Deutsch /

Ontogenetische Spracherwerbsmodelle

Ontogenetische Spracherwerbsmodelle

user profile picture

Lea

302 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Lernzettel

Ontogenetische Spracherwerbsmodelle

 Argumentationsgrundlage in Sachtexten analysieren
- Welchem logischen Aufbau folgt der Text?
- Was sind die zentralen Behauptungen/ Thesen

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

4

Übersicht zu den Ontogenetische Spracherwerbsmodellen + worauf man beim analysieren von Sachtexten achten muss.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Argumentationsgrundlage in Sachtexten analysieren - Welchem logischen Aufbau folgt der Text? - Was sind die zentralen Behauptungen/ Thesen des Autors oder der Autorin? - Wie begründet er/sie seinen/ihren Ansatz (Argumente)? - Wie anschaulich, klärend, treffend, .. sind die Beispiele? - Welche Schlussfolgerungen werden gezogen? Individuum weitgehend aktiv Spracherwerbsmodelle Individuum weitgehend passiv Umwelt weitgehend aktiv interaktionistisches Modell: Die wechselseitige Kommunikation zwischen Kind & Bezugspartnern ist Grundvoraussetzung für den Spracherwerb. Das Kind lernt durch. gemeinsames Handeln & Wiederholungen. (Vertreter: Lew S. Wygotski, 1896-1934) Umwelt weitgehend passiv behavioristisches Modell: Spracherwerb erfolgt durch Wiederholung und Nachahmung. Das Kind lernt Sprache durch Belohnung (Lob) oder Strafe (Korrektur). (Vertreter: Iwan Pawlov, 1849-1936; B.F. Skinner, 1904-1990) kognitivistisches Modell: Sprache kann erst erworben werden, wenn das entsprechende Denkvermögen (Kognition) entwickelt ist. Der Spracherwerb & das kognitive Lernen verlaufen analog. (Vertreter: Jean Piaget, 1896-1980) Ontogenetische Spracherwerbsmodelle nativistisches Modell: Der Mensch verfügt über einen angeborenen Spracherwerbsmechanismus (,,language acquisition device"), der ihm hilft, aus einer gehörten Sprache Regeln abzuleiten & sich so Sprache anzueignen. (Vertreter: Noam Chomsky, 1928)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Ontogenetische Spracherwerbsmodelle

Ontogenetische Spracherwerbsmodelle

user profile picture

Lea

302 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Lernzettel

Ontogenetische Spracherwerbsmodelle

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Argumentationsgrundlage in Sachtexten analysieren
- Welchem logischen Aufbau folgt der Text?
- Was sind die zentralen Behauptungen/ Thesen

App öffnen

Teilen

Speichern

4

Kommentare (1)

I

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Übersicht zu den Ontogenetische Spracherwerbsmodellen + worauf man beim analysieren von Sachtexten achten muss.

Ähnliche Knows

Spracherwerbsmodelle

Know Spracherwerbsmodelle thumbnail

305

 

11/12/13

4

Theorien zum Spracherwerb

Know Theorien zum Spracherwerb thumbnail

88

 

11/12/13

2

Spracherwerb

Know Spracherwerb thumbnail

75

 

11/12/13

38

Deutsch LK Abitur - Vorbereitung

Know Deutsch LK Abitur - Vorbereitung  thumbnail

81

 

12

Mehr

Argumentationsgrundlage in Sachtexten analysieren - Welchem logischen Aufbau folgt der Text? - Was sind die zentralen Behauptungen/ Thesen des Autors oder der Autorin? - Wie begründet er/sie seinen/ihren Ansatz (Argumente)? - Wie anschaulich, klärend, treffend, .. sind die Beispiele? - Welche Schlussfolgerungen werden gezogen? Individuum weitgehend aktiv Spracherwerbsmodelle Individuum weitgehend passiv Umwelt weitgehend aktiv interaktionistisches Modell: Die wechselseitige Kommunikation zwischen Kind & Bezugspartnern ist Grundvoraussetzung für den Spracherwerb. Das Kind lernt durch. gemeinsames Handeln & Wiederholungen. (Vertreter: Lew S. Wygotski, 1896-1934) Umwelt weitgehend passiv behavioristisches Modell: Spracherwerb erfolgt durch Wiederholung und Nachahmung. Das Kind lernt Sprache durch Belohnung (Lob) oder Strafe (Korrektur). (Vertreter: Iwan Pawlov, 1849-1936; B.F. Skinner, 1904-1990) kognitivistisches Modell: Sprache kann erst erworben werden, wenn das entsprechende Denkvermögen (Kognition) entwickelt ist. Der Spracherwerb & das kognitive Lernen verlaufen analog. (Vertreter: Jean Piaget, 1896-1980) Ontogenetische Spracherwerbsmodelle nativistisches Modell: Der Mensch verfügt über einen angeborenen Spracherwerbsmechanismus (,,language acquisition device"), der ihm hilft, aus einer gehörten Sprache Regeln abzuleiten & sich so Sprache anzueignen. (Vertreter: Noam Chomsky, 1928)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen