Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

Sapir-Whorf-Hypothese

131

Teilen

Speichern

Melde dich an, um den Inhalt freizuschalten. Es ist kostenlos!

Zugriff auf alle Dokumente

Werde Teil der Community

Verbessere deine Noten

Mit der Anmeldung akzeptierst du die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie

Sapir-Whorf-Hypothese
● Vom amerikanischen Anthropologen Benjamin Lee Whorf und seinen Lehrer Edward Sapir
begründet
→ Sie verglichen die Sp

Ähnliche Inhalte

Know Sapir-Whorf-Hypothese | Deutsch-LK-2023 | Lernzettel  thumbnail

34

Sapir-Whorf-Hypothese | Deutsch-LK-2023 | Lernzettel

Alles zur Sapir-Whorf-Hypothese

Know Gendergerechte Sprache: Abiturvorbereitung 2024 thumbnail

47

Gendergerechte Sprache: Abiturvorbereitung 2024

Diskussion über die Vor- und Nachteile von gendergerechter Sprache und die Auswirkungen des generischen Maskulinums auf die Geschlechterneutralität.

Know Sprache-Denken-Wirklichkeit  thumbnail

421

Sprache-Denken-Wirklichkeit

Zusammenfassung zum Thema, inkl. Sapir-Whorf-Hypothese, Steven Pinker, Lera Boroditsky, Guy Deutscher, Humboldt, de Sassure etc.

Know Sprache-Denken-Wirklichkeit Abiturzusammenfasung thumbnail

136

Sprache-Denken-Wirklichkeit Abiturzusammenfasung

Ferdinand de Sassure mit dem sprachlichen Zeichen; Wilhelm von Humboldt als Vorläufer der Sapir- Whorf- Hypothese; Die Sapir- Whorf- Hypothese, Kernthesen, Grundlagen, Kritik, Positionen anderer Sprachtheoretikern und die Aktualität der Hypothese

Know Abi,Sprache / Sprachwandel / Sprachwissenschaften thumbnail

62

Abi,Sprache / Sprachwandel / Sprachwissenschaften

Sprachwandel / Spracherwerb / Theorien / Mehrsprachigkeit / Sprachvarietäten / Sapir-Whorf-Hypothese

Know Sapir-Whorf-Hypothese thumbnail

1

Sapir-Whorf-Hypothese

Lernzettel zur Sprachursprungstheorie

Sapir-Whorf-Hypothese ● Vom amerikanischen Anthropologen Benjamin Lee Whorf und seinen Lehrer Edward Sapir begründet → Sie verglichen die Sprache der nordamerikanischen Hopi-Indianer mit den europäischen Sprachen → Aus dem Ergebnis dieses Vergleichs leiteten sie ihre Hypothese ab: Die Art und Weise, wie Menschen denken, wird durch das linguistische System (Grammatik und Wortschatz) ihrer Muttersprache beeinflusst oder bestimmt Menschen nehmen ihre Umwelt nicht einfach nur wahr, sondern filtern & sortieren die Eindrücke durch ihr Sprachsystem O Diese Sortierung entscheidet darüber, wie wir Eindrücke wahrnehmen & verstehen Besteht aus zwei Hauptthesen: 1. Prinzip der sprachlichen Relativität ➜Das was ein Mensch erkennt und denkt ist relativ, da die Wahrnehmung der Wirklichkeit vom Sprachsystem der jeweiligen Sprache abhängt → Das bedeutet, dass unterschiedliche Sprachgemeinschaften die außersprachliche Wirklichkeit unterschiedlich wahrnehmen → Die persönliche Wahrnehmung der äußern Welt ist nur eine von vielen 2. Prinzip des sprachlichen Determinismus → Menschen denken nur das, was sie in ihrer Sprache ausdrücken können: Die Grammatik der Sprache ist nicht nur dazu da, Gedanken äußern zu können. Sondern sie bestimmt, was der Mensch denkt und wie er die Wirklichkeit und was von der Wirklichkeit wahrnimmt ➜Das Formulieren von Gedanken unterliegt dem linguistischen System Bsp.: Verfügt eine Sprache nicht über den Konjunktiv oder über das Passiv, wird das Vorstellungsvermögen in diesem Bereich eingeschränkt Aufgrund dieser beider Thesen kommen sie zu dem Schluss: ● Menschen nehmen ihre Umwelt nicht...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

einfach nur wahr, sondern filtern & sortieren die Eindrücke durch ihr Sprachsystem → Diese Sortierung entscheidet darüber, wie wir Eindrücke wahrnehmen & verstehen Um die Eindrücke und seine Gedanken zu äußern, muss sich der Mensch dem linguistischen System bedienen → Man kann sich nicht ausdrücken, ohne an die jeweiligen grammatikalischen Regeln gebunden zu sein → Die größte Freiheit im Denken hat also der, der viele Sprachsysteme beherrscht Sprachen mit ähnlichem grammatikalischem Aufbau nehmen die Realität gleich oder zumindest ähnlich war ➜Sie erfüllen das Realitätsprinzip → Es herrscht eine Einigkeit in der Weltbeschreibung Bsp.: Die europäischen Sprachen haben alle den gleichen Ursprung (Latein und Griechisch) wodurch sie eine gleiche Weltanschauung haben → Das Denken ist von der Sprache abhängig