Sachtextanalyse

user profile picture

Janine

75 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Sachtextanalyse

 Aufbau
1. Einleitung
- Titel
Sachtextanalyse
Beispiel
Der Sachtext,xxxx" von „xxx
xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx"
verfasst und thematisiert
 Aufbau
1. Einleitung
- Titel
Sachtextanalyse
Beispiel
Der Sachtext,xxxx" von „xxx
xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx"
verfasst und thematisiert

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

641

Aufbau, Textsorten, Definition, Wirkung von Stilmitteln

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Aufbau 1. Einleitung - Titel Sachtextanalyse Beispiel Der Sachtext,xxxx" von „xxx xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx" verfasst und thematisiert die kritische Auseinandersetzung der Generation Y mit dem Klimawandel. Der zu analysierende Sachtext liegt als Zeitungsartikel vor und wird von mir in dieser Arbeit auf inhaltliche, strukturelle und sprachliche Eigenschaften analysiert. - Name des Autors - Erscheinungsjahr - Textsorte - Thema des Sachtextes - zeitliche Einordnung - Zusammenfassung der Kernaussage 2. Hauptteil Inhalt des Sachtextes - Wiedergabe des Inhalts - Problematik nennen - Sinnabschnitte bilden Struktur des Sachtextes - Argumentationsweise des Autors darlegen Sprache des Sachtextes - sprachliche Auffälligkeiten - rhetorische Stilmittel - Satzbau (Parataxe/ Hypotaxe) - Fachsprache? - Autor subjektiv/objektiv? - sprachliche Mittel, um Argumente zu betonen? 3. Schluss - Zusammenfassung Textsorten: Glosse: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Themen bewertet und beurteilt, oft aktuelle Nachrichten satirisch aufs Korn genommen Kommentar: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Anmerkung zu literarischen Text oder beliebigen Thema, persönliche Stellungnahme des Autors Kolumne: Form des Kommentars, wird von Redakteur oder Gast verfasst und erscheint regelmäßig an der gleichen Stelle des Mediums, Meinungsbeitrag Bericht: beschreibt ein Geschehen knapp und informativ, z.B in Zeitungen, Reiseberichte etc. - Position und Argumente des Autors bewerten - Fazit - eigene Meinung Sachtextanalyse einen Sachtext auseinandernehmen und in die einzelnen Bestandteile zerlegen (Überschrift, Sprache, Stil, Inhalt etc.), um diese dann zu ordnen und haargenau zu beschreiben. Aus dem Ergebnis können wir dann Schlüsse ziehen. Wirkung von Stilmitteln Alliteration: Wörter als Einheit Anapher: Wort einprägen Antithese: Begriffe abgegrenzter wahrnehmen Hyperbel: überdeutlich was gemeint ist Klimax: Höchstmaß wird besser wahrgenommen, erscheint größer und dramatischer Metapher: anschauliche Erklärung Parallelismus: Sätze als Einheit, erleichtert Verstehen Personifikation: Sachen oder Begriffe wirken lebendiger, fassbarer, anschaulicher Rhetorische Frage: Leser fühlt sich zur Beantwortung berufen, wird aktiviert, einzig mögliche Antwort wird ihm in den Mund...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

gelegt Aufbau 1. Einleitung - Titel Sachtextanalyse Beispiel Der Sachtext,xxxx" von „xxx xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx" verfasst und thematisiert die kritische Auseinandersetzung der Generation Y mit dem Klimawandel. Der zu analysierende Sachtext liegt als Zeitungsartikel vor und wird von mir in dieser Arbeit auf inhaltliche, strukturelle und sprachliche Eigenschaften analysiert. - Name des Autors - Erscheinungsjahr - Textsorte - Thema des Sachtextes - zeitliche Einordnung - Zusammenfassung der Kernaussage 2. Hauptteil Inhalt des Sachtextes - Wiedergabe des Inhalts - Problematik nennen - Sinnabschnitte bilden Struktur des Sachtextes - Argumentationsweise des Autors darlegen Sprache des Sachtextes - sprachliche Auffälligkeiten - rhetorische Stilmittel - Satzbau (Parataxe/ Hypotaxe) - Fachsprache? - Autor subjektiv/objektiv? - sprachliche Mittel, um Argumente zu betonen? 3. Schluss - Zusammenfassung Textsorten: Glosse: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Themen bewertet und beurteilt, oft aktuelle Nachrichten satirisch aufs Korn genommen Kommentar: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Anmerkung zu literarischen Text oder beliebigen Thema, persönliche Stellungnahme des Autors Kolumne: Form des Kommentars, wird von Redakteur oder Gast verfasst und erscheint regelmäßig an der gleichen Stelle des Mediums, Meinungsbeitrag Bericht: beschreibt ein Geschehen knapp und informativ, z.B in Zeitungen, Reiseberichte etc. - Position und Argumente des Autors bewerten - Fazit - eigene Meinung Sachtextanalyse einen Sachtext auseinandernehmen und in die einzelnen Bestandteile zerlegen (Überschrift, Sprache, Stil, Inhalt etc.), um diese dann zu ordnen und haargenau zu beschreiben. Aus dem Ergebnis können wir dann Schlüsse ziehen. Wirkung von Stilmitteln Alliteration: Wörter als Einheit Anapher: Wort einprägen Antithese: Begriffe abgegrenzter wahrnehmen Hyperbel: überdeutlich was gemeint ist Klimax: Höchstmaß wird besser wahrgenommen, erscheint größer und dramatischer Metapher: anschauliche Erklärung Parallelismus: Sätze als Einheit, erleichtert Verstehen Personifikation: Sachen oder Begriffe wirken lebendiger, fassbarer, anschaulicher Rhetorische Frage: Leser fühlt sich zur Beantwortung berufen, wird aktiviert, einzig mögliche Antwort wird ihm in den Mund gelegt

Sachtextanalyse

user profile picture

Janine

75 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Sachtextanalyse

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Aufbau
1. Einleitung
- Titel
Sachtextanalyse
Beispiel
Der Sachtext,xxxx" von „xxx
xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx"
verfasst und thematisiert

App öffnen

Teilen

Speichern

641

Kommentare (2)

S

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Aufbau, Textsorten, Definition, Wirkung von Stilmitteln

Ähnliche Knows

2

Sachtextanalyse, Spracherwerb

Know Sachtextanalyse, Spracherwerb  thumbnail

7012

 

12/13

Gedichtsanalyse, sprachliche Mittel, Sachtextanalyse…

Know Gedichtsanalyse, sprachliche Mittel, Sachtextanalyse… thumbnail

32669

 

11/9/10

Sachtextanalyse

Know Sachtextanalyse thumbnail

13899

 

11/12/13

5

Spracherwerbstheorien (Pinker, Skinner, Chomsky, Szagun) + vergleichende Textanalyse

Know Spracherwerbstheorien (Pinker, Skinner, Chomsky, Szagun) + vergleichende Textanalyse thumbnail

1080

 

12

Mehr

Aufbau 1. Einleitung - Titel Sachtextanalyse Beispiel Der Sachtext,xxxx" von „xxx xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx" verfasst und thematisiert die kritische Auseinandersetzung der Generation Y mit dem Klimawandel. Der zu analysierende Sachtext liegt als Zeitungsartikel vor und wird von mir in dieser Arbeit auf inhaltliche, strukturelle und sprachliche Eigenschaften analysiert. - Name des Autors - Erscheinungsjahr - Textsorte - Thema des Sachtextes - zeitliche Einordnung - Zusammenfassung der Kernaussage 2. Hauptteil Inhalt des Sachtextes - Wiedergabe des Inhalts - Problematik nennen - Sinnabschnitte bilden Struktur des Sachtextes - Argumentationsweise des Autors darlegen Sprache des Sachtextes - sprachliche Auffälligkeiten - rhetorische Stilmittel - Satzbau (Parataxe/ Hypotaxe) - Fachsprache? - Autor subjektiv/objektiv? - sprachliche Mittel, um Argumente zu betonen? 3. Schluss - Zusammenfassung Textsorten: Glosse: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Themen bewertet und beurteilt, oft aktuelle Nachrichten satirisch aufs Korn genommen Kommentar: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Anmerkung zu literarischen Text oder beliebigen Thema, persönliche Stellungnahme des Autors Kolumne: Form des Kommentars, wird von Redakteur oder Gast verfasst und erscheint regelmäßig an der gleichen Stelle des Mediums, Meinungsbeitrag Bericht: beschreibt ein Geschehen knapp und informativ, z.B in Zeitungen, Reiseberichte etc. - Position und Argumente des Autors bewerten - Fazit - eigene Meinung Sachtextanalyse einen Sachtext auseinandernehmen und in die einzelnen Bestandteile zerlegen (Überschrift, Sprache, Stil, Inhalt etc.), um diese dann zu ordnen und haargenau zu beschreiben. Aus dem Ergebnis können wir dann Schlüsse ziehen. Wirkung von Stilmitteln Alliteration: Wörter als Einheit Anapher: Wort einprägen Antithese: Begriffe abgegrenzter wahrnehmen Hyperbel: überdeutlich was gemeint ist Klimax: Höchstmaß wird besser wahrgenommen, erscheint größer und dramatischer Metapher: anschauliche Erklärung Parallelismus: Sätze als Einheit, erleichtert Verstehen Personifikation: Sachen oder Begriffe wirken lebendiger, fassbarer, anschaulicher Rhetorische Frage: Leser fühlt sich zur Beantwortung berufen, wird aktiviert, einzig mögliche Antwort wird ihm in den Mund...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

gelegt Aufbau 1. Einleitung - Titel Sachtextanalyse Beispiel Der Sachtext,xxxx" von „xxx xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx" verfasst und thematisiert die kritische Auseinandersetzung der Generation Y mit dem Klimawandel. Der zu analysierende Sachtext liegt als Zeitungsartikel vor und wird von mir in dieser Arbeit auf inhaltliche, strukturelle und sprachliche Eigenschaften analysiert. - Name des Autors - Erscheinungsjahr - Textsorte - Thema des Sachtextes - zeitliche Einordnung - Zusammenfassung der Kernaussage 2. Hauptteil Inhalt des Sachtextes - Wiedergabe des Inhalts - Problematik nennen - Sinnabschnitte bilden Struktur des Sachtextes - Argumentationsweise des Autors darlegen Sprache des Sachtextes - sprachliche Auffälligkeiten - rhetorische Stilmittel - Satzbau (Parataxe/ Hypotaxe) - Fachsprache? - Autor subjektiv/objektiv? - sprachliche Mittel, um Argumente zu betonen? 3. Schluss - Zusammenfassung Textsorten: Glosse: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Themen bewertet und beurteilt, oft aktuelle Nachrichten satirisch aufs Korn genommen Kommentar: meinungsbildende und journalistische Textsorte, Anmerkung zu literarischen Text oder beliebigen Thema, persönliche Stellungnahme des Autors Kolumne: Form des Kommentars, wird von Redakteur oder Gast verfasst und erscheint regelmäßig an der gleichen Stelle des Mediums, Meinungsbeitrag Bericht: beschreibt ein Geschehen knapp und informativ, z.B in Zeitungen, Reiseberichte etc. - Position und Argumente des Autors bewerten - Fazit - eigene Meinung Sachtextanalyse einen Sachtext auseinandernehmen und in die einzelnen Bestandteile zerlegen (Überschrift, Sprache, Stil, Inhalt etc.), um diese dann zu ordnen und haargenau zu beschreiben. Aus dem Ergebnis können wir dann Schlüsse ziehen. Wirkung von Stilmitteln Alliteration: Wörter als Einheit Anapher: Wort einprägen Antithese: Begriffe abgegrenzter wahrnehmen Hyperbel: überdeutlich was gemeint ist Klimax: Höchstmaß wird besser wahrgenommen, erscheint größer und dramatischer Metapher: anschauliche Erklärung Parallelismus: Sätze als Einheit, erleichtert Verstehen Personifikation: Sachen oder Begriffe wirken lebendiger, fassbarer, anschaulicher Rhetorische Frage: Leser fühlt sich zur Beantwortung berufen, wird aktiviert, einzig mögliche Antwort wird ihm in den Mund gelegt