismus 2. Forderung auf Verarbeitung des Nationalsozialismus • Themen: - Schuld & Verantwortung am Holocaust - Aufgreifen politischer & moralischer Fragen - Darstellung bon Einzelschicksalen 2. Die Gruppe 47 • Plattform für junge Literat:innen (Anfangs Trümmerliteraten) mehrtägige Versammlungen fürs vorstellen & kritisieren neuer Texte entwickelt sich zu einer einflussreichen Institution im westdeutschen Kulturbetrieb • Einfluss der Gruppe schwindet ab 1950 (durch studentische Proteste gegen das gesellschaftl. System) => wird für ihre unpolitische Haltung kritisiert => letzte Versammlung 1967