Deutsch /

Romantik

Romantik

 Romantik (1790-1835)
Romantik - eine bewegende/ eine bewegte Epoche
- Ausdruck der inneren Gefühlswelt, Reise ins eigene Ich
- Kritik an di

Romantik

user profile picture

Ben

1832 Followers

Teilen

Speichern

555

 

11/12/10

Lernzettel

- allgemeines zur Literaturepoche der Romantik - Sehnsucht als Leitmotiv - Poesie - Lyrik der Romantik - Vergleich zu anderen Epochen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Romantik (1790-1835) Romantik - eine bewegende/ eine bewegte Epoche - Ausdruck der inneren Gefühlswelt, Reise ins eigene Ich - Kritik an die Eindimensionalität des modernen Menschen - Ziel: (Such-)Bewegung an sich, nicht ein denkbarer Zustand - Betonung des Fantasievollen, Irrealen, Wunderbaren und Gefühlvollen - Motive z. B. Sehnsucht, Fantasie, Reisen, Natur, Kritik, Identititätssuche Unterteilung in: Früh (1798-1804),- Hoch(1804-1815),- und Spätromantik (1848) - zutiefst philosophische Epoche; Einfluss vom Idealismus in die Frühromantik - Wirklichkeit - Gesellschaftskritik - Gegenwart - Endlichkeit - Traum - Märchen - Vergangenheit - Unendlichkeit Ziel: Riss heilen, aber anders als die Klassiker Romantiker suchen die verlorenen gegangene Welt nicht in der Vernunft oder Wissenschaft Märchen, Sagen, Volkslieder Jahrmarkt: Joseph von Eichendorff stimmung Tätigkeiten soziale Beziehung - * übertrieben stark vom Verstand bestimmt * Klassik: strenge Poesie mit klaren Vorgaben → Volkserziehung nicht im Intellektuellen (Klassik) * ... in der Kindheit des Menschen * Das Wahre liegt in der Fantasie Cyrisches Ich = romanhaft, unwirklich bedrückt, getrübt, isoliert, sehnsüchtig, ver- loren, nachdentlich -einseitige Beziehung zu der Frau; Außenseiter 1 die anderen Menschen freundlich, fröhlich, offen geht durch den Jahnmanut, beobachtet eine schlendern durch die Straßen, handeln. schöne Frau, hat einen Mann, wirht fraung unterhalten sich verlaufen sind untereinander, alutive soziale Interaktion Sehnsucht als Leitmotiv - Sehnsucht richtet sich auf Unbestimmbares, Unerreichbares in unbestimmten Ärger Ferne (bleibt unbefriedigt) · Suche nach dem: Metaphysischen, Religiösen, Mysteriösen - Interesse für die dunklen Seiten des Inneren Poesie als zentraler Begriff nach & Schlegel, Novalis - der universale Zusammenhanf aller Dinge - Metapher...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

des Nicht-Abbildbaren * das Unsichtbare * das Unbewusste ... mehr als Dichtkunst * das Unendliche Entgrenzung als zentrales Kennzeichen - Verlangen des Menschen nach Unendlichkeit - verschlungener, sich immer weiter öffnender Weg - niemals vollendet, offen für neue Formen und Inhalte -Aufhebung der Grenze zwischen den Gattungen und des Künsten europäische Geistesbewegung Gegenbewegung zur gesellschaftlichen Wirklichkeit lehnen Lebenswirklichkeit der Aufklärung ab •Romantik als Wellflucht: Märchen, Volkslieder, Sagen, Mittelalter, Mystizismus, Treue •Symbol: blaue Blume (suche nach Einheit, Heilung, Unendlichkeit, Glaube an das Vertrauen an das Wunderbare) zentrales Motiv: Sehnsucht, Liebe, Natur, Tod •Form u Inhalt nicht festgelegt Streben nach Universal paeste (vereint Wissenschaft, Religion, Dichtung, episch, lyrisch, drame. Harmonisierung der Gesellschaft · Roman: Auflösung der Gattungsgrenzen → Erzählung u. Novelle; Märchen Romantische Lyrik musikalischer Charakter, Ausdrüchshraft, Bildlichkeit; vollisliedhafte Einfachheit, sprachliche Kunst, Natur- u. Erlebnislyrik Blaue Blume: • Sinnbild der Romantik ● Symbol: Dichtkunst, Schönheit, Liebe, Vereinigung von Mensch und Natur, Sehnsucht ● Lyrik der Romantik Novalis als berühmter Vertreter; Neigung zur Mystik Hymne feierlicher Lobgesang, heine formalen Regelmäßigheiten • Motive: Nacht, Sehnsucht nach Tod, Religion, Fantastik, Kunst, Liebe, Wissenschaft Grenzen Nacht-Sinnbild für das mysteriöse, Geheimnisvolle, Rauschhafte, Tod als Aufhebuing alter! ·licht Vernunft, Wissenschaft, Aufklärung blaue Blume Symbol für das Streben nach Harmonie zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Endlichem und Unendlichem; unerfüllbar in der Realität Progressive Universalpoesie: Friedrich Schlegel ·•Romantische Poesie ist immer in entstehen, niemals vollendet oder abgeschlossen, zudem offen für neue Inhalte und Formen Aufhebung der Grenzen zwischen Gattung und Künsten. •·Lyrik und Prosa, kunstpoesie und Naturpoesie vermischen sich Unterschied zur Klassik anderen Epochen • Reinheit der Gattungen Dichtung: ~ Erziehungsmittel ~ Vorwegnahme der idealen Welt Romantik Teil der idealen Welt & Themen: Aufklärung Sachlichkeit & Wissenschaft Dichtung - Instrument das Individuum, das Wundersame, die Freiheit und Einheit Funktion: Poetisierung, Harmonisierung der Gesellschaft, Heilung der Welt

Deutsch /

Romantik

user profile picture

Ben  

Follow

1832 Followers

 Romantik (1790-1835)
Romantik - eine bewegende/ eine bewegte Epoche
- Ausdruck der inneren Gefühlswelt, Reise ins eigene Ich
- Kritik an di

App öffnen

- allgemeines zur Literaturepoche der Romantik - Sehnsucht als Leitmotiv - Poesie - Lyrik der Romantik - Vergleich zu anderen Epochen

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Epoche Romantik

Know Epoche Romantik  thumbnail

4

 

12

user profile picture

1

Themen und Motive der Romantik

Know Themen und Motive der Romantik thumbnail

38

 

12

C

4

Die Epoche der Romantik

Know Die Epoche der Romantik thumbnail

6

 

12/13

user profile picture

2

Epoche der Romantik

Know Epoche der Romantik  thumbnail

655

 

12

Romantik (1790-1835) Romantik - eine bewegende/ eine bewegte Epoche - Ausdruck der inneren Gefühlswelt, Reise ins eigene Ich - Kritik an die Eindimensionalität des modernen Menschen - Ziel: (Such-)Bewegung an sich, nicht ein denkbarer Zustand - Betonung des Fantasievollen, Irrealen, Wunderbaren und Gefühlvollen - Motive z. B. Sehnsucht, Fantasie, Reisen, Natur, Kritik, Identititätssuche Unterteilung in: Früh (1798-1804),- Hoch(1804-1815),- und Spätromantik (1848) - zutiefst philosophische Epoche; Einfluss vom Idealismus in die Frühromantik - Wirklichkeit - Gesellschaftskritik - Gegenwart - Endlichkeit - Traum - Märchen - Vergangenheit - Unendlichkeit Ziel: Riss heilen, aber anders als die Klassiker Romantiker suchen die verlorenen gegangene Welt nicht in der Vernunft oder Wissenschaft Märchen, Sagen, Volkslieder Jahrmarkt: Joseph von Eichendorff stimmung Tätigkeiten soziale Beziehung - * übertrieben stark vom Verstand bestimmt * Klassik: strenge Poesie mit klaren Vorgaben → Volkserziehung nicht im Intellektuellen (Klassik) * ... in der Kindheit des Menschen * Das Wahre liegt in der Fantasie Cyrisches Ich = romanhaft, unwirklich bedrückt, getrübt, isoliert, sehnsüchtig, ver- loren, nachdentlich -einseitige Beziehung zu der Frau; Außenseiter 1 die anderen Menschen freundlich, fröhlich, offen geht durch den Jahnmanut, beobachtet eine schlendern durch die Straßen, handeln. schöne Frau, hat einen Mann, wirht fraung unterhalten sich verlaufen sind untereinander, alutive soziale Interaktion Sehnsucht als Leitmotiv - Sehnsucht richtet sich auf Unbestimmbares, Unerreichbares in unbestimmten Ärger Ferne (bleibt unbefriedigt) · Suche nach dem: Metaphysischen, Religiösen, Mysteriösen - Interesse für die dunklen Seiten des Inneren Poesie als zentraler Begriff nach & Schlegel, Novalis - der universale Zusammenhanf aller Dinge - Metapher...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

des Nicht-Abbildbaren * das Unsichtbare * das Unbewusste ... mehr als Dichtkunst * das Unendliche Entgrenzung als zentrales Kennzeichen - Verlangen des Menschen nach Unendlichkeit - verschlungener, sich immer weiter öffnender Weg - niemals vollendet, offen für neue Formen und Inhalte -Aufhebung der Grenze zwischen den Gattungen und des Künsten europäische Geistesbewegung Gegenbewegung zur gesellschaftlichen Wirklichkeit lehnen Lebenswirklichkeit der Aufklärung ab •Romantik als Wellflucht: Märchen, Volkslieder, Sagen, Mittelalter, Mystizismus, Treue •Symbol: blaue Blume (suche nach Einheit, Heilung, Unendlichkeit, Glaube an das Vertrauen an das Wunderbare) zentrales Motiv: Sehnsucht, Liebe, Natur, Tod •Form u Inhalt nicht festgelegt Streben nach Universal paeste (vereint Wissenschaft, Religion, Dichtung, episch, lyrisch, drame. Harmonisierung der Gesellschaft · Roman: Auflösung der Gattungsgrenzen → Erzählung u. Novelle; Märchen Romantische Lyrik musikalischer Charakter, Ausdrüchshraft, Bildlichkeit; vollisliedhafte Einfachheit, sprachliche Kunst, Natur- u. Erlebnislyrik Blaue Blume: • Sinnbild der Romantik ● Symbol: Dichtkunst, Schönheit, Liebe, Vereinigung von Mensch und Natur, Sehnsucht ● Lyrik der Romantik Novalis als berühmter Vertreter; Neigung zur Mystik Hymne feierlicher Lobgesang, heine formalen Regelmäßigheiten • Motive: Nacht, Sehnsucht nach Tod, Religion, Fantastik, Kunst, Liebe, Wissenschaft Grenzen Nacht-Sinnbild für das mysteriöse, Geheimnisvolle, Rauschhafte, Tod als Aufhebuing alter! ·licht Vernunft, Wissenschaft, Aufklärung blaue Blume Symbol für das Streben nach Harmonie zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Endlichem und Unendlichem; unerfüllbar in der Realität Progressive Universalpoesie: Friedrich Schlegel ·•Romantische Poesie ist immer in entstehen, niemals vollendet oder abgeschlossen, zudem offen für neue Inhalte und Formen Aufhebung der Grenzen zwischen Gattung und Künsten. •·Lyrik und Prosa, kunstpoesie und Naturpoesie vermischen sich Unterschied zur Klassik anderen Epochen • Reinheit der Gattungen Dichtung: ~ Erziehungsmittel ~ Vorwegnahme der idealen Welt Romantik Teil der idealen Welt & Themen: Aufklärung Sachlichkeit & Wissenschaft Dichtung - Instrument das Individuum, das Wundersame, die Freiheit und Einheit Funktion: Poetisierung, Harmonisierung der Gesellschaft, Heilung der Welt