Deutsch /

"Prozess" / Kafka: Josef K. und die Frauen (Kopiervorlage)

"Prozess" / Kafka: Josef K. und die Frauen (Kopiervorlage)

 www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 1 von 11
Josef K. und die Frauen
Sascha/WG 12.1 / 2011/12)
1

"Prozess" / Kafka: Josef K. und die Frauen (Kopiervorlage)

user profile picture

Klaus Schenck

5273 Followers

Teilen

Speichern

2

 

12/13

Lernzettel

Die visualisierte Kopiervorlage dient dem einprägenden Lernen der wesentlichen Aspekte (lernpsychologisch mit Symbolen, Pfeilen, Stichwörtern/Stichwortsätzen u. Farbe).

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 1 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) 1. Josef K. und die Frauen in „Der Prozess“ 1.1 Allgemeines 1.2 1.3 Josef K. und die Frauen, Grafik Die Frauen 2. Franz Kafkas und die Frauen 2.1 Allgemeines 2.2 Felice Bauer 3. Verbindung Gelb Farblegende Rot Blau Josef K's „Bezug" zu den Frauen Zentrale Fazits Zitate www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 2 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) 1. Josef K. und die Frauen in „Der Prozess" 1.1 Allgemeines 1 2 3 Josef K. trifft in der Prozess verschiedene Frauen Unterteilung in 2Typen Mütterlicher Typ Frau Grubach, K.s Mutter ↓ An K.s Wohlergehen interessiert ⇒ Für K. eher unwichtig ■ Erotisch verlockende Typ >Fräulein Bürstner, Frau des Gerichtsdieners, Leni ↓ Sexuelle Anziehung, → Faszination; wie das Gericht Parallele, stehen mit dem Gericht in Verbindung ⇒Wichtige Rolle, K. möchte mit ihnen in die Struktur des Gerichts eindringen ¹ Vgl. Gräff, Thomas, Lektürehilfen Franz Kafka, Klett Lerntraining GmbH, 9. Auflage, Stuttgart 2009 2 Vgl. Gräff, Thomas, Lektürehilfen Franz Kafka, Klett Lerntraining GmbH, 9. Auflage, Stuttgart 2009 3 Vgl. http://www.kafka-franz.com/kafka-Biography.htm# www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 3 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1/2011/12) 1.2 Grafik Wollen aufrichtig K.s Wohlergehen Keine weitere Wichtigkeit Mütterlicher Typ • K.s Mutter • Frau Grubach Unverständnis Josef K. Gericht ● Fühlt sich unschuldig Faszination ● Fühlt sich überlegen ● Fixiert sich auf den Prozess Begehrt von Beamten Machtposition der Frauen Geben sich K. leicht hin Er fühlt sich überlegen Verbindung...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zum Gericht Der Trieb steht dem Zweck gegenüber Faszination Erotisch verlockender Typ • Fräulein Bürstner ● Frau des Gerichtsd. • Leni www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 4 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) 1.3 Die Frauen4 5 6 7 Frau Grubach → mütterlicher Typ O K.s Vermieterin K. ist ihr liebster und bester Mieter (vgl. S.18) Gute Frau O O ↳macht sich Sorgen, auch um Pension kritisiert Fräulein Bürstners Männertreffen ⇒ K. ärgert dies; falls Frau Grubach „die Pension rein erhalten wolle, müsse sie zuerst (ihm) kündigen." (S.20-21) ⇒⇒ Reinheit = Unschuld Fräulein Bürstner sexuell verlockender Typ wichtigste Rolle der Frauen O ↳indirektes Geständnis O Wie K., Mieterin bei Frau Grubach In ihrem Zimmer findet die Verhandlung statt K. will sich bei ihr entschuldigen dafür ↓ o Komplette ausgewechselter K., „fällt" über das Fräulein her (vgl. S.30) Lösung des unterdrückten Verlangens K. versucht danach weiter Kontakt aufzunehmen Abweisung von Fräulein Bürstner durch Fräulein Montag (Freundin von Fräulein Bürstner im Anhang) >K. tut es zu leicht ab, verschließt sich vor Verlangen und Gefühlen zu Fräulein Bürstner; fühlt sich überlegen →Überlegenheit; Parallele zum Gericht 4 Vgl. Gräff, Thomas, Lektürehilfen Franz Kafka, Klett Lerntraining GmbH, 9. Auflage, Stuttgart 2009 5 http://www.kafka-franz.com/kafka-Biography.htm# 6 Vgl. http://www.klausschenck.de/ks/downloads/h27kafkabiographie.pdf 7 Vgl. http://bilder.buecher.de/produkte/08/08563/08563541n.jpg www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 5 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) ⇒ Hätte K. sich seinem Innern geöffnet, möglicher Freispruch ↳schiebt sein Inneres weg, in seinen Augen absurde Fantasien ↳symbolisch, Fräulein Bürstner umrahmt die Handlung (Auftritt zu Beginn und im letzten Kapitel bildet K. sich ein sie zu sehen) →Führt K. gewissermaßen am Ende zum Urteil, Er wollte die Mahnung, die sie für ihn bedeutete, nicht (...) vergessen"(S. 164 Z.12ff). ↳ Hätte er seinem Innern nachgegeben, hätte er eine Chance gehabt Die Frau des Gerichtsdieners O In K.s Augen Objekt, Mittel zum Zweck o Wieder: fühlt sich überlegen o Eigentlich sucht sie in K. Nutzen; will raus aus dem Gericht o K. sucht Hilfe bei ihr; will Gericht verstehen o Sexuelle Anziehung Trieb siegt über Zweck ⇒ Doch es gibt keine Überlegenheit, Student trägt die Frau weg ↳ Symbol: Frauen wie Gericht sind überlegen Dennoch führt sie zum Gerichtsdiener K.s Problem setzt sich zu viel mit dem Gericht auseinander und nicht mit dem Prozess (=sich selber)

Deutsch /

"Prozess" / Kafka: Josef K. und die Frauen (Kopiervorlage)

user profile picture

Klaus Schenck  

Follow

5273 Followers

 www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 1 von 11
Josef K. und die Frauen
Sascha/WG 12.1 / 2011/12)
1

App öffnen

Die visualisierte Kopiervorlage dient dem einprägenden Lernen der wesentlichen Aspekte (lernpsychologisch mit Symbolen, Pfeilen, Stichwörtern/Stichwortsätzen u. Farbe).

Ähnliche Knows

user profile picture

"Prozess" / Kafka: Josef K. und die Frauen (Lernkärtchen)

Know "Prozess" / Kafka: Josef K. und die Frauen (Lernkärtchen) thumbnail

3

 

12/13

user profile picture

1

„Der Process“ von Franz Kafka 👨‍⚖️

Know „Der Process“ von Franz Kafka 👨‍⚖️ thumbnail

58

 

11/12/10

user profile picture

"Prozess" / Kafka: Auswirkungen des Prozesses

Know "Prozess" / Kafka: Auswirkungen des Prozesses thumbnail

9

 

12/13

user profile picture

"Prozess" / Kafka: Josef K. u. die Frauen

Know "Prozess" / Kafka: Josef K. u. die Frauen  thumbnail

6

 

12/13

www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 1 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) 1. Josef K. und die Frauen in „Der Prozess“ 1.1 Allgemeines 1.2 1.3 Josef K. und die Frauen, Grafik Die Frauen 2. Franz Kafkas und die Frauen 2.1 Allgemeines 2.2 Felice Bauer 3. Verbindung Gelb Farblegende Rot Blau Josef K's „Bezug" zu den Frauen Zentrale Fazits Zitate www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 2 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) 1. Josef K. und die Frauen in „Der Prozess" 1.1 Allgemeines 1 2 3 Josef K. trifft in der Prozess verschiedene Frauen Unterteilung in 2Typen Mütterlicher Typ Frau Grubach, K.s Mutter ↓ An K.s Wohlergehen interessiert ⇒ Für K. eher unwichtig ■ Erotisch verlockende Typ >Fräulein Bürstner, Frau des Gerichtsdieners, Leni ↓ Sexuelle Anziehung, → Faszination; wie das Gericht Parallele, stehen mit dem Gericht in Verbindung ⇒Wichtige Rolle, K. möchte mit ihnen in die Struktur des Gerichts eindringen ¹ Vgl. Gräff, Thomas, Lektürehilfen Franz Kafka, Klett Lerntraining GmbH, 9. Auflage, Stuttgart 2009 2 Vgl. Gräff, Thomas, Lektürehilfen Franz Kafka, Klett Lerntraining GmbH, 9. Auflage, Stuttgart 2009 3 Vgl. http://www.kafka-franz.com/kafka-Biography.htm# www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 3 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1/2011/12) 1.2 Grafik Wollen aufrichtig K.s Wohlergehen Keine weitere Wichtigkeit Mütterlicher Typ • K.s Mutter • Frau Grubach Unverständnis Josef K. Gericht ● Fühlt sich unschuldig Faszination ● Fühlt sich überlegen ● Fixiert sich auf den Prozess Begehrt von Beamten Machtposition der Frauen Geben sich K. leicht hin Er fühlt sich überlegen Verbindung...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zum Gericht Der Trieb steht dem Zweck gegenüber Faszination Erotisch verlockender Typ • Fräulein Bürstner ● Frau des Gerichtsd. • Leni www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 4 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) 1.3 Die Frauen4 5 6 7 Frau Grubach → mütterlicher Typ O K.s Vermieterin K. ist ihr liebster und bester Mieter (vgl. S.18) Gute Frau O O ↳macht sich Sorgen, auch um Pension kritisiert Fräulein Bürstners Männertreffen ⇒ K. ärgert dies; falls Frau Grubach „die Pension rein erhalten wolle, müsse sie zuerst (ihm) kündigen." (S.20-21) ⇒⇒ Reinheit = Unschuld Fräulein Bürstner sexuell verlockender Typ wichtigste Rolle der Frauen O ↳indirektes Geständnis O Wie K., Mieterin bei Frau Grubach In ihrem Zimmer findet die Verhandlung statt K. will sich bei ihr entschuldigen dafür ↓ o Komplette ausgewechselter K., „fällt" über das Fräulein her (vgl. S.30) Lösung des unterdrückten Verlangens K. versucht danach weiter Kontakt aufzunehmen Abweisung von Fräulein Bürstner durch Fräulein Montag (Freundin von Fräulein Bürstner im Anhang) >K. tut es zu leicht ab, verschließt sich vor Verlangen und Gefühlen zu Fräulein Bürstner; fühlt sich überlegen →Überlegenheit; Parallele zum Gericht 4 Vgl. Gräff, Thomas, Lektürehilfen Franz Kafka, Klett Lerntraining GmbH, 9. Auflage, Stuttgart 2009 5 http://www.kafka-franz.com/kafka-Biography.htm# 6 Vgl. http://www.klausschenck.de/ks/downloads/h27kafkabiographie.pdf 7 Vgl. http://bilder.buecher.de/produkte/08/08563/08563541n.jpg www.KlausSchenck.de / Deutsch / Literatur / Franz Kafka:,,Der Prozess" / Seite 5 von 11 Josef K. und die Frauen Sascha/WG 12.1 / 2011/12) ⇒ Hätte K. sich seinem Innern geöffnet, möglicher Freispruch ↳schiebt sein Inneres weg, in seinen Augen absurde Fantasien ↳symbolisch, Fräulein Bürstner umrahmt die Handlung (Auftritt zu Beginn und im letzten Kapitel bildet K. sich ein sie zu sehen) →Führt K. gewissermaßen am Ende zum Urteil, Er wollte die Mahnung, die sie für ihn bedeutete, nicht (...) vergessen"(S. 164 Z.12ff). ↳ Hätte er seinem Innern nachgegeben, hätte er eine Chance gehabt Die Frau des Gerichtsdieners O In K.s Augen Objekt, Mittel zum Zweck o Wieder: fühlt sich überlegen o Eigentlich sucht sie in K. Nutzen; will raus aus dem Gericht o K. sucht Hilfe bei ihr; will Gericht verstehen o Sexuelle Anziehung Trieb siegt über Zweck ⇒ Doch es gibt keine Überlegenheit, Student trägt die Frau weg ↳ Symbol: Frauen wie Gericht sind überlegen Dennoch führt sie zum Gerichtsdiener K.s Problem setzt sich zu viel mit dem Gericht auseinander und nicht mit dem Prozess (=sich selber)