Deutsch /

Unter der Drachenwand

Unter der Drachenwand

L

Lina

20 Followers
 

Deutsch

 

13

Lernzettel

Unter der Drachenwand

 Unter der Drachenwand
Entwicklungsroman:
* die geistig-seelische Entwicklung der Hauptfigur Veit wird mit der
Auseinandersetzung mit sich s

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

482

Erzähltechniken, Motive, Besonderheiten, Figuren und deren Beziehungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Unter der Drachenwand Entwicklungsroman: * die geistig-seelische Entwicklung der Hauptfigur Veit wird mit der Auseinandersetzung mit sich selbst und der gesellschaftlich-sozialen Umwelt dargestellt x der Reifeprozess des Protagonisten wird dargestellt, dadurch dass Veit seine Erfahrungen und Erlebnisse in der Welt reflektierend verarbeitet und seiner Persölichkeit einverleibt * auch zentrale Begleitfiguren nehmen durch ihre Taten, ihr Verhalten, Worte und überzeugungen Einfluss auf veit Motive des Romans: Die Drachenwand= Hildes Sterben = - Ambivalenz und Bergsymbolik durch. - Drachenwand als Ort des Rückzugs und des Schutzes Veit kann sich hier vom Kriegsgrauen entziehen (5.78) Ort der Einschüchterung, Bedrohung und Gleichgültig keit (vgl. S. 32, 165, 475) = bringt Nanni Schaller den Tod - Erinnern an verpasste Chancen (vgl. S.24) - Sinnlosigkeit (vgl. 25) => des Todes - Trauer (S.219) Vorbote des Todes (S.431 ff.) Gerüche dienen als Ausdruck von Tod Bedrohung und Gefahr eiterige Wunden als, Essenz von Krieg" (S.10) Kolbes stinkende Oberschenkelverletzung als Vorbote des Todes (S.14) - der modrige Geruch in Kolbes Wohnung fungiert als Warnung vor der bösartigen Vermieterin (vgl. S. 49) - - Geräusche Warnen im Roman vor kommenden Gefahren -als innere Stimmen (S. 12) - als Klang der Zähne (S.14) -als plötzliches Scheppern (S.33) - als beständiger Lärm in der Luft (S.233) Gewächshauses- fungiert als Ort der Sehnsucht es wird von seinem Besitzer Klein Brasilien genannt (S.302) - Ort des Wiederstands: Veit und Brasilianer (Schutzraum vor - strahlt etwas Anderes, Exotisches aus negativen Einflüssen) - Margot...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

und Veit der Ort der Liebe und Geborgenheit-lebenden Alltag Ort der Produktion lerntel Unter der Drachenwand Besonderheiten der Erzähltechnik: Erzählform Ich-Erzählung Der Erzähler tritt selbst in Erscheinung, spricht von sich und verwendet das Personal pronomen der 1. Person singular. Erzählperspektive= Innensicht Die Sicht des Ich-Erzählers wird mitgeteilt, dabei taucht der Leser in die Inner welt der Figur ein und kann somit die Wahrnehmungen, Gefühle und Gedanken der Figur einnehmen und verstehen. Erzählverhalten: Personales Erzählverhalten. Dadurch können leser das Geschehen, die Wahrnehmung und Gedanken der Figuren aus der Sicht erleben. Erzählhaltung: Euphorisch Er hat den Krieg überlebt beschreibt wie er seine aktuelle Situation einschätzt Darbietungsform: Erzählerbericht und innerer Monolog Berichtet und kommentiert Geschehnisse. Seine Gedanken und Gefühle kommen zum Vorschein. Unter der Drachenwand Die Hauptfiguren: Veit Kolbe= Allgemeines: 24 jähriger Soldat der Wehrmacht, dominierende Figur des Romans Sozialer Status und persönliche Informationen: • nach fünf Jahren an der Front schwer verwundet → kann nicht mehr weiter- kampfen -> kommt zur Genesung nach Wien in seine Heimatstadt -> die Kriegsparolen seines Vaters nerven ihn, er hält diese nicht aus und geht zu seinem Onkel Johann zum Mondsee Vorgeschichte: · seine Schwester Hilde ist verstorben an der Schwindsucht der Tod belastet ihn sehr Veit bedauert es nach dem Abitur direkt zum Militär zu gehen =durch dem Krieg wurde ihm sein Lebenstraum Elektrotechnik zu studieven genommen Einstellung zum Krieg: lehnt den krieg aus eigener Erfahrungen ab -gegen den NS Sieht die Zeit an der Front als verlorene Jahre an Körperlicher und Seelischer Zustand: ● · Panikattacken, PTBS, Verwundung am ganzen Körper →) nimmt Pervitin Was Veit hilft: Liebe zur Natur = macht gerne lange Spaziergänge in der Natur, um der kranken Gesellschaft zu ent kommen. Unterstützt seinem Freund dem Brasilianer beim erhalt des Gewächshauses und der Ernte Tagebuch & Briefe = Die Form der Erinnerung durchs Schreiben hilft schreiben ihm bei der Verarbeitung => Verarbeitung der letzen. 5 Jahre an der Front - das schreiben hilft ihm. • schreibt sich seine Not von der Seele Das Schreiben hat eine Heilende Wirkung Unter der Drachenwand Die Hauptfiguren: Veit Kolbe= Beziehung zu anderen Figuren: Quatiersfrau-Abneigung, Antipathie, Vorsicht Lehrerin Margarethe Bildstein- Sie ist distanziert und Abgneigt, Veit zeigt Interesse zu ihr Nanni Schaller bewundert von ihr, sie haben ein gutes verhältnis, trauert später um sie Vater (in Wien) verschiedene Meinungen, Verachtung, der Vater möchte Veit belehren Margot = im Laufe des Romans entsteht eine Liebesbeziehung, sie hat beruhigenden Einfluss auf Veit, sie verändert das Denken von Veit=Dempfindet plötzlich Selbstbewusst sein Brasilianer = slarke Freundschaft, Gegenpart zum Bösen => erkennt das Böse und zieht mutige, richtige konsequenzen distanziert sich öffentlich gegen das NS-Regleme, nimmt kein Blatt vor dem Mund (im Schutzraum: durch die Verhaftung des Brasilianers ent- wickelt sich Veit zum offenen Kriegsgegner, tötet später auch seinen Onkel für den Brasilianer Gewächshaus) Ehemann der Quatiersfraus gegenseitige Abneigung Botschaft der Figur: das Glück findet der Einzelne, im Kleinen, in der Familie und im Privaten Unter der Drachenwand Die Hauptfiguren: Margot Neff= Allgemeines: •junge Mutter von Baby Lieo, kommt aus dem hessischen Darmstadt Darmstätterin", hat ein Nachbarzimmer am Mondsee neben Veit, ihr Vater kämpft im Krieg, hat eine Schwester namens Bettine, bekommt Briefe von ihrer Mutter Love Neff (liebevoll aber auch streng), ist un- glücklich verheiratet mit einem Soldarten aus Linz, Margot hat wenig Geld Beziehung zu Veit: => später innige Liebesbeziehung Margot ist Anfang einsam, weint viel - erst ist veit viel mit sich beschäftigt, später jedoch entwickelt sich interesse-→ er nieft ihr die Einsamkeit zu überwinden nähern sich an => kochen & essen Zusammenhelfen sich gegenseitig im Alltag fungiert als ruhiger Pol -> hilft veit bei Panikattacken Cer ist nicht mehr allein und Margot auch nicht) Reaktion anderer Figuren auf die Liebe zwischen den Beiden: Onkel Johann und die Quatiers frau missbilligen die Beziehung der Beiden offentsichtliche Beziehung zu einer verheirateten Frau Folgen für Veit und Margot: Veit = die Liebe von Margot bringt den depressiv-passiven Veit zurück Ins Leben, sie gibt ihm den Notwendigen Halt und sorgt dafür, dass er Hoffnung gewinnt, ihre Herzliche, liebevolle Art beeinflussen Veit positiv er selbst beschreibt Margot als wunderbaren, warmherzigen Menschen. Margot = die Lieben von Veit schöpft auch Margot neue Hoffnung auf ein erfülltes Leben mit Perspektiven nach dem Krieg Botschaft der Figur: •Durch Liebe und Zuneigung kann man einen frustrierten und depressiven Soldaten helfen - dadurch gewinnt er neuen Lebensmut und sinn. Generell durch Fürsorge kann man das Wohlbefinden eines andern Menschen starken

Deutsch /

Unter der Drachenwand

Unter der Drachenwand

L

Lina

20 Followers
 

Deutsch

 

13

Lernzettel

Unter der Drachenwand

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Unter der Drachenwand
Entwicklungsroman:
* die geistig-seelische Entwicklung der Hauptfigur Veit wird mit der
Auseinandersetzung mit sich s

App öffnen

Teilen

Speichern

482

Kommentare (1)

V

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Erzähltechniken, Motive, Besonderheiten, Figuren und deren Beziehungen

Ähnliche Knows

15

Unter der Drachenwand (Inhalt, Charakterisierungen, Symbole)

Know Unter der Drachenwand (Inhalt, Charakterisierungen, Symbole)  thumbnail

14587

 

12

12

Unter der Drachenwand

Know Unter der Drachenwand thumbnail

2451

 

11/12

10

Unter der Drachenwand

Know Unter der Drachenwand thumbnail

3825

 

12/13

Zusammenfassung von "Unter der Drachenwand"

Know Zusammenfassung von "Unter der Drachenwand" thumbnail

6359

 

11

Mehr

Unter der Drachenwand Entwicklungsroman: * die geistig-seelische Entwicklung der Hauptfigur Veit wird mit der Auseinandersetzung mit sich selbst und der gesellschaftlich-sozialen Umwelt dargestellt x der Reifeprozess des Protagonisten wird dargestellt, dadurch dass Veit seine Erfahrungen und Erlebnisse in der Welt reflektierend verarbeitet und seiner Persölichkeit einverleibt * auch zentrale Begleitfiguren nehmen durch ihre Taten, ihr Verhalten, Worte und überzeugungen Einfluss auf veit Motive des Romans: Die Drachenwand= Hildes Sterben = - Ambivalenz und Bergsymbolik durch. - Drachenwand als Ort des Rückzugs und des Schutzes Veit kann sich hier vom Kriegsgrauen entziehen (5.78) Ort der Einschüchterung, Bedrohung und Gleichgültig keit (vgl. S. 32, 165, 475) = bringt Nanni Schaller den Tod - Erinnern an verpasste Chancen (vgl. S.24) - Sinnlosigkeit (vgl. 25) => des Todes - Trauer (S.219) Vorbote des Todes (S.431 ff.) Gerüche dienen als Ausdruck von Tod Bedrohung und Gefahr eiterige Wunden als, Essenz von Krieg" (S.10) Kolbes stinkende Oberschenkelverletzung als Vorbote des Todes (S.14) - der modrige Geruch in Kolbes Wohnung fungiert als Warnung vor der bösartigen Vermieterin (vgl. S. 49) - - Geräusche Warnen im Roman vor kommenden Gefahren -als innere Stimmen (S. 12) - als Klang der Zähne (S.14) -als plötzliches Scheppern (S.33) - als beständiger Lärm in der Luft (S.233) Gewächshauses- fungiert als Ort der Sehnsucht es wird von seinem Besitzer Klein Brasilien genannt (S.302) - Ort des Wiederstands: Veit und Brasilianer (Schutzraum vor - strahlt etwas Anderes, Exotisches aus negativen Einflüssen) - Margot...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

und Veit der Ort der Liebe und Geborgenheit-lebenden Alltag Ort der Produktion lerntel Unter der Drachenwand Besonderheiten der Erzähltechnik: Erzählform Ich-Erzählung Der Erzähler tritt selbst in Erscheinung, spricht von sich und verwendet das Personal pronomen der 1. Person singular. Erzählperspektive= Innensicht Die Sicht des Ich-Erzählers wird mitgeteilt, dabei taucht der Leser in die Inner welt der Figur ein und kann somit die Wahrnehmungen, Gefühle und Gedanken der Figur einnehmen und verstehen. Erzählverhalten: Personales Erzählverhalten. Dadurch können leser das Geschehen, die Wahrnehmung und Gedanken der Figuren aus der Sicht erleben. Erzählhaltung: Euphorisch Er hat den Krieg überlebt beschreibt wie er seine aktuelle Situation einschätzt Darbietungsform: Erzählerbericht und innerer Monolog Berichtet und kommentiert Geschehnisse. Seine Gedanken und Gefühle kommen zum Vorschein. Unter der Drachenwand Die Hauptfiguren: Veit Kolbe= Allgemeines: 24 jähriger Soldat der Wehrmacht, dominierende Figur des Romans Sozialer Status und persönliche Informationen: • nach fünf Jahren an der Front schwer verwundet → kann nicht mehr weiter- kampfen -> kommt zur Genesung nach Wien in seine Heimatstadt -> die Kriegsparolen seines Vaters nerven ihn, er hält diese nicht aus und geht zu seinem Onkel Johann zum Mondsee Vorgeschichte: · seine Schwester Hilde ist verstorben an der Schwindsucht der Tod belastet ihn sehr Veit bedauert es nach dem Abitur direkt zum Militär zu gehen =durch dem Krieg wurde ihm sein Lebenstraum Elektrotechnik zu studieven genommen Einstellung zum Krieg: lehnt den krieg aus eigener Erfahrungen ab -gegen den NS Sieht die Zeit an der Front als verlorene Jahre an Körperlicher und Seelischer Zustand: ● · Panikattacken, PTBS, Verwundung am ganzen Körper →) nimmt Pervitin Was Veit hilft: Liebe zur Natur = macht gerne lange Spaziergänge in der Natur, um der kranken Gesellschaft zu ent kommen. Unterstützt seinem Freund dem Brasilianer beim erhalt des Gewächshauses und der Ernte Tagebuch & Briefe = Die Form der Erinnerung durchs Schreiben hilft schreiben ihm bei der Verarbeitung => Verarbeitung der letzen. 5 Jahre an der Front - das schreiben hilft ihm. • schreibt sich seine Not von der Seele Das Schreiben hat eine Heilende Wirkung Unter der Drachenwand Die Hauptfiguren: Veit Kolbe= Beziehung zu anderen Figuren: Quatiersfrau-Abneigung, Antipathie, Vorsicht Lehrerin Margarethe Bildstein- Sie ist distanziert und Abgneigt, Veit zeigt Interesse zu ihr Nanni Schaller bewundert von ihr, sie haben ein gutes verhältnis, trauert später um sie Vater (in Wien) verschiedene Meinungen, Verachtung, der Vater möchte Veit belehren Margot = im Laufe des Romans entsteht eine Liebesbeziehung, sie hat beruhigenden Einfluss auf Veit, sie verändert das Denken von Veit=Dempfindet plötzlich Selbstbewusst sein Brasilianer = slarke Freundschaft, Gegenpart zum Bösen => erkennt das Böse und zieht mutige, richtige konsequenzen distanziert sich öffentlich gegen das NS-Regleme, nimmt kein Blatt vor dem Mund (im Schutzraum: durch die Verhaftung des Brasilianers ent- wickelt sich Veit zum offenen Kriegsgegner, tötet später auch seinen Onkel für den Brasilianer Gewächshaus) Ehemann der Quatiersfraus gegenseitige Abneigung Botschaft der Figur: das Glück findet der Einzelne, im Kleinen, in der Familie und im Privaten Unter der Drachenwand Die Hauptfiguren: Margot Neff= Allgemeines: •junge Mutter von Baby Lieo, kommt aus dem hessischen Darmstadt Darmstätterin", hat ein Nachbarzimmer am Mondsee neben Veit, ihr Vater kämpft im Krieg, hat eine Schwester namens Bettine, bekommt Briefe von ihrer Mutter Love Neff (liebevoll aber auch streng), ist un- glücklich verheiratet mit einem Soldarten aus Linz, Margot hat wenig Geld Beziehung zu Veit: => später innige Liebesbeziehung Margot ist Anfang einsam, weint viel - erst ist veit viel mit sich beschäftigt, später jedoch entwickelt sich interesse-→ er nieft ihr die Einsamkeit zu überwinden nähern sich an => kochen & essen Zusammenhelfen sich gegenseitig im Alltag fungiert als ruhiger Pol -> hilft veit bei Panikattacken Cer ist nicht mehr allein und Margot auch nicht) Reaktion anderer Figuren auf die Liebe zwischen den Beiden: Onkel Johann und die Quatiers frau missbilligen die Beziehung der Beiden offentsichtliche Beziehung zu einer verheirateten Frau Folgen für Veit und Margot: Veit = die Liebe von Margot bringt den depressiv-passiven Veit zurück Ins Leben, sie gibt ihm den Notwendigen Halt und sorgt dafür, dass er Hoffnung gewinnt, ihre Herzliche, liebevolle Art beeinflussen Veit positiv er selbst beschreibt Margot als wunderbaren, warmherzigen Menschen. Margot = die Lieben von Veit schöpft auch Margot neue Hoffnung auf ein erfülltes Leben mit Perspektiven nach dem Krieg Botschaft der Figur: •Durch Liebe und Zuneigung kann man einen frustrierten und depressiven Soldaten helfen - dadurch gewinnt er neuen Lebensmut und sinn. Generell durch Fürsorge kann man das Wohlbefinden eines andern Menschen starken